PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radschuhe stinken teuflisch



Rubberduck
25.08.2010, 07:59
Hallo zusammen
Habt ihr ein Rezept wie ich mein jämmerlich stinkenden Radschuhe geruchsfrei kriege? Habe bereits mehrmals die Schuhe mit Duschmittel richtig ausgewaschen.
THX für eure Hilfe

supertester
25.08.2010, 08:01
Waschmachine.

Ljus
25.08.2010, 08:34
Sagrotan oder etwas anderes abtötendes, und Füße kontrollieren wegen Fußpilz.

Sausteige
25.08.2010, 08:46
Was bei mir immer eine Zeit lang hilft, ist desinfizieren mit Kodanspray oder Octanisept. So behält man die Keime im Griff die den Fußschweiß zu üblem Geruch zersetzen, alterrativ könnte man die Schuhe auch auskochen oder einfrieren wenn sie es den aushalten.

pmbarney
25.08.2010, 09:01
Tüte Backpulver reinstreuen über Nacht einwirken lassen und an dann aussaugen!

Zanderschnapper
25.08.2010, 09:57
Die Schuhe in eine Plastiktüte und ab in den Gefrierschrank.
Aber mind. 24 Std. drin lassen, sonst bringt das nix.

marvin
25.08.2010, 10:00
...einfrieren...
Das wäre jetzt auch meine Empfehlung gewesen.
Aushalten sollten sie das ohne Weiteres. Musst sie halt nur nicht sofort nach dem Rausholen anziehen und losrasen.

Zusätzlich tät ich durchaus mal einen Arzt konsultieren, der dem Gestinke auf den Grund geht. Langfristig könnte ggf. auch desodorierendes Fuss-Spray eine Lösung sein.

Titan
25.08.2010, 10:02
>Die Schuhe in eine Plastiktüte und ab in den Gefrierschrank.
Wie riecht das Essen dann am naechsten Tag, frag' ich mich?

marvin
25.08.2010, 10:03
>Die Schuhe in eine Plastiktüte und ab in den Gefrierschrank.
Wie riecht das Essen dann am naechsten Tag, frag' ich mich?
Du isst Schuhe ? :eek:

http://blogs.tschechien-online.org/wp-content/uploads/2008/03/chapl193.jpg

tabasco
25.08.2010, 10:07
stinken die schuhe nach deinen schweißmauken oder nach dem plastik ?
ich frage, weil meine time-schuhe nach über 6 monaten noch immer heftigst nach plastik "riechen"

Titan
25.08.2010, 10:31
>Du isst Schuhe
Ich meine natuerlich die anderen Sachen im Gefrierschrank, die da eingefroren sind und sich daneben befinden. Ich mag es nicht besonders gerne un PIzza mit Schweissgeschmack zu essen: "Pizza alla transpirazione" ;-)

Abstrampler
25.08.2010, 10:36
Ich meine natuerlich die anderen Sachen im Gefrierschrank, die da eingefroren sind und sich daneben befinden.

Du hast geruchsdurchlässiges Plastik?

zwanzich
25.08.2010, 14:29
Füsse waschen, immer frische Socken und nach jeder Fahrt an die frische Luft.

SuttonHoo
25.08.2010, 14:34
Füsse waschen, immer frische Socken und nach jeder Fahrt an die frische Luft.



Wenn es die Wohnlage erlaubt empfehle ich zusätzlich eine Wattwanderung - bei Mir ist der Schweißfuss Historie.

j o g o
25.08.2010, 14:43
Füsse waschen, immer frische Socken und nach jeder Fahrt an die frische Luft.

