PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon LRS



jakimowitsch
23.10.2010, 21:42
Hallo Freunde - ich bin auf der Suche nach einem Carbon LRS für mein neues Bike. Ich habe aktuell einen Citec 3000S Aero LRS am Rad und der rollt wirklich sehr gut und vom Gewicht auch absolut Top.
Ich suche jetzt einen gebrauchten Carbon LRS so bis 650 - 700 Euro. Ich wiege 70 kg und fahre mit dem Teil dann auch ab und zu in den Bergen rum. D.h. vom Gewicht sollten es keine Betonklötzer sein.:5bike:
Wäre dankbar für ein paar gute Ideen. Welche Marken kommen da so in frage?

Lg

ciclistarapido
23.10.2010, 21:44
Easton Tempest 2 wären drin. Oder mit bisschen mehr Aufpreis Zipp 404.
Hoffe das 12xx Gramm reichen :)

jakimowitsch
23.10.2010, 22:59
Ja die Easton sind mir auch schon ins Auge gefallen. Sind die altagstauglich?

ciclistarapido
23.10.2010, 23:03
Ich würde dir ungern jeden Tag fahren, aber ich komme mit denen sehr gut klar. Bremsen ordentliche eingestellt und die passenden Beläge, damit bremsen die auch super.
Habe hier schon öfter gelesen, dass sich welche die Zipp 404 für den Alltag geholt haben und auch schon 15k Kilometer drauf haben. Denke die Easton könnten das auch.
Die Zipp 404 und Easton Tempest liegen in Sachen Felge sehr nahe beinander.

jakimowitsch
23.10.2010, 23:07
Ja die Easton sind mir auch schon ins Auge gefallen. Sind die altagstauglich?

ciclistarapido
23.10.2010, 23:09
Frag noch mal, vielleicht überleg ich es mir.

jakimowitsch
23.10.2010, 23:18
:D Sorry. Was hälst du von den Token die hier allerorts angeboten werden?
Was ist den mit den Easton 90aero?

ciclistarapido
23.10.2010, 23:22
Die Token sind halt nichts besser als viele andere Carbon LRS bis ca. 700 Euro.
Heißt nicht das die schlecht sind oder so.
Wiegen alle Samt um die 1350-1450 Gramm basieren auf der Gigantexfelge und die Naben sind meist Novatec bzw. Novatec Niveau.

Die Easton Tempest wiegen 126x Gramm bei mir. Das wäre ja schon ein kleiner Vorteil oder Unterschied. Die EC90 sind etwas schwerer und die Nabe soll nicht so gut sein wie die R3 der Tempest(kann mich hiebei auch irren).
Wenn du einen gebrauchten guten Tempest 2 Satz bekommst für rund 650 Euro dann ist der vom Niveau besser als die Gigantexfelgen mit Aufklebern der verschiedenen Hersteller.

Externe Nippel sind auch nicht ganz verkehrt - haben die Tempest auch :)

jakimowitsch
23.10.2010, 23:36
Ja wie gesagt die Easton hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst. Nur wie gesagt finde ich nur die 90Aero im Moment gebraucht. Ich habe die möglichkeit eine satz von Topollino zu bekommen. Ist ne amerikanische Firma sagen die dir irgendetwas Topollino VTR 4.0 glaube ich oder so ähnlich.

ciclistarapido
23.10.2010, 23:39
Tut mir leid, nie gehört.
Ich bin auch sicherlich nicht der erfahrendste in Sachen Laufradtechnik, aber ich denke ein Satz Tempest 2 Carbon wäre immer eine gute Wahl.
Da es ja nun Winter ist weiß ich nicht ob du vielleicht bisschen Ruhe bewahren solltest und in den kommenden Wochen mal die Fühler ausstreckst.

Mir fiel gerade noch eine Firma ein die eine Gigantexfelge mit Novatec-Naben als LRS zusammenbaut:
http://www.kuipertrading.com/producten1.php?id=Kuiper%20Carbonwielen
Die Preise fand ich recht interessant, wollte mal nen 85/85 Satz.

jakimowitsch
23.10.2010, 23:45
Danke für den Link. Das hört sich interessant an. ja ich denke auch das ich erstmal die Füsse ruhig halte und mir Zeit lasse. Wollte eben nur mal eine Tipp in welche Richtung ich zu suchen habe. Danke dir erstaml das hilft mir sehr weiter.

ciclistarapido
23.10.2010, 23:46
Gerne :)

CAADweazle
24.10.2010, 12:02
ich hätte ein "ungleiches Paar" zu verkaufen:
Hinterrad Easton Tempest II Carbon, Vorderrad Mavic Cosmic Carbone SL.
Hinten leicht und vorne mit Aluflanke und bremst dadurch gut. Vielleicht wäre das ja ne Alternative für dich.
Zusammen für €450,--

http://img841.imageshack.us/img841/5454/dsc0019bz.th.jpg (http://img841.imageshack.us/i/dsc0019bz.jpg/) Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)