PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FRM BOR373 mit Criterium Naben vs. Neutron



niconj
21.09.2010, 17:14
Hallo,

da bei mir ein neuer LR-Satz ansteht wollte ich mal fragen wie das mit den im Betreff genannten LRdern ist.

Ich selbst wiege ca. 83kg wobei genügend Schnellkraft fürs Sprinten vorhanden ist. (Ex-Basketballer)

Nun stehen eben diese beiden LR Sätze zur Auswahl, da ich beide für ca. den selben Preis bekommen kann.

Die Criterium, die es bei superlight-bikeparts.de gibt, würde ich mit 24/28 Sapim CX Ray Speichen haben wollen. Wenn man dem Hersteller glauben darf, dann sind die LR ca. 200gr. leichter als die Neutrons.

Regenfahrten stehen mit den LR eher nicht an, da ich dafür meinen Crosser habe. Welche würdet ihr mir nun, gerade auf mein Gewicht bezogen, empfehlen.

Nico.

p.s.: Oder sollte ich doch bei meinen Eurus Carbon bleiben? Im Prinzip geht es mir hier auch schon um ne Style- (und wie immer) Gewichtsfrage. Meine Eurus sind silber und ich brauch was schwarzes.

p.s.: Wenn die von mir genannten Criterium nix sind, gibt es auf dieser Seite noch ne Alternative?

edit: Ich würde evtl. auch noch die Neutron Ultra reinwerfen wobei mir 100,- mehr für jeden Gramm weniger doch ein wenig viel erscheint.

CAADweazle
22.09.2010, 16:42
Die Criterium so wie von dir konfiguriert wiegen exakt 1.310 g. Habe ich diese Woche erst erhalten.
Erfahrungen gibts noch keine, wurden von einem 75 kg - Fahrer bisher ein mal auf 80 km unauffällig bewegt.

felixthewolf
22.09.2010, 17:22
Die Erfahrunsgsberichte meiner Kunden gehen dahin, dass der Laufradsatz mit gefühlt steiferen Felgen (XR200 von KinLin) bei 24/28 speichen, speziell mit den dünnen CX-Ray subjektiv recht weich ist.
So würde ich fahrern über 80kg, die dazu noch ordentlich Druck in den Beinen haben eher zu 28/32 Speichen raten.
Das sind 35gr mehr für einiges an Reserven.

Gruss, Felix

schnellerpfeil
22.09.2010, 19:05
hi,

ich habe die tage einen lrs gebaut mit den chin haur naben in 24/28 loch mit den cn 424 und 373 der 1330g gewogen hat. die cx- ray sind minimal leichter als die cn´s.
mir kam das hr beim aufbau schon recht steif vor.
die 379€ für den lrs mit den cx-ray sind schon ein kampfpreis. mich würde mal interessieren, ob die selbstgebaut sind, oder jemand wie veltec o.ä. dahintersteckt.

thomas

niconj
22.09.2010, 19:19
Nun gut. Ich schau mal, dass ich die Neutron Ultra herbekomm. Die sind mit 1500 zwar nicht so leicht aber laut Erfahrungsberichten sehr steif.

Wenn ich was auf dem Rad kann, dann ist es Sprinten* und da habe ich keine Lust auf einen zu weichen LR Satz.

Danke für die Infos.

Nico.

*Dafür ist meine Ausdauer und Bergleistung so schlecht, dass ich eher in den Bahnradsport wechseln sollte.

tigerchen
22.09.2010, 20:02
Nun gut. Ich schau mal, dass ich die Neutron Ultra herbekomm. Die sind mit 1500 zwar nicht so leicht

'n Abend.
Was ist denn deine Vorstellung von Leichtigkeit für die Kohle, die man für die Neutrons ausgibt?

Herr Sondermann
22.09.2010, 20:08
'n Abend.
Was ist denn deine Vorstellung von Leichtigkeit für die Kohle, die man für die Neutrons ausgibt?Vermutlich "hinreichend leicht und schwer kaputt zu bekommen".
Das können Neutron (Ultra) bieten. Problemlos. ;)

Leichter für weniger Geld können manche sicher. Aber ob das dann auch so rundum sorglos ist? Isch weeeß et nit....