Das muss nicht an den Füßen liegen.
Ich habe stinkende Radschuhe die irgendwie moosig, faulig riechen. Wie nass gemacht und ein paar Wochen in einen Plastiksack gepackt. Ich fahre bei jedem Wetter, also werden die Schuhe öfters nass und bei kaltem Wetter und hoher Luiftfeuchtigkeit dauert es eine Weile bis sie trocknen.
Interessant ist dass bei mehreren Paar Schuhen die gleich nass werden und gleich behandelt werden die Adidas-Schuhe stinken und die Sidi nicht.

supertester
25.08.2010, 15:19
Das muss nicht an den Füßen liegen.
Ich habe stinkende Radschuhe die irgendwie moosig, faulig riechen. Wie nass gemacht und ein paar Wochen in einen Plastiksack gepackt. Ich fahre bei jedem Wetter, also werden die Schuhe öfters nass und bei kaltem Wetter und hoher Luiftfeuchtigkeit dauert es eine Weile bis sie trocknen.
Interessant ist dass bei mehreren Paar Schuhen die gleich nass werden und gleich behandelt werden die Adidas-Schuhe stinken und die Sidi nicht.

Gleiches Phänomen hier. Slebst meine Laufschuhe duften dank Sporteinlage mehr als sie riechen. Nicht unangenehm. Gilt auch für die Socken.
Anders siehts nach Regen aus. Siehe meinen Thread "Schuhe trocknen". Grausam. Da hatte ich aber mehr Angst vor Schimmel und Fäulnis als vor "Athlete's Foot". Einfach eklig, wenn die tagelang nicht trocken werden. Bin da inzwischen sehr vorsichtig geworden.

Hautarzt empfahl mir damals Sagrotan. Das geht gut. Ist aber auch irgendwie eklig. Er selbst würde sogar chemische Keule da reintun. War mir dann aber doch etwas extrem. Siehe Hautausschlag.

Sigi Sommer
25.08.2010, 16:01
Zum Glück habe ich dieses Problem nicht -zumindest nicht generell - aber ich hatte bis vor kurzem ein paar 'Sneakers' (immer trocken, selten angezogen, warum wohl :rolleyes:), mit denen habe ich keinen mehr besucht, weil mir das Ausziehen peinlich war - rein geruchstechnisch, es hat einfach gestunken wie die Hölle :ü

Selbst bei meinen ganzen Radlplastiklatschen gab es dieses Problem nicht in annäherender Form, egal wie oft die wie nass waren - vllt auch einfach mal die Treter wechseln.

Sigi

medias
25.08.2010, 16:06
Zum Glück habe ich dieses Problem nicht -zumindest nicht generell - aber ich hatte bis vor kurzem ein paar 'Sneakers' (immer trocken, selten angezogen, warum wohl :rolleyes:), mit denen habe ich keinen mehr besucht, weil mir das Ausziehen peinlich war - rein geruchstechnisch, es hat einfach gestunken wie die Hölle :ü

Selbst bei meinen ganzen Radlplastiklatschen gab es dieses Problem nicht in annäherender Form, egal wie oft die wie nass waren - vllt auch einfach mal die Treter wechseln.

Sigi

Gerne würde ich dich öfters besuchen.:ä

Ernsthaft, das liegt am Gerben.

hate_your_enemy
25.08.2010, 16:10
naja, das liegt oft an billigen Kunststoffen bzw. Materialien

es gibt auch T-Shirts aus denen Geruch einfach nicht rausgeht.

SuttonHoo
25.08.2010, 16:16
Sind die RR Schuhe nicht zu 100% Synthtetik ?
Warte noch auf einen Schuh der selbst die Gewinde in Karbon hat...

zwanzich
25.08.2010, 16:36
Ich fahre bei jedem Wetter, also werden die Schuhe öfters nass und bei kaltem Wetter und hoher Luiftfeuchtigkeit dauert es eine Weile bis sie trocknen.
Bin auch Ganzjahresfahrer - und Abonnent einer Tageszeitung.
Letztere, fein geknüllt, zieht auch den letzten Tropfen Regen aus dem Schuh.


Interessant ist dass bei mehreren Paar Schuhen die gleich nass werden und gleich behandelt werden die Adidas-Schuhe stinken und die Sidi nicht.
Klarer Fall für Markenschwenk. ;)

Sigi Sommer
25.08.2010, 16:36
Gerne würde ich dich öfters besuchen.:ä


... solang Du Deine Schuhe anläßt ;)

PAYE
25.08.2010, 17:00
Radschuhe halten auch durchaus einen Waschgang in der Waschmaschine aus.
30-40°, Feinwaschgang, die Schuhe in einen Netzbeutel oder einen Kopfkissenbzug stecken, damit keine Teile beschädigt werden.

niconj
25.08.2010, 18:59
Die Schuhe in eine Plastiktüte und ab in den Gefrierschrank.
Aber mind. 24 Std. drin lassen, sonst bringt das nix.

