PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott CR1 Pro Aufbau, Hilfe mit Campa record....



PavoniFan
23.08.2010, 15:49
Hallo!
Nachdem ich alle Teile zusammen gesammelt habe, begann ich Gestern mit dem Basteln. Bis jetzt alles Paletti, hat sogar echt Spaß gemacht!
Jetzt brauche ich aber dringend Hilfe!!!!
Bin dabei die Kabeln zu richten, und bin ziemlich verunsichert, ob ich es richtig gemacht habe.
Die Gruppe ist eine Record. Die Züge von Campagnolo.

http://up.picr.de/5047050.jpg

http://s1.up.picr.de/5047051.jpg

http://s2.up.picr.de/5047053.jpg

http://s3.up.picr.de/5047055.jpg

http://s4.up.picr.de/5047057.jpg

http://s5.up.picr.de/5047059.jpg

http://s6.up.picr.de/5047060.jpg

Übrig ist dieses Teil...

http://up.picr.de/5047192.jpg

Ich wäre echt dankbar wenn ihr mir sagen könntet wo das Teil hingehört, und was ich falsch gemacht habe...
Noch kann ich es retten...
Danke im Voraus!
Grüße
Oli

ReneM
23.08.2010, 16:13
Ohne es genau zu wissen, würde ich mal tippen, dass dies eine Endkappe für die Schaltzughülle ist, wie man sie für ältere Stahlrahmen benötigt. Vorzugsweise für das letzte Stück Hülle kurz vor dem Schaltwerk. Da gibt es an den Rahmen meist so Anschläge, in die diese Hülle passt. Bei neueren Rahmen funktioniert das mit den normalen Endkappen. Deshalb dürfte die übrig sein.

Gruß

René

PavoniFan
23.08.2010, 16:25
Hi René,
das wäre mir recht so!!!! :D
Ich habe jetzt die Kabeln am Lenker geklebt, so konnte ich sehen welche Hülle noch gekürzt werden soll.
Ich würde vermuten, es geht gleich weiter!
Nächste Stufe, die Kette....:Bluesbrot
Grüße
Oli

ReneM
23.08.2010, 16:26
Mach die Hüllen nicht zu kurz, sonst wird es dann schwer mit dem Lenken :D

Clouseau
23.08.2010, 16:43
So nebenbei, tolle Bilder.... :Applaus:

PavoniFan
23.08.2010, 17:13
Danke für eure Rückmeldungen!
Die Züge werden jetzt nicht mehr kürzer :ü...
Ic hoffe es passt so!
Jetzt lerne ich meine neue Kette kennen, noch verstehen wir uns nicht so gut, aber es dürfte gleich die große Liebe sein... Kann ich mit einer Campa 10 Fach Record Kette, dieses Teil benutzen (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=11597;page=2; menu=1000,185,191;mid=122;pgc=0), oder mache ich jetzt alles kaputt?
Wenn das Rad fertig ist, kommen fette Bilder, die oben sind auf die schnelle gemacht, aber trotzdem Danke :)!
Grüße
Oli

gerohero
23.08.2010, 18:01
Schönes Rad Oli!
Mal nebenbei offtopic: Ich würde vorsichtig sein das Sattelrohr direkt in den Montageständer zu spannen. Je nach Kraftanwendung und Druck durch die Halterung könnte das Carbonrohr Schaden nehmen. Wenn man es mit Gefühl macht, sollte nichts passieren...aber ich nehme immer eine solide Metall-Sattelstütze, die ich für Montagearbeiten montiere. Die wird im Rahmen fixiert und dann klemme ich an der Sattelstütze den Rahmen fest. Zusätzlich habe ich noch ein Sicherungsband montiert, mit dem ich den Rahmen mit dem Ständer verbinde. Falls mal die Halterung aufspringt, kann mir das Rad nicht abstürzen.

Gruss Gero

PavoniFan
23.08.2010, 18:11
Hi!
Du hast recht, es ist eine gute Idee!
Zuerst hat sich das Problem mit den Kabeln gelöst.
Dafür ist der Kettennietstift abgebrochen, sodass es für Heute Schluss ist... :heulend:
Ich habe mich zu früh gefreut, und unaufmerksam gearbeitet, das zahle ich jetzt......
Habt ihr schon das Problem gehabt? Wo kriegt man das Teil separat?
Lohnt es sich überhaupt?
Grüße
Oli, der ganz schön geärgert ist.........

Marco Gios
23.08.2010, 18:55
Dafür ist der Kettennietstift abgebrochen, sodass es für Heute Schluss ist... :heulend:
Wo kriegt man das Teil separat?
Lohnt es sich überhaupt?
......

Nimm ein Connex-Schloss, dann hast du Ruhe.

