PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gelockerte Kassette



pinguin
04.04.2004, 18:06
Hallo!

Vorgestern ist mir beim groben Putzen meines Renners aufgefallen, dass das Ritzelpaket (DA 2001, 9-fach auf DA-Nabe) locker war. Habe seit drei Jahren da nie danach geschaut, muss wohl in letzter Zeit passiert sein, denn in den letzten Wochen hatte ich immer mal das Gefühl, dass die Schaltung nicht mehr so astrein läuft wie früher.

(Dachte zuerst, es liegt an der Kette bzw. den Kettenblättern.)

Also in den Keller gelatscht, Kettenpeitsche und restl. Werkzeug geholt und den Abschlussring wieder festgezogen.

Nun habe ich wieder den optimalen Schaltkomfort, obwohl die Kette locker 12-15 tkm runter hat. Der Rest des Antriebsstrangs ist genauso "alt". Gut, die Blätter vorne haben schon leichte Heifischzähne, aber das macht sich nicht bemerkbar.

Jetzt schnurrt das Radl wieder wie neu!

Ist euch das auch schon mal passiert?

:)
p.

Daywood
04.04.2004, 18:14
Original geschrieben von pinguin
Also in den Keller gelatscht, Kettenpeitsche und restl. Werkzeug geholt und den Abschlussring wieder festgezogen.


Wofür brauchst du da eine Kettenpeitsche?? (ernst gemeint)



Ist euch das auch schon mal passiert?


Ja, mit Cosmics und Ultegra-Kassette. Hat dann richtig schön gerasselt.

Gruß David

Fabian
04.04.2004, 18:14
Original geschrieben von pinguin
Nun habe ich wieder den optimalen Schaltkomfort, obwohl die Kette locker 12-15 tkm runter hat. Der Rest des Antriebsstrangs ist genauso "alt". Gut, die Blätter vorne haben schon leichte Haifischzähne, aber das macht sich nicht bemerkbar.


Du weißt ja hoffentlich, daß der nächste Ersatz teuer ausfällt. Wenn die Kette ganz fertig ist, mußt Du höchstwahrscheinlich auch die Kassette (etvl. auch die Kettenblätter) wechseln. Denn dann paßt die neue Kette nicht mehr in die "ausgelutschten" Zähne. Deshalb wechselt man die Kette öfters, damit die Ritzel länger halten. Faustregel ist ca. 3-4 Ketten pro Kassette. Bevor alle aufschreien, natürlich gibt es auch Ausnahmen diesbezüglich.

Gruß
Fabian

pinguin
04.04.2004, 18:23
Original geschrieben von Fabian


Du weißt ja hoffentlich, daß der nächste Ersatz teuer ausfällt. Wenn die Kette ganz fertig ist, mußt Du höchstwahrscheinlich auch die Kassette (etvl. auch die Kettenblätter) wechseln. Denn dann paßt die neue Kette nicht mehr in die "ausgelutschten" Zähne. Deshalb wechselt man die Kette öfters, damit die Ritzel länger halten. Faustregel ist ca. 3-4 Ketten pro Kassette. Bevor alle aufschreien, natürlich gibt es auch Ausnahmen diesbezüglich.

Gruß
Fabian

Demnächst kommt Kurbelaustausch und damit auch kassettenaustausch - deswegen nicht so tragisch. Ansonsten liegst du latürnich richtig mit deinem Tipp :)

@Daywood: Hab' erstmal komplett aufgeschraubt (ging von Hand noch nicht) und den Freilauf kontrolliert. Deswegen das volle Programm...

p.

Daywood
04.04.2004, 18:27
Original geschrieben von pinguin


Hab' erstmal komplett aufgeschraubt (ging von Hand noch nicht) und den Freilauf kontrolliert. Deswegen das volle Programm...

p.

Hat er's überlebt??

pinguin
04.04.2004, 18:35
Original geschrieben von Daywood


Hat er's überlebt??

Ja. Keine Einkerbungen. Hatte schon Angst, denn die Einzelritzel hatten richtig viel Spiel. Wahrscheinlich war das noch nicht sooo lange locker.

