PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bumm Cyo auf Nabenhöhe. Nahfeld oder nicht?



Hochpass
24.01.2011, 21:11
Welchen würdet ihr nehmen? Wollten den auf Schnellspannerachse montieren. Macht die Nahfeldausleuchtung da überhaupt Sinn. Auf dem Lenker befindet sich noch ne DX.

Frühaufsteher
24.01.2011, 21:41
OHNE Nahfeldausleuchtung. Auf Nabenhöhe strahlt der Cyo sehr flach, deswegen sieht man Unebenheiten sehr gut. Ich hab ihn so eingestellt, daß er in der Ferne die unteren Teile der Bäume noch erleuchtet (also relativ hoch), trotzdem ist der Bereich vor dem Rad völlig ausreichend ausgeleuchtet. Gibt in ingendeinem Thread auch Fotos von.

Allerdings hab ich immer den Cyo ohne Nahfeld, daher kein echter Vergleich

und die DX am lenker bringt zusätzlich zum Cyo nicht viel. Lieber am Helm, denn das Cyo-Feld ist recht schmal.

Hochpass
24.01.2011, 22:34
OHNE Nahfeldausleuchtung. Auf Nabenhöhe strahlt der Cyo sehr flach, deswegen sieht man Unebenheiten sehr gut. Ich hab ihn so eingestellt, daß er in der Ferne die unteren Teile der Bäume noch erleuchtet (also relativ hoch), trotzdem ist der Bereich vor dem Rad völlig ausreichend ausgeleuchtet. Gibt in ingendeinem Thread auch Fotos von.

Allerdings hab ich immer den Cyo ohne Nahfeld, daher kein echter Vergleich

und die DX am lenker bringt zusätzlich zum Cyo nicht viel. Lieber am Helm, denn das Cyo-Feld ist recht schmal.
Jop.
So hab ichs nu bestellt.

Nordisch
24.01.2011, 23:57
OHNE Nahfeldausleuchtung. Auf Nabenhöhe strahlt der Cyo sehr flach, deswegen sieht man Unebenheiten sehr gut. Ich hab ihn so eingestellt, daß er in der Ferne die unteren Teile der Bäume noch erleuchtet (also relativ hoch), trotzdem ist der Bereich vor dem Rad völlig ausreichend ausgeleuchtet. Gibt in ingendeinem Thread auch Fotos von.

Allerdings hab ich immer den Cyo ohne Nahfeld, daher kein echter Vergleich

und die DX am lenker bringt zusätzlich zum Cyo nicht viel. Lieber am Helm, denn das Cyo-Feld ist recht schmal.


So bald es etwas diesig ist, bringt IMHO die Helmlampe nicht viel. Es blendet eher. (Effekt wie Fernlicht bei Nebel. Schalt ich es an oder lasse ich es besser aus. )

Lenker oder Gabelbrücke scheint mir der optimale Platz.
Die Philips wäre wohl besser gewesen an den Ausfallenden, sie leuchtet breiter.
Die Cyo hat schon an der Gabelbrücke eine rechts schmale Ausleuchtung.

Frühaufsteher
25.01.2011, 00:42
So bald es etwas diesig ist, bringt IMHO die Helmlampe nicht viel. Es blendet eher. (Effekt wie Fernlicht bei Nebel. Schalt ich es an oder lasse ich es besser aus. )

Lenker oder Gabelbrücke scheint mir der optimale Platz.
Die Philips wäre wohl besser gewesen an den Ausfallenden, sie leuchtet breiter.
Die Cyo hat schon an der Gabelbrücke eine rechts schmale Ausleuchtung.

Mistverständnis.

Wenn man den Cyo an der Nabe hat, bringt die ZUSÄTZLICHE DX am Lenker nix. Weil sie nicht heller macht, als es eh schon wäre, jedenfalls nicht wesentlich.
Die ZUSÄTZLICHE DX bringt was am Helm (sieht XXXX aus) aber wenn man um die Kurve fährt, sieht man wo die Straße weitergeht. Dann ist auch Serpentinen runter kein Problem.

Nordisch
25.01.2011, 01:30
Mistverständnis.

Wenn man den Cyo an der Nabe hat, bringt die ZUSÄTZLICHE DX am Lenker nix. Weil sie nicht heller macht, als es eh schon wäre, jedenfalls nicht wesentlich.
Die ZUSÄTZLICHE DX bringt was am Helm (sieht XXXX aus) aber wenn man um die Kurve fährt, sieht man wo die Straße weitergeht. Dann ist auch Serpentinen runter kein Problem.

Alles klar.


Kurvenlicht ist auf jeden Fall sinnvoll, auf meinem Helm ist aber nur die 180 Lumen Fenix.
Wenn es nicht gerade diesig ist, dann erhellen beide Lampen die Straße wunderbar hell.
(Für Serpentinen reicht es aber wohl nicht. :D)

pinguin
25.01.2011, 10:17
Reisen statt rasen. Dann geht's auch mit ner Öllampe :D

Die Fenix aufm Helm langt mir als Kurvenlicht allemal, egal, wie schnell ich runter will. Und im Wald können 25 km/h in Finsternis auf'm Pfad schon mal enger werden/sein als 40+ km/h auf ner kurvenreichen Straßenabfahrt.

Nebenbei... Heute früh war ich's leid... Die KFZ'ler blenden offensichtlich nicht mehr ab bzw. hocken da so junge Spacken drin, die den Hebel für's Auf-/Abblenden gemeinsam mit'm Nebelschlußlamperl auf ON geklebt haben.

Na ja, was wollt ich sagen? Ach ja... Beide Cyo + die Fenix an. Heidewitzka... Auge um Auge, sozusagen. Ich nehm' da keine Rücksicht mehr... Alles Deppen...

Nordisch
25.01.2011, 12:36
Reisen statt rasen. Dann geht's auch mit ner Öllampe :D

Die Fenix aufm Helm langt mir als Kurvenlicht allemal, egal, wie schnell ich runter will. Und im Wald können 25 km/h in Finsternis auf'm Pfad schon mal enger werden/sein als 40+ km/h auf ner kurvenreichen Straßenabfahrt.

Nebenbei... Heute früh war ich's leid... Die KFZ'ler blenden offensichtlich nicht mehr ab bzw. hocken da so junge Spacken drin, die den Hebel für's Auf-/Abblenden gemeinsam mit'm Nebelschlußlamperl auf ON geklebt haben.

Na ja, was wollt ich sagen? Ach ja... Beide Cyo + die Fenix an. Heidewitzka... Auge um Auge, sozusagen. Ich nehm' da keine Rücksicht mehr... Alles Deppen...


Für sowas gibt es doch den üblen Terrormodus der Fenix. :D

Der wirkt selbst wenn man auf dem danebenliegenden linkseitigen Radweg fährt.

pinguin
25.01.2011, 13:35
Uuuuhhh... DAS habe ich mich nicht getraut. Ich schätze, das gibt richtig Mecker :D

Nordisch
25.01.2011, 14:43
Uuuuhhh... DAS habe ich mich nicht getraut. Ich schätze, das gibt richtig Mecker :D

Nö Terrorlicht geht aus, wenn abgeblendet wird.
Irgendwie muss man den Schnarchnasen ja auf Augenhöhe begegnen können. :D

Stuntman
25.01.2011, 16:13
Uuuuhhh... DAS habe ich mich nicht getraut. Ich schätze, das gibt richtig Mecker :D

Ich hatte die Cyo am Ausfallende und hab am Seeufer schon mehrmals richtig Mecker von Joggern bekommen (eigentlich zurecht). Bin jetzt wieder zur Lenkermontage zurück.