PavoniFan
23.08.2010, 19:46
Kurz vor Feierabend konnte ich noch eine Veloce Kette holen, im Geschäft wurde mir nichts positives über den Schloss von Connex gesagt....
Naja, wie das halt so ist, werde ich mir mal einen Schloss holen, für die Satteltasche!
Morgen schraube ich weiter, die Freundin kommt gleich nachhause, und dann ist Schluss mit schrauben :rolleyes:...
Grüße
Oli

Marco Gios
23.08.2010, 22:56
... im Geschäft wurde mir nichts positives über den Schloss von Connex gesagt....


Vielleicht führt der Laden einfach kein Connex oder hat seine Erfahrungen durch die Spezies der "Schlossfalschherumeinbauer". Aus Jahrelanger und zigtausend-km weiter Erfahrung kann ich nur Gutes sagen.


... ... die Freundin kommt gleich nachhause, und dann ist Schluss mit schrauben :rolleyes:...

Das muss nicht sein, denn dazu gibt es gibt es ein nettes Zitat von Frau Zabel; sinngemäß: "Ach, wenn der Erik nur halb so viel an mir herumschrauben würde wie an seinen Rädern ..." :D

Prima Blume
23.08.2010, 23:28
Meiner Meinung nach, hast du die Schaltzüge falsch verlegt, denn die sollten, insofern der Lenker 2 Rillen zur Zugverlegung hat hinter dem Lenker sitzen. So hast du es ja zumindest nach der Zugverlegung am Ergo angedeutet.

Was ist das für eine Recordgruppe, 2003 oder 2004, oder?

PavoniFan
23.08.2010, 23:35
Hi!
Der Lenker hat nur vorne eine Rille. Wie alt die Gruppe ist, weiss ich nicht, ich habe sie hier gebraucht bekommen.
Ich habe in die Gebrauchsanleitung gelesen, dass die zwei Möglichkeiten bestehen, und habe mich für die entschieden. War es falsch?
Sorry, ich bin Bastel-Anfänger, und Franzose dazu.....:ü
Merci für die tolle Infos, und die nette Art hier im Forum! :gut:
Oli

Prima Blume
23.08.2010, 23:59
Hi!
Der Lenker hat nur vorne eine Rille. Wie alt die Gruppe ist, weiss ich nicht, ich habe sie hier gebraucht bekommen.
Ich habe in die Gebrauchsanleitung gelesen, dass die zwei Möglichkeiten bestehen, und habe mich für die entschieden. War es falsch?
Sorry, ich bin Bastel-Anfänger, und Franzose dazu.....:ü
Merci für die tolle Infos, und die nette Art hier im Forum! :gut:
Oli

Ja, in diesem Falle hättest du den Schaltzug am Ergo schräg verlegen müssen, für mich sieht das auf dem Foto so aus, als ob du ihn gerade verlegt hättest, das würde zur Folge haben, daß du den Zug unmittelbar hinter dem Ergopower enorm knicken müßtest. Aber das zu ändern ist doch kein Problem. Kann natürlich auch sein, daß das Foto einfach nur täuscht.

papagonzo
24.08.2010, 00:13
Auf den Bilder sieht es so aus, als ob der Bremszug für die vordere Bremse zu kurz bemessen ist. Wenn Du den Zug mit der Außenhülle am Lenker befestigt hast, wird der Bogen in die Bremse wahrscheinlich zu klein sein. Schau mal hier auf dem Bild. So sollte er idealerweise verlegt sein. Der Zug verläuft, aus dem Lenkerband kommend, an der Unterkante des Vorbaus vorbei fast senkrecht in die Bremsaufnahme.

http://img713.imageshack.us/img713/9144/giantc.jpg

PavoniFan
24.08.2010, 12:24
Ja du hattest recht, jetzt der Bremszug habe ich gewechselt, jetzt passt es besser.
Die nächste Frage kommt aber gleich :D!
Es geht um den Expander. Es wurde mir so verkauft

http://up.picr.de/5053750.jpg

Leider kann ich nur das Teil Links auf dem Bild einbauen, die zwei Teile Rechts passen einfach nicht rein, ist es normal so?

http://s1.up.picr.de/5053751.jpg

Bitte, nicht gleich schimpfen, ich lerne :Angel:!
Danke!
Grüße
Oli

magicman
24.08.2010, 21:55
es sollte schon der ganze expander verbaut werden , sonst problem
auch wäre die aluversion günstiger und leichter gewesen:)

messe mal das lichte mass der gabel ........ (innendurchmesser)

alfton
24.08.2010, 21:58
Man sollte die beiden Teile rechts erst in eingebautem Zustand festziehen, sonst kriegt man natürlich die nicht in die Gabel rein.
Welchen Sinn allerdings ein Carbonexpander hat, bleibt für mich unbegreiflich, Expander gehört nach der Montage entfernt und in die Schublade zu dem restlichen Werkzeug, ob der da 30g oder 130g wiegt, spielt keine große Rolle.

