PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cube Peloton 08 aufbessern



arnecube
15.08.2010, 21:43
Guten Abend Tour-Forum,
seit zwei Monaten habe ich nun schon mein gebraucht gekauftes Cube Peloton '08 mit 105er Schaltung.
Nun brauch ich eine Veränderung, nur was kann ich machen?
In meinen zwei Monaten habe ich schon etwas Erfahrung sammeln können, doch kenne ich mich mit den einzelnen Teilen noch nicht so gut aus.

Deshalb frage ich hier gezielt mal nach:
Wie kann ich mein Fahrrad aufbessern?
Laufräder, etc?

Lg ARNE

radsport94
15.08.2010, 21:56
Hi,

Stell doch mal eine Liste aller Anbauteile zusammen.
Ich glaube dann kann dir hier besser geholfen werden.
:ft:

Kuli
15.08.2010, 21:57
sattel leicht

Lrs (Lauradsatz) leicht

Stütze leicht

Schnellspanner leicht.

schau mal in meinen thread " Lrs für 400 Euro....am Lrs kannst leicht 200-300-400 Gramm sparen, stütze 130, Spanner 100...das sind 4-600 Gramm, ist ne Welt!

arnecube
15.08.2010, 22:33
Hi,

Stell doch mal eine Liste aller Anbauteile zusammen.
Ich glaube dann kann dir hier besser geholfen werden.
:ft:

Eigentlich so:
http://mhw-bike-house.de/shop/show/show_pr/Fahrraeder-und-Bikes/Aktionspreise-und-2009er-Modelle-!!!!!/Cube/Racebikes/Cube-Peloton-2009/~kid303/~tplprodukt_1/~prid1565.htm
nur eben ein Jahr älter alles.

@ Kuli, werde mich mal in deinem Thread umgucken!

Abstrampler
15.08.2010, 23:11
Momentan: Laufräder 1930g, Vorbau 160g, Lenker 300g, Sattelstütze 300g und Sattel ca. 270g.

Wenn Du da ran gehst, ungefähr 500,00 Euro in die Hand nimmst, kannst Du locker 600g sparen.
Dazu noch ein paar gute Schläuche und Reifen (noch mal 150g), dann wirst Du fast ein anderes Rad unter dem hintern haben. :)

radsport94
15.08.2010, 23:21
Gut.

Dann hätten wir schon mal einen Anfang.

Austauschbar wären zum Beispiel :

der Sattel gegen diesen hier :http://www.bike-discount.de/shop/k389/a15630/slr-fibra-weiss.html?mfid=111

desweiteren könnte man Lenker , Vorbau und Sattelstütze tauschen.
Mir persönlich gefällt der Ritchey WCS classic Lenker und der WCS Vorbau ganz gut. Man könnte sich aber auch bei Syntace umschauen.
Deren Lenker und Vorbau bin ich schon gefahren und war zufrieden damit.

Aber meist ist es dann so je leichter desto teurer.
:5bike:

Tim(mey)
15.08.2010, 23:32
Ich schwöre nackent auf die Hand ...... das Geld sollte besser in Bekleidung investiert werden :D

radsport94
15.08.2010, 23:33
Wie kommst du jetzt auf Bekleidung

Tim(mey)
15.08.2010, 23:43
Wie kommst du jetzt auf Bekleidung

Ich tippe auf Anfänger und leichter Lenker hier ... andere Stütze da .... das bringt doch nichts. Das Rad schaut doch gut aus so wie es da steht und ist nicht schlecht.

Ich möchte den Knaben direkt auf den richtigen Weg führen, damit er nicht den falschen einschlägt wie 95% aller die mir täglich begegnen .... ultraheißes Rad und der Typ da drauf schaut aus wie A*sch :D

Abstrampler
15.08.2010, 23:47
(...)
Ich möchte den Knaben direkt auf den richtigen Weg führen, damit er nicht den falschen einschlägt wie 95% aller die mir täglich begegnen .... ultraheißes Rad und der Typ da drauf schaut aus wie A*sch :D

Ach so, dann also besser in Asoß, Gohre und Ätscheondo und den Berg hocheiern!?! Cool! :D

Tim(mey)
15.08.2010, 23:52
Ach so, dann also besser in Asoß, Gohre und Ätscheondo und den Berg hocheiern!?! Cool! :D

Nene blos nicht ..... ich finde die wirklich guten Sachen findet man bei den Teambekleidungsherstellern.

