PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Drahtreifen auf der Bahn...?



holzbart
24.10.2010, 20:27
Hi,
ich möchte gerne auf der Bahn neue Laufräder für Drahtreifen fahren.
Nur welche Drahtreifen sind gut..???
Hat einer gute Erfahrungen mit Drahtreifen, also max 10 bar.

Danke für Infos vorab...

medias
24.10.2010, 20:29
Veloflex Record.
Conti Supersonic.

holzbart
24.10.2010, 20:32
Sind das Reifen extra für die Bahn?
Wo und wie viel?

Danke..

medias
24.10.2010, 20:34
Nein, kann man auch für EZF einsetzen. Ich kaufe meine bei Velomotion.

holzbart
24.10.2010, 20:36
o.k. Wie viel bar können die vertragen...

Danke

Cubeteam
24.10.2010, 20:57
Gibt meines Wissens keine Drahtreifen extra für die Bahn... ist eigentlich auch gut so...

Der Veloflex Record verträgt bis zu 10 Bar, der Conti Supersonic in 20 mm bis zu 10 Bar, der 23mm bis zu 8 Bar.

Kann man allerdings auch googeln ;)

prince67
24.10.2010, 21:24
Ich dachte immer Drahtreifen sind auf der Bahn verboten (zumindest bei den meisten Holzbahnen)

Cubeteam
24.10.2010, 21:56
schön wärs

De-Ouh
24.10.2010, 22:46
Darf ich mal ganz doof fragen was das Problem von DR auf der Bahn ist? Scheint ja einige zu geben, die dagegen sind.

Patrice Clerc
25.10.2010, 07:47
Ich höre im Forum immer wieder Drahtreifen seien auf der Bahn entweder verboten oder nicht gern gesehen. Das ist auf den Bahnen in der Schweiz und im Süddeutschen Raum nicht so.

Die meisten Mieträder auf den Bahnen sind mit Drahtreifen ausgestattet; dies gilt für Aigle, Genf, Oeschelbronn (IIRC) und Zürich. Dass sich einer darum gekümmert hätte, was die Leute auf die Bahn mitgebracht haben, ist mir nie untergekommen. Natürlich gibt's immer wieder Leute, die über Drahtreifen auf der Bahn motzen.

Medias' Antwort ist IMO übrigens genau richtig, wenn man von Holzbahnen ausgeht. Auf Zement ist der Conti Supersonic allerdings nach wenigen hundert Kilometer durch (IIRC schaffte ich dies mal in etwa 200 km). Dennoch ein super Reifen, der gerade auch auf Zement schon läuft (und auf Holz sowieso).

Zum trainieren kann man aber auch ganz normale Strassenreifen benutzen; man muss ja nicht die schwersten oder die mit dem grössten Rollwiderstand zu nehmen.

Zum Druck: auf der Bahn kann man eigentlich jeden Reifen mit 10 Bar fahren. Der Bahn-Chef und -Mech in Zürich hat bei seinen Mieträdern auch ganz normale Strassendrahtreifen auf 10 Bar gepumpt.

Bei Drahtreifen ist es empfehlenswert, zwei Felgenbänder zu nutzen um dem Reifen im Falle eines Defekts besser auf der Felge zu halten.

capsaicin
25.10.2010, 10:19
Der Bahn-Chef und -Mech in Zürich hat bei seinen Mieträdern auch ganz normale Strassendrahtreifen auf 10 Bar gepumpt.

zeig bitte mal Bilder von so einem Rad auf der Bahn ...

Patrice Clerc
25.10.2010, 10:37
zeig bitte mal Bilder von so einem Rad auf der Bahn ...Ich würd eins posten, wenn ich eines griffbereit hätte.

Aber wozu? 10 Bar siehst du nicht und wenn es nicht gerade eine Nahaufnahme ist, wirst du auch den Draht- nicht von einem Schlauchreifen unterscheiden können.

In Aigle sind's normale, relativ modere Alu-Pinarellos und in Zürich alles mögliche, etwas ältere, also meist gemuffte Stahlrahmen.

capsaicin
25.10.2010, 10:43
Aber wozu?

