PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rennradkauf - könnt ihr mir helfen??



interface
16.03.2004, 14:42
hallo zusammen!!
mich reizt es, mit ein rennrad zu kaufen. nun habe ich mich mal ein bißchen umgesehen und irgendwie lrieg ich keinen durchblick :-(
es gibt soviele angebote und ich als anfänger weiss nun echt nciht was gut oder schlecht ist....
vielleicht könnt ihr mir ja helfen und mir ein paar rennräder empfehlen!?!?
ich bin 186 cm und wollte so bis 700 € ausgeben, bin schüler und hab nicht endlos geld.
was haltet ihr vom giant ocr 3 t bzw. vom ideal tempo??

würde mich über eure hilfe freuen!!

gruß interface

ps: vielleicht könnt ihr auch ein paar gute internetseiten posten!?

mash
16.03.2004, 15:04
700 Euro ist wirklich recht knapp kalkuliert, wenn du 900 Euro anlegen würdest, bekämst du schon Räder mit einer Shimano 105er Schaltung. Darunter würde ich nicht gehen, da gibt es nämlich nur Schund und der Sprung von Shimano Tiagra zur 105er ist riesig. Empfehlen könnte ich dir in dieser Preisklasse Radon (http://www.bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=2081826910&nav=Artikel&Kategorie1=1&Kategorie2=48&Hersteller=52).

KoSI
16.03.2004, 15:15
Also 700 € sind eindeutig zu knapp kalkuliert für ein neues Rad. Da würd ich lieber mal bei ebay nach einem guten gebrauchten Rad gucken, da hast du vielleicht mehr Glück.

Für ein neues Rad würde ich nicht unter 900-1000 € ausgeben, sonst macht dir das fahren auf so einem Rad wenig Spaß, weil irgendwas nicht stimmt.

Vielleicht gibt es ja auch einige Sonderangebote oder Vorjahresmodelle, die etwas für dich wären.

Schau man hier:

www.bicycles.de (http://www.bicycles.de) oder
http://www.canyon.de oder
www.bike-discount.de (http://www.bike-discount.de)

Da wirst du vielleicht fündig.

Gruß und viel Glück
Dennis

thkolz
16.03.2004, 15:16
Kauf dir für 700€ leiber ein Gebrauchtes. Da gibt's viele sehr wenig gefahrene Räder für wenig Geld. Du musst halt nur etwas danach suchen. Aber nicht bei Ebay, sondern eher bei dir in der Gegend, damit Du sie dir auch angucken kannst. Da gibt ja auch die einschlägigen Zeitschriften (Findling etc.)...
Auf jeden Fall sollte das Rad relativ neu und wenig gefahren sein, dann passt das schon. Grobe Ausstattungsmerkmale kannst du hier (http://dk-community.de/tour/showthread.php?s=&threadid=20638) sehen.
Bei deiner Körpergröße bräuchtest du ungefähr nen Rahmen mit 60cm Rahmenhöhe (ich bin genauso groß...).
Viel Erfolg!

interface
16.03.2004, 15:17
danke

http://www.sportbike-rose.de/

im shop auf der hp haben die ein paar räder auch im unteren preisbereich. könntest du davon auch eins empfehlen??

donalfredo
16.03.2004, 15:18
Habe mir letzte Woche bei Zweirad-Stadler ein Dynamics RR gekauft. Mit kompletter Shimano-Ultegra-Gruppe für meiner Meinung nach günstigen EUR 1.111,--. Bin total begeistert und kann das Teil nur weiterempfehlen, auch wenn es dann preislich doch etwas über Deinem Limit liegt.

KoSI
16.03.2004, 15:23
Naja, das Problem bei den Rädern in der unteren Preiskategorie ist meistens nicht der Rahmen, sondern die montierte Gruppe. Bei dem Preis bekommst du halt eine Sora oder eine Tiagra.

Wenn du nur ca. 2000km im Jahr fahren willst mag das ok sein, aber wenn es mehr werden, verlierst du schnell den Spaß am Radfahren, weil ständig etwas schleift oder rattert.

