PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheibe für EZF und Bahn



gridno27
12.08.2010, 18:27
Hi TOUR Forum-Gemeinde

...da ich ab Oktober (wenn’s draußen dunkel und saukalt wird gehe ich 1-2 mal in der Woche auf die Bahn.

Deshalb bin ich auf der Suche nach der 2 in 1-Lösung eines Scheibenrad für SR , welches sich sowohl beim EZF (Campa 10fach - 135mm) als auch am Bahnrad (quasi fixie – 120mm) nutzen lässt. Gibt es (einen) Hersteller die (der) so etwas im Angebot hat - fachchinesisch track adaptable!!! - natürlich mit Bremsflanke fürs EZF. Könnte m.A.n. möglich sein bei einer austauschbaren Achse.
Allerdings ist dann die Frage ob man die Scheibe noch mittig eingebaut kommt.

Hat jemand einen Tipp für mich

Gruß gridno27

xisor
12.08.2010, 18:35
Hi,

Hier (http://www.pro-lite.net/index.php?option=com_content&task=view&id=69&Itemid=58) wirst Du fündig.

Ob die was taugen weiß ich aber nicht.

Gruß xisor

REIZEND
13.08.2010, 00:02
Ich habe eine umgelabelte Pro-Lite Scheibe mit der 2 in 1-Nabe. Der Umbau ist eine Sache von wenigen Minuten:

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/3/9/5/_/large/pinarello_surprise_tt_1264866709.jpg

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/3/9/5/_/large/planet_x_track.jpg

Es gibt sicher leichtere Scheibenräder. Aber der Vorteil, sie auf Straße und Bahn einsetzen zu können, macht das mehr als wett. Es gibt wohl auch eine Drahtreifenversion.

gridno27
13.08.2010, 00:46
Ich habe eine umgelabelte Pro-Lite Scheibe mit der 2 in 1-Nabe. Der Umbau ist eine Sache von wenigen Minuten:



http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/3/9/5/_/large/planet_x_track.jpg

Es gibt sicher leichtere Scheibenräder. Aber der Vorteil, sie auf Straße und Bahn einsetzen zu können, macht das mehr als wett. Es gibt wohl auch eine Drahtreifenversion.

Hey - Du hast ein PX für die Bahn genau wie ich - allerdings in carbon schwarz! Dann muss es ja passen! Wie hast Du die Scheibe umgelabelt? Einfach neu lackiert - die Pro-lite Padova sieht im Original ja greuslich aus.

Mein Händler meines Vertrauens hat mir von einer 2 in 1 Lösung abgeraten, da das Material von wegen fifligran und Leichtbau auf die Dauer zu empfindlich wär - die Bahnachse auch eine Hohlachse - oder ist die mit Mutter (mit Schnellspanner läßt ma mich nicht auf die Bahn


Danke für den Tip

Gruß gridno27

le_routinier
13.08.2010, 03:27
Was soll die schlaffe Kette ?

Esotherik ? Traditionalismus ? Oder bringt es wirklich was ?


Man verliert doch eher nur den Schub des starren Ganges, als dass man durch das bisschen weniger Reibung was gewinnt.

Patrice Clerc
13.08.2010, 09:21
Was soll die schlaffe Kette ?

Esotherik ? Traditionalismus ? Oder bringt es wirklich was ?


Man verliert doch eher nur den Schub des starren Ganges, als dass man durch das bisschen weniger Reibung was gewinnt.

Nein. Die Kette treibt erst bei sehr starker Spannung die Kurbeln an; und dann stört der harte Lauf der Kette.

Es gibt kein Perpetuum mobile - der Schub kommt immer von den Pedalen.

Ich bin immer mit einer ähnlich gespannten Kette gefahren.

Patrice Clerc
13.08.2010, 09:24
Man kann sich auch zwei Scheibenräder kaufen. Die Bahnscheiben werden manchmal richtig gehend verschenkt (~200 bis 300 €).

Der Vorteil ist, dass man ggf. eine günstigere Strassenscheibe kaufen kann, nicht umbauen muss, und nicht immer wieder Reifen wechseln muss. Zwei Scheiben sind nicht zwingend teurer.

REIZEND
13.08.2010, 09:27
Was soll die schlaffe Kette ?

Esotherik ? Traditionalismus ? Oder bringt es wirklich was ?


Man verliert doch eher nur den Schub des starren Ganges, als dass man durch das bisschen weniger Reibung was gewinnt.

Da noch keine Pedale montiert waren, als das Foto entstand, war das nebensächlich. Im Fahrbetrieb ist die Kette immer vorschriftsmäßig gespannt :)

@gridno 27: Empfindlich ist da nichts. Der Freilauf ist nicht mehr oder weniger filigran als bei anderen Laufrädern. Bahnachse ist mit Muttern, Freilauf mit Schnellspanner.

Die Scheibe habe ich so gekauft. War ein Sonderangebot. Die originale hat Aufkleber, die sich wohl leicht abziehen lassen.