Geht gut aber hält nicht lange.

Nico.

Efix
25.08.2010, 19:02
Lasst sie doch einfach stinken! Den Eigengeruch nimmt man doch nicht wahr... und beim Radfahren will man doch eh keine Leut' um sich haben:rolleyes::D

Vlt hilft hier bei auch der Trick mit den Gebissreinigertabletten?

medias
25.08.2010, 19:07
Lasst sie doch einfach stinken! Den Eigengeruch nimmt man doch nicht wahr... und beim Radfahren will man doch eh keine Leut' um sich haben:rolleyes::D

Vlt hilft hier bei auch der Trick mit den Gebissreinigertabletten?

Was jetzt Mundgeruch oder Fuss?

supertester
25.08.2010, 20:36
Ich putze damit sogar die Schüssel. Greift Kermaik nicht an, wie manch Chemsiche Waffe aus der Drogerie.

supertester
25.08.2010, 20:40
Zum Glück habe ich dieses Problem nicht -zumindest nicht generell - aber ich hatte bis vor kurzem ein paar 'Sneakers' (immer trocken, selten angezogen, warum wohl :rolleyes:), mit denen habe ich keinen mehr besucht, weil mir das Ausziehen peinlich war - rein geruchstechnisch, es hat einfach gestunken wie die Hölle :ü



Habe mir für Radrennen ein paar Nike Sneaker mit goldenen Applikationen gekauft. Sowas würde ich sonst nie tragen, passt aber irgendwie ganz gut zum Rad.
Wenn man danach sowieso duschen muss, ist es egal. Ich frage mich aber, wie man Sneaker - gilt nicht nur für das Modell - ganztägig anziehen kann? Auch bei Frauen muss es doch da zu Düften kommen, die gegen die Genfer Konvention verstoßen?!
Warum trägt man keine Lederschuhe mehr? Kosten zwar etwas mehr, aber selbst im Hochsommer nie irgendwelche Probleme. Nichts. :rolleyes:

magnum
25.08.2010, 21:14
Och man kann auch mit Sneakern oder Turnschuhe den ganzen Tag rumlaufen, ohne dass sich die Leute hinter Dir zusammenfalten aber so ein Paar Lederschuhe fühlt sich, vor allem im Sommer, schon anders an. Passen nur nicht zu kurzer Hose :D und den Anzug lass ich wenns nur irgendwie geht im Schrank.

grüner Sphinx
25.08.2010, 23:37
naja, das liegt oft an billigen Kunststoffen bzw. Materialien

es gibt auch T-Shirts aus denen Geruch einfach nicht rausgeht.

Probier mal 60°C! (beim Farben Mischen aufpassen!:ü)
Die allermeisten laufen nicht ein und sind dann wieder in Gesellschaft tragbar. :)

Gruß
gS

jambo
25.08.2010, 23:54
gib die Stinkepuschen doch einfach mal zu einem KFZ-Aufbereiter und bitte ihn bei einer der nächten Ozon-Behandlungen eines Autos die Schuhe mitzubehandeln. Das soll wirklich sensationell wirken, damit kriegen die heftigsten Nikotin - und Kotzegeruch sogar aus den Polstern und Teppichen. Kühltruhe ist Pillepalle, hilft grad mal, wenn überhaupt, für wenige Stunden, das gilt ebenso für Schuhspray, wobei das professionelle Spray für Wander - und Skischuhe (Globetrotter) schon ganz gut funktioniert. Gut funktioniert auch "Domestos" (Chlor) aber danach riechen die Puschen und Füße übelst nach Freibad und es bleicht den Kunststoff schon recht stark an.

jb

Prima Blume
26.08.2010, 01:53
Waschmachine.

Das kann doch nicht dein Ernst sein, oder? Meine Waschmaschine hat zwar ein Sportschuhprogramm aber ich frage mich, wie die Trommel aussehen wird nach der Wäsche, wobei ich das Schleudern noch nicht einmal als das große Problem sehe, da die Schuhe durch die Zentrifugalkraft nicht in der Maschine herumgewirbelt werden. Die harte Sohle und die Schuhplatten werden die Waschmaschine ruinieren.

supertester
26.08.2010, 07:21
Natürlich polstern in dem Fall und nicht (!) schleudern. Schuhe mit Kochwäsche (Handtüchern) in Kissenbezug, diesen ausstaffieren und noch ein paar Handtücher extra. Aufs Cleat ggf. Schutzkappe. Wenns bollert ists nicht gut.

Campa52
24.09.2010, 22:08
Kolloidales Silber!!! Silber tötet fast alle Keime ab. Die Einlegesohle mit dem Zeug tränken und eventuell auch mal die Füsse damit einreiben.

pinguin
24.09.2010, 22:28
Natürlich polstern in dem Fall und nicht (!) schleudern. Schuhe mit Kochwäsche (Handtüchern) in Kissenbezug, diesen ausstaffieren und noch ein paar Handtücher extra. Aufs Cleat ggf. Schutzkappe. Wenns bollert ists nicht gut.

So ungefähr. Ich wasche vieles mit anderer Wäsche mit, was ansonsten Macken in die Trommel klopfen würde, z.B. Ortlieb-Taschen, Rucksäcke, div. Schuhe (Lauf, Rad). Da war noch nie ein Problem.

Holsteiner
24.09.2010, 22:44
Wenn die Schuhe nass sind -auch entgegen der Herstellerempfehlung - einfach auf die Heizung!

Anschließend reichlich Sagrotan-Spray (Backpulver wirkt auch...mach ich aber nicht)...

Das sollte helfen...wenn nicht...Hautarzt aufsuchen! :ü:D

Wonko
25.09.2010, 09:02
Zusätzlich tät ich durchaus mal einen Arzt konsultieren, der dem Gestinke auf den Grund geht.



Das sollte helfen...wenn nicht...Hautarzt aufsuchen! :ü:D

Zum Arzt gehen, weil Sportschuhe riechen?

Die hohen Krankenkassenbeiträge in diesem Land haben wir uns wirklich verdient.

Holsteiner
25.09.2010, 10:11
Zum Arzt gehen, weil Sportschuhe riechen?

Die hohen Krankenkassenbeiträge in diesem Land haben wir uns wirklich verdient.

Kommt darauf an, warum und wonach die Schuhe "teuflisch stinken"...
Die Ursache könnten schließlich auch die Füßchen sein...womit wir wieder beim Arzt sind.

Patrice Clerc
25.09.2010, 10:15
Kommt darauf an, warum und wonach die Schuhe "teuflisch stinken"...
Die Ursache könnten schließlich auch die Füßchen sein...womit wir wieder beim Arzt sind.

Undifferenzierte Fehldiagnosen sind trotzdem falsch. Selbst wenn es Fusspilz sein sollte, dann ist es entweder ein deutlicher (dann weiss er es selber schon) oder ein eher subtiler (dann weiss er es vielleicht noch nicht).

Im zweiten Fall sollte man halt die Tipps, die man im Inet dazu findet - und ohnehin sinnvoll sind - befolgen; also regelmässig Socken wechseln (z. B. zwei Mal täglich), nicht jeden Tag längere Zeit die gleichen Schuhe tragen (bezieht sich nicht nur auf Sportschuhe), Füsse und Zehenzwischenräume immer schön trocken reiben und so weiter.

