PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stirnlampe LED-Lenser



pezzey
13.11.2010, 21:53
Stirnlampe LED-Lenser, wer kennt die. Sollen spitze sein.
http://stirnlampen-shop.de/Zweibrueder-LED-Lenser/LED-Lenser-H7.html

Welche Stirnlampen wären aus eurer Sicht empfehlenswert?

Welche Befestigungsmöglichkeiten am Helm gibt es?

pinguin
13.11.2010, 22:03
170 lm ist soviel, wie eine Fenix LD20 auch kann. Diese Lichtleistung schafft die LD20 aber nicht länger als 1,5 bis 2 h. Deswegen finde ich die stumpfe Angabe von 54 h bei dem Stirnlamperl unseriös. Dies kann nicht für 170 lm gelten, zumal nur 3 AAA-Batterien drin sind.

Was willste denn mit der Lampe konkret machen?

pezzey
13.11.2010, 22:15
Momentan hab ich die
http://www.bike-components.de/products/info/p14956_HL-EL-220-Diodenlampe-ohne-StVZO-Zulassung.html
und eine Aldi Stirnlampe.

Das ist aber zu schwach, wenn man im richtig Dunkeln fährt.

Es sollte eine Stirnlampe werden, die ich fest am Helm befestigen kann und für ca. 30kmh am Radweg ausreichend Licht bietet.

Cyclomaster
13.11.2010, 22:27
Momentan hab ich die
http://www.bike-components.de/products/info/p14956_HL-EL-220-Diodenlampe-ohne-StVZO-Zulassung.html
und eine Aldi Stirnlampe.

Das ist aber zu schwach, wenn man im richtig Dunkeln fährt.

Es sollte eine Stirnlampe werden, die ich fest am Helm befestigen kann und für ca. 30kmh am Radweg ausreichend Licht bietet.

Lupine Piko oder Magicshine Mj 808

wären meine Vorschläge für zwei gut helle Lampen.

pezzey
13.11.2010, 22:40
Ok, Lampenfreds gab´s hier reichlich. Danke für den Tip. aber ich wollte frage, ob es eine gute Stirnlampe für max. 50-70 € gibt, die für meine bescheidenen Zwecke reicht. also für 2-3 mal die Woche für 1,5 h am geteerten Radweg mit ca. 30 kmh.
einfach etewas mehr als die Cateye und die Aldi-Lampe.
250 € sind mir zu viel.

aber vielleicht gibt´s ja das für den Preis enfach nicht...

+Berggott+
13.11.2010, 22:48
ich hab die fenix hp10 - super! aber ich glaube, ich kauf mir noch nen diffusor

pezzey
13.11.2010, 22:57
und wie ist die im Radeinsatz?

Und was ist ein Diffusor?

Cyclomaster
13.11.2010, 23:05
Die MJ 808 gibts für um 100€

Bobbel
14.11.2010, 07:18
Lupine Piko oder Magicshine Mj 808

wären meine Vorschläge für zwei gut helle Lampen.

Lupine Piko ist klasse: nehme ich allerdings nur zum Laufen. Am Rad: Betty.

+Berggott+
14.11.2010, 07:54
und wie ist die im Radeinsatz?

Und was ist ein Diffusor?

nur kurz getestet: super! aber befestigung am helm ist bissl kompliziert.. hat da jmd tipps?

diffusor streut das licht

aber im normaleinsatz hat sich die lampe bewährt: katzensuchen im dunklen, in der werkstatt nacht lauf etc. ;)

rollör
14.11.2010, 10:40
Stirnlampe LED-Lenser, wer kennt die. Sollen spitze sein.
http://stirnlampen-shop.de/Zweibrueder-LED-Lenser/LED-Lenser-H7.html

Welche Stirnlampen wären aus eurer Sicht empfehlenswert?

Welche Befestigungsmöglichkeiten am Helm gibt es?

Hab ich mir vor drei Wochen zum Laufen gekauft. Voll aufgedimmt schneidet sie wirklich Löcher in den Wald, üble Trails damit in der Nacht wie am Tag zu laufen.
Allerdings ist dann nach ca. einer halben Stunde Ende im Gelände. Normale Waldwege kann man allerdings so gut wie unaufgedimmt mit ihr laufen. Dann reicht der Saft sehr lange, ich denke mal das sind dann die 57 Std..:rolleyes:
Fürs Laufen find ich sie genial, fürs Radfahren hätte sie mir zu wenig Speicherkapazität.

