PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veltec Volare 24 Loch ausreichend stabil? oder Alternativen



Nordisch
22.11.2010, 22:40
Möchte mir ein möglichst leichtes vorderes Laufrad aufbauen. Die Nabe soll silber sein. Felge schwarz. (passend zum Hinterrad)

Ideal wäre DT 415 oder Mavic Open Pro mit einer silbernen 28 Loch Nabe.

Aus Mangel an bezahlbaren SILBERNEN Naben (erst ab ca. 80 €) in 28 Loch (Kennt ihr viel günstigere?) überlege ich, ob ich eine 36 Loch Nabe (z.B. eine bereits vorhandene HB-7700, leider bereits mit Einspeichmarken) nehme und mit einer Veltec Volare Felge mit 24 Loch Felge einspeiche.
Ist diese Felge mit 24 Speichen ausreichend stabil um auch übles Kopfsteinplaster zu "überleben"? (gut 80 kg Fahrer)

Danke für hilfreiche Infos
Nordisch

OCLV
22.11.2010, 23:00
Nein.

WinnerGold
22.11.2010, 23:45
Nein.

Eine fundierte und klar strukturierte Argumentation!

Beeindruckend!
:respekt:

Nordisch
22.11.2010, 23:49
Eine fundierte und klar strukturierte Argumentation!

Beeindruckend!
:respekt:

OCLV und ich, wir verstehen uns auch ohne viele Worte :D

felixthewolf
23.11.2010, 00:10
Hi

die Felge wäre wohl steif genug um bei 80kg mit nur 24 Speichen gefahren zu werden.
Eine 36L-Nabe mit nur 24Speichen ist dagegen hochgradig gefährlich.

Felix

Nordisch
23.11.2010, 00:19
36 Loch Nabe mit nur 24Speichen ist dagegen hochgradig gefährlich.



Seit wann das. :confused:

So etwas wird vielfach problemlos gefahren.

wolfi_Z hatte vor einigen Jahren hier sogar die Anleitung dazu reingestellt.
Kann mich nicht an Klagen seither erinnern.

Bin hochgradig daran interessiert, weil ich auch ein Laufrad mit 18 Loch radial plane aus 36 Loch HB-6600 Ultegra Nabe.

felixthewolf
23.11.2010, 00:23
Dann könnte man doch alle Naben pauschal mit 36L bohren und nach belieben bestücken. Das erleichtert den Händler die Lagerhaltung enorm.
Ne, sowas ist technisch gesehen eine hochgradig unzufriedenstellende Lösung.
Die Bohrungen reduzieren das tragende Material der Flansche und eine ungleichmäßige Belastung kann nicht gesund sein.

"Gehen" tut viel, obs aber technisch und pädagogisch sinnvoll ist, stelle ich in Frage.

Gruss, Felix

HolgiH
23.11.2010, 00:26
Hi
...Eine 36L-Nabe mit nur 24Speichen ist dagegen hochgradig gefährlich....Blödsinn

Nordisch
23.11.2010, 00:33
Dann könnte man doch alle Naben pauschal mit 36L bohren und nach belieben bestücken. Das erleichtert den Händler die Lagerhaltung enorm.
Ne, sowas ist technisch gesehen eine hochgradig unzufriedenstellende Lösung.
Die Bohrungen reduzieren das tragende Material der Flansche und eine ungleichmäßige Belastung kann nicht gesund sein.

"Gehen" tut viel, obs aber technisch und pädagogisch sinnvoll ist, stelle ich in Frage.

Gruss, Felix

Dass das Material schwächer ist, keine Frage.

Aber bei dickfleischigen Naben IMHO kein Problem.

Übrigens gibt es ja defakto fast nur 32 und 36 Loch.

Schon die Suche nach 28 Loch und weniger wird schwierig und führt unweigerlich in den (teuren) Leichtbaubereich (wo jedes nicht genutzte Loch gewiss eins zu viel wär).

Übrigens baut Radplandelta auch so auf und gibt sogar Gewährleistung. ;)

Kjeld
23.11.2010, 00:47
Aus Mangel an bezahlbaren SILBERNEN Naben (erst ab ca. 80 €) in 28 Loch (Kennt ihr viel günstigere?)

Ja.

Parma. Hm.

http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_105_698&products_id=5092&osCsid=cd7f6c0fd46fc5b64f7eed5938ce340d

American Classic

http://www.bike-exclusiv.de/k020u001s001.htm

HB-6500

http://cgi.ebay.de/Ultegra-Vorderradnabe-28-Loch-NEU-/320620580538?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item4aa679ceba

Kjeld
23.11.2010, 10:24
wolfi_Z hatte vor einigen Jahren hier sogar die Anleitung dazu reingestellt.


Diese Anleitung ist aber nicht gut, weil man sich damit unterschiedliche Speichenspannungen einhandelt, und Speichenspannungen auf einer Seite die Spannungen auf der anderen beeinflussen.

Wenn schon, dann lieber so:

1. Seite

- jedes dritte Loch freilassen
- zweifach kreuzen
- freigelassene Löcher mittig unter den hohen Kreuzungen plazieren

2. Seite

- 6 Löcher der Nabe liegen hier genau senkrecht unter Felgenlöchern
- diese Löcher belegen, diese 6 Speichen einfach kreuzen
- 6 Lochzwischenraummitten (hm) der Nabe liegen genau senkrecht unter Felgenlöchern
- hier immer abwechselnd das linke und das rechte Loch belegen
- in der Nabe müßte sich nun eine 3-1-3-1-3-1 - Aufteilung ergeben
- diese "unpassenden" Speichen in die "kürzere Richtung" schrägstellen und ebenfalls (untereinander) kreuzen

Speichenlängen mit Spocalc berechnen

1. Seite
24 Speichen, Kreuzungszahl 1,87

2. Seite
"passende" Speichen - 36 Speichen, Kreuzungszahl 3
"unpassende" Speichen - 36 Speichen, Kreuzungszahl 2


Die 2. Seite sieht dabei ein wenig seltsam aus. Aber man handelt sich weniger Ärger beim Zentrieren ein. Radial gespeicht ist diese Methode hingegen auch optisch problemlos. Man braucht eben nur eine 36-Loch-Nabe, die radiale Speichung verträgt. Vielleicht eine ältere Campa?

la maglia nera
23.11.2010, 12:23
Möchte mir ein möglichst leichtes vorderes Laufrad aufbauen. Die Nabe soll silber sein. Felge schwarz. (passend zum Hinterrad)

Ideal wäre DT 415 oder Mavic Open Pro mit einer silbernen 28 Loch Nabe.

Aus Mangel an bezahlbaren SILBERNEN Naben (erst ab ca. 80 €) in 28 Loch (Kennt ihr viel günstigere?) .............


Die 28 Loch Naben der 6500er Ultegra Gruppe wurden relativ häufig verbaut.
Beispielsweise mit den älteren Mavic Felgen CXP12, CXP18, CXP21 etc. oder mit älteren Rigida Felgen z.B. Nova. Die Liste ist nicht abschließend.

Ich habe mir zwei Laufradsätze mit jeweils 28er Einspeichung aufgebaut, indem ich mir in der Bucht für kleines Geld (einmal 43,-- Euro und einmal 52,-- Euro) zwei solcher gebrauchten Laufradsätze mit 28-Loch Ulterga 6500 Naben geschossen habe, Felgen und Speichen entsorgt, und auf Basis der Naben neue Sätze gebastelt habe.

Da die 6500er Naben ziemlich robust sind und man auch noch recht gut im Handel Ersatzteile findet, halte ich das für problemlos.

Die Teile passen von 8-fach bis 10-fach und sehen im Vergleich zu den klobigen 6600er Nachfolgemodellen auch deutlich besser und eleganter aus

Ich gehe mal davon aus, daß dies prinzipiell alternativ auch alles für die 7707er Dura Ace Naben gelten sollte, nur leider sind die halt deutlich seltener.