Holsteiner
25.09.2010, 10:18
Iss rischtisch...

tourarmin
13.01.2017, 19:20
Thread hochhol..
also bei zwiften tropft es nach zwei drei Stunden aus den Schuhen, stelle die dann auf die Heizung...
trocken sind se, riechen aber trotzdem nicht wirklich gut..
mich stört das wenig, aber ich wohne hier nicht alleine ....
Backpulver wirklich das einzige oder Spray..
vielleicht gibt es ein neues Mittelchen?

simosta
13.01.2017, 19:32
Hast du es schon mit der Gefriertruhe versucht? Hilft kurzfirstig.
Wenn es keinen Platz gibt, bald ist es draußen auch wieder kalt.

dr3do
13.01.2017, 19:34
Mal die Sohle auf Carbonwürmer checken… deren alte Exkremente müffeln ziemlich übel. #justkidding

dr3do
13.01.2017, 19:37
also bei zwiften tropft es nach zwei drei Stunden aus den Schuhen
[…]
vielleicht gibt es ein neues Mittelchen?
…angemessene Kühlung (offene Fenster und/oder Lüfter), dann schwitzt du auch nicht so krass.

Schampus
13.01.2017, 19:55
Ältere Schuhe behandle ich vielleicht einmal im Jahr mit Javelwasser.
Hilft zwar nicht direkt gegen den Geruch aber reduziert die Keimbildung.
Oftmals der Grund für die Geruchsbildung. Danach ein handelsüblicher Deospray.

skunkworks
13.01.2017, 23:03
Sohlen raus und alles in den Feinwaschbeutel, dann 40Grad Waschgang, Schleudern, Trocknen, fertig.
Was soll der ganze Quatsch mit Deo, Tiefkuehle und tralala? :confused:

supertester
14.01.2017, 01:05
Sagrotan.

tacoma
14.01.2017, 11:01
Maybe it helps!

Für Füße und Schuhe:
Tea-Tree (Teebaumöl)
https://www.teebaumoel.net/

Für nasse Schuhe:
Der Tipp mit dem Zeitungspapier ist ganz nützlich!
Besser ist ein Schuhtrockner:
z.B. https://www.careshop.de/shopware.php?sViewport=detail&sArticle=566&sCategory=219&gclid=CMG_2tSvwdECFe4Q0wodvwAIZQ

derpuma
14.01.2017, 12:34
Das Beste Mittel gegen sowas was ich bislang finden konnte ist das hier:

MIRAZYME von McNETT (https://www.amazon.de/McNett-MiraZyme-Geruchsentferner/dp/B017J01V6U/ref=pd_cp_200_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=M22FR3WCB3RFYWD787PP)

Eine Mini-Verschlusskappe in 5-6 Liter Wasser und die Schuhe kurz einweichen.
Danach Lufttrocken lassen, hab damit bislang jeden Schweißgeruch wegbekommen.
250ml halten ewig!

Schuhspray, Sagrotan, Backpulver, Gefriertruhe, etc. hat bei mir alles nicht funktioniert.

MarcoZH
26.09.2017, 11:37
Ich hol den Faden mal nach vorne.

Kürzlich gelesen, dass jemand seine Radschuhe in den Geschirrspühler steckt.
Von Vorteil ohne weiteres Geschirr...

Vorteil gegenüber der Waschtrommel ist das Wegfallen der Schuhbewegung.
Dafür ist das Wasser im Spühler sehr heiss.

Zudem ist das ja gut bei einem Synthetikschuh, aber was wenn das gute Stück zb aus Känguruhleder besteht?

Hat jemand Erfahrung mit solchen Geschichten?

bulz
26.09.2017, 12:49
Unangenehmer Geruch in Schuhen lässt sich mithilfe von Katzenstreu neutralisieren. Dazu etwas Streu in einen alten Nylonstrumpf füllen, zubinden und in den Schuh stecken.
oder

Ein echter Allrounder: Kaffee*satz

Zum Reinigen von Flaschen, Vasen und gebrauchten Schraubgläsern eignet sich Kaffeesatz. Selbst aus Fisch- und Majonäsegläsern verschwindet der Geruch: Einfach den Kaffeesatz einige Stunden im zugedeckten Gefäß stehen lassen, anschließend wie gewohnt spülen. Auch der Geruch in Tupperdosen nach Käse, Knoblauch oder Zwiebeln verschwindet, wenn einige Tage lang Kaffeesatz in der Dose gelagert wird. Auch unangenehme Gerüche im Kühlschrank werden durch Kaffeesatz neutralisiert. Einfach einen gebrauchten Kaffeefilter einen Tag lang auf einer Untertasse im Kühlschrank platzieren, dann sollten die unerwünschten Düfte sich in Luft aufgelöst haben.