Werde ich jetzt öfter mal nach dem Rechten schauen. Überhaupt müsste ich mal alle Schraubverbindungen kontrollieren.

p.

surfer
04.04.2004, 19:10
... ich sage da nur 40 Nm und nicht nur Handwarm anziehen ...

@pinguin,
bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit lockeren Ritzeln, auch Sportkollegen haben so etws nicht gehabt...oder wir hatten alle nur Glück.

surfer

der Urlaub hat und morgen sein MTB überholen wird ....

Scapin
04.04.2004, 20:26
Hi Pinguin,

hatte ich auch erst vor 2 Wochen. Das erste Mal mit dem guten Rad unterwegs und bei jedem ordentlichen Antritt ein total fieses Geräusch von hinten unten irgendwo. Man hat mich daß genervt...
Ich habe die Kassette im Winter zerlegt und gereinigt(ok ich wollt das Ding genau wiegen ;-) und beim festziehen nicht wie ein Hufschmid agiert. Siehe da, ordentlich festgeknallt und weg wars, was war ich froh, bei undefinierten Geräuschen am Rad macht mir Radfahren gleich keinen Spass mehr. Im Moment habe ich ein scheussliches Knarzen der Titanschrauben im Klemmkopf der Sattelstütze. Habs schon gefettet, aber noch kein richtiger Erfolg !
Weiss jemand Rat ?

Ciao

Matthias

pinguin
04.04.2004, 21:02
Original geschrieben von surfer
... ich sage da nur 40 Nm und nicht nur Handwarm anziehen ...

@pinguin,
bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit lockeren Ritzeln, auch Sportkollegen haben so etws nicht gehabt...oder wir hatten alle nur Glück.

surfer

der Urlaub hat und morgen sein MTB überholen wird ....

Ich muss davon ausgehen, dass bei der Erstmontage des Rades alles richtig gemacht wurde. Selbst habe ich da nie was dran gemacht.

p.

pinguin
04.04.2004, 21:05
Original geschrieben von Scapin
Hi Pinguin,

hatte ich auch erst vor 2 Wochen. Das erste Mal mit dem guten Rad unterwegs und bei jedem ordentlichen Antritt ein total fieses Geräusch von hinten unten irgendwo. Man hat mich daß genervt...
Ich habe die Kassette im Winter zerlegt und gereinigt(ok ich wollt das Ding genau wiegen ;-) und beim festziehen nicht wie ein Hufschmid agiert. Siehe da, ordentlich festgeknallt und weg wars, was war ich froh, bei undefinierten Geräuschen am Rad macht mir Radfahren gleich keinen Spass mehr. Im Moment habe ich ein scheussliches Knarzen der Titanschrauben im Klemmkopf der Sattelstütze. Habs schon gefettet, aber noch kein richtiger Erfolg !
Weiss jemand Rat ?

Ciao

Matthias

Hmmm... Bei manchen härteren Antritten hat es auch mal richtig geknallt. Vermutlich hat sich dann da ein Ritzel am Nachbarritzel "festgeklemmt" und dann plötzlich wieder Spiel gekriegt. Ist jetzt aber weg. Habe heute auf meiner Runde mal speziell draufhingearbeitet auf diesen Effekt. Nix passiert.

Hast du mit Kupferpaste geschmiert? Das hat bei mir beim MTB geholfen.

p.

Scapin
04.04.2004, 21:12
nöö, irgend so ein Hochdruckfett...

Kupferpaste werd ich mal ausprobieren, aber wenn das Zeugs an die Hose kommt :confused:

Wird mein Frauchen an der Waschmaschine dann einen Gang hochschalten muessen ??

Ciao

M

Merlin
04.04.2004, 22:21
Original geschrieben von pinguin
Hallo!

Vorgestern ist mir beim groben Putzen meines Renners aufgefallen, dass das Ritzelpaket (DA 2001, 9-fach auf DA-Nabe) locker war. .....

....Ist euch das auch schon mal passiert?

:)
p.

Ist mir auch mal passiert. Echt ärgerlich so was.
Alles schrauben an der Schaltung hat nichts gebracht, bis ich gemerkt habe,
das die Kasette locker ist......:mad: