PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knacken im Tretlager?



rene06
01.11.2010, 01:58
Ich bin leider nicht wirklich ein Fachmann.

Mein Problem stellt ich wie folgt dar:

Solange ich auf ebener Strecke fahre, ist nix zu hören. Aber sobald ich bei einem Anstieg mal aus dem Sattel gehe, höre da seit einiger immer lauter werdende Knackgeräusche. Ich vermute, daß diese vom Tretlager kommen.
Oder welche Ursache könnte das sonst noch haben?
Wie lange hält so ein Lager eigentlich?
Bin mit diesem Rennrad (Carbonrahmen, Shimano-Ultregra 6600) bis jetzt etwa 25000 km gefahren.
Bei meinem alten Rennrad mit einer Dura Ace 7401 8-fach läuft nach 80000 km immer noch alles ohne Geräusche.
Mein Händler hat das ganze mal zerlegt vor einiger Zeit, aber auch nicht wirklich sagen können, woher das kommt.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, und kann mir mehr dazu sagen, damit ich meinen Händler mal darauf ansprechen kann.

Holsteiner
01.11.2010, 07:29
Ich bin leider nicht wirklich ein Fachmann.

Mein Problem stellt ich wie folgt dar:

Solange ich auf ebener Strecke fahre, ist nix zu hören. Aber sobald ich bei einem Anstieg mal aus dem Sattel gehe, höre da seit einiger immer lauter werdende Knackgeräusche. Ich vermute, daß diese vom Tretlager kommen.
Oder welche Ursache könnte das sonst noch haben?Wie lange hält so ein Lager eigentlich?
Bin mit diesem Rennrad (Carbonrahmen, Shimano-Ultregra 6600) bis jetzt etwa 25000 km gefahren.
Bei meinem alten Rennrad mit einer Dura Ace 7401 8-fach läuft nach 80000 km immer noch alles ohne Geräusche.
Mein Händler hat das ganze mal zerlegt vor einiger Zeit, aber auch nicht wirklich sagen können, woher das kommt.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, und kann mir mehr dazu sagen, damit ich meinen Händler mal darauf ansprechen kann.

Pedallager, Cleat, Pedal-Kurbelarm, Kurbelarm-Tretlager, Kettenblattaufnahme, Lenker-Vorbau, Vorbau-Gabelschaft, Radnaben, Schnellspanner...die üblichen Verdächtigen eben.

Und...das Geräusch muss nicht immer unbedingt daher kommen, wovon es her zu kommen scheint!

Ausschließen kann man im Wiegetritt eigentlich wirklich nur Sattelstütze und Sattel.

OlliN
01.11.2010, 08:09
Sehe ich auch so. Der Schall setzt sich im Rahmen so schnell fort, dass man meint, er kommt z.B. vom Tretlager, die Ursache ist dann aber ganz woanders. Daher: Nach und nach versuchen, einzelne Quellen auszuschließen durch Fahrtechnik, Einbau anderer Teile, fetten, Verbindungen anziehen oder lösen.
Mein "Tretlagerknacken" kam z.B. vom vorderen Schnellspanner.

exotec
01.11.2010, 08:39
bei meinem Rad war auch die Vermutung Innenlager, war aber dann der Freilauf der Easton EA90SLX - zerlegt, gereinigt und neu gefetet und weg wars

Henry K.
01.11.2010, 09:55
Kann das nur bestätigen. War auch Wochenlang der festen Überzeugung mein Umwerfer würde knacken. Stellte sich dann jedoch als Irrglaube heraus. Es war schließlich das Schaltauge. Nach Reinigung und Verwendung von etwas Loctite 603 war endlich wieder Ruhe.

rene06
01.11.2010, 10:11
Zumindest der Vorbau ist es nicht. Den habe ich vor ein paar Wochen ausgetauscht, weil er um 10 mm zu lang war.
Vorher kamen auch aus dieser Richtung Geräusche, wenn ich mich mal so richtig draufgelegt oder mit Zug gefahren bin. Das hat sich jetzt beruhigt.
Sattelstütze ist auch neu, Sattel auch. Laufräder kauf ich mir im Frühjahr.
Zzt habe ich Ksyrium ES, wahrscheinlich kauf ich mir Fulcrum Zero. Was ist von denen zu halten? Verdreckt bei denen der Freilauf auch so schnell wie bei den Ksyrium ES?

Huber1
01.11.2010, 14:06
Verdreckt bei denen der Freilauf auch so schnell wie bei den Ksyrium ES?

:confused:

Ich glaube Du hast insgesammt Dein Rad zuwenig gefettet.
Ich habe an allen Schrauben/Gewinde Fett oder Schraubensicherung.
Wenn Du etwas Fett auf den Freilauf machst, kommt wenig bis kaum Dreck auf den Freilauf. Vielleicht kommt auch vom freilauf Dein Knacken.

rene06
11.11.2010, 19:23
Der Hinweis mit deem Pedal war anscheinend ein Volltreffer. Nachdem ich angefangen von Laufrädern, Lager usw. "getestet" habe, hab ich meine alten Pedale montiert. Und jetzt ist Ruhe!

Holsteiner
11.11.2010, 23:23
Der Hinweis mit deem Pedal war anscheinend ein Volltreffer. Nachdem ich angefangen von Laufrädern, Lager usw. "getestet" habe, hab ich meine alten Pedale montiert. Und jetzt ist Ruhe!

Na, dann mal "Gute (und ruhige) Fahrt"! :)