PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilauf SH 7700



südoldenburger
24.10.2010, 19:00
Hallo!
Kann jemand mir genau erklären, wie der Freilauf einer DA 7700 (9-fach) Nabe zerlegt wird oder einen Link nennen, wo dieser Arbeitsgang beschrieben ist?

Die SUFU habe ich schon benutzt, aber da gibt es auch nicht ganz genau die Beschreibungen, die für mich hilfreich wären:
Spezialwerkzeug, wenn nicht vorhanden, dann irgendwas bauen!oder: lohnt nicht den Aufwand, kann man nicht reparieren usw!!

Geht das Ganze auch ohne das irgendwo mal genannte Spezialwekzeug FH-40(?), das zudem auch nicht mehr geliefert werden kann?

Einen Ersatz für meinen nicht mehr astrein sperrenden FH 7700habe ich schon in Form einer FH 6600, aber vielleicht geht ja noch was bei meinem alten freilauf - mal sehn!


Wie mach ich`s nu??

Nordisch
24.10.2010, 19:08
Passt der 6600er Freilauf wirklich einwandfrei auf die 7700er Nabe?
(Hast du es schon probiert, inklusive montierter Kassette?)

südoldenburger
24.10.2010, 19:21
Das passt genau und lässt sich auch einwandfrei festschrauben.
Einen genauen Test werde ich diese Woche vornehmen und hoffe den 7700er vorher zerlegen zu können.

prince67
24.10.2010, 19:31
http://www.icebike.org/Equipment/freehub.htm

Speedmanager
24.10.2010, 19:44
Kann jemand mir genau erklären, wie der Freilauf einer DA 7700 (9-fach) Nabe zerlegt wird oder einen Link nennen, wo dieser Arbeitsgang beschrieben ist?


Der Artikel Winterizing Freehubs (http://www.icebike.org/Equipment/freehub.htm) ist bekannt?



Geht das Ganze auch ohne das irgendwo mal genannte Spezialwekzeug FH-40(?), das zudem auch nicht mehr geliefert werden kann?


Ja, man kann sich das Werkzeug aus einem Stück gehärtetem Stahl herstellen (ich habe einen alten Maulschlüssel genommen, eine Flachfeile würde auch gehen). Wichtig ist nur, dass dieses Teil gut in die Aussparungen der Freilauflagerschale passen. Und es hat ein Linksgewinde, Lösen also im Uhrzeigersinn.
Ausserdem eine Schale unter die Nabe stellen, im Freilauf werkeln 50 kleine Kügelchen, die fängt man besser ein, bevor sie abhauen.



Wie mach ich`s nu??


Erst einmal die Icebike Seite durchsehen - bei Verständnisschwierigkeiten einfach nochmal gezielt nachfragen.
Und dann frisch ans Werk, ist nämlich eigentlich ganz einfach.

Nordisch
24.10.2010, 20:19
Das passt genau und lässt sich auch einwandfrei festschrauben.
Einen genauen Test werde ich diese Woche vornehmen


Sagst dann bitte Bescheid. :)

Panchon
24.10.2010, 20:26
Hallo südoldenburger,

das meiste ist ja schon geschrieben worden. Das und noch mehr findest du in Nachbarforum im Thread Demontage Shimano Freilauf (http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=30332). Viel mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen, zumindest nicht viel neues.

Der Freilauf einer FH-7700 würde ich schon wegen seines Körper aus Titan nicht so mir nichts dir nichts gegen einen anderen Freilauf tauschen. Außerdem bedeutet die Tatsache, daß man den 6600er Freilauf an die 7700er Nabe schrauben kann und daß er sich auch einwandfrei dreht, noch lange nicht, daß die beiden Freiläufe identisch sind. Entscheidend ist, ob der Abstand des größten Ritzels zum Nabenflansch sowie die Tiefe der Lagerschale identisch sind.

Das Zerlegen und der Zusammenbau sind nicht wirklich schwierig. Die Möglichkeit der Reparatur solcher Freilaufkörper halte ich für recht hoch, allerdings kann es je nach Defekt sein, daß man dazu Teile aus einem anderen Freilaufkörper benötigt.

Wenn du Fragen hast, melde dich.

Viele Grüße
Franz

südoldenburger
05.06.2011, 10:48
musste allerdings auf der Zahnkreisseite 2 mm Unterlegscheibe auf die Achse setzen, damit die Kette nicht den Rahmen berührt - bin bisher ca 200 km damit gefahren, es geht also der Tausch von DA zum Ultegrakassettenkörper bei der 9- fach Gruppe.

Ich weiß meine Antwort kommt spät, aber ich bin tatsächlich erst in dieser Woche zum Testen gekommen.