Von den Marken mal abgesehen scheitert es bei den meisten aber doch schon an der richtigen Größenwahl.

radsport94
16.08.2010, 00:08
Ah , verstehe

:ft:

Tim(mey)
16.08.2010, 00:15
Ah , verstehe

:ft:

Pffff ..... Köln-Trikot musste haben ;)

radsport94
16.08.2010, 00:29
Pffff ..... Köln-Trikot musste haben

Hab eins Hab eins :ä:D:D

Abstrampler
16.08.2010, 00:29
Denke der TE möchte aber eher in sein Rad investieren. :)

Tipp wäre ein Selle Italia SLR XP, spart knapp 90g, kostet ca. 60,00 Euro.
Conti GP 4000S, dazu Schwalbe SV20 Schläuche, spart zusammen ungefähr 300g (!!), kostet ca. 60-70,00 Euro.
Neue KCNC (z.B.) Schnellspanner wären dann nochmals 80g Ersparnis, 60,00 Euro Investition.

Macht unter dem Strich ca. 190,00 Euro für fast ein halbes Kilo weniger Gewicht!
Besonders den neuen Reifen wirst Du deutlich spüren. :)


Laufräder und Anbauteile wie dieser schöne Vorbau http://i38.tinypic.com/90rtqx.jpg
(3T ARX Team für 61,95 Euro in der Bucht :D) kosten mehr, bringen weniger Gewichtseinsparung, sind also mehr etwas für´s Gemüt. Oder wenn der Rest schon ausgereizt ist.

radsport94
16.08.2010, 00:35
Gut dann gehen wir mal zurück zum Thema. :D

Die Reifen hab ich bei Bike Discount für 50 Euro bekommen.
Mir persönlich würde den Sattel den ich Vorgeschlagen habe an seinem Rad besser gefallen allerdings ist der auch deutlich teurer.

Das Geld für die Schnellspanner würde ich mir aber sparen und in einen leichtern Laufradsatz investieren wobei die Fulcrums nicht schlecht sind.

Schnecke
16.08.2010, 00:55
Ihr wisst doch nichtmal welcher Sattel ihm passt, da ist es doch muessig darueber zu dikutieren welcher besser aussieht. Ich wuerde am Sattel nur was aendern wenn er nicht passt. Wenn es unbedingt der Sattel sein muss, dann frag lieber vorher Bekannte ob Du deren Saettel fuer 2 oder 3 Runden ausleihen kannst. Oder kauf bei einem Laden der fuer Saettel 2 woechiges Rueckgaberecht einraeumt (Rose hatte mal so ein Angebot ich weiss allerdings nicht ob das noch gilt).

Abstrampler
16.08.2010, 10:10
Ihr wisst doch nichtmal welcher Sattel ihm passt, da ist es doch muessig darueber zu dikutieren welcher besser aussieht.(...)


Richtig. Ist ebenso hypothetisch wie die Einsparmöglichkeiten beim Reifen, da wir auch nicht wissen, ob die Blizzard noch montiert sind.
Trotzdem sollte man durchaus Empfehlungen und Denkanstöße weitergeben können. Die Entscheidung trifft eh der TE, beim Sattel sogar der Hintern des TE. :D

Da ich selbst den SLR Team fahre, weiß ich auch, dass dieser, genau wie der Fibra, recht stramm gepolstert ist. Daher auch die Empfehlung, lieber zunächst einen "weicheren" XP zu probieren.
Die Cube Einsteigersättel sind nämlich mehrheitlich auch eher weich. ;)

Zonda
16.08.2010, 10:39
Hallo arnecube,

warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute (http://forum.tour-magazin.de/forumdisplay.php?f=3) liegt so nah :D

Schau doch einfach mal da rein.

Allein mit diesem LRS (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=203951) sparst du schonmal runde 500 Gramm.
Noch ein paar neue Reifen und Schläuche (wie ja oben schon des öfteren erwähnt) und du wirst dein Rad nicht mehr wiedererkennen.

