PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : alte Shimano - Rahmenschalter mit 10-fach DA - Innenleben?



Kjeld
13.10.2010, 18:05
Kann man das so bauen? Ich würde gern die Schaltmechanik der 7800er Rahmenshifter in alte Ultegra 6400 - Hebel einbauen. Ich baue gerade ein 1991er Koga Gran Winner, das original diese Gruppe hatte, wieder auf, und will ihm 10 Ritzel verpassen. Dabei soll alles möglichst original aussehen. Habe ich da Glück oder muß ich am Ende die DA - Shifter grau lackieren?

Bislang habe ich weder die einen noch die anderen Hebelchen, aber die 6400er (7-fach) gibt's günstig in der Bucht, und die 7800er würde ich dazukaufen, wenn man den o. g. Umbau machen kann.

Rest der Gruppe habe ich bereits zusammen (o.k., der Steuersatz ist ein 105 SC, fällt aber kaum auf, und Tretlager wird 6500, was besser ist und besser aussieht).

EDIT: Oder ist das schon eine Frage für die Alteisenfraktion?

PAYE
13.10.2010, 19:05
... der Steuersatz ist ein 105 SC, fällt aber kaum auf, ...


ot:
der 105 SC Steuersatz war IMHO grottenschlecht, er rastete sehr schnell ein trotz penibel vorbereiteter Lageraufnahme. Würde ich nie mehr verbauen! Glump.

Kjeld
13.10.2010, 19:09
ot:
der 105 SC Steuersatz war IMHO grottenschlecht, er rastete sehr schnell ein trotz penibel vorbereiteter Lageraufnahme. Würde ich nie mehr verbauen! Glump.

Muß leider ein Shimanodings mit Kugelringen sein, der Gabelschaft ist zu kurz, um was anderes zu nehmen. Oder gibt's da Vorschläge?

PAYE
13.10.2010, 19:12
Muß leider ein Shimanodings mit Kugelringen sein, der Gabelschaft ist zu kurz, um was anderes zu nehmen. Oder gibt's da Vorschläge?

Dura Ace mit Kugelringen. Oder wenigstens Ultegra.

Ich habe bei einem anderen Rahmen ein wenig vom Steuerrohr abgefräst, so wurde der Gabelschaft auch wieder "länger", wodurch ein anständiger Steuersatz drauf passte.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit den Ultegra Cartridge Steuersätzen für Gewindegabeln gemacht. Deren Lager haben bei mir jeweils >30tkm gehalten.

Kjeld
13.10.2010, 19:16
Diese Cartridgedinger sind unzerstörbar. Die 1 1/8 - XT - Variante fahre ich - mit Aheadadapter - heute noch am MTB.

Nur bauen sie leider zu hoch. Steuerrohr abfräsen kommt nicht in Frage.

DA und Ultegra in neu konnte ich nirgends auftreiben, 105 gibt's für 11 Hühner in der Bucht. Na ja, erstmal wird er gehen.

Aber was ist mit meiner eigentlichen Frage?

magicman
13.10.2010, 19:34
den linken shifter für 2 fach ist ja mal fahrbar und bleibt.

aber den rechten umbauen , wird wohl heikel sein

wenn man aber zb lenker endschalthebel der 9 f mit der 10f vergleicht könnte das evtl funktionieren .........könnte ...........

wobei ich mir vorstellen kann wennst ohne rasterung fährts kannst mit den
6400 shiftern auch eine 10 fach kassette schalten

Kjeld
13.10.2010, 19:35
Rasterung muß sein.

Tom vom Deich
13.10.2010, 22:04
Mein Ultegra Steuersatz mit Kugeln hielt keine 1000km. Müll.

[k:swiss]
13.10.2010, 22:19
Wenn das Innenleben aufgebaut ist wie ein alter Daumenschalter, XT II vom MTB z.B., dann wird der Unterschied nur in der Rasterplatte und eventuell in der Größe der darin verbauten Kugeln liegen.

Wenn man ein wenig feinmechanisches Geschick besitzt kann man den Hebel bestimmt auf 10-fach umbauen.
Könntest ja mal ein alten Rahmenschalthebel RX 100 oder so auseinander nehmen.

Nordisch
13.10.2010, 22:27
Dura Ace mit Kugelringen. Oder wenigstens Ultegra.

