PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Murks...



Lombardi
29.01.2011, 20:49
Powertorque auf dem Campayoutube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/CampagnoloSrl#p/u/0/-nwMnQJXa24

selbst der Profi hat seine Mühe...und zeigt das die Scheiben durch die Gegend fliegen...

Tolles Teil!

pinguin
29.01.2011, 20:56
Das muss man warum machen? Sieht ziemlich primitiv aus... :D

G.Fahr
29.01.2011, 20:56
"Schwester, den Abzieher bitte."

Aber bestimmt lässt sich dieses komplexe Konstruktionsprinzipchen auch mit italienischer Lebensart, Amore und Spaghetti rechtfertigen.

Bursar
29.01.2011, 21:03
Wenn ich bei Shimano was zu sagen hätte, würde ich dieses Video auf Shimano.com stellen.

CarboRed
29.01.2011, 21:04
das kann nur einer erfunden haben der das Licht auch mit nem Stein ausmacht :5bike:

bob600
29.01.2011, 21:08
Haha, da kann man erstmal n Zweiarmabzieher mitbestellen. Toll gelöst.... :D

SpacemanSpiff
29.01.2011, 21:09
Mehr und mehr beschleicht mich das Gefühl, dass es die Campa Ingenieure nicht so mit der Technik haben... (Genau genommen ist das deutlich mehr als nur ein Gefühl, aber wenn ich das schreibe zerfleischt man mich hier nur wieder;-))

medias
29.01.2011, 21:12
Mehr und mehr beschleicht mich das Gefühl, dass es die Campa Ingenieure nicht so mit der Technik haben... (Genau genommen ist das deutlich mehr als nur ein Gefühl, aber wenn ich das schreibe zerfleischt man mich hier nur wieder;-))

Repariere mal nen STI, da fliegen dir die Federn um die Ohren, Ergo ist da gemütlich.
Hat doch jede Firma was wo man sich fragt.

Nordisch
29.01.2011, 21:17
Repariere mal nen STI, da fliegen dir die Federn um die Ohren, Ergo ist da gemütlich.
Hat doch jede Firma was wo man sich fragt.

Wäre ja auch schlimm bei den Schlappfedernergos. :D

EDIT

Sorry Medias aber Campa disqualifiziert sich immer mehr.

Erst optisch, dann qualitativ nun auch immer mehr technisch.

Ich finde es nicht gut, bei den wenigen Herstellern kann das allgemein den Standard senken.

Shimano gibt sich auch nicht mehr so viel Mühe wie früher.

Clouseau
29.01.2011, 21:18
Repariere mal nen STI, da fliegen dir die Federn um die Ohren, Ergo ist da gemütlich.
Hat doch jede Firma was wo man sich fragt.

Aber die Ergos haben doch nichts mit diesem Wunderwerk an Technik namens Tretlager zu tun.

Das sind bestimmt zwei getrennte Abteilungen. ;)

medias
29.01.2011, 21:19
Wäre ja auch schlimm bei den Schlappfedernergos. :D

Musst dir halt die Record kaufen.

SpacemanSpiff
29.01.2011, 21:20
Aber die Ergos haben doch nichts mit diesem Wunderwerk an Technik namens Tretlager zu tun.

Das sind bestimmt zwei getrennte Abteilungen. ;)

Ja! Oder der, der damals die Ergos gemacht hat ist jetzt in Rente oder so...:D

Noize
29.01.2011, 21:24
Ich seh das auch nicht so dramatisch wie ihr. Besser fürs Vorzeigen wäre ein 3Armabzieher gewesen, aber was solls. Alles was man besonderes braucht, um diese Kurbel zu zerlegen gibts im Baumarkt für 5€. Also nirgendwo irgend ein proprietäres Spezialwerkzeug. Ist doch gut so.

Nordisch
29.01.2011, 21:25
Musst dir halt die Record kaufen.

oder 2-3

105er Gruppen


Hatte eigentlich mal die Athena angepeilt als schöne Aluversion. Nach meinen Erfahrungen mit Campa(service), diesem Kurbelkonzept, eigenwilligen Kettenverschlusskonzepten ...

habe ich davon Abstand genommen.

Es wird wohl am nächsten Rad 105 oder Ultegra, etwas interessiert mich auch SRAM:

medias
29.01.2011, 21:30
SRAM ist nichts für dich, schlechte Kassetten, KB, Ketten. Die sind bei dir nach einem Monat durch.