Die Angebote mit den Criterium Naben sind schon attraktiv (die Winium; mnjam!). Aber irgendwie schrecke ich davor auch (noch) zurück. Zu wenig drüber gehört bis jetzt. Aber eben auch noch nichts Schlechtes.

HolgiH
22.09.2010, 20:31
... Wenn ich was auf dem Rad kann, dann ist es Sprinten* und da habe ich keine Lust auf einen zu weichen LR Satz. ...In diesem Fall bist Du mit den Zondas aber besser beraten als mir den Neutrons. Das Zonda-HR ist spürbar torsionssteifer und damit direkter im Antritt.

Eine Alternative währen die Rapid von Radplan Delta. http://www.radplan-delta.de/aero/aero.html

Gruß
Holgi

tigerchen
22.09.2010, 20:37
In diesem Fall bist Du mit den Zondas aber besser beraten als mir den Neutrons. Das Zonda-HR ist spürbar torsionssteifer und damit direkter im Antritt.


Hallo,

hast du beide Sätze gefahren?

felixthewolf
23.09.2010, 07:54
interessieren, ob die selbstgebaut sind, oder jemand wie veltec o.ä. dahintersteckt.


Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die selbstgebaut.
So krass finde ich den Preis gar nicht.
Alles eine Frage der Abnahmemenge bei Naben, Felgen und Speichen.
Da wo die Criterium-Räder gebaut werden, muss ja auch keiner nur vom Laufradbau leben. Von daher wird das schon ein "gesunder" Preis sein, der einen vernünftigen Aufbau erlaubt.

Pedalierer
23.09.2010, 08:37
Hallo,

hast du beide Sätze gefahren?

Ich fahre sowohl Neutron als auch Zondas. Die Zondas sind vertikal härter und im Antritt torsional einen Tick direkter (wohl weil sie antriebsseitig mehr Speichen haben als die Neutrons).

Seitensteifigkeit ist ungefähr auf gleichem recht hohem Niveau. Die Neutrons sind auf jeden Fall auf Rümpelstraßen deutlich komfortabler und sicher auch bei Sprints in Deiner Gewichtsklasse nicht überfordert. Auf jeden Fall sind sie deutlich steifer als jedes BOR/Kinlin-Flachprofil-Laufrad mit 24/28 Speichen.

Ich mag beide Laufräder sehr, da sorglos, leicht genug und schick.

xc-mtb
23.09.2010, 09:38
Soweit ich das beurteilen kann ist die Einspeichqualität bei Superlight sehr gut. Hab da im letzten Winter nen MTB-Laufrad umspeichen lassen, ging recht schnell und fährt super.

Die Zonda´s hatte ich auch mal, sind sehr gut und sehr steif. Jetzt Marchisio Tension, die sind noch Steifer und fahren sich in meinen augen noch besser. Das hat aber nichts mit der Steifigkeit zu tun.

Gruß

Matze

Pedalierer
23.09.2010, 10:01
Jetzt Marchisio Tension, die sind noch Steifer und fahren sich in meinen augen noch besser. Das hat aber nichts mit der Steifigkeit zu tun.

Die Messdaten sagen etwas anderes:
Zitat aus dem "Tour"-Testcenter 03/2010:
"Die Steifigkeit ist vorn (66 N/mm) wie hinten (44 N/mm) gut und auch für schwere Fahrer unproblematisch"

Die Zondas liegen hinten über 50 n/mm. Ansonsten sind die Tension den Fulcrum R3/R5 sehr ähnlich (Einspeichmuster, Felgenhöhe).

xc-mtb
23.09.2010, 11:02
Ich glaub auf die Tour gebe ich nicht soviel!

Die Tensions sind super und ich find sie besser als die Zonda. Neutron Ultra wären aber auch toll.

Gruß

Matze

Pedalierer
23.09.2010, 12:26
Ich glaub auf die Tour gebe ich nicht soviel!


Nun, gesunde Skepsis ist sicher angebracht, aber die Testaufbauten sind mit Sicherheit gut gemacht. Es zeigt sich ja auch eine Vergleichbarkeit mit den Ergebnissen anderer Magazine in den Ergebnissen, auch wenn die teilweise andere Messgrößen angeben.