Ich habe bei einem anderen Rahmen ein wenig vom Steuerrohr abgefräst, so wurde der Gabelschaft auch wieder "länger", wodurch ein anständiger Steuersatz drauf passte.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit den Ultegra Cartridge Steuersätzen für Gewindegabeln gemacht. Deren Lager haben bei mir jeweils >30tkm gehalten.

Schön dass du das ansprichst, bei meinem Stadtrenner ist oben ein Ultegra Cartridge und unten ein Dura Ace mit Kugelringen verbaut. Beste Steuersatzeigenschaften überhaupt und auch kein Gammel (obwohl der untere ungedichtet ist).

Ansonsten: Ultegra Cartridge Gewindesteuersätze (auch ohne solch gemischte Steuersatzpaarungen:D) sind top.
Einmal richtig eingestellt und man hat über Jahre Ruhe, im Gegensatz zu vielen gleich teuren Aheadsteuersätzen.

Nordisch
13.10.2010, 22:30
Mein Ultegra Steuersatz mit Kugeln hielt keine 1000km. Müll.

Dann war er wohl falsch eingestellt. In der Regel sind die Lagereinheiten bei Dura Ace und Ultegra nämlich gleich.

Tom vom Deich
13.10.2010, 22:34
Dann war er wohl falsch eingestellt. In der Regel sind die Lagereinheiten bei Dura Ace und Ultegra nämlich gleich.

Bist du denn schon 1993 ein Rennrad mit Ultegra 600 Steuersatz gefahren, um das einschätzen zu können? Die Kugeln waren unter dimensioniert und haben gepunktet. Rasteffekt.

Nordisch
13.10.2010, 22:40
Bist du denn schon 1993 ein Rennrad mit Ultegra 600 Steuersatz gefahren, um das einschätzen zu können? Die Kugeln waren unter dimensioniert und haben gepunktet. Rasteffekt.

Wie gesagt, ich habe aktuell den 7400er mir so einem Kugellagerring in meinem StahlRenner unten verbaut.
So leichte Laufeigenschaften habe ich noch nie bei Steuersätzen erlebt.
Waren die Kugeln beim 600er noch kleiner? (kann ich mir kaum vorstellen)

Kjeld
13.10.2010, 22:44
Kompromißvorschlag: Ich sehe mal zu, daß ich die passenden Kugeln lose auftreibe. Dann nehme ich lose Kugeln statt der Kugelringe. Damit sollte ich ca. 1/3 mehr Kugeln unterbringen, und das Problem wird zumindest entschärft.

Die Cartridgesteuersätze sind keine Option. Sagte ich doch schon.

[k:swiss]
13.10.2010, 22:47
Der 600er wurde damals wegen des Gewichts des öfteren in MTBs eingebaut.
Hatte das auch mal, war aber Murks. Mini Kugeln und richtig fest oder Besser; gut einstellen lies der sich nie.
Gut, war auch nicht die angestammte Verwendung dafür..., aber:
der alte XT (mit Gummikappe oben) hatte zuerst auch die selben Dimensionen, wurde später aber glücklicherweise geändert. Alle alten konventionellen Shimano Steuersätze neigen zum einrasten.
Mit den grösseren Kugeln wurde es besser aber früher oder später hat das jeder..

Nordisch
13.10.2010, 22:48
Kompromißvorschlag: Ich sehe mal zu, daß ich die passenden Kugeln lose auftreibe. Dann nehme ich lose Kugeln statt der Kugelringe. Damit sollte ich ca. 1/3 mehr Kugeln unterbringen, und das Problem wird zumindest entschärft.



Wie sieht der Konus aus? Stahl schwarz?
wenn ja gammelt er schneller als man gucken kann

Mach mal ein Photo und miß mal das Lager aus:

Wenn ich meinen Rahmen auseinander nehme (Anfang November), könnest du eventuell den unteren Kugellagering und den Konus gegen Porto haben.

Kjeld
13.10.2010, 23:04
Gaeblkonus ist aus Niro und hat eine polierte Kugellaufbahn. Oberer Konus ist schwarz. Kugeln sind zahlreich, in Ringen und haben den Durchmesser 5/32". Ich besorge lose Kugeln, bau es so zusammen, und wenn es nicht hält, sehe ich weiter.