SpacemanSpiff
29.01.2011, 21:30
Ich seh das auch nicht so dramatisch wie ihr. Besser fürs Vorzeigen wäre ein 3Armabzieher gewesen, aber was solls. Alles was man besonderes braucht, um diese Kurbel zu zerlegen gibts im Baumarkt für 5€. Also nirgendwo irgend ein proprietäres Spezialwerkzeug. Ist doch gut so.

Die Mitbewerber bekommen es halt so hin, dass man nur Inbusschlüssel, bzw. bei Shimano noch ein 1€ Kunststoffwerkzeug braucht... Aber warum einfach, wenn's auch kompliziert geht...:Applaus: Bin mal gespannt, was Campa zur EB präsentiert, ich spekuliere auf Keilkurbeln:D;)

bob600
29.01.2011, 21:33
Ich seh das auch nicht so dramatisch wie ihr. Besser fürs Vorzeigen wäre ein 3Armabzieher gewesen, aber was solls. Alles was man besonderes braucht, um diese Kurbel zu zerlegen gibts im Baumarkt für 5€. Also nirgendwo irgend ein proprietäres Spezialwerkzeug. Ist doch gut so.

Für einen ordentlichen 2-Arm Abzieher in der Grösse legst eher n 50er hin als einen 5er. Zudem braucht man auch noch die Scheibe für die Mitte, damit man den abzieher überhaupt ansetzen kann.

G.Fahr
29.01.2011, 21:33
Bin mal gespannt, was Campa zur EB präsentiert, ich spekuliere auf Keilkurbeln:D;)

Vielleicht mit elektrischem Abzieher aus Carbon?

Clouseau
29.01.2011, 21:33
Ja! Oder der, der damals die Ergos gemacht hat ist jetzt in Rente oder so...:D

Ist wie bei Microsoft, da weiß die Office Abteilung auch nicht was die Server-Truppe macht. :D


SRAM ist nichts für dich, schlechte Kassetten, KB, Ketten. Die sind bei dir nach einem Monat durch.

:D

SpacemanSpiff
29.01.2011, 21:36
Vielleicht mit elektrischem Abzieher aus Carbon?

Au ja! Die haben ja jetzt ne menge Elektro-Know-How wegen ihrer Elektrogruppe:D

niconj
29.01.2011, 22:27
Ernsthaft. Das schaut aus wie die Uralttechnk mit der mein Opa damals die Kurbeln von der Achse gezogen hat. Das hat doch nix mit Fortschritt zu tun. Da bin ich froh, dass ich noch ne Record UT habe. Da die in einem Radfahrleben auch nicht kaputt geht und "nur" die KB gewechselt werden müssen, ist für mich dieses PowerT nicht von Relevanz.

Nico.

Al_Borland
29.01.2011, 23:32
... wenn die Hirth-Verzahnung hält... ;)

Aber is halt so. Wer schön sein will, muss eben leiden.

K,-
30.01.2011, 00:23
Au ja! Die haben ja jetzt ne menge Elektro-Know-How wegen ihrer Elektrogruppe:D

Ja, so ist das. Der Eine weiß, wo man Akkus Kaufen kann, der Andere wie man sie anschließt.

Nordisch
30.01.2011, 01:33
SRAM ist nichts für dich, schlechte Kassetten, KB, Ketten. Die sind bei dir nach einem Monat durch.


Hier kann man ja zu Shimano greifen.

tonio
30.01.2011, 08:01
Die neue Kurbel ist wirklich furchtbar, aber dann zu schreiben, dass Campa weder technisch sinnvolles, noch optisch ansprechendes baut geht dann wohl etwas weit. Man schaue sich z.B. die neue SR an. Objektiv wenn's geht...
Der Blödsinn mit dieser Kurbellösung entstand höchstwahrscheinlich aus dem noch blöderen Gedanken, die Topgruppen zu distanzieren, daß kann ich bei diesem Bauteil allerdings auch nicht nachvollziehen.

howisch
30.01.2011, 08:52
Repariere mal nen STI, da fliegen dir die Federn um die Ohren, Ergo ist da gemütlich.
Hat doch jede Firma was wo man sich fragt.

Da hast du recht.....aber: wann ist mal ein STI defekt und wie oft muss man mal ein Innenlager tauschen?;)

principia1
30.01.2011, 09:49
SRAM ist nichts für dich, schlechte Kassetten, KB, Ketten. Die sind bei dir nach einem Monat durch.

gerade die ketten finde ich besser wie die shimanos :)

Hifly
30.01.2011, 09:53
Ich fahre wirklich gerne Campa, aber, mir sind noch nie so schnell Lager weggerostet wie bei Campa. Bin Record UT gefahren, da waren die Lager nach nem halben Jahr fertig. Jetzt bin ich auf Record 4 Kant umgestiegen und brauch jeden Winter ein neues Record Lager (Wenn also jemand eine sehr gut erhaltene 4Kant Record Karbon Kurbel braucht ;-) melden!)