PavoniFan
24.08.2010, 22:05
ähhh, moment mal...:confused:
Das Teil muss doch dran bleiben, oder?
Warum Carbon Expander? Naja, der Vorbesitzer vom Rahmen hat mir das Teil eben empfohlen, da die Gabel aus Carbon ist.
Könnte Jemand so nett sein, und mir schnell die Funktion vom Expander erklären, bitte? Und vor allem, für was die Teile rechts gebraucht werden?
Vielen Dank im Voraus.....:ü
Grüße
Oli, der bald eine Menge mehr wissen wird ;)

alfton
24.08.2010, 22:12
Die Zwei Konen werden zusammengezogen und spreizen damit vier Teile, die mit Gummi zusammengehalten werden, auseinander, so kann Expander fest in die Gabel verbaut werden. Wenn Expander festsitzt, kann Vorbau mithilfe von dem Deckel nach unten gedrückt und Steuersatzspiel eingestellt werden.
Wird Vorbau dann festgezogen, erfüllt Expander keine Funktion mehr und kann entfernt werden, da die Gabel ab dem Zeitpunkt von Vorbau festgehalten wird.

P.S. wegen Carbongabel brucht man einen Expander, keine Kralle, kann aber ruhig aus Alu sein, da, wie gesagt, dieser nur ein Montagewerkzeug ist.

PavoniFan
24.08.2010, 22:20
Achso.....:xdate:
Vielen Dank!
Wenn also kein Spiel mehr im Steuersatz spürbar ist, kommen die Teil in die Schublade, und es bleibt nur die Abdeckung aus Carbon, richtig?
.....:ü

alfton
24.08.2010, 22:29
Naja, man kann natürlich den Deckel verwenden, den man da schon hat, oder einen Verhüterli von Tune, oder selbst was basteln (Carbondeckel aus Platte aussägen), oder einfach nichts (bei einem Schlechtwetterrad nicht empfehlenswert).

papagonzo
24.08.2010, 22:33
Wenn Du die Gabel dauerhaft vernünftig fest haben möchtest und nicht nach jeder zweiten Ausfahrt das Lagerspiel neu einstellen möchtest, dann besorg Dir einen geeigneten Expander. Diese Dinger mit den Einzelteilen sind meiner Erfahrung nach untauglich. Erts recht mit diesem einen Gummi. Ich habe schon viele Carbon-Gabeln verbaut und finde die Gabelklemmung welche bei Giantrahmen dabei ist am sichersten. Diese Klemmen kann man für kleines Geld einzeln kaufen. Einmal eingebaut hast Du Ruhe. Ein gut sortierter Radhändler hat möglicherweise solche Teile in der Werkstatt rumliegen.
Er besteht aus einer Hülse in die sich ein Konus durch das Anziehen einer Schraube hochzieht. Dadurch wird die Hülse aufgespreizt und klemmt sich so im Schaft fest. Das Lagerspiel wird dann wie gehabt über den Deckel und den Vorbau eingestellt.

ReneM
24.08.2010, 22:34
Man kann den Expander aber auch einfach drin lassen, damit der die hübsche Kappe samt Schraube hält. Sieht besser aus als da irgendwas zu basteln. Meiner Meinung nach zumindest.

Gruß

René

alfton
24.08.2010, 22:39
@papagonzo: Gabel kann dauerhaft fest ganz ohne Expander befestigt werden, hält locker eine ganze Saison, auch im Gelände, Expander wird nur für Montage benötigt, nicht zum Fahren.

@ReneM: wenn man rechnet, wie viel €/g Gewichtersparnis man so ausgibt, komme ich mir blöd vor, wenn ich wegen Optik 50g(?) drinlasse, das sind bei einem leichtem Rad gut >100€, die woanders investiert werden um dieses Gewicht zu sparen, ganz schön viel mMn.

papagonzo
24.08.2010, 23:02
@alfton
Das mag sein, aber mit dem von mir beschriebenen System (wird z.B. auch von Pinarello in den Onda-Gabel verwendet) hast du ewig Ruhe. :gut:


Edit sagt: Die Hülse im Schaft soll natürlich zusätzlich ein Zusammendrücken bzw. eine Beschädigung der Gabel durch den Vorbau vorbeugen.

magicman
25.08.2010, 11:43
ich sage mal das ein expander schon seine funktion hat.

bei meinen c-dale ist es sogar zwingend vorgeschrieben den mitgelieferten expander zu verwenden.
den deckel ist hier genau an den gabelschaft innendurchmesser angepasst und nimmt die klemmmkräfte auf.

top system hat auch cervelo hier wird eine aluhülse eingeklebt und dann kann man eine kralle einschlagen.