PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Will keine DA 7800 Wäscheleinen mehr haben!!



Göö
23.10.2010, 02:51
Mein Red Bull X-Lite 8000, 2008, 10fach Compact, ist mit DA 7801 Shifter, DA 7800 Bremskörper, DA 7800 Schaltwerk, FSA K-Force Light Kurbel & FSA Umwerfer, ausgestattet.
Aus optischen Gründen möchte ich die Schalthebel tauschen. Kann ich diese gegen die neuen DA oder Ultegra 6700 Schalthebel austauschen ohne dass die Funktion drunter leidet?
Hat ja bestimmt schon jemand ausprobiert, bin ja nicht der einzige hier der Wäscheleinen nicht mehr sehen kann ;)
Thx

Smeik
23.10.2010, 07:30
Du müsstest umwerfer und kette(eventuell) mit tauschen

Ps: Du weist gar nicht was du an den wäscheleinen hast, ohne kommt es häufig zu sehr hohen bedienkräften.

uphiller
23.10.2010, 08:22
Kette tauschen ?
Was hat die mit der Funktion der STI zu tun?
Fahre Ultegra 6700 und am Crosser 105 -5700 und über höhere Bedienkräfte kann ich nichts berichten.
Schau mal bei Shimano nach ob Du auch den neuen Umwerfer brauchst, gibt da so eine Kombatibilitätsliste-/ schema.



Du müsstest umwerfer und kette(eventuell) mit tauschen

Ps: Du weist gar nicht was du an den wäscheleinen hast, ohne kommt es häufig zu sehr hohen bedienkräften.

cat07
23.10.2010, 08:40
Günstigste Lösung wird wohl ein Satz Nokons für STI sein. Hatte ich bei meinem Trek (mit der "alten"Ultegra) gehabt. Dann hast Du nur einen kleinen Bogen vorne am STI.
Habe mal ein Bild angehängt.

Cyclomaster
23.10.2010, 08:43
Mein Red Bull X-Lite 8000, 2008, 10fach Compact, ist mit DA 7801 Shifter, DA 7800 Bremskörper, DA 7800 Schaltwerk, FSA K-Force Light Kurbel & FSA Umwerfer, ausgestattet.
Aus optischen Gründen möchte ich die Schalthebel tauschen. Kann ich diese gegen die neuen DA oder Ultegra 6700 Schalthebel austauschen ohne dass die Funktion drunter leidet?
Hat ja bestimmt schon jemand ausprobiert, bin ja nicht der einzige hier der Wäscheleinen nicht mehr sehen kann ;)
Thx

Ohne das die Funktion darunter leidet kannst du die Hebel nicht tauschen.

Corynebacterium
23.10.2010, 08:53
Kann ich diese gegen die neuen DA oder Ultegra 6700 Schalthebel austauschen ohne dass die Funktion drunter leidet?
Thx

Guten Morgen Göö,

absolut kein Problem - natürlich kannst du "austauschen".

Um auch die "neue" Funktionalität (Trimmfunktion) der 6700 oder 7900 zu gewährleisten, solltest du dir noch den 6700er Umwerfer gönnen (keine 30,- Euro), dann hast du es ordentlich. Also STI und Umwerfer tauschen, das war es. Umwerfer ist aber nicht obligatorisch.

Coryne

Smeik
23.10.2010, 08:55
Kette tauschen ?
Was hat die mit der Funktion der STI zu tun?
Fahre Ultegra 6700 und am Crosser 105 -5700 und über höhere Bedienkräfte kann ich nichts berichten.
Schau mal bei Shimano nach ob Du auch den neuen Umwerfer brauchst, gibt da so eine Kombatibilitätsliste-/ schema.

Die neuen ketten sind richtungsgebunden und offiziell gibt shimano vor neuen umwerfer nur mit neuer kette rzu benutzen

Cyclomaster
23.10.2010, 08:57
Guten Morgen Göö,

absolut kein Problem - natürlich kannst du "austauschen".

Um auch die "neue" Funktionalität (Trimmfunktion) der 6700 oder 7900 zu gewährleisten, solltest du dir noch den 6700er Umwerfer gönnen (keine 30,- Euro), dann hast du es ordentlich. Also STI und Umwerfer tauschen, das war es. Umwerfer ist aber nicht obligatorisch.

Coryne

Sorry die neuen Schalthebel haben die Funktionseinbußen gleich eingebaut.:D
Da kannst du tauschen was du willst.

Corynebacterium
23.10.2010, 09:02
Die neuen ketten sind richtungsgebunden und offiziell gibt shimano vor neuen umwerfer nur mit neuer kette rzu benutzen

...was inoffiziell natürlich mal wieder Kokolores ist. :D

Coryne

prince67
23.10.2010, 10:43
@Göö: Du hast Probleme mit einen ST-6700 (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=210217) und jetzt möchtest du noch ein Rad mit diesen Schalthebeln. :hmm:

Speedlimit
23.10.2010, 12:53
Hab letzets Jahr ein Rad mit 6600 Ultegra SL gefahren.
Heuer eins mit 6700er Ultegra.
Definitiv nach 1-2K km höhere Bedienkräfte. Auserdem schaltet die 6600er sehr angenehm und weich.

arrakis
23.10.2010, 13:07
Günstigste Lösung wird wohl ein Satz Nokons für STI sein. Hatte ich bei meinem Trek (mit der "alten"Ultegra) gehabt. Dann hast Du nur einen kleinen Bogen vorne am STI.
Habe mal ein Bild angehängt.

