PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer ist Dr. Jürgen Häberle?



F-Racer
13.03.2004, 10:53
Hallo, habe in einer Tour-Zeitschrift gelesen, er baue superleichte Carbon-Rahmen, die ungefähr auf dem Niveau von CR1 liegen. Meine Internetrecherche ergab auch keine weiteren Treffer. Könnte ihr mir Informationen zu seinen Projekten liefern?

ritzeldompteur
13.03.2004, 11:14
ich hab mal gelesen, von dem gibts handgefertigte carbonrahmen, sehr leicht, aber, ähnlich walser, einzelfertigung und nicht, wie bei scott, massenfertigung.
v.a. denke ich, daß es bei häberle eher studien waren als massentaugliche rahmen.

dafür war er als erstes unter 1kg bei fahrbaren carbonrahmen.

csc
13.03.2004, 12:17
Dr. Häberle ist ein Prof der Uni Kassel und hat einen Carbonrahmen entwickelt, der weit unter 1000gr. liegt. Gefertigt wird nur nach Auftrag, dann aber auch individuell. D.h. die Carbonlagen des Rahmens werden auf Fahrer und -gewicht abgestimmt. Hank Kupfernagel hat den Rahmen -glaube ich- mal eine Zeit in Rennen gefahren.

Anton
13.03.2004, 13:50
Original geschrieben von csc
Dr. Häberle ist ein Prof der Uni Kassel und hat einen Carbonrahmen entwickelt, der weit unter 1000gr. liegt. Gefertigt wird nur nach Auftrag, dann aber auch individuell. D.h. die Carbonlagen des Rahmens werden auf Fahrer und -gewicht abgestimmt. Hank Kupfernagel hat den Rahmen -glaube ich- mal eine Zeit in Rennen gefahren.

Hallo CSC,

leider fertigt Häberle auch nicht nach Auftrag, nur in besonderen Ausnahmefällen, da der Rahmenbau nur im Rahmen seiner Forschungarbeiten stattfand und er in seinem eigentlöichen Job keine Zeit für solche Spässchen hat:-)
Häberle hat bisher auch nur 7 oder 8 Rahmen gebaut. Eine Alternative sind eventuell die Rahmen von Marc Siebert, ebenfalls aus Kassel, der bei Häberle seine Studien gemacht hat. (www.spin.system.de)
Zwei Kumpel von mir haben je einen Häberle. Der im Vorddergrund gehörte mal dem Bjarne Riis, den er aber nie offiziell fahren durfte. Der hintere wurde für den anderen Kollegen angefertigt. Gewicht knapp über 800g und höhere Steifigkeitswerte als alle bisher in Tour getesteten Rahmen(nicht nur aus Carbon)
Der Rest ist so wie du geschrieben hast, auch die Hanka besitzt einen Rahmen und fuhr den in Rennen. Über den Preis erzähle ich lieber nix, aber 5 stellig:-)
Gruß
Anton
http://photoalbum.powershot.de/fotos/77/78//b3f0f037619c60bb25e1e1424324e084.jpg

Kaeptn B
13.03.2004, 19:22
Bei dem vorderen Rad ist die Satteltasche auch schwerer als das ganze Rad, oder????????

Unregistered Member
13.03.2004, 20:34
wenns wirklich citec sind, dann nicht:p

spoiler
13.03.2004, 20:39
Original geschrieben von Kaeptn B
Bei dem vorderen Rad ist die Satteltasche auch schwerer als das ganze Rad, oder????????

man beachte auch das kettenblatt, voller Löcher und nur eins :-)

Der Rest ist auch mal wieder typisch für diese Gewichts-fetischisten (Lenkerband, Helm, Satteltasche),
absolut unpassend zu so einen super leichten Rad...