PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DA 10f mit 9f Kurbel/Blätter?



Domenico
23.03.2004, 20:32
Weiss jemand ob die Kombi funktioniert?
Shimano sagt natürlich nein!
Schließlich sind Blätter bei der alten breiter, und die Kette sehr schmal.
Vielleicht mit einen anderen Kette?

Kurbelt gut,
Domenico

lancer
23.03.2004, 23:03
ich denke schon das es geht.
hat man doch schon auf bildern von LA gesehen.

geisbock
23.03.2004, 23:14
Hi,

ich hab von DA 9 auf DA 10 umgerüstet, indem ich nur Kassette, Kette und STI getauscht habe ! Funktioniert perfekt !!


gruß,
mmm :)

Domenico
24.03.2004, 18:19
Tolle Neuigkeiten!
Das heisst ja, dass das Schaltwerk kompatibel wäre!
Irgendwelche Details oder Tricks, damit das geht?

geisbock
24.03.2004, 21:56
Original geschrieben von Domenico
Tolle Neuigkeiten!
Das heisst ja, dass das Schaltwerk kompatibel wäre!
Irgendwelche Details oder Tricks, damit das geht?

Ja, siehe Foto !!
In Position B klappt das Schalten bei mir perfekt !!

:) Gruss, mmm


- keine Ahnung wie man hier ein Foto postet ...-
schick mir ne pm, dann schick ichs dir per mail
:confused:

Airborne
25.03.2004, 04:22
das geht, ich fahre Campa 10fach mit ner ordinären Ultegra 9fach Kurbel, das läuft wunderbar.

Torsten

geisbock
25.03.2004, 09:00
Original geschrieben von Domenico
Tolle Neuigkeiten!
Das heisst ja, dass das Schaltwerk kompatibel wäre!
Irgendwelche Details oder Tricks, damit das geht?


nächster Versuch !:o :rolleyes:

varenga
25.03.2004, 11:01
Vor ein paar Wochen hab ich auch meine 9-fach Hebel auf 10-fach umgerüstet. Dura Ace, versteht sich :-)

Und ein Umklemmen des Schaltzuges am Schaltwerk war bei mir ehrlich gesagt gar nicht nötig. Ganz normale, gerade Zugverlegung.

Aber der Unterschied zu meinem Vorredner besteht darin, daß ich weiterhin komplett 9-fach fahre: Also breitere 9-fach Ritzel, breitere 9-fach Kette, Umwerfer und Schaltwerk sowieso 9-fach.
Insofern gibts da keine Probleme, auch wenn man (pssst...) nicht laut sagen darf, daß ein Umrüsten auf die 10-fach Dura Ace STI überhaupt kein Problem ist. Die kleineren Schaltschritte, die die 10-fach STI vorgibt, haben mir im Vorfeld auch zu denken gegeben, aber in der Praxis schaltet sich das 9-fach System mit den 10-fach STIs wie Butter.

Ein wenig ausprobieren schadet nie und das Aufrüsten auf die neuen STIs hab ich bislang auch nicht bereut und bin mit Schaltkomfort sehr zufrieden.

Mich interessiert im Gegenzug, ob das neue 10-fach Schaltwerk Probleme macht, wenn man damit die breitere 9-fach Kette fahren möchte:

1. wegen der Käfigbreite
2. wegen den filigranen Schaltröllchen, die deutlich zierlicher geraten sind als bei der 9-fach

Aber das nur so nebenbei.

Gruß,

Varenga

Fabian
05.04.2004, 19:52
Original geschrieben von varenga

Mich interessiert im Gegenzug, ob das neue 10-fach Schaltwerk Probleme macht, wenn man damit die breitere 9-fach Kette fahren möchte:

1. wegen der Käfigbreite
2. wegen den filigranen Schaltröllchen, die deutlich zierlicher geraten sind als bei der 9-fach

Aber das nur so nebenbei.