Nordisch
23.11.2010, 13:58
Radial gespeicht ist diese Methode hingegen auch optisch problemlos. Man braucht eben nur eine 36-Loch-Nabe, die radiale Speichung verträgt. Vielleicht eine ältere Campa?

Aktuelle Shimano Naben 36 Loch Naben?


PS

Danke für die Tipps! :)

tigerchen
23.11.2010, 14:18
Ich verstehe die ganze Aktion (= Sucherei) nicht. Nimmst du eine 32er Shimano-Nabe (= 105), nimmst du eine 32er Felge, und schon hat sich das Ganze erledigt.

Nordisch
23.11.2010, 14:30
Ich verstehe die ganze Aktion (= Sucherei) nicht. Nimmst du eine 32er Shimano-Nabe (= 105), nimmst du eine 32er Felge, und schon hat sich das Ganze erledigt.

Wäre Plan B. ;)

Nordisch
23.11.2010, 14:36
In dem Zusammenhang für mein 2. LRS Projekt:

Hat jemand schon eine 36 Loch Nabe (FH-6600 FH-5600 halt seit der 10X Generation) mit 18 Speichen radial gespeicht?

Halten die Naben das aus?

(Soll ein LR für schnelle Rennen auf überwiegend guten Strecken werden.)

Kjeld
23.11.2010, 14:45
Aktuelle Shimano Naben 36 Loch Naben?


PS

Danke für die Tipps! :)

http://techdocs.shimano.com/media/techdocs/content/cycle/SI/Notes/SI_WH00F/SI-WH00F_En_v1_m56577569830611787.pdf

Die ältere XTR verträgt es offenbar (HB-M960). Die kannst Du allerdings bei CNC auch gleich in 24 Loch kaufen.

tigerchen
23.11.2010, 15:23
Wäre Plan B. ;)
Du machst das Ganze viel zu kompliziert und unschön anzuschauen. :D
Aber... Du wirst es wissen. :D

OCLV
23.11.2010, 20:21
In dem Zusammenhang für mein 2. LRS Projekt:

Hat jemand schon eine 36 Loch Nabe (FH-6600 FH-5600 halt seit der 10X Generation) mit 18 Speichen radial gespeicht?

Halten die Naben das aus?

(Soll ein LR für schnelle Rennen auf überwiegend guten Strecken werden.)

Ha ne FH-5700 in36 Loch mit 9 Speichen links radial verspeicht.

WinnerGold
23.11.2010, 21:41
Ha ne FH-5700 in36 Loch mit 9 Speichen links radial verspeicht.

Was spricht gegen 12/6?

Ob die Nabe das aushält kann ich die nicht sagen. Meine 36 Loch Centaur hält es aus(nun schon 3500km)

Gruss WG

Nordisch
23.11.2010, 22:15
Ha ne FH-5700 in36 Loch mit 9 Speichen links radial verspeicht.


Welche Farbe hat die FH-5700 eigentlich?

silber poliert oder matt? (ist auf den Produktabbildungen nicht so eindeutig)

Nordisch
23.11.2010, 22:17
Du machst das Ganze viel zu kompliziert und unschön anzuschauen. :D
Aber... Du wirst es wissen. :D

Ich sichte erstmal und entscheide dann: 28 Loch Nabe bei Ebay wurde gekauft

Nordisch
23.11.2010, 22:22
Kleine Berichtigung noch :

Ich möchte natürlich eine HB-6600 oder 5600 Vorderradnabe *1 radial speichen mit nur 18 Speichen ingesamt. (36 Loch Nabe)

Gibt es hier Probleme?

*1

Nicht FH-6600 wie ich fälschlicherweise schrieb.

Nordisch
23.11.2010, 22:25
FH-5700 in36 Loch mit 9 Speichen links radial verspeicht.