Nordisch
13.10.2010, 23:34
Tange hat afaik noch recht flach bauende Steuersätze, vielleicht wäre das was?

frankie-w
14.10.2010, 08:10
Hi,

gings hier nicht um Schalthebel?????

fragt der frankie

Kjeld
14.10.2010, 09:59
Hi,

gings hier nicht um Schalthebel?????

fragt der frankie

Ick vastehs ooch nich, wa. Jo mei, des is ehm des Tourforum.

pinguin
14.10.2010, 11:32
Servus, ich melde mich hier nur aus Interesse am Umbau. Verstehe ich dich richtig: ein Rahmenschalthebel (also das Zeug, was ans Unterrohr geschraubt wird und rasterlos bzw. gerastert schaltet, je nach Ausführung/Einstellung) willst du in einen STI einbauen? Ich fände das ja grandios, kann mir nur überhaupt nicht vorstellen, wie man so nen Hebel in nen anderen Hebel reinkriegt.

rumplex
14.10.2010, 12:00
Ähem, er will wohl eher Rahmenschalter mit 10-fach Indexierung.

Ich würd mir da keinen Kopf machen und einfach 10-fach ohne Rasterung fahren. Unkompliziert.

Kjeld
14.10.2010, 12:05
Servus, ich melde mich hier nur aus Interesse am Umbau. Verstehe ich dich richtig: ein Rahmenschalthebel (also das Zeug, was ans Unterrohr geschraubt wird und rasterlos bzw. gerastert schaltet, je nach Ausführung/Einstellung) willst du in einen STI einbauen? Ich fände das ja grandios, kann mir nur überhaupt nicht vorstellen, wie man so nen Hebel in nen anderen Hebel reinkriegt.

Nein, ich will das Innenleben 10-facher Unterrohrrahmenschalthebel (SL-7800) in die von Natur aus 7-fachen Unterrohrrahmenschalthebel SL-6400 bauen.

Nordisch
14.10.2010, 14:04
Nein, ich will das Innenleben 10-facher Unterrohrrahmenschalthebel (SL-7800) in die von Natur aus 7-fachen Unterrohrrahmenschalthebel SL-6400 bauen.


Hast du schon die Explosionszeichnungen bei Paul-Lange konsultiert?

Wie deiner aussieht weißt du:

Hier der SL-7800

http://www.paul-lange.de/fileadmin/paullange/downloads/ARCHIV/sl/SL-7800.PDF

Kjeld
14.10.2010, 14:33
Nach den Explosionszeichnungen KÖNNTE es gehen. Die Frage ist eben nur, ob die Abmessungen passen. Werde es wohl mal testen müssen.

Nordisch
14.10.2010, 14:45
Nach den Explosionszeichnungen KÖNNTE es gehen. Die Frage ist eben nur, ob die Abmessungen passen. Werde es wohl mal testen müssen.

Hast die Wahl zwischen SL-7800 und SL-7900 :D

passen den die DA Hebel farblich nicht?

Kjeld
14.10.2010, 14:51
Nein. Benötigt werden dunkelgrau - metallicfarbene Hebel. Guckstu: http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=75C91AC5-4408-49E5-A9F1-D6581E1BE9D5&Enum=104&AbsPos=0

Wenn's nicht passt gibt's 7800er mit Hammerite.

Nordisch
14.10.2010, 14:55
Nein. Benötigt werden dunkelgrau - metallicfarbene Hebel. Guckstu: http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=75C91AC5-4408-49E5-A9F1-D6581E1BE9D5&Enum=104&AbsPos=0

Wenn's nicht passt gibt's 7800er mit Hammerite.

Kenne die Farbe ;)

(habe 2 600er SW)

Viel Erfolg! :)

pinguin
14.10.2010, 16:07
Warum denn Indexierung als "Muss"?

Nordisch
14.10.2010, 16:35
Warum denn Indexierung als "Muss"?

bei 10 eng stehenden Ritzeln würde ich das nicht in Frage stellen

pinguin
14.10.2010, 17:02
bei 10 eng stehenden Ritzeln würde ich das nicht in Frage stellen

Doch. Ich fahre 10-fach 12-27 mit nicht indexierten Rahmenschaltern. Das geht mit schlafwandlerischer Sicherheit. Gelernt ist gelernt.