Gruß,

Varenga
Ich habe mir vor 2 Wochen das neue 10-fach DA-Schaltwerk ans Rad geschraubt, fahre aber weiterhin 9-fach (vorerst).
-Gewichtsersparnis (-14g)
-Option für spätere Umrüstung auf komplett 10-fach (ohne Kurbel ;) ), wahrscheinlich noch dieses Jahr, so wie ich mich kenne. :p

@Varenga:
Das funktioniert einfach perfekt. Ich meine, rein subjektiv, daß die Kette mit dem 10-fach-Schaltwerk sogar etwas leiser läuft. Ebenso ist das mit den Schaltvorgängen. Also, entweder ist das die stabilere Bauweise oder einfach weil man ein neues Teil am Rad hat. ;) :D ...je nachdem...

Domenico
06.04.2004, 20:17
Wie musstest Du dafür das Kabel am Schaltwerk 10f klemmen?

Wenn das Kabel klassisch montiert wird wäre das ein Zeichen, dass die Schaltwerkgeometrie identisch zum 9f ist, oder mache ich hier einen Denkfehler?

Gruß, Domenico

diddlmaedchen
06.04.2004, 20:20
Beide Schaltwerke habe die gleiche Geo...Umklemmen überflüssig ! ;)

Fabian
06.04.2004, 20:22
Original geschrieben von diddlmaedchen
Beide Schaltwerke habe die gleiche Geo...Umklemmen überflüssig ! ;)


GENAU!!! Funzt perfekt!:D

Domenico
06.04.2004, 20:25
Danke! Habe zu spät Deinen Beitrag gelesen, den Du bei einem ähnlichen Thema abgegeben hast!

Du schreibst, dass beim Umrüsten auf 10f neben STI und Kette vielleicht auch Kettenblätter nötig wären. Weisst Du da mehr?

a) sehen die Dinger nicht gerade toll aus
b) Kosten die Blätter ein Haufen Geld

Gruß, Domenico

Fabian
06.04.2004, 20:44
Original geschrieben von Domenico
Danke! Habe zu spät Deinen Beitrag gelesen, den Du bei einem ähnlichen Thema abgegeben hast!

Du schreibst, dass beim Umrüsten auf 10f neben STI und Kette vielleicht auch Kettenblätter nötig wären. Weisst Du da mehr?

a) sehen die Dinger nicht gerade toll aus
b) Kosten die Blätter ein Haufen Geld

Gruß, Domenico

Einige hier im Forum scheinen 10-fach auf 9-fach-Kettenblätter schon ausprobiert zu haben. Das sollte eigentlich funktionieren (lt. Shimano natürlich nicht, denn die wollen ja 10-fach verkaufen ;) ) Ich persönlich würde es einfach ausprobieren.

Ich glaube nicht, daß Firmen wie FSA und Co. ihre Kettenblätter verändert haben und einfach "9/10 Speed" auf die Kettenblätter drucken. Es gibt übrigens auch Profis, die 9-fach mit der 10-fach-Kurbel fahren.

Domenico
06.04.2004, 20:55
Habe mir gerade die Beiträge nochmals durchgelesen und bin verwirrt:

geisbock schreibt, dass das alte SW mit den 10f STI und 10f Ritzel passt, wenn man anders klemmt

varenga schreibt, dass das alte SW mit den 10f STI und 9f Ritzel passt, wenn man normal klemmt.

Die beiden Aussagen widersprechen sich erst mal nicht! Weiter:

Diddlmädchen und Fabian sagen gleiche Geometrie zwischen 9f und 10f und fahren beide 9f STI mit 9f Ritzel aber 10f SW.

Diese Aussagen widersprechen sich mit den obigen, oder übersehe ich hier was?

geisbock
06.04.2004, 22:03
Original geschrieben von Domenico
Habe mir gerade die Beiträge nochmals durchgelesen und bin verwirrt:

geisbock schreibt, dass das alte SW mit den 10f STI und 10f Ritzel passt, wenn man anders klemmt



muss mich korrigieren :o , mit altem Schaltwerk und 10fach STI muss gar nicht umgeklemmt werden !

gruß

Domenico
06.04.2004, 22:19
Bei 9 oder 10 Ritzeln?

