PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mapsource und OSM



doccycle
21.01.2011, 16:11
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit Mapsource und OSM Karten. Ich habe mir mit Hilfe von http://garmin.na1400.info/routable.php zwei Karten separat abgespeichert. Ich möchte diese zwei Karten einzeln auf meinen Garmin spielen, damit die einzelnen Karten nicht so groß werden (da ich diese sowieso nur für den Urlaub benötige).

Wenn ich die Karten nacheinander mit "osm_routable_mapsource.exe" installiere, zeigt mir Mapsource oben links im Auswahlmenü nur meine gekaufte Topo Karte und eine OSM Routable World UND "Keine Karte". Unter keine Karte ist gar nichts zu sehen und unter der "OSM Routable World" anscheinend immer die zuletzt installierte OSM Karte. Ich denke, dass durch die Installation die Registry überschrieben wird. In Mapsoruce unter "Dienstprogramme->Karten freischalten..." steht auch immer nur meine Topo und die zuletzt installierte OSM Karte (mit Pfad natürlich).

Ich habe schon bei google.de und hier im Forum gesucht, aber bin leider nicht auf mein Problem gestoßen.

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich bin schon am verzweifeln.

Gruß

pinguin
21.01.2011, 16:19
Welche Regionen sind es? Warum benutzt du nicht fertige Kartensätze für die jeweilige Region? Das Argument des Platzes ist keines, es geht OSM Europa auf ne 4 GB sd-Card.

doccycle
21.01.2011, 16:34
Ich hatte die Idee das wenn ich weniger Kartenmaterial auf einer Karte habe, dass ich damit schneller rein und raus zoomen kann. Wahrscheinlich ist es aber egal, da der Garmin sowieso nur in dem Bereich rechnen muss wo ich rein und raus zoome. Richtig?
Ich habe einmal Mallorca und einmal die Alpen mit Umgebung.

Muss ich die OSM Routable Map umbenennen in Mapsource, damit dieses so funktioniert wie es vor habe?? Wenn ja wie geht das?

Nordisch
21.01.2011, 16:46
Das Argument des Platzes ist keines, es geht OSM Europa auf ne 4 GB sd-Card.

Ich weiß nicht, ob das bei OSM auch der Fall ist:

Bei den Garmin Karten wird das Arbeiten mit dem GPS oft deutlich langsamer je mehr Kartenmaterial auf der Speicherkarte ist.

Crossritter
21.01.2011, 16:57
Die Schnelligkeit ist aber abhängig von der Kartendetaileinstellung.
Wenn man "normal" nimmt wird es deutlich schneller.

Nordisch
21.01.2011, 17:17
Die Schnelligkeit ist aber abhängig von der Kartendetaileinstellung.
Wenn man "normal" nimmt wird es deutlich schneller.

Bei mir machte es einen spürbaren Unterschied ob ich nur den Norden Deutschlands oder halb Europa drauf hatte. (egal ob Metroguide 8.0 oder CN 2011)

Lippi
21.01.2011, 17:43
Was du vorhast, funktioniert mit dieser OSM-Karte nicht. Das erfordert Karten mit unterschiedlichen IDs.
Mit velomap, all-in-one, openmtb und anderen funktionert es.

Man kann dann z.B. ein Setup für Deutschland und eins für Italien herunterladen. Dann hat man in Mapsource auch zwei Einträge.

Dann einfach die ersten Karte aufs Gerät übertragen. Danach die Datei \Garmin\gmapsupp.img umbenennen (Name egal, Endung muss img sein). Dann zweite Karte übertragen. Jetzt hat man im Gerät zwei Karten zur Auswahl, die man einzeln aktivieren kann.

gobo206
21.01.2011, 18:01
Hmm
ich hab höhenlinien map,velomap und openmtbmap in Mapsource installiert
von jeder die Kacheln gewählt die ich haben will
und als eine gmapsupp.img ans Gerät gesendet (Edge 800)
in dem kann ich nun die Karten aktivieren die ich haben will
sprich velomap und höhenlinien beim RR und wenn ich auf MTB gehe
deaktiviere ich velomap und aktiviere openmtbmap

geht astrein

Lippi
21.01.2011, 19:28
Ja, es geht auch mit einer gmapsupp.img. Mehrere sind aber handlicher, weil man nicht immer alles neu übertragen muss, wenn man z.B. nur ein Land aktualisieren will.
Wichtig ist nur, dass es unterschiedliche Karten-IDs sind. Im Beispiel von gobo206 sind "höhenlinien", "velomap" und "openmtbmap" drei völlig unabhänige Karten.

pinguin
21.01.2011, 23:04
Dann einfach die ersten Karte aufs Gerät übertragen. Danach die Datei \Garmin\gmapsupp.img umbenennen (Name egal, Endung muss img sein). Dann zweite Karte übertragen. Jetzt hat man im Gerät zwei Karten zur Auswahl, die man einzeln aktivieren kann.