Entweder kommt jetzt an mein Campa Rad ne D7800er Kurbel oder ich muss auf eine Rotor sparen, aber ein paar Hollowtech II Lager wechseln wird auf Dauer Geld Zeit und Nerven Sparen.

Ob die Achse nun in der mitte Verzahnt ist oder am linken Kurbelarm verschraubt ist, ist vollkommen egal, die Dummheit ist es, die Lager auf die Achse zu pressen, das macht nur unnötige Arbeit!

Nordisch
30.01.2011, 12:05
Die neue Kurbel ist wirklich furchtbar, aber dann zu schreiben, dass Campa weder 2. technisch sinnvolles, noch 1. optisch ansprechendes baut geht dann wohl etwas weit. Man schaue sich z.B. die neue SR an. Objektiv wenn's geht...
Der Blödsinn mit dieser Kurbellösung entstand höchstwahrscheinlich aus dem noch blöderen Gedanken, die Topgruppen zu distanzieren, daß kann ich bei diesem Bauteil allerdings auch nicht nachvollziehen.


1.

bezogen auf die früheren Campa Gruppen bevor schwarz, Carbon, schlechtere Verarbeitung überwiegend Einzug gehalten haben



2. habe Beispiele genannt, es wurde nicht gesagt komplett

Um ein Positivbeispiel zu nennen, Campa (Fulcrum) Laufräder sind technisch eine Ansage bei den Systemlaufrädern.





Ich habe mal eine alte Mirage 9X Gruppe gewartet, hier waren z.B. die Ergos robuster als mein Veloce 10 Ergo von 2009, obwohl die Mirage von einer der größten Materialschlampen aus dem Verein gefahren wurde. (10.000 -20.000 km mit einer Kette, kaum geputzt ... )

Ein paar neue Verschleißteile (Kassette, Kette, ...) und das Ding lief wieder wunderbar, bis auf die Cenatur 4Kant Kurbel, die eierte so böse (dagegen ist die Kurbel aus meinem Youtube Video ein Waisenknabe), dass ich sie wieder
eingeschickt hatte.
Zur Probe hatte ich mal die Kettenblätter auf die veranzten Kurbelarme der alten Kurbelgarnitur (Miche) geschraubt. Siehe da, dort liefen sie rund.

Und was macht Campa (neue eiernde Kurbel mit dort neuen Kettenblättern) bei der Reklamation:

Ist nicht unsere Schuld. Die Kettenblattschrauben waren nicht exakt gleichmässig auf der Kurbel angezogen *1. Wir waren aber so kulant und haben Ihnen die Kettenblätter so gut wir konnten gerichtet. :ü (Was nicht passt, wird passend gemacht. :D:ybel:)
In dem Zusammenhang macht der ausdrückliche Hinweis in der Bedienungsanleitung: irgendwann verschlissene Kettenblätter nur beim Händler zu tauschen natürlich sehr viel Sinn ... für Campa.



*1

Erstaunlich, ist mein Drehmomentschlüssel von Syntace mit Campa nicht kompatibel.

Die Schlucht
30.01.2011, 12:09
1.

bezogen auf die früheren Campa Gruppen bevor schwarz, Carbon, schlechtere Verarbeitung überwiegend Einzug gehalten haben



2. habe Beispiele genannt, es wurde nicht gesagt komplett

Um ein Positivbeispiel zu nennen, Campa (Fulcrum) Laufräder sind technisch eine Ansage bei den Systemlaufrädern.





Ich habe mal eine alte Mirage 9X Gruppe gewartet, hier waren z.B. die Ergos robuster als mein Veloce 10 Ergo von 2009, obwohl die Mirage von einer der größten Materialschlampen aus dem Verein gefahren wurde. (10.000 -20.000 km mit einer Kette, kaum geputzt ... )

Ein paar neue Verschleißteile (Kassette, Kette, ...) und das Ding lief wieder wunderbar, bis auf die Cenatur 4Kant Kurbel, die eierte so böse (dagegen ist die Kurbel aus meinem Youtube Video ein Waisenknabe), dass ich sie wieder
eingeschickt hatte.
Zur Probe hatte ich mal die Kettenblätter auf die veranzten Kurbelarme der alten Kurbelgarnitur geschraubt. Sie da dort liefen sie rund.

