PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Nietstift voreingepresst



xrated
31.08.2010, 16:57
Ich wollte heute eine HG53 mit dem voreingepressten Stift schließen und die Aussenlasche auf der anderen Seite war total ausgebeult, daß hätte auf Dauer nie gehalten. Ich verwendetete einen Nietdrücker ähnlich wie den mit justierbarer Gegenschraube:
http://photo.moobilo.de/0001/Fahrradteile/product76728.jpg

Passiert sowas öfters? Mit dem 2teiligen Stift, der auch zum Glück der Kette noch beilag klappte es prima und damit hatte ich auch noch nie Probleme.

bob600
31.08.2010, 17:10
Mach das auch immer wenn schon so ein Stift drin steckt. Laut Shimano soll man den aber wohl nur mit einem pneumatischen Nietdrücker verwenden, wenn ich mich recht entsinne.
Hat bei mir allerdings bisher auch immer mit meinem Tacx problemlos geklappt und hält....

hate_your_enemy
31.08.2010, 17:40
hat bei mir auch immer gehalten – und hält immer noch

die Beule auf der Außenlasche bekomme ich immer nur mit dem Rose-Nietdrücker hin ... mit den billigeren, anderen passiert das komischerweise nicht. verbeulte Kettenglieder würd ich nicht fahren.

ab und zu hab ich noch nen Punkt (mit nem Schraubenzieher) auf jeder Seite in den Stift eingeschlagen

PAYE
31.08.2010, 18:39
Mach das auch immer wenn schon so ein Stift drin steckt. Laut Shimano soll man den aber wohl nur mit einem pneumatischen Nietdrücker verwenden, wenn ich mich recht entsinne.
Hat bei mir allerdings bisher auch immer mit meinem Tacx problemlos geklappt und hält....

Genau so hiess das zu diesem Thema: "pneumatisches Werkzeug für voreingepresste Nietstifte" - also nicht für Hobbyschrauber-Tools vorgesehen.

Dass es häufig trotzdem irgendwie geht und auch hält steht auf einem anderen Blatt.
Ich persönlich benutze den voreingepressten Nietstift nie. länge ihn immer mit ab und verwende einen Ersatzniet.

xrated
01.09.2010, 17:56
Vielleicht hätte es gehalten, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen. Mit dem 2teiligen Stift sah es jedenfalls wesentlich besser aus.

Was mich wunderte, die Kette war normal in einer Kartonverpackung.

Speedmanager
01.09.2010, 20:16
Wenn der Stift nur ein wenig schräg eingedrückt wird, verbiegt er die Lasche. Ich drücke daher nur bei spannungsloser Kette (vom Kettenblatt abnehmen) und löse den Nietdrücker vor dem Eindrücken in die zweite Lasche, um den korrekten Sitz zu überprüfen bzw. neu auszurichten. Funktioniert bisher bestens, allerdings habe ich auch nur 9-fach Ketten, bei denen ist die Lasche etwas dicker.