PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spacerhöhe, wieviel sinnvoll?



andy67
14.03.2004, 18:12
Hallo,
ich bekomme nächste oder übernächste Woche meinen neuen Rahmen mit einer Kuota Carbon Gabel mit Aluschaft. Nun wollte ich die Gabel kürzen und die Kralle einschlagen lassen. Wieviel Platz für Spacer sollte ich sinnvoller weise lassen?
Danke für Eure Antworten.
Gruß
Andy

charlys-world
14.03.2004, 18:17
Ich würde sie erstmal garnicht kürzen. Baue alles doch erstmal zusammen und schaue welche Länge Du brauchst. Ich denke sonst kann man sich da schnell vertun und wenn der Schaft erstmal ab ist, ist das mit dem Verlängern so eine Sache ;)

gruß klaus

Kathrin
14.03.2004, 21:12
ich hab jetzt am neuen Rad (MTB) 4cm Spacer drauf, nach der ersten Tour gemerkt, das min 2cm zu viel sind und habe den Lenker erst mal runter gesetzt, nach weiteren 75km merke ich, das ist besser. Jetzt kommt die Feinabstimmung und die Spielerei mit Vorbau umdrehen und / oder einen weiteren cm runter. Wenn das Rad in die 1. Inspektion (nach 500km) geht, wird dann entsprechend die Gabel gekürzt.

andy67
14.03.2004, 21:17
Danke für die Antworten. Wollte die Gabel kürzen lassen, da ich 60Km bis zu dem Händler fahren muss. Evtl. würde ich es auch selber machen, nur Kralle einschlagen habe ich noch nie gemacht, muss man dabei etwas beachten?

Gruß
Andy

Kathrin
14.03.2004, 21:27
sorry, da kann ich dir nicht mehr weiter helfen.

andy67
14.03.2004, 21:36
@Kathrin
War nur Allgemien gehalten. Trotzdem Danke für die schnelle Antwort.

Gruß
Andy

Nomade
14.03.2004, 21:37
Kralle einschlagen ist eigentlich nicht so das Problem. Ich hab das jetzt an zwei Rädern gemacht und fand das einfacher als ich dachte.

Ich hab mir ne längere Schraube besorgt und in die Kralle geschraubt. Dann die Kralle auf den Schaft gelegt und mit nem Gummihammer mal vorsichtig angetestet was so passiert. Irgentwann rutschte die Kralle dann in den Schaft. Dann brauchte ich moch die richtige Tiefe finden, vorsichtig ausrichten und zusammenbauen.

Gruß Nomade

Richie392
14.03.2004, 21:41
Hi!

Mit dem Kralle einschlagen würde ich vorsichtig sein. Ich hab das auch schon einmal etwas großschlächtig gemacht und schwupps war das Ding schief drin.
Dafür gibt's extra einen "Einschläger", mit dem das präzise funktioniert. Ist als Werkzeug teuer, sollte aber jeder bessere Radladen haben und wird wohl nicht Welt kosten, das machen zu lassen.
Alternativ gibt es noch konische Gegenhalter, diese lassen sich auch wieder reversibel ohne jegliche Beschädigung herausnehmen.

Mfg, Richard

Nomade
14.03.2004, 22:54
Ich hab mir den "Einschläger" angeschaut, ist nix anderes als ne längere Schraube. Die Kralle wirst Du eh nicht 100% gerade einschlagen können, aber man kann durchaus korrigieren. Ich stell mal die Theorie auf, wer einen Nagel in nen Holzbalken einschlagen kann, ohne das der Nagel verbiegt, kann auch so ne Kralle reinklopfen.

martl
15.03.2004, 00:07
Original geschrieben von Nomade
Ich hab mir den "Einschläger" angeschaut, ist nix anderes als ne längere Schraube. Die Kralle wirst Du eh nicht 100% gerade einschlagen können, aber man kann durchaus korrigieren. Ich stell mal die Theorie auf, wer einen Nagel in nen Holzbalken einschlagen kann, ohne das der Nagel verbiegt, kann auch so ne Kralle reinklopfen.
Spricht eigentlich was dagegen, bei Aluschaft eine dieser schaftschonenden "Krallen" für Carbonschaft zu verwenden?

Martl,
Carbonschaftfahrer

charlys-world
15.03.2004, 08:01
Original geschrieben von martl

Spricht eigentlich was dagegen, bei Aluschaft eine dieser schaftschonenden "Krallen" für Carbonschaft zu verwenden?

Martl,
Carbonschaftfahrer

Das hat mich auch schon gewundert. Ich würde bei einem Alu Schaft auch so eine Kralle für den Carbonschaft verwenden.

gruß klaus

K,-
15.03.2004, 12:44
Original geschrieben von charlys-world


Das hat mich auch schon gewundert. Ich würde bei einem Alu Schaft auch so eine Kralle für den Carbonschaft verwenden.

gruß klaus
Da spricht aber auch überhaupt gar nix dagegen.

andy67
15.03.2004, 17:25
Danke für Eure Antworten. Werde mir die Kralle für den Carbonschaft besorgen und gut ist.

Gruß
Andy

kogafreund
15.03.2004, 18:49
Wieso besorgst Du Dir nicht ne Kralle für Aluschaft ?
Ich gehe mal davon aus, daß die ahead-Kralle das Carbon-Material schonen soll. Bei Alu ist das nich nötig, kriegst Du mit der Kralle eh nicht kaputt.
Hab bisher jedenfalls noch keinen gesehen, der eine Carbon-Kralle in einen Aluschaft reingehauen hätte. Das wird auch einen Grund haben. Und dann ist da ja auch noch die Sache mit der Gewährleistung: Wenn mit Deiner Konstruktion etwas passiert, gibts Du dem Hersteller/Händler ein gutes Argument an die Hand, nicht haften zu müssen. Danach suchen die IMMER.

koga