PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenlagermontage SRAM Red



Don Pedalo
21.01.2011, 18:54
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Montage des Innenlagers bei SRAM Red.

Ich habe ein Truvativ GPX Innenlager montiert.
Wie in der Anleitung für 68mm Innenlager Gehäuse vorgeschrieben, habe ich auf jeder Seite einen Spacer verbaut.
Jetzt läßt sich die Kurbel nicht richtig festziehen und schleift am Innenlager.
Ich denke, dass ich einen oder beide Spacer weglassen muss.
Da ich vermeiden will, noch mehrere Male die Innenlagerschalen ab und drauf zu schrauben hier jetzt meine Frage:

Kann mir hier jemand sagen ob ich einen oder beide Spacer weglassen muss, bzw. auf welcher Seite ich den weglassen muss (Kettenlinie).

Ich freue mich auf arbeitssparende Antworten!

Danke und Gruß - Armin.

M*A*S*H
21.01.2011, 19:00
hast die Spacer auch richtig verbaut ?...habe gerade fast selber den Fehler gemacht die Spacer innerhalb der Lagerschalen zu verbauen (also direkt am Rahmen) und nicht so wie es richtig ist ausserhalb der Lagerschalen...


Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Montage des Innenlagers bei SRAM Red.

Ich habe ein Truvativ GPX Innenlager montiert.
Wie in der Anleitung für 68mm Innenlager Gehäuse vorgeschrieben, habe ich auf jeder Seite einen Spacer verbaut.
Jetzt läßt sich die Kurbel nicht richtig festziehen und schleift am Innenlager.
Ich denke, dass ich einen oder beide Spacer weglassen muss.
Da ich vermeiden will, noch mehrere Male die Innenlagerschalen ab und drauf zu schrauben hier jetzt meine Frage:

Kann mir hier jemand sagen ob ich einen oder beide Spacer weglassen muss, bzw. auf welcher Seite ich den weglassen muss (Kettenlinie).

Ich freue mich auf arbeitssparende Antworten!

Danke und Gruß - Armin.

prince67
21.01.2011, 19:09
Beim RR keine Spacer!
Die Anleitung für das GXP Innenlager mit Spacer ist nur für MTB.
http://www.sram.com/_media/techdocs/95-6115-007-000%20Rev%20A%20-%20Road%20Cranksets.pdf

M*A*S*H
21.01.2011, 19:24
quatsch...ohne Spacer schleift an meinem RENNRAD die Kurbel an den Lagerschalen...
..ist allerdings ne Force..



Beim RR keine Spacer!
Die Anleitung für das GXP Innenlager mit Spacer ist nur für MTB.
http://www.sram.com/_media/techdocs/95-6115-007-000%20Rev%20A%20-%20Road%20Cranksets.pdf

G.Fahr
21.01.2011, 19:28
Bei Rennrad-Rahmen mit Gehäusebreite 68 mm werden keine Spacer benötigt.

Nachtrag:

GPX-Lager montiert.

M*A*S*H
21.01.2011, 19:36
hab mir auch gerade mal die Anleitung rausgeholt...ich meine bei mir nicht die etwas breiteren MTB Spacer sondern da sin auch noch sehr schmale dabei, ca. 3mm...ohne die würde es bei mir schleifen..

G.Fahr
21.01.2011, 19:41
So wie du es oben beschreibst, hast du die Kurbel falsch montiert. Die Spacer gehören immer zwischen Tretlagergehäuse und Lagerschalen - aber eben nur am MTB. Kurbelstern rechts und Kurbelarm links müssen an den Dichtungsscheiben der Lagerschalen anliegen. Spacer, wie du sie beschreibst, gehören nicht dazwischen.

quälix1
21.01.2011, 19:58
Ich fahr auch die Force, Innenlager muß ohne Spacer montiert werden. Da schleift nichts, läuft sauber und einwandfrei.

Das Thema mit den Spacern beim Rennrad wurde hier im Forum schon mehrfach diskutiert.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:01
wenn bei mir der Kurbelstern an den Dichtungsschalen anliegt kann ich die Kurbel NICHT drehen...es geht erst mit Montage dieser schmalen Spacer...


So wie du es oben beschreibst, hast du die Kurbel falsch montiert. Die Spacer gehören immer zwischen Tretlagergehäuse und Lagerschalen - aber eben nur am MTB. Kurbelstern rechts und Kurbelarm links müssen an den Dichtungsscheiben der Lagerschalen anliegen. Spacer, wie du sie beschreibst, gehören nicht dazwischen.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:27
woher willst Du wissen das bei mir nichts schleift ?

Ich baue seit 10 Jahren alle meine Räder selbst auf ..ist also nicht meine erste Gruppe.


Ich meine diese 2 schwarzen Ringen, wenn ich diese nicht zwischen Kurbelstern und Lagerschalendichtung lege bleibt die Kurbel an den Verzahnungen der Lagerschalen hängen.
http://files.bike-import.ch/resize.php?pic=p765_1.jpg&width=270


Ich fahr auch die Force, Innenlager muß ohne Spacer montiert werden. Da schleift nichts, läuft sauber und einwandfrei.