Mi67
14.10.2010, 17:08
Kann man das so bauen? Ich würde gern die Schaltmechanik der 7800er Rahmenshifter in alte Ultegra 6400 - Hebel einbauen.
...
o.k., der Steuersatz ist ein 105 SC, fällt aber kaum auf, und Tretlager wird 6500

Die Explosionszeichnungen der 7800er und der 6401er Rahmenshifter sehen nicht gerade sehr kompatibel aus:

http://www.paul-lange.de/fileadmin/paullange/downloads/ARCHIV/sl/SL-7800-04.PDF
http://www3.big.or.jp/~number-1/Image.ShimanoSL6401RP.gif

Wenn am Rad auch die dunkelgraue 7400er DA-Optik erlaubt sein sollte, dann scheint mir das einfacher realisierbar:
http://www3.big.or.jp/~number-1/Image.ShimanoSL7400RP.gif

Aber - ganz persönliche Meinung - ein 7900er Rahmenschalthebel in blank-Alu ist eigentlich schon dezent genug.

Schon mal über einen Lenkerendschalthebel nachgedacht? Die sind optisch (SL-BS78) schon mal etwas "old-fashioned" und waren auch in Ultegra-Version recht ähnlich. Besonders nahe käme man dann mit einem SL-BS77 9-fach.

Nordisch
14.10.2010, 17:12
Doch. Ich fahre 10-fach 12-27 mit nicht indexierten Rahmenschaltern. Das geht mit schlafwandlerischer Sicherheit. Gelernt ist gelernt.

:respekt:

Kjeld
14.10.2010, 19:21
Die Explosionszeichnungen der 7800er und der 6401er Rahmenshifter sehen nicht gerade sehr kompatibel aus:

http://www.paul-lange.de/fileadmin/paullange/downloads/ARCHIV/sl/SL-7800-04.PDF
http://www3.big.or.jp/~number-1/Image.ShimanoSL6401RP.gif

Wenn am Rad auch die dunkelgraue 7400er DA-Optik erlaubt sein sollte, dann scheint mir das einfacher realisierbar:
http://www3.big.or.jp/~number-1/Image.ShimanoSL7400RP.gif

Aber - ganz persönliche Meinung - ein 7900er Rahmenschalthebel in blank-Alu ist eigentlich schon dezent genug.

Schon mal über einen Lenkerendschalthebel nachgedacht? Die sind optisch (SL-BS78) schon mal etwas "old-fashioned" und waren auch in Ultegra-Version recht ähnlich. Besonders nahe käme man dann mit einem SL-BS77 9-fach.

Danke. Und hm. Nach der Explosionszeichnung kann man das Innenleben nicht herausnehmen aus den 6400ern. Das läßt sich aber bestimmt trotzdem rauspopeln, und evtl. paßt dann doch Teil 2 der 7900er. Mal sehen.

Lenkerendhebel - gab's sowas in der 6400er Gruppe? Wäre aber auch nicht stilecht; der Hobel hatte original eben Rahmenschalter, ab 1992 STIs (wobei mein Rahmen aber ein 91er sein dürfte).

mgabri
14.10.2010, 20:51
Ja, SL-BS64

selecta gold
09.06.2012, 21:39
Ich weiß 100 Jahre altes Thema aber gibt es neue Erkenntnisse oder gar Erfolge zu verzeichnen?

Kjeld
10.06.2012, 10:10
Paßt nicht. Man einem 6400er Rahmenschalthebel kein 10-faches Innenleben transplantieren.

Netzmeister
10.06.2012, 10:45
[...]Ich baue gerade ein 1991er Koga Gran Winner, das original diese Gruppe hatte, wieder auf, und will ihm 10 Ritzel verpassen. [...]

:krabben:
Bist Du sicher, dass ein 10-fach-Ritzel in den Hinterbau passt? Oder hast du den Rahmen aufgeweitet?

Kalle59
13.06.2012, 13:19
Hi!

Was funktioniert : "Innenleben" von SL-7800 in 7-f Dura-Ace Rahmenschalter (SL-7401). Hebel sind auch grau - steht dann halt fett Dura-Ace drauf ...

301785

Grüsse

Kjeld
13.06.2012, 15:03
:krabben:
Bist Du sicher, dass ein 10-fach-Ritzel in den Hinterbau passt? Oder hast du den Rahmen aufgeweitet?

8-fache HR-Nabe FH-6402. Links Spacer herausgenommen und Einbaumaß vom 130 mm auf 127 mm verringert. Rad entsprechend zentriert. Paßt und funktioniert problemlos.

Das Rad ist stark asymmetrisch, aber auch nicht asymmetrischer als bei Campa 9-/10-/11-fach.