PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DA Kette kaputt gemacht



hihi
22.08.2010, 01:53
Hi Freunde,

dies ist meine erste richtige RR-Saison, daher würde ich gerne von euch wissen, wie ihr das mit Schalten unter Volllast handhabt.

Halte mich für einen materialmordenden Schalter, d.h. unter Volllast gerne mal schalten. Fahre die aktuelle DA 7900 mit einer DA Kette 7801, da Fulcrum Kurbel.

Letztens fuhr ich ein leichtes Gefälle bergab, ging in den Wiegetritt, beschleunigte stark, schaltete dabei, da war die Kette hinüber. 6-7 Glieder stark verdreht. Hinten sprang sie dann ab und zu zwischen 2 Gängen. Zurück natürlich neue Kette besorgen müssen. Dies war die zweite DA Kette, die ich innerhalb von 1000km platt gemacht habe.

Die erste ging vermutlich bei einem Sturz kaputt, als das Schaltauge brach, also kein rabiater Schaltvorgang.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es sinnvoller ist, nicht unter Volllast zu schalten. Merke meist, wenn ich gerade antrete und richtig hart "ziehe" und dabei schalte, wie die Kette nur mit Gewalt aufs nächste Ritzel will.

Werde ich, wenn ich so weiterfahre wohl noch mehr Ketten kaputt machen, oder mag mir jemand einreden, dass es nicht an mir liegt, sondern an der DA Kette selbst? :ä

Parsec
22.08.2010, 03:29
Hi Freunde,

dies ist meine erste richtige RR-Saison, daher würde ich gerne von euch wissen, wie ihr das mit Schalten unter Volllast handhabt.

Gar nicht weil es Dummfug ist.



Halte mich für einen materialmordenden Schalter, d.h. unter Volllast gerne mal schalten. ...............
Ich kann mir schon vorstellen, dass es sinnvoller ist, nicht unter Volllast zu schalten. Merke meist, wenn ich gerade antrete und richtig hart "ziehe" und dabei schalte, wie die Kette nur mit Gewalt aufs nächste Ritzel will.
....................

Mich deucht er ist ein chelm. Werft den Purschen zu Poden! :D

hihi
22.08.2010, 04:24
Werd mir doch aber wohl kein Campa zulegen müssen, um nen schönen "Knall" beim Gangwechsel hören zu können? :heulend:

ritzenflitzer
22.08.2010, 07:10
Ich liebe den Campa-Knall, das wirkt furchteinflößend auf den Gegner!

Na jetzt mal im Ernst: natürlich musst du unter Volllast schalten können. Wir Campa-Fahrer können so was!:D

Wenn dabei was kaputt geht, dann ist das Material Müll.

mrspinergy
22.08.2010, 08:19
Ich liebe den Campa-Knall, das wirkt furchteinflößend auf den Gegner!

Na jetzt mal im Ernst: natürlich musst du unter Volllast schalten können. Wir Campa-Fahrer können so was!:D

Wenn dabei was kaputt geht, dann ist das Material Müll.

nicht das die CD mt dem Knall noch ein Hit wird, sorry, erstmal schalten lernen, dann klappt das auch mit der Kette:D

PAYE
22.08.2010, 08:41
...
Mich deucht er ist ein chelm. Werft den Purschen zu Poden! :D



...
Wenn dabei was kaputt geht, dann ist das Material Müll.


Wer als Rabiator unterwegs ist braucht sich nicht zu wundern, wenn aus Material Müll wird.

bikerchris68
22.08.2010, 09:01
Werd mir doch aber wohl kein Campa zulegen müssen, um nen schönen "Knall" beim Gangwechsel hören zu können? :heulend:

brauchst nicht, ist egal mit was - einfach nen berg runter rollen, leicht treten und rauf und runter schalten, ganz feste die augen zu machen und ganz ganz fein lauschen, dann hörste den knall! klappt mit shimano, campa und sram, versprochen!