PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegra vs. XT Kasette



karl54de
21.01.2011, 19:09
Hallo zusammen!

Für mein Winterrad mit Schaltproblemen, habe ich mir eine neue Kasette beim "Fachhändler" bestellt.

Aus dem Bauch heraus wollte ich eine XT Kasette haben, da die Achsbreite meines Rades 135 mm beträgt und eine 10fach Bontrager Schaltung verbaut ist.

Nun kam die Kasette heute an und es war keine XT sondern eine Ultegra Kasette.

Abgesehen, dass mir die Abstufung der Kränze etwas zu heftig 12 ... 32 erscheint, - was soll ich hier im Flachland mit einem 32er??, meinte mein Fachhändler, das die xt oder Ultegra Kasette fast baugleich wären.

Ich frage mich nun wieder ob das so stimmt!

Eine Rennradnabe hat doch meines Wissens 130mm Achsbreite und mein Rad hat 135mm wie ein MTB! Wo stecken denn die 5mm Unterschied??

Wie schon gesagt, aus dem Bauch denke ich eher an einer XT Kasette!

Was sagen die Fachleute??

prince67
21.01.2011, 19:19
Hallo zusammen!

Für mein Winterrad mit Schaltproblemen, habe ich mir eine neue Kasette beim "Fachhändler" bestellt.

Aus dem Bauch heraus wollte ich eine XT Kasette haben, da die Achsbreite meines Rades 135 mm beträgt und eine 10fach Bontrager Schaltung verbaut ist.

Nun kam die Kasette heute an und es war keine XT sondern eine Ultegra Kasette.

Abgesehen, dass mir die Abstufung der Kränze etwas zu heftig 12 ... 32 erscheint, - was soll ich hier im Flachland mit einem 32er??, meinte mein Fachhändler, das die xt oder Ultegra Kasette fast baugleich wären.

Ich frage mich nun wieder ob das so stimmt!

Eine Rennradnabe hat doch meines Wissens 130mm Achsbreite und mein Rad hat 135mm wie ein MTB! Wo stecken denn die 5mm Unterschied??

Wie schon gesagt, aus dem Bauch denke ich eher an einer XT Kasette!

Was sagen die Fachleute??

Bontrager-Schaltung? Kenn ich nicht.
Ultegra Kassette mit 12-32? Ultegra gibt es nur 11-28 oder 12-27.

Der Freilauf ist immer der selbe egal ob 130mm oder 135mm Achsbreite.
Unterschied liegt nur im Nabenkörper.

frankie-w
21.01.2011, 20:30
Hi,

da hat dein Fachhändler völlig Recht, im Flachland brauchts kein 32er.
Wie mein Vorredner schon sagte, der Freilauf der die Kass. aufnimmt hat mit der Einbaubreite der Nabe nichts zu tun.
Die Gleichheit zwischen Ultegra und XT besteht darin, daß die großen Ritzel auf sg. Spidern sitzen, das verbessert erheblich die Schaltperformance.
Ist bei XTR und DA genauso nur das die Ritzel aus Titan bestehen.
Vertraue dem Händler, der scheint sein Handwerk zu verstehen.

meint der frankie

Corridore
23.01.2011, 19:27
Was sagen die Fachleute??

Dass Dein Händler mehr Ahnung von der Materie hat als Du. :D

Wenn Dir die Übersetzung passt, ist die Ultegra eine passende & leichtere Wahl.

robby_wood
23.01.2011, 19:38
Wenn du wirklich keine Berge hast, ist Ultegra ok, passt.

Al_Borland
23.01.2011, 19:45
Hallo Karl,
Was hattest du denn für eine XT-Kassette bestellt? Sprich - welche Abstufung wäre das gewesen? Weil du schreibst ja, dass dir die 12-32 etwas zu heftig ist. Heftig in welchem Sinn?