Das Thema mit den Spacern beim Rennrad wurde hier im Forum schon mehrfach diskutiert.

G.Fahr
21.01.2011, 20:32
Merkwürdig. Meine Anmerkungen gelten für das gewöhnliche GXP-Lager (vgl. S.16/17 dieses Dokuments - es ist wohl das aktuellste auf der SRAM-Serviceseite).

http://www.sram.com/_media/pdf/sram/manufacturers/NewTechSpecifications_RoadMTB_MY08_RevA.pdf

Aber wenn es funktioniert, dann hat es vielleicht bei deinem seine Richtigkeit? (Wobei ich mir gerade mechanisch nicht vorstellen kann, wie es ohne die "Spacer" klemmen sollte, sich mit "Spacer" - also größerer Gesamtbreite - aber drehen kann. Magie.)

G.Fahr
21.01.2011, 20:35
Aha, verstehe. Kurbelstern rechts hat ohne diese Beilagen Direktkontakt mit der Lagerschale. Vielleicht ist das der neuen Force-Carbonkurbel bzw. allen Kurbeln neueren Datums vorbehalten.

Nachtrag: Wobei die oben abgebildeten Spacer dem Anschein nach (Innendurchmesser) zwischen Gehäuse und Lagerschalen gehören (MTB). Zwischen Kurbel und Lagerdichtscheibe würden sie aufgrund ihrer schmalen Bauart diese zerdrücken. Zudem ist auch in der ganz zu Anfang verlinkten Kurzeinbauanleitung so ein Bauteil nicht zu sehen.

prince67
21.01.2011, 20:39
Vorallem macht es bei SRAM-GXP-Kurbeln keinen Sinn rechts bei der Kurbel einen Spacer zu verbauen. SRAM hat eine Fest-Los-Lagerung (http://de.wikipedia.org/wiki/Lagerungskonzepte#Fest-Los-Lagerung_.28FLL.29). Die linke Seite ist fest und rechts lose, um Spannungen durch Längenänderungen (Temperatur) ausgleichen zu können. Wenn du jetzt rechts noch einen Spacer zwische Kurbel und Lager einbaust, nimmst du diesen Speilraum weg und verspannst das Lager -> Lager haben geringere Haltbarkeit.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:40
mag sein, ist eine 2011 Version. Auf der Kettenseite ist der schmale Spacer bei mir unverzichtbar, sonst ruiniert man die Kurbel.

Die MTB Spacer sind ja auch locker 3xso dick wie die auf meinem Bild...


Aha, verstehe. Kurbelstern rechts hat ohne diese Beilagen Direktkontakt mit der Lagerschale. Vielleicht ist das der neuen Force-Carbonkurbel bzw. allen Kurbeln neueren Datums vorbehalten.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:43
?? nochmal, ohne den Spacer auf der Kettenseite lässt sich die Kurbel NICHT DREHEN !! ...sondern der Innenstern bleibt an der Verzahnung der Lagerschale hängen.

Mach doch mal einen Lösungsvorschlag....




Vorallem macht es bei SRAM-GXP-Kurbeln keinen Sinn rechts bei der Kurbel einen Spacer zu verbauen. SRAM hat eine Fest-Los-Lagerung (http://de.wikipedia.org/wiki/Lagerungskonzepte#Fest-Los-Lagerung_.28FLL.29). Die linke Seite ist fest und rechts lose, um Spannungen durch Längenänderungen (Temperatur) ausgleichen zu können. Wenn du jetzt rechts noch einen Spacer zwische Kurbel und Lager einbaust, nimmst du diesen Speilraum weg und verspannst das Lager -> Lager haben geringere Haltbarkeit.

Don Pedalo
21.01.2011, 20:44
Ich habe gerade nochmal die Anleitung des Innenlager gründlich studiert:

Es gibt zwei unterschiedliche Vorgehensweisen (Rennrad / MTB):

MTB - beide Spacern innerhalb der Lagereschalen (68mm Gehäusebreite)

Rennrad - ein Spacer ausserhalb auf der Nicht-Antriebsseite.

Da werde ich mich gleich nochmal ans Schrauben machen und hoffen, dass es diesmal klappt.

Danke für eure Antworten und Gruß - Armin.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:48
hilft mir kaum weiter..denn wie schon gesagt, ohne so einen Ring dreht sich die Kurbel nicht...und mit den Ringen einwandfrei.


Aha, verstehe. Kurbelstern rechts hat ohne diese Beilagen Direktkontakt mit der Lagerschale. Vielleicht ist das der neuen Force-Carbonkurbel bzw. allen Kurbeln neueren Datums vorbehalten.

Nachtrag: Wobei die oben abgebildeten Spacer dem Anschein nach (Innendurchmesser) zwischen Gehäuse und Lagerschalen gehören (MTB). Zwischen Kurbel und Lagerdichtscheibe würden sie aufgrund ihrer schmalen Bauart diese zerdrücken. Zudem ist auch in der ganz zu Anfang verlinkten Kurzeinbauanleitung so ein Bauteil nicht zu sehen.

prince67
21.01.2011, 20:48
Was weiß ich, was du für einen Murks gemacht hast.