Und was macht Campa (neue eiernde mit neuen Kettenblättern) bei der Reklamation:

Ist nicht unsere Schuld. Die Kettenblatt waren nich exakt gleichmässig auf der Kurbel angezogen *1. Wir waren aber so kulant und haben Ihnen die Kettenblätter so gut wir konnten gerichtet. :ü (Was nicht passt, wird passend gemacht. :D:ybel:)
In dem Zusammenhang macht der ausdrückliche Hinweis in der Bedienungsanleitung: irgendwann verschlissene Kettenblätter nur beim Händler zu tauschen natürlich sehr viel Sinn ... für Campa.



*1

Erstaunlich, ist mein Drehmomentschlüssel von Syntace mit Campa nicht kompatibel.

Bei Dir herrschen ganz andere Bedinungen als be den Kontinental deutschen.

Nordisch
30.01.2011, 12:10
gerade die ketten finde ich besser wie die shimanos :)


Inwiefern?

(Bin noch keine SRAM Ketten gefahren nur SRAM Kettenschlösser bei 9x.)

Nordisch
30.01.2011, 12:14
Bei Dir herrschen ganz andere Bedinungen als be den Kontinental deutschen.

Deswegen hatte ich auch sehr interessante Gespräche mit einem Mitarbeiter eines großen RadteileVersandunternehmens, der über die selben Probleme klagte.

Manchmal sollte man erst wach werden, sein Gehirn einschalten und dann etwas schreiben, dann werden auch Posts von die Schlucht seinem Namen gerecht. (tiefgründig)

medias
30.01.2011, 12:20
Also wenn einer was einschalten soll, da gibt es andere Kandidaten.

Nordisch
30.01.2011, 12:26
Also wenn einer was einschalten soll, da gibt es andere Kandidaten.

Wir können nun unendlich mit dem Kinderspiel, das die Schlucht begonnen hat, weitermachen.


Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung, nicht Medias. :rolleyes:

Oder man kann solche Sachen zur Kenntniss nehmen und nicht die Erfahrungen klein reden.

luftschwimmer
30.01.2011, 12:26
hallo,
campa? der Quelle-Katalog des radsports!......nie wieder campa.....eher werde ich sramologe, oder ich fahr Arsis.

Nordisch
30.01.2011, 12:29
Arsis.


:D

Microshift

http://www.microshift.biz/ppdtlist.asp?area=51


http://www.microshift.biz/shopping/pics/file20096162165012.jpg

Scheint auch ganz brauchbar zu sein:

http://road.cc/content/review/14420-microshift-arsis-carbon-10spd-groupset

quälix1
30.01.2011, 12:33
Hatte mir die 2011er Centaur geholt, und dann gleich wieder zum Schleuderpreis weiterverkauft.
Campa hat speziell bei der Centaur eher Rückschritt anstatt Fortschritt.

Hab mir jetzt die Force geholt, da ist Campa kein Thema mehr.

Mag bei den Campa-Topgruppen evtl. anders sein.

medias
30.01.2011, 12:44
Wir können nun unendlich mit dem Kinderspiel, das die Schlucht begonnen hat, weitermachen.


Selbsterkenntnis ist der erste Weg zu Besserung, nicht Medias. :rolleyes:

Oder man kann solche Sachen zur Kenntniss nehmen und nicht die Erfahrungen klein reden.

So, ich schreibe es jetzt das erste und letzte Mal.
Du bist im Forum der einzige der zwar viel schreibt über Material aber dennoch keine Ahnung hat.
Denke mal nach was bei dir nicht funktioniert oder nur bei dir kaputt geht.
Ich fahre schon sehr, sehr lange RR, mir ist nicht 10 % defekt gegangen wie bei dir.
Und ich fahre bei jedem Wetter, gestern waren wie sogar mir Hyperon unterwegs und das im Winter.

seat shifter
30.01.2011, 12:54
Ich weiß nicht, was hier immer gegen die SRAM-Kassetten geunkt wird. Ich fahre die Red und bin wirklich zufrieden. Leichtbau ohne das verschleißanfällige Titangedöhns. Laut ist sie auch nicht, wie häufig behauptet wird.
Ich mag die SRAM-Sachen, besonders die Schaltung.

Nordisch
30.01.2011, 12:54
So, ich schreibe es jetzt das erste und letzte Mal.
Du bist im Forum der einzige der zwar viel schreibt über Material aber dennoch keine Ahnung hat.
Denke mal nach was bei dir nicht funktioniert oder nur bei dir kaputt geht.
Ich fahre schon sehr, sehr lange RR, mir ist nicht 10 % defekt gegangen wie bei dir.
Und ich fahre bei jedem Wetter, gestern waren wie sogar mir Hyperon unterwegs und das im Winter.


