PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon-Laufräder Rückstände der Brembeläge



Newcomer_SZ
24.10.2010, 12:35
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor einigen Monaten Reynolds-Laufräder gekauft und diese mit Orignal Reynolds Belägen gefahren. Alles problemlos!

Nun habe ich mir die Campa Record 2011 montieren lassen und musste die Bremsbeläge auf Campa wechseln. Der Laden, der mir das Rad zusammengeschraubt hat, hat die Originalbeläge von Campa für Carbonlaufräder verbaut. So weit, so gut!

Nach ein paar Ausfahrten habe ich nun Rückstände der Beläge auf der Bremsflanke der Laufräder festgestellt. Die bekommt man mit dem Fingernagel mühsam runtergekratzt...

Weiß zufällig jemand von Euch, ob es dafür einen Reiniger gibt? Oder vielleicht irgendein Hausmittel? Ich möchte ungern mit irgendeinem scharfen Zeug an die Bremsflanken gehen...

Danke schon einmal für Eure (hilfreichen) Antworten!

brulp
24.10.2010, 12:38
fahr einfach weiter (die zweite)

Pumare
24.10.2010, 13:27
Bremsbeläge fahren, die keine Rückstände verursachen. Kork...

Algera
24.10.2010, 20:08
Weiß zufällig jemand von Euch, ob es dafür einen Reiniger gibt?

Hast Du es mal mit Spiritus versucht?

Abstrampler
24.10.2010, 20:16
Aceton oder acetonhaltigen Nagellackentferner.
Aufpassen, dass nix auf den Klarlack kommt.

streuner
24.10.2010, 20:17
Aceton oder Reinigungsalkohol geht prima, auch bei den gelben Swisstop hat man so Abrieb

schwarzerpeter
06.11.2011, 11:30
Hallo,
hat jemnd Erfahrung mit den SHIMANO Carbonbelägen auf den REYNOLDS Felgen.
Was passt noch zu den REYNOLD Assault Felgen, ohne Spuren zu hinterlassen - evtl. COOLSTOP?
Danke und Grüße, Peter