Ist die Speichenspannung durch die Hälfte der Speichenzahl signifikant höher?

Kjeld
23.11.2010, 22:46
Kleine Berichtigung noch :

Ich möchte natürlich eine HB-6600 oder 5600 Vorderradnabe *1 radial speichen mit nur 18 Speichen ingesamt. (36 Loch Nabe)

Gibt es hier Probleme?

*1

Nicht FH-6600 wie ich fälschlicherweise schrieb.

Das tät ich lassen. Selbst wenn diese Naben in 36 Loch für radiale Speichung zugelassen sein sollten, würde Dein Plan trotzdem nicht gehen. Bei halb so vielen Speichen ist die Last pro Speiche eben auch höher, da reißt Dir irgendwann der Flansch.

Wieso speckst Du nicht noch zwei Speichen ab und nimmst die silberne Novatec mit 16 Löchern, die CNC im Angebot hat?

Nordisch
23.11.2010, 23:34
89?
Das tät ich lassen. Selbst wenn diese Naben in 36 Loch für radiale Speichung zugelassen sein sollten, würde Dein Plan trotzdem nicht gehen. Bei halb so vielen Speichen ist die Last pro Speiche eben auch höher, da reißt Dir irgendwann der Flansch.

Wieso speckst Du nicht noch zwei Speichen ab und nimmst die silberne Novatec mit 16 Löchern, die CNC im Angebot hat?

Habe bereits 2 36 Loch Rigida Dp 18 für dieses Projekt und eine 36 Loch Ultegra HB-6600.

Sollte man ggf. 1 fach 2 fach kreuzen? (Was anderes ginge mit der Novatec sicherlich auch nicht.)

tigerchen
23.11.2010, 23:45
@Nordisch:

Ohne hier provokant wirken zu wollen:

Um was geht es dir in dem Thread? Um Unterhaltung? :D

Nordisch
23.11.2010, 23:49
@Nordisch:

Ohne hier provokant wirken zu wollen:

Um was geht es dir in dem Thread? Um Unterhaltung? :D

Auch, Ziel sind am Ende sind aber 2 fertige LRS.

tigerchen
23.11.2010, 23:52
2 fertige LRS.

Zwei meines Erachtens völlig krank aussehende, unsichere Laufräder.

OCLV
24.11.2010, 00:28
Nabe ist so "gut" poliert wie die bisherigen Naben. Hatte aber die schwarze Version hier.

Speichenspannung ist bei 2:1 quasi identisch auf beiden Seiten.

Kjeld
24.11.2010, 00:33
Bei den DP18 sehe ich noch das zusätzliche Problem, daß der Felgenstoß nur gesteckt ist. Deas wird doch erst stabil durch die benachbarten Speichen. Wenn davon eine fehlt, wird diese Stelle extrem anfällig; ein Schlag auf die Seite mit Speiche, und die Verbindungsstelle kollabiert. Mach das lieber nicht.

Nordisch
24.11.2010, 06:59
Nabe ist so "gut" poliert wie die bisherigen Naben. Hatte aber die schwarze Version hier.

Speichenspannung ist bei 2:1 quasi identisch auf beiden Seiten.


Klingt gut!

Danke! :)

Nordisch
24.11.2010, 07:03
Bei den DP18 sehe ich noch das zusätzliche Problem, daß der Felgenstoß nur gesteckt ist. Deas wird doch erst stabil durch die benachbarten Speichen. Wenn davon eine fehlt, wird diese Stelle extrem anfällig; ein Schlag auf die Seite mit Speiche, und die Verbindungsstelle kollabiert. Mach das lieber nicht.

Das Problem sollte sich dann schon beim Abdrücken zeigen, oder ?

(Und nicht erst im Betrieb, wenn es gefährlich wird.)

(Die DP 18 habe ich günstig bekommen, daher würde ich das Risiko in Kauf nehmen.)

EDIT

Mit paariger Einspeichung wäre der Felgenstoß gleichmäßig belastet.