PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : läng der tretlagerwelle bei compact-kurbel



dirknowitzki
14.03.2004, 14:18
Hallo
war neulich in meinem radladen und habe gefragt, was die mir als tretlager für eine compact - also 2fach - kurbel empfehlen können.
die antwort war, man benötige eine längere tretlager-welle und er zeigte mir ein dura ace innenlager in 118er länge. beim einbau dieses lagers würde man dann noch distanzringe benötigen.
wozu dieser kram frage ich mich jetzt!
eigentlich rückt doch das große kettenblatt einer compact-kurbel durch seinen geringeren durchmesser weiter von der kettenstrebe weg. deshalb braucht man doch eigentlich keine längere welle.
achja bei einem rad mit compactkurbel, dass er mir zeigte war wohl auch ein innenlager mit längerer welle verbaut und der distanzring war auf der linken seite - also auf der der kette gegenüberliegenden!

also ich hab das ganze auch nach zigmaligen nachfragen nicht gecheckt.
ist das wirklich so wie es mir erzählt wurde?
was sagt ihr dazu?

mfg dirknowitzki

Fabian
14.03.2004, 14:31
Ich habe mal die techn. Daten der FSA-Kurbeln verglichen.
Zuerst muß man sagen, daß die auch einen Druckfehler haben. Es gibt kein Octalink-Lager mit 103 mm (das alte DA-Vierkant hatte 103 mm). Aber FSA gibt an, daß der Q-Faktor (Außenabstand der Pedalaugen) und die Kettenlinie gleich bleibt. (In diesem Fall Q-Faktor 150 mm und Kettenlinie 43,5 mm)
Also bleibt die Achslänge meiner Meinung gleich, egal ob Compact oder Standard. Bei den FSA-Kurbeln braucht man entweder 109,5 mm (das stinknormale Octalink DA, Ultegra oder 105) oder bei ISIS eben 108 mm.

Gruß
Fabian

dirknowitzki
14.03.2004, 14:41
jo so denk ich mir das auch!

danke
dirknowitzki