PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad der "Liga"



Ritter
12.08.2010, 21:20
Hallo
ich suche ein neues Renn/Tri-Rad

Ich wohne leider in einem hügligen Gebiet, so dass ein reines Tri-Rad sehr anstregend zu fahren ist.
Ich habe vor einiger Zeit ein "Liga"Rad in der triathlon-Zeitschrift entdeckt, vielleicht ist das genau das richtige für mich.
Meine Tri Distanzen sind: Sprint, Olymp. und 70.3 - Ironman scheidet aus, weil ich Laufen hasse!

Haben die "Liga"Räder eine Rennrad- oder Tri-Geometrie?
Macht es Sinn ein Aero-Rahmen (z.B. Cérvelo C3) umzubaun?
Macht es überhaupt Sinn auf diese Distanzen mit einem "Liga"Rad? - Gut die Jungs fahren auch, aber trotzdem ...
Gibt es spezielle Rahmen oder sind das Rennradrahmen?
Hat vielleicht schon wer Erfahrung mit solch einem Rad?


Habe bis jetzt nur eins entdeckt: Cube Aerium Pro
http://badbikes-online.de/shop/article_20090510006%2520Cube%2520Aerium%2520Pro%25 20Triathlon%2520Bike%25202010-001/Cube-Aerium-Pro-Triathlon-Bike-2010.html?sessid=0238z0W2rUzhz69SQhjWJZVJ01ZrvJUOS dB7koBD2i1UPAyStGFdcKvjALijFMYJ&shop_param=cid%3D1%26aid%3D20090510006%2520Cube%25 20Aerium%2520Pro%2520Triathlon%2520Bike%25202010-001%26

Grüße
Ritter

Hifly
28.08.2010, 16:38
Also die Leute dich ich kenne die Bundesliga oder Internationale Wettkämpfe in der Sprint und Olympischen Distanz starten nutzen durch die Bank nur normale Rennräder, teilweise mit einem kurzen Aufsatz kombiniert.

Auch macht bei den Wettkämpfen ein spezieller Aerorahmen nicht wirklich einen Vorteil aus.

Bei 70.3 schon wieder anders. Auch solltest du überlegen ob die Rennen die du startest vergleichbar sind. Erste Bundesliga, Worldcups und WCS Rennen sind ja alle mit Windschatten, in den unteren Klassen aber Teilweise nicht, da ist natürlich ein Zeitfahrrad ganz praktisch.


Wenn du mal Windschatten und mal nicht haben wirst, wäre vieleicht ein Cervelo mit einer drehbaren Sattelstütze etwas für dich, das ist halbwegs Aero und du kannst mehrere Geometrien abdecken.