PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felt F100



Flitzebogen
24.03.2004, 19:18
Hallo,
ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin Schüler und fange gerade mit dem Radsport an und möchte gerne wissen ob das Felt F100 etwas taugt. Ich glaube es ist deutschlandweit das günstigste, oder nicht?
Hier ist der Link für mehr informationen:

http://www.felt.de/felt/main.php4?Mag=1&Marke=1&Land=1&Wgr=7&Rubrik=324&Jahr=2004

Ich würde mich sehr über eine E-mail und Antwort freuen.
mfg
Flitzebogen

BiB
24.03.2004, 20:37
Hehe willkommen im Club. Genau so ähnlich gings mir vor ein paar Jahren auch... Habe mir am Anfang auch ein ähnliches Rad zugelegt es war ein Peugeot komplett Sora (Kurbeln von Ofmega sind leichter als Sora...) aus Columbus Aelle Rohren und einem Ovalen Unterrohr für damilige 999 DM. Wenn du vielleicht noch ein Paar Radhändler Abklapperst solltest du sicher auch ein Angebot um die 500€ finden... Zur Sora kann ich nichts negatives, die Garnitur fahr ich noch immer am Winterrad und die STI´s an meinem 7.7 Kg Renner weil diese die 2. leichtesten nach den DA´s sind. Das einzige Manko der Sora ist das Gewicht der Schaltvorgang ist nur geringstfügig schlechter als bei anderen Gruppen. Kann man mit SRAM/Connex Kette ausgleichen eine SRAM PG 850 Kassette und danach kannst du Shimano vergessen. Wenn dich 8-Fach nicht stört (die Ersatzteile sind größtenteils wesentlich billiger) dann kannst du mit einer Sora ausstattung nichts falsch machen. Ansonsten rate ich dir zur Tiagra für 600€ sollte sich locker ein Tiagra ausgestattetes Rad finden lassen...
Ansonsten Viel Spaß bei der Radsuche!

Tristero
25.03.2004, 00:02
Die Soragruppe ist so schlecht nicht, wenngleich Tiagra in 3x9 schon eine deutlich Verbesserung darstellte. Bedenklicher ist, daß sie nicht mal komplett verbaut ist. Kurbel dürfte Schrott sein, gleiches gilt vermutlich für die Laufräder. Ich würde auf jeden Fall vorher klären, welche Naben verbaut sind. Außerdem ist der Rahmen nicht mehrfach konifiziert, dürft also dementsprechend schwer sein. Oder labberig, was bedeutend schlimmer wäre, aber ich tippe auf schwer. Du kannst Dir das Rad ja einfach mal bei nem Händler ansehen. Insgesamt glaube ich, daß Du bei nem Radon für 800.- mehr Rad für's Geld bekommst. Eine Alternative in der 500.- Euro-Klasse findest hier: www.davinci-online.de
Die Räder werden auch über ebay als Sofort-Kaufen Option angeboten. Dann ist es noch etwas günstiger bzw. die Ausstattung ist manchmal besser. Außerdem sind da schon Systempedalen dabei. Schau Dir am besten mal die alten Auktionen so bis Jahreswechsel an.
Viel Spaß beim Suchen und poste doch mal, wofür Du Dich entschieden hast,

Tristero

Steiger
25.03.2004, 17:51
Hallo Flitzebogen,

das Rad ist sicher fahrbar und später als Trainingsrad bei schlechterem Wetter gut einsetzbar.
Mehr und länger Spass hast du sicher, wenn du ein paar Euro mehr ausgibst oder auch wenn du mit etwas Geduld und fachlicher Hilfe nach einem gebrauchten Renner Ausschau hälst.
Ofmals gibt es top Gebrauchte für das gleiche Geld mit sehr wenigen Kilometern. Nimm dir Zeit und eventuell einen guten Berater !
Denn oft heißt es doch: Zu früh gefreit ist spät gereut.:(
Bei mir war es übrigens ähnlich: Zunächst wollte ich nur 800,-Euro für den neuen Renner ausgeben, bei 1000,-Euro sah ich schon so langsam Land und am Schluss waren es 1500,-Euro für ein Auslaufmodell, das einst 2.200,-Euro gekostet hat.
Bisher habe ich keinen Cent bereut. :)
Grüße
Bertram

BiB
25.03.2004, 19:01
Wie gesagt als Schüler kenn ich´s da hat man nicht so schnell ein paar hundert Euro mehr... Aber bei 500-600 € würde ich dir fast auch zum Gebrauchtkauf bei einem Händler in deiner Nähe raten. Da bekommst du besseres Material für´s gleiche Geld...