PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SAEVID Sättel - Erfahrungen?



Algera
04.10.2010, 22:43
Hat jemand Erfahrung mit den Sätteln von Saevid (http://www.saevid.com/index_en.htm)? Z. B. Haltbarkeit der Farbe, Belastung der Kleidung.

Holsteiner
04.10.2010, 22:50
Keine Reparatur? Doch gleich was neues?

OCLV
04.10.2010, 22:53
Ne, für ein neues Projekt von ihm. :)

Die Sättel gibts u.a. bei r2-bike.de.
@ algera: der hat auch den Sattel den ich meinte vom Chinesen. Ist dort mit 101 Gramm angegeben für 87,50 €....

Algera
04.10.2010, 22:55
Die Sättel gibts u.a. bei r2-bike.de.
@ algera: der hat auch den Sattel den ich meinte vom Chinesen. Ist dort mit 101 Gramm angegeben für 87,50 €....

Die Adresse von dem Chinesen könntest Du mir bei Gelegenheit mal nennen. Ist ja höchst interessant, besonders das leichtere der beiden Modelle.

Algera
04.10.2010, 23:01
Der weiß-schwarze Saevid (http://r2-bike.com/Saevid-Sattel-weiss) sieht sehr ansprechend aus.

Algera
04.10.2010, 23:02
Keine Reparatur? Doch gleich was neues?

Der Phoenix ist noch in gutem Zustand. Den bekomme ich wieder ansehnlich hin. Der bleibt am Look 585.

Algera
08.10.2010, 16:39
Dieses Thema wollte ich gern nochmal aufgreifen.

Gibt es tatsächlich niemanden im Forum, der einen Saevid Sattel fährt?

Kann man fast gar nicht glauben.

exotec
08.10.2010, 16:41
falls ich mich nicht täusche, dann hat LBR einen/welche an seinen Rädern

eidth sagt, das ist doch einer (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=3126680&postcount=68)!?!

Scatto
08.10.2010, 16:51
http://www.youtube.com/watch?v=ZCKYbfHbB7k

Algera
08.10.2010, 17:00
falls ich mich nicht täusche, dann hat LBR einen/welche an seinen Rädern

eidth sagt, das ist doch einer (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=3126680&postcount=68)!?!

Sieht am Rad ja nicht schlecht aus. :)

chriz
08.10.2010, 17:55
ich hatte einen saevid. verarbeitung war top und er war sogar 1g leichter als angegeben.
von der form her ähnelt er sehr stark dem slr. jedoch bietet er null komfort. was für mich der grund war mich wieder davon zu trennen.

floh
08.10.2010, 18:41
Die Sättel gibts u.a. bei r2-bike.de.
@ algera: der hat auch den Sattel den ich meinte vom Chinesen. Ist dort mit 101 Gramm angegeben für 87,50 €....
wie fährt sich der denn so? hast du erfahrungen mit dem modell?

OCLV
08.10.2010, 18:44
Bei 80 kg ist noch Rest-Flex vorhanden (mehr als erwartet). Form ist sehr gut, sitzt sich angenehm.
Baut nur für meinen Geschmack recht flach. Hab am Giant ne ISP und musste 1 cm Spacer drunter packen, was doof aussah. Daher der Verkauf.

vantage84
07.03.2011, 18:49
Am Wochenende hat der Saevid S1 (von r2-bike) auf dem Sommerrad Premiere gefeiert. Nach den ersten 300 km kann ich sagen - passt!
Bei 60 kg Körpergewicht halte ich ihn trotz gerader Alustütze (Syntace P6) und 21 mm Schlauchreifen mit 10 bar für komfortabel genug. Der Hintern hat sich zumindest nicht beklagt. :D

Vom Preis-Gewichtsverhältnis ein super Produkt, das zudem klasse ausschaut.


Gruß

Frank

Aerotic
07.03.2011, 20:33
Also Komfort bietet der Saevid praktisch keinen.
Von der Passform ist er für mich allerdings genial, da fast direkte Kopie des SLR.

Erfahrungen habe ich mittlerweile seit ca. 7000 km mit dem Teil.
Verarbeitung ist wirklich spitze für diesen Preis, wenn man bedenkt, dass AX und Selle im Normalfall ca. das Doppelte kosten.

Meiner hatte ein Gewicht von 76g.

Orchid
07.03.2011, 20:38
Am Wochenende hat der Saevid S1 (von r2-bike) auf dem Sommerrad Premiere gefeiert. Nach den ersten 300 km kann ich sagen - passt!
Bei 60 kg Körpergewicht halte ich ihn trotz gerader Alustütze (Syntace P6) und 21 mm Schlauchreifen mit 10 bar für komfortabel genug. Der Hintern hat sich zumindest nicht beklagt. :D

Vom Preis-Gewichtsverhältnis ein super Produkt, das zudem klasse ausschaut.


Gruß

Frank

Mal OT..
Warum fährt man mit 60 kg 21er Schlauchreifen mit 10 bar???

Algera
07.03.2011, 20:39
Bei 60 kg Körpergewicht halte ich ihn trotz gerader Alustütze (Syntace P6) und 21 mm Schlauchreifen mit 10 bar für komfortabel genug.

Du fährst bei dem Gewicht 10 bar? :eek:

Da würde ich 6 bis max. 7 bar eher für angemessen halten. ;)

serum
07.03.2011, 21:22
der Preis für den Saevid ist innerhalb eines guten Jahres ja geradezu explodiert, 2009 gabs ihn noch für 100 oder 110 lackiert, jetzt will Saevid 130 - beim deutschen Shop sind schon bis zu 177:eek:

Aerotic
07.03.2011, 21:27
Und?
Er ist eben sein Geld wert und selbst 130€ sind für einen Vollcarbonsattel in dieser Gewichtsklasse ein Schnäppchen.
In den Preisregionen liegt normalerweise ein SLR Carbonio - nur so zur Info.

Ich habe Anfang 2010 noch 110€ gelöhnt.

vantage84
08.03.2011, 07:29
Mal OT..
Warum fährt man mit 60 kg 21er Schlauchreifen mit 10 bar???

OT:
Reine Unerfahrenheit. Sonst komme ich mit 23er Faltreifen und 8 bar super zurecht. Das war allerdings das erste Wochenende mit Zippetten und Schlauchreifen. Ich probier es demnächst auch da mal mit 8 bar, versprochen. :)

Orchid
08.03.2011, 08:25
:heulend:Ich
OT:
Reine Unerfahrenheit. Sonst komme ich mit 23er Faltreifen und 8 bar super zurecht. Das war allerdings das erste Wochenende mit Zippetten und Schlauchreifen. Ich probier es demnächst auch da mal mit 8 bar, versprochen. :)


Ich Wiege 20 Kilo mehr als du!
Vorne 7,5 hinten 7,8 bei 22mm veloflex carbon !