Gleichzeitig kannst du ja die Racing 7 auch wieder dort verticken, und liegst dann anschließend vielleicht bei 300-350 Euro Gesamtinvestition.

Gruß,Z.

Corridore
16.08.2010, 10:48
@ arnecube:

Meiner Meinung nach macht es wenig Sinn, riesige Beträge in Dein Rad zu investieren.

Tip: Wenn es leichter werden soll, dann dort wo man es wirklich merkt - an der rotierenden Masse --> Laufräder.


Ein einfacher, aber völlig tauglicher LRS wäre z. B. der Veltec Volare.
http://www.bike-discount.de/shop/k632/a7422/volare-schwarz-fuer-shimano.html
Für Eur 159, - würdest Du rund 350g sparen.


Deine Reifen wiegen ca. 335g das Stück - ersetzt man sie z.B. durch einen Satz Continental Grand Prix 4000S für ca. 210g das Stück,
http://www.bike-discount.de/shop/k373/a4826/grand-prix-4000-s-schwarz-23-622-mm.html
so hat man für weniger als Eur 50,- weitere 250g gespart und die Laufeigenschaften zudem deutlich verbessert.


Dann noch in ein paar Supersonic-Schläuche investiert
http://www.bike-discount.de/shop/k384/a531/schlauch-rennrad-supersonic-36-42-mm.html
und für Eur 18, - weitere 60-100g gegenüber Standardschläuchen gespart.



Macht in der Summe:

Ca. 700g Ersparnis für ca. Eur 230, -

UND: Besser beschleunigende und rollende Laufräder wirst Du wirklich merken - ein paar Gramm weniger an den Anbauteilen hingegen gar nicht.

Machiavelli
16.08.2010, 10:52
Smica Anbauteile. Gut und verhältnismäßig sehr günstig.

arnecube
16.08.2010, 19:48
Danke an alle :) Ihr wart eine echt große Hilfe, ich werde mir die Sachen jetzt mal angucken und mir dann mein Rad etwas umbauen :)


@ arnecube:

Meiner Meinung nach macht es wenig Sinn, riesige Beträge in Dein Rad zu investieren.

Warum? Ist der Rahmen schlecht oder wie? Etwas präziser bitte :)

Lg ARNE

Machiavelli
16.08.2010, 20:02
Warum? Ist der Rahmen schlecht oder wie? Etwas präziser bitte :)

Lg ARNE

Weil die Verhältnismäßigkeit nicht stimmt.
Oben hat jemand was von 600gr für 500€ geschrieben. Denk mal darüber nach.
Statt zwei Trinkflaschen nur eine mitnehmen und du hast den gleichen Effekt für Umme.

Zonda
16.08.2010, 20:36
Weil die Verhältnismäßigkeit nicht stimmt.
Oben hat jemand was von 600gr für 500€ geschrieben. Denk mal darüber nach.
Statt zwei Trinkflaschen nur eine mitnehmen und du hast den gleichen Effekt für Umme.

Klar stimmt die Verhältnismäßigkeit.
Selbst wenn der Rahmen nur untere Mittelklasse ist, wird er die Neuteile ja auch irgendwann mal an einen neuen, besseren Rahmen schrauben können.
Und so wie ich das sehe, ist unser Freund Arne vom Rennradvirus gepackt...aber so ganz und vollständig.:D
Und warum soll er da nicht jetzt schon ein bissl an seinem Cube optimieren?
Glaubt mir, der nächste Schritt (sprich höherwertigerer Rahmen) kommt bestimmt ;)

harakiri
16.08.2010, 21:04
was verlangst du denn für LRS inkl. Kasette? :D

Damit du auch gleich Geld für was neues hast ;)
Eig. wär ja das Komplettrad auch so in etwa mein Ding... nur bevorzuge ich 2x10 und außerdem wirst du es ja nicht verkaufen wollen^^

arnecube
20.08.2010, 00:06
Und so wie ich das sehe, ist unser Freund Arne vom Rennradvirus gepackt...aber so ganz und vollständig.:D

AUF JEDEN FALL!!! :)

Danke euch, ich sondiere den Markt und melde mich, wenn ich was gutes gefunden habe!