PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dura Ace AX Bremse



tannoymonster
16.03.2004, 00:05
Das Thema hatten wir zwar schon mal, aber Lance Armstrong fährt ja tatsächlich die alten Shimano Dura Ace AX Bremsen aufm Zeitfahrrad (also nicht nur im Training sondern auch im Rennen). Wo Liegen denn die genauen Vorteile? Sie sind besser von der Aerodynamik (wegen dem Mittelzug und der "rundgelutschten" Form), das ist klar. Aber wie sieht es mit dem Gewicht aus, und Bremsen die vieleicht auch noch besser als die aktuellen Teile ???
Bekommt man noch Bremsklötze für die Teile???
Wer weiss mehr??

hausfrau
16.03.2004, 09:28
Hallo,

in diesem Thread habe ich dazu schon mal etwas geschrieben:

http://dk-community.de/tour/showthread.php?s=&threadid=19424&perpage=15&pagenumber=7

David Jeffree hat auf der Website www.shimanoax.com die Entwicklung der Gruppe recht anschaulich beschrieben (setzt aber Englischkenntnisse voraus).

Die Bremsgummis gibt es noch zu kaufen. Diese sind in regelmäßigen Abständen bei Eboy zu finden (ca. 5 Euro +Porto).
Gewichtsangaben kann ich heute abend liefern.

Gruß, hausfrau

hausfrau
16.03.2004, 09:33
als Ergänzung noch dazu: Die Bremswirkung ist mit den Originalhebeln grottig und nicht vergleichbar mit heutigen Bremsen. Vielleicht wurden bei Lance seinem Rad die Hebelverhältnisse geändert und andere Bremsgummis draufgebaut, daß die besser greifen.