Aber nur, wenn es kein etrex oder 60er ist. Dort ist lediglich eine \garmin\gmapsupp.img erlaubt, die aber natürlich aus unterschiedlichen Karten bestehen kann.

Zur Geschwindigkeit der Darstellung: Ich habe in der Regel vier oder fünf Kartensätze dabei und gerne auch Mitteleuropa komplett, wenn es in Urlaub geht. Die 2 GB sind voll genutzt. Keine Probleme mit der Darstellungsgeschwindigkeit - bei etrex Vista.

Was andere Geräte da können oder nicht, ich kann's nicht beurteilen.

Zudem, bevor ich mir mangels IT-Engagement einen abbrechen würde mit den Karten. Ne 2 GB Karte kostet weniger als ein Bier. Also zwei oder drei davon mitführen und ggf. wechseln. Das ist dann definitiv funktional.

doccycle
22.01.2011, 21:46
Eine zweite Karte zu kaufen wäre nicht das Problem. Dennoch habe ich noch das Problem mit Mapsource. Wie kann ich die Karten ID in meinem Fall bei einer der beiden OSM Karten ändern?

gobo206
23.01.2011, 10:10
lies mal da
http://openmtbmap.org/de/tutorials/install/installation-with-mapsettoolkit/

doccycle
14.03.2011, 14:33
@gobo206

Ich habe damals aufgegeben und probiere es gerade wieder.

Ich versuche es mit Mapsttoolkit und komme an einer Stelle nicht weiter. Ich habe eine .img Datei ausgewählt und soll nun noch bei "TYP Files" etwas auswählen. Ich habe aber keine Datei. Woher bekomme ich diese?

Speichennippel
14.03.2011, 14:49
Im Typ-File steht, wie die Kartenelemente aussehen. Fehlt das Typ-File, werden Default-Werte angenommen.
Wenn bei der Karte kein Typ-File dabei ist, kann man sie auch ohne installieren.

doccycle
14.03.2011, 15:28
Alles klar. So nun habe ich ohne TYP Files Mapsettoolkits durchgeführt und dann hat er gesagt, dass alles geklappt hat.

Wenn ich nun Mapsource starte sagt er:

Bei der Installation von XXX ist ein Problem aufgetreten. Installieren Sie XXX, und starten Sie Mapsource neu.

XXX= Steht für den Kartennamen.

Dies kann ich natürlich nicht direkt machen da die Family ID vergeben wurde. Wenn ich diese ändere und den Mapset name ändere funktioniert es laut Mapsettoolkit wieder.

Beim Starten von Mapsource wieder die Meldung wie oben.

Hat jemand einen Rat?

Edit: Ich komme auch nicht mehr in Mapsource hinein. Nur die Fehlermeldung und mit OK geht es gleich wieder zu.

Lippi
14.03.2011, 15:42
Edit: Ich komme auch nicht mehr in Mapsource hinein. Nur die Fehlermeldung und mit OK geht es gleich wieder zu.

Wenn du die Karte wieder deinstallierst, startet Mapsource auch wieder.

Welche Regionen willst du denn eigentlich auf dem Gerät haben?

Wenn es mit einer Deutschland-Karte und einer Alpenkarte (mit jeweils recht großzügigen Grenzen) getan ist, würde ich folgende empfehlen:

http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/

Da ist jeweils in ein Image fürs Gerät und ein Mapsource-Installer dabei (Den für die D-Karte muss man separat laden, weil ein Bug drin ist. Steht aber auf der Seite).

doccycle
14.03.2011, 15:50
Nach "Uninstall" der beiden Maps funktioniert Mapsource wieder.

Ich habe mir eine schöne Karte bereits zusammengestelt mit den Kacheln für die Tour Transalp und Mallorca.

Lippi
14.03.2011, 18:08
Dann mach dir doch ne Karte, die nur Mallorca enthält und installiere Kleineisel zusätzlich für die Alpen.