PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : garmin edge Daten Export



trümmer
12.10.2010, 09:40
weis einer von Euch wie ich die Daten aus dem Edge in EXCEL oder ASCI exportieren kann? Sollten vor allem Geschwindigekeit, Zeit, Trittfrequenz usw. sein, also nicht die GPS Daten. Will den Edge als Datenlogger benutzen.

Beast
12.10.2010, 09:42
Wieso nicht direkt in SportTracks einlesen? :confused:

trümmer
12.10.2010, 10:06
will z.B. Ausrollmessungen machen. Dazu brauch ich das Geschwindigkeitsprofil zur Weiterberechnung.

pinguin
12.10.2010, 10:11
Funktioniert nicht.

Kannst höchstens den GPSr an ein Sub-Notebook andocken und dann irgendne schlaue Software mitlaufen lassen, die die Koordinaten und nen Zeitstempel erfasst. Rest berechnen.

TF ist da natürlich nicht ableitbar. Aber das könntest du ja mit nem HAC4 aufzeichen und den korrekten Zeitstempeln zuordnen.

DerPiet
12.10.2010, 10:28
XSLT ist Dein Freund :D

pinguin
12.10.2010, 10:49
Warum?

Der Edge soll, so habe ich das verstanden, neben den Trackdaten (die im GPX-Format abgelegt werden) auch noch die "Tachodaten" pro Zeitintervall mitloggen. Also wie ein HAC4. Z.B. alle 2 Sekunden Speed, Höhe, TF, Temperatur, Steigungsprozente usw.

Da hilft dir die Umformsprache doch eher nicht?

DerPiet
12.10.2010, 11:33
Nunja,
die TCX ist eine ganz normale xml Datei, die natürlich auch mit XSLT in ein beliebiges Format (also auch csv) umwandelbar ist. Ein bischen triky ist allenfalls die aktuelle geschwindigkeit, da die nicht aufgezeichnet wird.


Der Edge zeichnet je nach Einstellung bei Änderungen oder sekündlich einen Trackpoint auf :


<xsd:complexType name="Trackpoint_t">
<xsd:sequence>
<xsd:element name="Time" type="xsd:dateTime"/>
<xsd:element name="Position" type="Position_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="AltitudeMeters" type="xsd:double" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="DistanceMeters" type="xsd:double" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="HeartRateBpm" type="HeartRateInBeatsPerMinute_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="Cadence" type="CadenceValue_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="SensorState" type="SensorState_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="Extensions" type="Extensions_t" minOccurs="0">
<xsd:annotation>
<xsd:documentation>You can extend Training Center by adding your own elements from another schema here.</xsd:documentation>
</xsd:annotation>
</xsd:element>
</xsd:sequence>
</xsd:complexType>


Du hast also die Uhrzeit, die zurückgelegte Distanz (daraus kann man die Geschwindigkeit aus zwei Trackpoints die Geschwindigkeit zwischen beiden ermitteln) sowie Trittfrequenz und Pulsrate. Alles lässt sich auch problemlos dann in eine CSV Datei umwandeln.

Pepe
12.10.2010, 12:01
Hi,
Bikexperience bietet dir automatisch die Möglichkeit die Daten in tabellarischer Form anzuschauen. Danach braucht es noch Copy&Paste und schon ist der dreck in exportiert.
/Pepe

pinguin
12.10.2010, 12:03
Nunja,
die TCX ist eine ganz normale xml Datei, die natürlich auch mit XSLT in ein beliebiges Format (also auch csv) umwandelbar ist. Ein bischen triky ist allenfalls die aktuelle geschwindigkeit, da die nicht aufgezeichnet wird.


Der Edge zeichnet je nach Einstellung bei Änderungen oder sekündlich einen Trackpoint auf :


<xsd:complexType name="Trackpoint_t">
<xsd:sequence>
<xsd:element name="Time" type="xsd:dateTime"/>
<xsd:element name="Position" type="Position_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="AltitudeMeters" type="xsd:double" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="DistanceMeters" type="xsd:double" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="HeartRateBpm" type="HeartRateInBeatsPerMinute_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="Cadence" type="CadenceValue_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="SensorState" type="SensorState_t" minOccurs="0"/>
<xsd:element name="Extensions" type="Extensions_t" minOccurs="0">
<xsd:annotation>
<xsd:documentation>You can extend Training Center by adding your own elements from another schema here.</xsd:documentation>
</xsd:annotation>
</xsd:element>
</xsd:sequence>
</xsd:complexType>


Du hast also die Uhrzeit, die zurückgelegte Distanz (daraus kann man die Geschwindigkeit aus zwei Trackpoints die Geschwindigkeit zwischen beiden ermitteln) sowie Trittfrequenz und Pulsrate. Alles lässt sich auch problemlos dann in eine CSV Datei umwandeln.

Gut, dann hab' ich's jetzt auch verstanden, dass der Edge mehr aufzeichnet als andere Kästle. Danke für die Info :)

trümmer
13.10.2010, 08:49
bikeexperience war ein guter Tip. Vielen Dank dafür, ist ein ansprechendes Program.