Ist das Tretlagergehäuse auch 68mm breit?
Keine Spacer zwischen Lagerschalen und Rahmen? :D

Fest steht zwischen Lager und Kurbelstern gehört KEIN Spacer.

M*A*S*H
21.01.2011, 20:50
rumsabbeln ist immer ganz leicht :rolleyes:

ja logo, normales 68mm Lager...keine Spacer zwischen Rahmen und Lagerschalen...


Was weiß ich, was du für einen Murks gemacht hast.

Ist das Tretlagergehäuse auch 68mm breit?
Keine Spacer zwischen Lagerschalen und Rahmen? :D

G.Fahr
21.01.2011, 20:50
Hochprofil:

Ist auf dem Kurbelstern irgendeine Art Vertiefung/Nut für die Spacer als Abstützung? Der Innendurchmesser macht mich stutzig, er ist ja augenscheinlich viel zu groß (siehe Abbildung).

quälix1
21.01.2011, 20:52
Ich hab vor zwei Wochen meine 2011er Force Kurbel verbaut, ohne die dünnen Ringe, und das läuft tip top.
Diese dünnen Ringe gehören definitiv nicht da hin wo Du sie verbaut hast.
Diese werden beim MTB zwischen Gehäuse und Lagerschale verbaut.
Mein Tipp wäre sich mit dem Händler wo Du die Kurbel her hast in Verbindung zu setzen, denn es ist entweder an der Kurbel oder an der Lagerschale etwas nicht in Ordnung.
So wie es bei Dir montiert ist, werden die Lager ruckzuck ruiniert.

G.Fahr
21.01.2011, 21:07
Das vermute ich auch - ohne besserwisserisch zu sein. Es macht konstruktiv einfach keinen Sinn. Und eben auch in den Einbauanleitungen ist davon nichts zu sehen. Nur bei den BB30-Lagern gibt es Wellenscheiben. Würde ebenfalls mit dem Händler (bzw. einem Fachmann) Rücksprache halten.

Don Pedalo
21.01.2011, 22:25
Hallo nochmal,

habe soeben meine Kurbel ohne Spacer erfolgreich verbaut.
Der Versuch mit einem Spacer brachte nichts ausser einer fest sitzenden Kubel.

Gruß - Armin.

quälix1
22.01.2011, 08:03
Hallo nochmal,

habe soeben meine Kurbel ohne Spacer erfolgreich verbaut.
Der Versuch mit einem Spacer brachte nichts ausser einer fest sitzenden Kubel.

Gruß - Armin.

Prima. Viel Spaß damit.
Da ist es doch jetzt offensichtlich wie das Ganze richtig verbaut wird, zumal wie ich schon geschrieben habe, dieses Thema mehrfach erfolgreich diskutiert wurde.

quälix1
22.01.2011, 08:10
http://www.sram.com/_media/techdocs/95-6115-007-000%20Rev%20A%20-%20Road%20Cranksets.pdf

oberstkling
22.01.2011, 11:07
Ich habe auch vor Weihnachten eine kompl. Force Gruppe verbaut und hatte das gleiche Problem, erst mit Spacer unmöglich und dann ohne Spacer perfekt.
Also beim RR keine Spacer verbauen!

Weißer Hirsch
22.01.2011, 19:36
Also muss der Spacer nur bei den Isaac´s verbaut werden:rolleyes:

crimefight
14.02.2011, 23:39
Hat einer bzgl des passenden Schlüssels einen Tip

Man sagte mir,der Shimano Schlüssel passt. Allerdings kann ich meinen (BBB) Schlüssel, der wir eine Nuss aufgebaut ist, nciht komplett draufstecken und rutscht dadurch immer ab

Passt das nur der Gabelschlüssel von Shimano

-ist ein Truativ GPX Lager

Danke euch

ReneM
15.02.2011, 07:50
Gut möglich, dass dein BBB Schlüssel nicht tief genug ist. Die GXP Lagerschalen sind ja außen abgeschrägt. Leih dir nen Gabelschlüssel, dann sollte es gehen.

Gruß

René

crimefight
16.02.2011, 00:11
Ich probiers Morgen mal mit einer Shimano Nuss- Evt. geht die

Zumindest liege ich mit dem Shimanoteil dann richtig

crimefight
24.02.2011, 00:23
Zur Lösung

Der BBB Schlüssel für Campa und Shimano perfekt

http://www.bike-discount.de/shop/k835/a13926/innenlagerwerkzeug-ultragrip-btl-38.html?mfid=544

Für Sram nciht zu gebrauchen, da er nicht weit genug drauf geht

Hiermit klappt es auch bei Sram einwandfrei - Werkzeug Kurbeladapter TL-FC 33

http://www.bike-discount.de/shop/k835/a1713/werkzeug-kurbeladapter-tl-fc-33.html