PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tasche für Lupine - Akku ?



Andrea
15.10.2010, 16:56
Für den Akku meiner Wilma 5 lag eine Wickeltasche bei, mit der man den Akku ans Oberrohr hängen kann. Um den Akku in die Trikottasche zu stecken, ist diese Tasche zu groß geraten. Wie macht Ihr das? Ohne Tasche?

Bingarnichthier
15.10.2010, 19:04
Ich hab die Wickeltasche für das Oberrohr für den Wilma Akku auch - und wickel den um´s Oberrohr - wie vorgesehen. Klappt prima :D

Welchen Grund gibt´s den NICHT dort anzubringen wo er vorgesehen ist?

Andrea
15.10.2010, 20:26
Weil ich die Lampe als Helmlampe nutze. Da ist es sinnvoller den Akku in die Trikottasche zu stecken.

badboy-rudi
15.10.2010, 21:05
Dann steck den Akku ohne Tasche in die Trikottasche.
Wo ist da das Problem?



(Ich hab die Wilma seit zwei Jahren.)

PAYE
16.10.2010, 07:52
Dann steck den Akku ohne Tasche in die Trikottasche.
Wo ist da das Problem?

..


Ich würde den Akku auf jeden Fall in eine Plastiktüte stecken, so dass keine Feuchtigkeit (unter der Jacke!) an ihn gelangt.
Falls er noch gepolstert werden müsste, so könnte man ihn in einen Waschlappen/kleinen Stoffbeutel stecken.
Technisch sollte dies kein Problem sein, dass man einen elektrischen Schlag bekäme davon kann ich mir nicht vorstellen.

Im Lupine Forum gab es mal den Tipp, den Akku mit einem Condom wasserdicht zu umschließen bis hoch zum Kabel. :)

Bingarnichthier
16.10.2010, 08:22
Weil ich die Lampe als Helmlampe nutze. Da ist es sinnvoller den Akku in die Trikottasche zu stecken.

Ah, ok, verstanden :)

Ich laufe manchmal im Winter mit der Wilma und dem Stirnband von Lupine. Dafür hab ich mir diesen Microakku gekauft und der wird hinten am Stirnband/Helm befestigt. Die angegebenen 45 Minuten bei Vollpower kann ich bestätigen, auf 30-50% sollte das auch für ausgedehntere nächtliche Ausfahrten reichen.
http://www.lupine.de/web/de/produkte/akkus/mikroakku/1,8ah/

Andrea
24.10.2010, 14:30
Dann steck den Akku ohne Tasche in die Trikottasche.
Wo ist da das Problem?




Ich habe Bedenken, dass die offenen Lötstellen der Anschlüsse in der Trikottasche brechen oder Feuchtigkeit abbekommen.

Habe jetzt erstaml einen passenden Zipp-Plastikbeutel gefunden, in dem der Akku recht gut aufgehoben ist. Nächste Woche schau ich mal im Mediamarkt nach Handy- oder Fototaschen, vielleicht gibt´s da was Passendes.

@Paye: Kondom ist auch ´ne gute Idee :D !

badboy-rudi
24.10.2010, 15:10
Nass wird der Akku auch in der Tasche bei Befestigung am Oberrohr.
Der Akku ist werksseitig in eine Folie eingeschweißt.
Daher wird wohl auch in einer Trikottasche nichts passieren.
Übrigens spricht nichts dagegen, den Akku mit der Tasche ins Trikot zu stecken.
So hab ich es auch schon gemacht.

Andrea
25.10.2010, 16:08
Habe beim Mediamarkt in der Fotoabteilung genau die passende, kleine Neoprentasche gefunden:

http://www.cyberport.de/?DEEP=7199-666&APID=204

Schmal, leicht, klein und dank des dehnbaren Neoprens kann auch noch ein halber Meter Kabel drin verschwinden.