DieAder
14.11.2010, 11:16
Ich kann die Erfahrungen von Rollör nur teilen!

marcofibr
14.11.2010, 13:55
Hatte die LED Lenser auch mit Auge und die Lupine Piko.
Sind 2 Welten und die LED Lenser taugt nicht zum Radeln. Die Piko ist echt Super. Habe auch erst billige Lampen getestet und dann doch die Piko gekauft. Spare und kaufe einmal richtig ein.

kopi
14.11.2010, 17:20
Habe diese Woche die "Sigma Karma" Lampe bekommen. Habe gleich nen Test gemacht im dunklen Mountainbiken. Echt toll das teil, sie ist so leicht dass man sie am Helm fast gar nicht merkt.:)
Kostet bei http://www.bike-discount.de/ um die 80euronen

pezzey
14.11.2010, 17:37
Kann mal jemand bitte ein Bild einstellen wie ihr die Lupine Piko am Helm befestigt habt. Insbesondere den Akku und das Kabel.

Cyclomaster
14.11.2010, 17:49
Kann mal jemand bitte ein Bild einstellen wie ihr die Lupine Piko am Helm befestigt habt. Insbesondere den Akku und das Kabel.

Piko U3 für Uvex

pezzey
14.11.2010, 17:54
Danke,
hab hier auch ein Video gefunden. Sieht man die Montage am Helm ganz gut.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/5/8/6/5/_/medium/lupine_11.jpg&imgrefurl=http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php%3Ft%3D482248&usg=__RKjJulnWxkcQrk8F_y-fpzL5ZAc=&h=367&w=550&sz=56&hl=de&start=15&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=aHkXu4l55gcRvM:&tbnh=89&tbnw=133&prev=/images%3Fq%3DLupine%2BPiko%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa %3DN%26rlz%3D1T4ADBR_deDE319DE320%26tbs%3Disch:1
Die wird´s wohl werden, obwohl ich eigentlich nicht so viel ausgeben wollte. Hat mich aber überzeugt...

Cyclomaster
14.11.2010, 18:08
Danke,
hab hier auch ein Video gefunden. Sieht man die Montage am Helm ganz gut.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/5/8/6/5/_/medium/lupine_11.jpg&imgrefurl=http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php%3Ft%3D482248&usg=__RKjJulnWxkcQrk8F_y-fpzL5ZAc=&h=367&w=550&sz=56&hl=de&start=15&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=aHkXu4l55gcRvM:&tbnh=89&tbnw=133&prev=/images%3Fq%3DLupine%2BPiko%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa %3DN%26rlz%3D1T4ADBR_deDE319DE320%26tbs%3Disch:1
Die wird´s wohl werden, obwohl ich eigentlich nicht so viel ausgeben wollte. Hat mich aber überzeugt...

Eine Lupine ist nicht die dümmste Investition.

pezzey
14.11.2010, 18:10
gibt es sie irgendwo günstiger als 265 €?

marcofibr
14.11.2010, 21:52
Sind feste Preise. Fast keine Chance.
Wenn du auch Läufer bist, dann gleich das Stirnband mit bestellen!

skoon
14.11.2010, 22:50
in das ding hab ich mal direkt reingesehen. dann war ich 15 min fast blind.
unglaublich gut das produkt

Pate1410
15.11.2010, 07:54
Also ich kann die LED Lenser absolut weiterempfehlen. Habe sie mir vor ca. einem Jahr zum Klettern gekauft, waren da gerade in Spanien unterwegs und da braucht man schon gute Ausrüstung, um gesehen zu werden (und vor allem auch selbst alles zu sehen)
Habe die Version mit Akkus und verwende sie mitlerweile auch zum laufen und zum Rad fahren. Meine Fraundin hat ein ähnlich teures Model von Petzl. Wenn wir zusammen laufen ist der Unterschied schon gewaltig! Die LED Lenser stellt die Petzl Lampe ganz klar in den Schatten. Von der ist sobald ich meinen Knopf drücke nichts mehr zu sehen!

Alles in allem ein super Produnkt, vielseitig einsetzbar...Nur ist das Kopfband leider für sehr kleine Köpfe nicht so sehr geeignet!

pmbarney
15.11.2010, 08:24
Habe die Lenser H7R (mit Akku) für nicht mal 10€ mehr vor ein paar Wochen gekauft und bin begeistert von der Lampe.