Easyfunk
26.09.2017, 13:47
Es gibt Hygiene-Spüler, der mir bei diesem Problem geholfen hat. Warmes Wasser in einen Eimer gefüllt, ordentlich von dem Zeug dazu und die Schuhe eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach unter fließendem Wasser ausspülen und zügig trocknen (Zeitungspapier, Sonne/Heizung). Gestank war weg.

Schampus
26.09.2017, 16:57
Ich hol den Faden mal nach vorne.

Kürzlich gelesen, dass jemand seine Radschuhe in den Geschirrspühler steckt.
Von Vorteil ohne weiteres Geschirr...

Vorteil gegenüber der Waschtrommel ist das Wegfallen der Schuhbewegung.
Dafür ist das Wasser im Spühler sehr heiss.

Zudem ist das ja gut bei einem Synthetikschuh, aber was wenn das gute Stück zb aus Känguruhleder besteht?

Hat jemand Erfahrung mit solchen Geschichten?

Mit Chemie und Temperaturen bis siebzig Grad zerstörst du jeden Schuh ! Carbonsohlen gehören auch nicht in die Waschtrommel.
Nicht an sieben Tagen der Woche die gleichen Schuhe tragen: zwei bis drei Paare zum wechseln das mehrere Tage zwischen einem Einsatz vergehen, frische Socken kurz vor den Schuhen anziehen: Radsocken nicht als Schmutzfang für den Boden benutzen. Bei ausgeprägten Schweissfüssen Aktivkohle Einlagen. Nach Gebrauch Zeitung oder Toilettenpapier in die noch feuchten Schuhe, wie schon oben erwähnt.

culpido
26.09.2017, 21:19
Was auch hilft, nach der Fahrt die Sohlen rausziehen, so dass alles gut abtrocknen kann.

_Nickel_
27.09.2017, 17:50
So was hier soll auch helfen, die UV Strahlen töten die Bakterien, die für den Geruch verantwortlich sind:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_4_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD% C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=uv+schuhtrockner&sprefix=uv+schuh%2Caps%2C268&crid=22ESLZQW6F6QO

derpuma
27.09.2017, 20:16
So was hier soll auch helfen, die UV Strahlen töten die Bakterien, die für den Geruch verantwortlich sind:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_4_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD% C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=uv+schuhtrockner&sprefix=uv+schuh%2Caps%2C268&crid=22ESLZQW6F6QO

Soll helfen, tut es aber nicht! :-) Hab selbst noch so ein Ding hier rumfliegen.

:rolleyes:

Ich hab so gut wie alles durch (Hygienespüler, Sagrotan, Einfrieren, UV-Wärme-Trockner, Backpulver) und wie oben in meinem Post erwähnt war das das MIRAZYME von McNETT das einige Mittel, welches mir den Gestank vertreiben konnte.
Und bei mir ist es durch das viele Ergometer Training echt immer satt naß im Schuh. Riecht irgendwann dann halt auch satt... :-)

Mi67
27.09.2017, 20:24
Mit Chemie und Temperaturen bis siebzig Grad zerstörst du jeden Schuh ! Carbonsohlen gehören auch nicht in die Waschtrommel.
Wer spricht denn von Chemie und 70°C?

Meine RR-Schuhe haben in ihrer Laufbahn 5 Mal den Vollwaschgang bei 40°C und mit reduzierter Schleudergeschwindigkeit (nicht zur Schonung des Schuhs, sondern wegen der Lärmbelästigung) gesehen - idealerweise gemeinsam mit irgendwelchen sonstigen Drecksstücken z.B. aus dem Radtransport (Pferdedecke, ...). Sterben müssen die Schuhe derweil einen anderen Tod: die Klettverschlüsse lassen nach den Jahren nach und die Gummipuffer der Sohle sind längst abgetreten, so dass ich schon seit Jahren auf dem Carbon herumlatsche, welches nun in einzelnen Laminatschichten seinen Geist aufgibt.

