PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum R3 / Campa Zonda



Udo B.
15.09.2010, 22:06
Hoi mittenand,

ich möchte KEINE Entscheidungshilfe von der gesamten Community, ob ich diesen oder jenen LRS nehmen soll :) Aber ich möchte wissen, wie ähnlich sich die beiden genannten Sätze tatsächlich sind. Haben die Fulcrum R3 auch eine höhere (30 mm) Hinterradfelge, wie die Zondas? Da das Gewicht und die Speichenzahl identisch sind, nehme ich es mal an. Auf Fotos kann ich das aber nicht so sehen. Bei den Zondas fällt der Unterschied auf.

Ist die Verarbeitungsqualität bei beiden gleich (gut)?

Ciao Udo

elgreco
15.09.2010, 22:16
Hoi mittenand,

ich möchte KEINE Entscheidungshilfe von der gesamten Community, ob ich diesen oder jenen LRS nehmen soll :) Aber ich möchte wissen, wie ähnlich sich die beiden genannten Sätze tatsächlich sind. Haben die Fulcrum R3 auch eine höhere (30 mm) Hinterradfelge, wie die Zondas? Da das Gewicht und die Speichenzahl identisch sind, nehme ich es mal an. Auf Fotos kann ich das aber nicht so sehen. Bei den Zondas fällt der Unterschied auf.

Ist die Verarbeitungsqualität bei beiden gleich (gut)?

Ciao Udo


Ist nur eine reine optische Angelegenheit. Technisch und Verarbeitung beide identisch. :oke:

Udo B.
15.09.2010, 22:30
Also hat auch Fulcrum R3 eine 30 mm HR-Felge und 24 mm VR-Felge. Ich kann es auf den Bildern der Onlinehändler nämlich beim besten Willen nicht erkennen. Oder bezieht sich Deine Aussage, elgreco, auf Verarbeitung und Qualität?

Ciao Udo

mundl
15.09.2010, 22:41
Also hat auch Fulcrum R3 eine 30 mm HR-Felge und 24 mm VR-Felge. Ich kann es auf den Bildern der Onlinehändler nämlich beim besten Willen nicht erkennen. Oder bezieht sich Deine Aussage, elgreco, auf Verarbeitung und Qualität?

Ciao Udo

na nix r3 vorn und hinten 26mm. ausserdem stimmt es nicht dass die mehr oder weniger ident sind, g3 einspeichung ist unpackbar steif, zusammen mit der hohen alufelge hinten für mich viel zu hart. habe meine zondas gleich wieder verkauft und bin mit r3 sehr zufrieden. wenn ich mich nicht täusche waren neutrons auch unter den pros viel beliebter als eurus...

Udo B.
15.09.2010, 22:55
... jetzt wird doch wieder eine Grundsatzdiskussion draus, obwohl ich das Design entscheiden lassen will, und da kommt es nun mal auch auf Details wie einige mm Unterschied bei der Felgenhöhe an. Und leider gibt es hier keinen laden, wo ich mir 2010-er R3 mal anschauen kann. Auch Zondas sind in meinen bevorzugten Ladengeschäften nicht mit aktuellem Jahrgang zu entdecken.

Ob mit LR zu hart sein können weiss ich nicht. Ich kenne kaum Rücken-, Schultern-, Hintern- oder Handschmerzen. Ob das an zu weichen LR und Rahmen liegt weiss ich nicht. Ich will einfach mal ein neues Velo....

Ciao Udo

Hans86
15.09.2010, 23:42
... jetzt wird doch wieder eine Grundsatzdiskussion draus...

die antwort auf deine eingangsfrage ist kurz: "nein, es gibt unterschiede."
zondas haben unterschidlich hohe felgen und die G3 einspeichung.
die Fulcrum R3 haben zwei identische felgen und eine 2:1 einspeichung am hinterrad.

die naben sind technisch quasi identisch.
die laufräder kosten fast das gleiche und gelten beide als sorglos und sehr steif.

die zondas sind meist ein paar euro teurer, wiegen ein paar gramm mehr, sind dafür angeblich noch steifer.

ende vom lied: du kannst dir die aussuchen, die dir besser gefallen.

hast du viel rot am rad, oder fährst shimano? dann nimm fulcrum.
du fährst campa und das eigenwillige G3 passt zum rahmen? dann nimm Zonda.

Udo B.
17.09.2010, 19:01
...@ Hans86: Genau darum geht es mir. Das neue Velo wird der Scott Addict R2 - also schwarz mit rot und ich fahre Campa Chorus, die neuerdings auch kpl. schwarz ist. Ich habe 2009-er Fulcrumm R3 in silber im Keller, die ich nur ca. 500 km gefahren habe, um sie mir für das neue Velo zu schonen (nur die Tortour im 4-er Team und 2 oder 3 Clubrennen). allerdings dachte ich beim Kauf dieser LR an ein anderes Velo, an das silberne LR besser passen als schwarze. nun kommt es anders, und ich denke darüber nach, 2010-er LR in schwarz zu kaufen. Deshalb meine Fragen nach den neuen Rädern von Campa und Fulcrum.

Ciao Udo

Hans86
17.09.2010, 20:12
die 2011er zondas sind auch schwarz rot...

http://images.roadbike.de/sixcms/media.php/6/thumbnails/zonda-2way-10-post.jpg.1191760.jpg

wenn du eh ne chorus fährst, dann würde ich die zondas nehmen.

Udo B.
17.09.2010, 20:15
.. haben die von 2010 zu 2011 schon wieder das Design geändert??? Technik und Gewicht sind doch gleich geblieben, oder?

Ciao Udo