Vorher hatte ich eine Tikka Petzl und der Unterschied ist gewaltig allerdings hat sich in den letzten drei Jahren viel bei LEDs getan. Bei voller Leistung habe ich irgendetwas von 1,5 Stunden gelesen, beim laufen reicht halbe Power locker. Die 54 Stunden sind bei kleinster Stufe gerechnet. Diese Angabe finde ich auch unbrauchbar machen aber viele Hersteller so.

Ich kann mir aber nicht vorstellen das man die vernünftig an den Helm bekommt. Verwende die Lampe nur zum laufen. Wenn wir mit mehreren unterwegs sind können die anderen ihre Lampen abschalten und Energie sparen :D

pezzey
15.11.2010, 12:59
Ich bin jetzt mit der Entscheidung für die Lupine ganz froh. Auch wenn Sie unverhältnismäßig teuer ist.

Leuchtkraft, Akku, Montage am Helm und v.a. Gewicht ist bei der Lupine wahrscheinlich schon einzigartig gut.

Ich freu mich jedenfalls schon auf meine erste Fahrt im Dunkeln...

pezzey
20.11.2010, 19:05
Die ist´s ja nun geworden: Lupine Piko

http://bildrian.de/n/b/d3f7154929fd11c4.jpg (http://bildrian.de)

http://bildrian.de/n/b/a4e17a1cc5547041.jpg (http://bildrian.de)

http://bildrian.de/n/b/9d1025cd142eae07.jpg (http://bildrian.de)

Die Helmmontage ist einfach und superfest. Das Gewicht spürt man kaum. Handhabung etc. auch top. Allerdings bin ich etwas enttäuscht über die Leuchtleistung. Gut, sie reicht für meine Zwecke 100%ig aus. Aber ich dachte dass sie im 8W-Modus mehr bringt.

Meine Aldi-Stirnlampe ist dagegen zwar schon deutlich schwächer, aber so schlecht auch nicht und das, obwohl die Lupine 26 mal so teuer ist.

Ich dachte halt, Lupine Piko ist der Mercedes unter den Stirnlampen. Meine Aldi sozusagen der Dacia. Interessant wäre, wie nun eine Mittelklassenlampe um die 50-100 € abschneiden würde. Im o.g. Vergleich praktisch der VW-Golf.

Tristero
20.11.2010, 19:25
Die ist´s ja nun geworden: Lupine Piko

http://bildrian.de/n/b/d3f7154929fd11c4.jpg (http://bildrian.de)

http://bildrian.de/n/b/a4e17a1cc5547041.jpg (http://bildrian.de)

http://bildrian.de/n/b/9d1025cd142eae07.jpg (http://bildrian.de)

Die Helmmontage ist einfach und superfest. Das Gewicht spürt man kaum. Handhabung etc. auch top. Allerdings bin ich etwas enttäuscht über die Leuchtleistung. Gut, sie reicht für meine Zwecke 100%ig aus. Aber ich dachte dass sie im 8W-Modus mehr bringt.

Meine Aldi-Stirnlampe ist dagegen zwar schon deutlich schwächer, aber so schlecht auch nicht und das, obwohl die Lupine 26 mal so teuer ist.

Ich dachte halt, Lupine Piko ist der Mercedes unter den Stirnlampen. Meine Aldi sozusagen der Dacia. Interessant wäre, wie nun eine Mittelklassenlampe um die 50-100 € abschneiden würde. Im o.g. Vergleich praktisch der VW-Golf.

Danke für die Einschätzung. Die Aldi scheint übrigens 50% teurer geworden zu sein, ohne dass damit eine technische Verbesserung einhergegangen wäre.

rollör
20.11.2010, 19:27
Also mit der LED-Lenser, Mittelklasse halt, könntest du bezüglich Lichtleistung nicht jammern. Die Aldi-Lampe habe ich auch , aber im Vergleich zur ersteren sind ja ganze Galaxien voneinander entfernt.

pezzey
20.11.2010, 19:58
Interessant wäre v.a. die Lichtleistung einer Lenser oder so im Vergleich zur Lupine...

pezzey
20.11.2010, 20:17
Und noch eine Frage an Lupine- oder Akkuexperten:

In der Beschreibung steht, dass man die Lampe bei längerem Nichtbenutzen an das Ladegerät stecken soll. Wenn ich nun in den Sommermonaten die Lampe nicht brauche, steck ich den Akku dann wirklich 10 Wochen an die Ladestation?

Ferner, immer die Lampe vom Akku trennen - wegen Entladung durch die Steuerung?

Und schon bei geringer Entladung (Lt. Anleitung zwischen 7,1 und 7,8 V) erneut aufladen?