Weil der Wisel noch im letzten Kurs meinte, er würde nur Schlauchis auf die Bahn lassen, wegen dem bessern Notlauf. Aber natürlich wird es niemand merken und was sagen, falls Du mit Draht auf der Bahn bist.




In Aigle sind's normale, relativ modere Alu-Pinarellos und in Zürich alles mögliche, etwas ältere, also meist gemuffte Stahlrahmen.

In Zürich sind es nun 30 Price (Alu).

Patrice Clerc
25.10.2010, 10:46
Weil der Wisel noch im letzten Kurs meinte, er würde nur Schlauchis auf die Bahn lassen, wegen dem bessern Notlauf. Aber natürlich wird es niemand merken und was sagen, falls Du mit Draht auf der Bahn bist.
Wann war das? Bis vor kurzem hatte er auf den Kurs-Velos Drahtreifen und ich kann mir nicht vorstellen, dass er das geändert hat. Dazu ist er zu wirtschaftlich denkend. ;)


In Zürich sind es nun 30 Price (Alu).
Cool! Seit wann?

capsaicin
25.10.2010, 10:55
Wann war das? ist wohl schone in gutes Jahr her, ist ja eigentlich egal. Geht mit allen Reifen, ich fahre lieber mit Schlauchreifen, falls mal einer in der Kurve platzt ...



Cool! Seit wann?
Seit diesem Jahr. Schön in allen Fraben welche Price verkauft ...

Patrice Clerc
25.10.2010, 11:07
Seit diesem Jahr. Schön in allen Fraben welche Price verkauft ...Mit Conti Sprinter?

capsaicin
25.10.2010, 11:24
Mit Conti Sprinter?

War von den vielen Farben so abgelenkt, dass ich mir die Räder gar nicht so genau angeschaut hab ;-)

Sehen aber echt schön aus ...

merak
25.10.2010, 14:06
, ich fahre lieber mit Schlauchreifen, falls mal einer in der Kurve platzt ...

Ist Dir auf der Bahn schon mal ein Reifen geplatzt? Vor allen in der Kurve?
Alle drei Reifenplatzer auf der Bahn in der Kurve, die ich bis jetzt miterleben durfte, endeten mit einem Sturz (alle mit Schlauchreifen). Also viel besser steht man in dieser Beziehung mit Schlauchreifen nicht da.

capsaicin
25.10.2010, 14:15
Also viel besser steht man in dieser Beziehung mit Schlauchreifen nicht da.

Nicht viel, aber ev. ein wenig besser reicht mir schon.

Zum Glück nur 1mal und nicht geplazt, sondern einfach schnell Luft raus. Endete bei mir auch mit einem Sturz, aber ich bin noch knapp bis in die Wiese gekommen ...

REIZEND
25.10.2010, 14:32
Ist Dir auf der Bahn schon mal ein Reifen geplatzt? Vor allen in der Kurve?
Alle drei Reifenplatzer auf der Bahn in der Kurve, die ich bis jetzt miterleben durfte, endeten mit einem Sturz (alle mit Schlauchreifen). Also viel besser steht man in dieser Beziehung mit Schlauchreifen nicht da.

Ich hatte im Sommer das "Vergnügen", einen Schlauchreifenplatzer aus nächster Nähe beobachten zu können. Der Fahrer konnte das Rad tatsächlich aussteuern und ist sicher von der Bahn heruntergekommen. Anders wäre schlecht gewesen, dann hätten vermutlich zwanzig Mann auf der Nase gelegen.

Ich habe aber auch schon Schlauchreifenplatzer gesehen, bei denen die Betroffenen nicht so viel Glück hatten. Drahtreifenplatzer noch nicht. Das spricht wiederum für Drahtreifen. Die werden wohl vor dem möglichen Exitus rechtzeitig getauscht.

Herr Sondermann
25.10.2010, 14:36
An einem meiner Bahn LRS habe ich Vredestein Fortezza Tricomp montiert.
Bin sehr zufrieden damit, der Reifen verträgt auch 10 bar, fahre ihn aber meist 9bar.