Schlimmer geht`s nimmer!

Rex Felice
23.10.2010, 14:23
Ohne das die Funktion darunter leidet kannst du die Hebel nicht tauschen.

Da entsteht gerade eine neue Legende. Aber wenn der Nachfolger des DA7900 kommt, wird die DA7900 als beste DA "gekrönt" werden. Alles eine Frage der Zeit.

Wonko
23.10.2010, 15:35
Die neuen ketten sind richtungsgebunden und offiziell gibt shimano vor neuen umwerfer nur mit neuer kette rzu benutzen

Nein, tun sie nicht. Ich glaube, da missinterpretierst Du die Kompatibilitätsübersicht (http://cycle.shimano-eu.com/publish/content/global_cycle/en/nl/index/tech_support/faq_s/compatibility.download.-Par70parsys-0024-downloadFile.html/Road_charts_2009.pdf) von Shimano.

Göö
23.10.2010, 16:08
@Göö: Du hast Probleme mit einen ST-6700 (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=210217) und jetzt möchtest du noch ein Rad mit diesen Schalthebeln. :hmm:

:rolleyes: Weisst du wieviele Bikes ich hab??

Cyclomaster
23.10.2010, 17:49
Da entsteht gerade eine neue Legende. Aber wenn der Nachfolger des DA7900 kommt, wird die DA7900 als beste DA "gekrönt" werden. Alles eine Frage der Zeit.

Die DI2 gibt es schon und diese ist von der Schaltperformance der 7900 klar überlegen.

So viel zu deinen Legenden.

Rex Felice
23.10.2010, 18:08
Die DI2 gibt es schon und diese ist von der Schaltperformance der 7900 klar überlegen.

So viel zu deinen Legenden.

Die Di2 ist nicht die Nachfolgerin der DA7900. Aber es gibt ja Leute die behaupten, man könne die perfekte DA7700 nicht mehr weiter verbessern. :D

Cyclomaster
23.10.2010, 18:14
Die Di2 ist nicht die Nachfolgerin der DA7900. Aber es gibt ja Leute die behaupten, man könne die perfekte DA7700 nicht mehr weiter verbessern. :D

Ach die haben doch keine Ahnung :D:ä

Die Reihenfolge von nicht so optimal nach state of the art geht so:

7400,7900,7700,7800,DI2

Alles klar?
:quaeldich

prince67
23.10.2010, 19:25
:rolleyes: Weisst du wieviele Bikes ich hab??

Mindestens zwei.

K,-
23.10.2010, 20:32
Schlimmer geht`s nimmer!

Geanu! Das sieht noch schlimmer aus als Campas Erguss ähm... Ergos.

tigerchen
23.10.2010, 20:49
Hab letzets Jahr ein Rad mit 6600 Ultegra SL gefahren.
Heuer eins mit 6700er Ultegra.
Definitiv nach 1-2K km höhere Bedienkräfte. Auserdem schaltet die 6600er sehr angenehm und weich.

Das stimmt sehr wohl! Und vor allem präzise. Aaaaaber: Bei der neuen 105 merke ich zumindest nicht, dass man höhere Bedienkräfte braucht. Die schaltet halt schlechter und Punkt.

kowolff
23.10.2010, 21:25
Günstigste Lösung wird wohl ein Satz Nokons für STI sein. Hatte ich bei meinem Trek (mit der "alten"Ultegra) gehabt. Dann hast Du nur einen kleinen Bogen vorne am STI.
Habe mal ein Bild angehängt.

wie sieht es bei der Lösung denn mit der Schaltqualität aus?

Viele Grüße
kowolff

Göö
23.10.2010, 23:34
Vielen Dank für die vielen MEINUNGEN, wobei mir noch nicht klar ist, wers schon probiert hat und wer nur davon redet:rolleyes:
Über Sex sprechen kann ja jeder, aber machen...:D

Neue Shifter & neuer Umwerfer, dann klappts
Gruss ;)

tigerchen
23.10.2010, 23:56
Über Sex sprechen kann ja jeder, aber machen...:D

Streng dich an.

Göö
23.10.2010, 23:59
Streng dich an.