Ergänzung: bei dem Waschmaschinen-tauglichen Schuh handelt es sich um einen Mavic Huez, gekauft 2011:
http://www.roadbike.de/schuhe/test-mavic-huez.312250.9.htm

Lentola
27.09.2017, 21:01
....
Kürzlich gelesen, dass jemand seine Radschuhe in den Geschirrspühler steckt.
Von Vorteil ohne weiteres Geschirr...
...,

Hat jemand Erfahrung mit solchen Geschichten?

In dem Geschirrspüler???!:confused:
In dem Geschirrspüler!!!!

Wenn man sich die Scheidung wünscht....

Herr Sondermann
27.09.2017, 21:13
In dem Geschirrspüler???!:confused:
In dem Geschirrspüler!!!!

Wenn man sich die Scheidung wünscht....

:Applaus:

Ich find´s auch "etwas zweifelhaft". :rolleyes: Womöglich gleich noch die Klobürste dazu?! :9confused



Aber ich hab mal mein Rad in der Badewanne geputzt, das war auch nicht so der große Erfolg... :D

Rad_Thom
27.09.2017, 21:45
Die Schuhe in eine Plastiktüte und ab in den Gefrierschrank.
Aber mind. 24 Std. drin lassen, sonst bringt das nix.

Das isses.Habe ich mit Endurostiefeln gemacht. Die waren so eklig, das im Hotel das ganze Stockwerk gerochen hat.

War mal durch einen Sumpf gefahren.

Eine Nacht im Gefierschrank alles weg

Thomas

Lentola
28.09.2017, 17:11
:Applaus:

Ich find´s auch "etwas zweifelhaft". :rolleyes: Womöglich gleich noch die Klobürste dazu?! :9confused



Aber ich hab mal mein Rad in der Badewanne geputzt, das war auch nicht so der große Erfolg... :D

Das geht :D muss man aber aufpassen die Wanne nicht zu verkratzen

Kathrin
28.09.2017, 17:17
In dem Geschirrspüler???!:confused:

Darin kann man auch hervorragend Motorenteile reinigen. Man muss nur vorsichtig mit dem Reiniger sein, da er das Alu sehr stark angreift.


(ein Mitbewohner hat es gemacht gehabt, danach noch mal die Maschine leer durch laufen lassen und gut war. )

bulz
28.09.2017, 19:17
Was man bestimmt auch machen kann, wobei man sich wahrscheinlich die Gewürzbeilagen, wie Dill, Salz und Pfeffer sparen kann, wenn man Schuhe und Lachs gleichzeitig zubereitet:


Lachsfilet in der Spülmaschine:

Lachssteaks
Dill gehackt
Salz
Pfeffer
Zitronenscheiben

Zubereitung:

Sachsfilets mit fließendem Wasser abbrausen und trocken tupfen.

Jeweils 1 Lachsfillet und Schuhe in Alufolie einschlagen und dicht!!!!!! verschließen. Am besten wäre das Ganze zudem noch in Frischhaltebeutel zu stecken.

SPÜLMASCHINE EIN:
Legen sie das Päckchen in das oberste Fach der Spülmaschine und überlassen die alles Weitere dem Spülprogramm.

SPÜLMASSCHINE AUS UND SERVIEREN:
Nach dem Spülgeng hat man sauberes Geschirr, sowie gleich dazu die Hauptspeise, nähmlich leckeren butterzarten Lach!!! Mit Baguette servieren.

Guten Appetit :applaus::applaus::applaus::applaus::applaus:

pro99
28.09.2017, 20:19
Why not?

http://3.bp.blogspot.com/-brn5lyHC9kU/UiYytAVTpvI/AAAAAAAAD7Q/I-dwJjGB6gw/s1600/IMG_3619.JPG

Lentola
28.09.2017, 22:06
:eek:
Jetzt weiß ich warum ich keine Spülmaschine mag