PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trittfrequenz vom Ergobrain benutzen?



Cubeteam
14.03.2004, 11:00
Hi!
Ich hab nen Sigma 1600, und Campa Centaur Pedale.
Der Trittfrequenzsensor des Ergobrain kommt ja so in die Achse des Pedals rein.
Das müsste doch auch mit dem 1600er gehen oder?
Dann hätte man nicht mehr diesen hässlichen Kabelbinder um die Choruskurbel ;)

Olm
14.03.2004, 11:08
In die Pedalachse kommt lediglich der kleine Magnet. Den Sensor befestigst Du weiterhin am Rahmen. Solltest Du noch die alten Pedale, ohne das Loch dafür haben, kannst Du einfach mit einem Bohrer ein Loch in die Achse bohren. (Mehr macht Campa da auch nicht)
Ich würde allerdings den Campa-Sensor gleich entfernen und stattdessen einen von Sigma anlöten, denn der Originale, egal ob für Geschwindigkeit oder Trittfrequenz, sieht echt besch.. aus. Die Lötstelle habe ich mit einem Stück Schrumpfschlauch isoliert. Das fällt gar nicht auf.

Cubeteam
14.03.2004, 11:22
Das der Sensor am Rahmen dran bleibt ist mir schon klar, der an der Kurbel käme dann ja weg.
Du meinst einen Sensor von Campa dran löten, oser?
den von Sigma hab ich ja schon dran...

Beppo
14.03.2004, 11:27
Original geschrieben von Olm
Den Sensor befestigst Du weiterhin am Rahmen. Solltest Du noch die alten Pedale, ohne das Loch dafür haben, kannst Du einfach mit einem Bohrer ein Loch in die Achse bohren.

Also ich denke die Pedalachse ist aus vergütetem Stahl. Bei einem so beanspruchten Teil würde ICH gar nix bohren!

Grüsse Pino

Olm
14.03.2004, 19:47
Original geschrieben von Cubeteam
Das der Sensor am Rahmen dran bleibt ist mir schon klar, der an der Kurbel käme dann ja weg.
Du meinst einen Sensor von Campa dran löten, oser?
den von Sigma hab ich ja schon dran...

Neee. Wenn Du den Ergobrain hättest, schmeiß die häßlichen Sensoren gleich weg. Die von Sigma sind wesentlich dezenter.
Eigentlich brauchst Du nur den kleinen Pedalmagneten, den gibts als Ersatzteil auch einzeln.
In die Pedalachse ruckzuck ein kleines Loch gebohrt und einfach das kleine Ding da reinstecken.

Olm
14.03.2004, 19:50
Original geschrieben von Don Pino


Also ich denke die Pedalachse ist aus vergütetem Stahl. Bei einem so beanspruchten Teil würde ICH gar nix bohren!

Grüsse Pino

Aber sicher bohrt man auch DA! ein kleines Loch für den Magneten rein. Habe das auch bei meinen Record-Pedalen (Ti-Achse) gemacht. Oder meinst Du Campa macht was anderes?
.... doch, bei den Ti-Achsen kleben die noch ein kleines Stahlblättchen rein, damit der Magnet dann von selbst stecken bleibt.!