:D Habs ja noch nicht probiert

tigerchen
24.10.2010, 00:01
:D Habs ja noch icht probiert
:D Nacht!

magicman
24.10.2010, 07:44
als ich von 7700 auf 7800 gewechselt habe !!!
was das fürn zeug , möchte meine 7700 wieder.............
(bremsen der 7700 waren nicht so toll)

nun von 7800 auf 7900
gleiches thema

alles eine frage der zeit und eingewöhnung, was mich bei der 7800 störte war
der umerfer, bzw lags am sti , war mir gegenüber der 7700 beim runterschalten zu hakelig.

habe nun am zeitfahrrad , auch das schaltwerk und umwerfer der 7800 auf
7900 getaucht , aber die 78er schalthebel belassen, einwandfreie funktion.

noch zu den bremsen.
anfangs bin ich die 7900 sti mit 7800 bremsen gefahren , nun habe ich mir auch die 7900 gegönnt , fühlt sich irgenwie besser an.

dual
24.10.2010, 08:27
Vielen Dank für die vielen MEINUNGEN, wobei mir noch nicht klar ist, wers schon probiert hat und wer nur davon redet:rolleyes:
Über Sex sprechen kann ja jeder, aber machen...:D

Neue Shifter & neuer Umwerfer, dann klappts
Gruss ;)

Komplett 7800 (auch Werfer) mit 6700 STI geht 1a, und ich meine 1a. Selbst probiert.

cat07
24.10.2010, 09:25
wie sieht es bei der Lösung denn mit der Schaltqualität aus?

Viele Grüße
kowolff

Fand die Qualität auf jeden Fall besser als mit originalen Zügen.
Die Nokons sollten halt von jemand velegt werden der sich damit auskennt.

P.S.:
Habe auch an meinem "Neuen RR" wieder Nokons verbaut, schaltet sich m.M. nach besser und sieht auch besser aus.

Gruß cat07

Campa52
24.10.2010, 11:44
Das Einfachste und Beste wäre, Du rüstest Deine Räder auf Campa um. Da gibt es alle diese Probleme nicht mehr!!!

Cyclomaster
24.10.2010, 18:07
Das Einfachste und Beste wäre, Du rüstest Deine Räder auf Campa um. Da gibt es alle diese Probleme nicht mehr!!!

:coolfeest:new_sleep:new_sleep:new_sleep:new_sleep

magicman
24.10.2010, 18:14
wer will schon gebrochene schaltwerke , und aus asien kommen sie mittlerweile auch :D

Profiamateur
24.10.2010, 18:24
Vielen Dank für die vielen MEINUNGEN, wobei mir noch nicht klar ist, wers schon probiert hat und wer nur davon redet:rolleyes:
Über Sex sprechen kann ja jeder, aber machen...:D
(...)

ICH :D:D:D

Nordisch
24.10.2010, 19:04
alles eine frage der zeit und eingewöhnung, was mich bei der 7800 störte war
der umerfer, bzw lags am sti , war mir gegenüber der 7700 beim runterschalten zu hakelig.



Was die Funktion des Umwerfers betrifft lief es wirklich mit den alten 9X Gruppen am besten. Hier war der steifere Umwerfer plus Feder kein Fortschritt (bei 10 X alt (also 5600 6600 7800 *1) aber auch der aktuellen Tiagra 9X).

Mein persönlicher Favorit bei den ganzen Schaltungen ist die Ultegra 9X.
Warte da ein Rad für einen Freund und bin immer wieder erstaunt über das leichtgängige und präzise Schalten.


Zum Umwerfer, finde der lässt sich am allerbesten mit Rahmenschaltern bedienen. Das ist ein richtig leises und geschmeidiges Schalten.

*1

Wie es bei den neuen 10X ist, keine Ahnung.

Nordisch
24.10.2010, 19:05
(bremsen der 7700 waren nicht so toll)


Stimmt, waren zu weich. Das konnten 5500 undf 6500 bedeutend besser.

magicman
24.10.2010, 19:48
Zum Umwerfer, finde der lässt sich am allerbesten mit Rahmenschaltern bedienen. Das ist ein richtig leises und geschmeidiges Schalten.

*1

Wie es bei den neuen 10X ist, keine Ahnung.

das schönste schalten ist und bleibt , am trirad mit endhebel.:)

Ianus
24.10.2010, 20:02
das schönste schalten ist und bleibt , am trirad mit endhebel.:)

Nicht nur am Triarad :Angel:

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/9/5/2/7/3/_/medium/KleinMC2AttitudeTeamOktober2010finaledition006.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/770115)

Göö
24.10.2010, 20:19
ICH :D:D:D

:D:D:D:D:D
Danke!

Göö
24.10.2010, 20:21
Komplett 7800 (auch Werfer) mit 6700 STI geht 1a, und ich meine 1a. Selbst probiert.

Echt??http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_skeptisch.gif
dann nehm ich die eventuell, sind ja auch ein ganzes Stück billiger

Nordisch
24.10.2010, 20:40
das schönste schalten ist und bleibt , am trirad mit endhebel.:)


Oder am Reiserad.

Hat nicht Lance auch mal nur den Umwerfer mit einem Rahmenschalter bedient.
Schade, dass es keine reinen Bremshebel im STI Design gibt.
Denn beim Schaltwerk finde ich die STI Bedienung besser.

Göö
22.11.2010, 22:34
Vielen Dank, hat 1A funktioniert!!
STIs und Umwerfer müssen getauscht werden, dann klappts garantiert

Nordisch
22.11.2010, 22:51
Vielen Dank, hat 1A funktioniert!!

Nur STIs getauscht?