Wieviel km willst du denn fahren? Und wie ernst meinst du es mit dem Radfahren? Nicht dass du dir nächstes Jahr gleich wieder ein Rad kaufen musst.

interface
16.03.2004, 15:30
also ich hab es noch nicht gemacht aber ich habe die letzten 1,5 jahre als fahrradkurier 3 mal die woche gearbeitet. das hat mir spass gemacht und deswegen wollte ich jetzt aufs rennrad umsteigen. ich habe ein giant atx 860 mit magura julie gekauft und bin deswegen zur zeit etwas knapp bei kasse (wobei ich sagen muss das die bremsen auch nciht die billigsten sind und trotzdem schleifen )
kann schlecht einschätzen wie wieviel ich fahren werde

KoSI
16.03.2004, 15:34
Ich glaube, dann solltest du wirklich ein gebrauchtes kaufen.
Wenn du dann kein Spaß haben solltest kannst du das Rad dann nach 500km immer noch zum gleichen Preis verkaufen.

Wenn du allerdings ein sehr günstiges Neurad kaufst hst du schon auf den ersten Metern einen riesen Wertverlust. Außerdem hat man es häufig schwer ein Rad mit (schlechten) günstigen Komponenten zu verkaufen.

Also schau lieber nach einem Gebrauchten.

Gruß
Dennis

pezi
16.03.2004, 15:38
Original geschrieben von interface
hallo zusammen!!
mich reizt es, mit ein rennrad zu kaufen. nun habe ich mich mal ein bißchen umgesehen und irgendwie lrieg ich keinen durchblick :-(
es gibt soviele angebote und ich als anfänger weiss nun echt nciht was gut oder schlecht ist....
vielleicht könnt ihr mir ja helfen und mir ein paar rennräder empfehlen!?!?
ich bin 186 cm und wollte so bis 700 € ausgeben, bin schüler und hab nicht endlos geld.
was haltet ihr vom giant ocr 3 t bzw. vom ideal tempo??

würde mich über eure hilfe freuen!!

gruß interface

ps: vielleicht könnt ihr auch ein paar gute internetseiten posten!?

Schau Dir mal dieses Rad an:

http://www.dk-community.de/tour/showthread.php?threadid=20240

Meiner Meinung nach ein sehr guter Deal:)

Gruss

Peter

Paco73
16.03.2004, 15:38
Wenn du es viel brauchst sollte es schon die 105 er Komponenten dran haben.

Sonst nimm besser ein RR mit gutem Rahmen, da kannst du dann immer noch bessere Komponenten dranmachen wenn du wieder Geld hast.

interface
16.03.2004, 15:39
danke für deine hilfe :-)
ich habe gerade mal bei ebay geguckt nur um mal zu sehen was es so gibt.

was hälst du von den beiden rädern:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2793149946&category=30749

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2792886760&category=30749

wie es aussieht werd ich wohl noch was sparen müssen....

greyscale
16.03.2004, 15:40
So, das darf sich schon Rennrad nennnen:

http://www.bicycles-ag.de/cgi-bin/shop.pl?ShopID=bicycles&UserID=1079447610618&Caller=bicycles&Sprache=ger&MAction=rubrik&MContent=fahrrad&DAction=Detail&DContent=122051-

Darunter würde ich nicht gehen.

P.

KoSI
16.03.2004, 15:47
Also das erste Rad ist nix.

Das Giant OCR ist wirklich ok. Allerdings doch etwas über deinem Limit.

Das kannste auch gleich das Roadlite Elite von Canyon nehmen, das ist ein erstklassiges Rad.

Wenn man kein Wert auf Aussehen legt, dann folge auch dem Link von phaseshift. Ist ein gutes Angebot.

interface
16.03.2004, 20:31
danke für eure hilfe!!
nun habe ich mal einen kleinen überblicke bekommen und weiss wo ich drauf achten muss. werde wohl noch was sparen und mir dann ein vernünftiges RR zulegen!

Erich5
17.03.2004, 07:25
Und nicht vergessen mitzuteilen welches Deine Wahl war ! :)

plutonas
17.03.2004, 09:15
,

DRACULA
19.03.2004, 14:30
hatte das gleich problem wie du
hab mir dann ein stevens STELVIO für 1100€ gekauft für das geld waren dann auch pedalen und schuhe dabei also ich habe lange gebraucht um mich zu entscheiden
nach vielen tibs auch hier aus dem forum denke ich es war eine gute wahl
also unter 1000€ würde ich nicht gehen (auch wenns weh tut)
und shimano 105 guppe sollte es auch sein

DRACULA
26.03.2004, 19:27
hab mir dann ein stevens STELVIO für 1100€ gekauft für das geld waren dann auch pedalen und schuhe dabei also ich habe lange gebraucht um mich zu entscheiden
nach vielen tibs auch hier aus dem forum denke ich es war eine gute wahl
also unter 1000€ würde ich nicht gehen (auch wenns weh tut)
und shimano 105 guppe sollte es auch sein