Dann bleibt nur noch Varengas Aussage
10f STI mit 9f SW 9f Ritzel.

Sorry, ist vielleicht kleinlich, aber wenn mans dann zu Hause hat und es tut nich, ärgert man sich um so mehr!

Ciao und Danke,
Domenico

geisbock
06.04.2004, 22:31
Original geschrieben von Domenico
Bei 9 oder 10 Ritzeln?

Dann bleibt nur noch Varengas Aussage
10f STI mit 9f SW 9f Ritzel.

Sorry, ist vielleicht kleinlich, aber wenn mans dann zu Hause hat und es tut nich, ärgert man sich um so mehr!

Ciao und Danke,
Domenico

ok, bei 10fach STi und 10fach Kassette muss n i c h t (auch bei 9fach Schaltwerk nicht ) umgeklemmt werden, weil die Geometrie des 10fach SW diesselbe ist wie die des 9fach.

uff.., kams jetzt verständlich ??



::D

Fabian
06.04.2004, 22:36
Geisbock fährt nun 10-fach.

Ich habe das ganze Durcheinander so verstanden:

9-fach STI mit 10-fach SW 9-fach fahren, geht spitze ohne Umklemmen (fahr ich so, Geo 9/10 gleich)
10-fach STI mit 9-fach SW 10-fach fahren, geht ohne Umklemmen (s.o.)
10-fach STI mit 9-fach SW 9-fach fahren, geht mit Umklemmen (denn die Rasterschritte im Hebel sind kleiner, das muß durch das Umklemmen am SW ausgeglichen werden)
10-fach STI mit 10-fach SW 10-fach fahren, geht mit Umklemmen (s.o.)
10-fach STI mit 10-fach SW 10-fach fahren, geht das überhaupt? ;) :D

Es ist also egal, welches SW! Es kommt darauf an mit welcher STI man was fahren möchte! Capito :confused:

Domenico
06.04.2004, 22:37
Jaja, nicht böse sein, habe es doch von Anfang an verstanden!

Allerdings widerspricht Varenga Deiner Aussage, und wem soll ich als armer Schrauber nun glauben?

Ciao, Domenico

geisbock
06.04.2004, 22:48
Original geschrieben von Domenico
Jaja, nicht böse sein, habe es doch von Anfang an verstanden!

Allerdings widerspricht Varenga Deiner Aussage, und wem soll ich als armer Schrauber nun glauben?

Ciao, Domenico

Hillfääääää !:D

Ehrlich gesagt weiss ich nicht, wie varenga 10 Schaltschritte auf 9 Ritzel verteilt :confused: !?

mmm

Fabian
06.04.2004, 23:05
Also, in diesem Thread wurde das Thema zum ersten Mal so richtig heiß diskutiert:

http://dk-community.de/tour/showthread.php?threadid=19254

Aus diesem lese ich heraus, daß das funktioniert. Die Anschläge oben und unten bestimmt das SW und ein Gang geht dann ins Leere, oder ?

geisbock
06.04.2004, 23:12
Original geschrieben von Fabian
Also, in diesem Thread wurde das Thema zum ersten Mal so richtig heiß diskutiert:

http://dk-community.de/tour/showthread.php?threadid=19254

Aus diesem lese ich heraus, daß das funktioniert. Die Anschläge oben und unten bestimmt das SW und ein Gang geht dann ins Leere, oder ?

Ja, der erste Schaltvorgang der STis spannt sozusagen erst den Zug, der nächste schaltet von 9. auf 8. Ritzel usw. .
Technisch für mich eher unbefriedigend..., lieber gleich eine 10fach Kassette, oder ?