Ja und. :confused:

Meinst ich habe die Kurbel(stern) extra verbogen (und dann gleich 2 davon) um Campa schlecht zu machen. :rolleyes:

Dein Problem ist einfach, dass du nicht genau lesen, nicht genau differenzieren und nicht genau bewerten kannst. (Und daher überbewertest.)

Kein Wunder bei jemand der selber seine Aussagen weder untermauern will noch kann und statt dessen NUR Phrasen drischt.

medias
30.01.2011, 12:59
Es gibt Leute die haben es nicht drauf, du gehörst dazu. Solltest dir einen guten Mechaniker suchen.

Nordisch
30.01.2011, 13:17
Es gibt Leute die haben es nicht drauf, du gehörst dazu. Solltest dir einen guten Mechaniker suchen.

Wie gesagt, Phrasendrescher. ;)

luftschwimmer
30.01.2011, 13:28
:D

Microshift

http://www.microshift.biz/ppdtlist.asp?area=51


http://www.microshift.biz/shopping/pics/file20096162165012.jpg

Scheint auch ganz brauchbar zu sein:

http://road.cc/content/review/14420-microshift-arsis-carbon-10spd-groupset

hallo,
jepp, auch die sti-hebel sind brauchbar, ich hab sie auf der messe probiert....die lenkerend-shifter werden 2011 auch von einem franz. team gefahren. ich frage mich allerdings ob an dem schaltwerk wirklich tragende carbon-teile zu finden sind , oder es sich nur um "sichtcarbon" handelt...

Nordisch
30.01.2011, 13:51
hallo,
jepp, auch die sti-hebel sind brauchbar, ich hab sie auf der messe probiert....die lenkerend-shifter werden 2011 auch von einem franz. team gefahren. ich frage mich allerdings ob an dem schaltwerk wirklich tragende carbon-teile zu finden sind , oder es sich nur um "sichtcarbon" handelt...

OT

Eindeutig ist es nicht:

carbonverstärkt steht in dem Test

und dass es identisch mit dem Schaltwerk von Dia Compe sein soll.
Das Schaltwerk von Diacompe wird mit "Carbon derailleur plate" beschrieben.

http://www.essential-bikes.com/xtc_shop/product_info.php?products_id=3252&XTCsid=6996527981359f292b7d8f6074f39e3f

Das Gewicht liegt zwischen einem Dura Ace und einem Ultegra Schaltwerk.

principia1
30.01.2011, 14:36
Inwiefern?

(Bin noch keine SRAM Ketten gefahren nur SRAM Kettenschlösser bei 9x.)

alleine die kettenschlösschen sind mir lieber als die von shimano. ausserdem halten bei mir die ketten einfach länger und machen keine probleme.

geod
30.01.2011, 21:32
Es gibt Leute die haben es nicht drauf, du gehörst dazu. Solltest dir einen guten Mechaniker suchen.

Also, Nordisch ist ja bekannt für spezielle Probleme.

Aber in diesem Fall mit den eiernden Kurbeln kann ich nicht verstehen weshalb Du Ihn angehst. Es wurde sachlich und glaubwürdig von Nordisch der Umstand dargestellt. Ich/Wir können nicht das Gegenteil beweisen, dass die Kurbeln nicht geeiert haben.

Und:
Wenn er Hobby-Mechaniker ist für einen Radsportverein, dannn bekommt man natürlich mehr Material insgesamt zu Gesicht. Davon ist dann absolut gesehen auch mehr defekt als bei einem Hobbymechaniker der so wie ich weitesgehend "nur" an seinen eigenen Rädern werkelt.

Ich kenne Nordisch nicht persönlich, aber was ich nicht leiden kann ist dieses General-Bashing nur wenn ein Beitrag von ihm kommt.

Grüße
geod.

Nordisch
30.01.2011, 22:08
@ Geod

Danke!

Woko
30.01.2011, 22:34
Wenn er Hobby-Mechaniker ist.....

Daran könnte es liegen...:ä

Nordisch
30.01.2011, 22:36
Daran könnte es liegen...:ä


Der leider auch schon die Arbeit von Händlern verbessern/vollenden musste. :ü

Die Schlucht
30.01.2011, 22:48
Der leider auch schon die Arbeit von Händlern verbessern/vollenden musste. :ü

Mache ein Fahrradladen auf, ganz Rügen läuft dir die Türen ein.

Al_Borland
30.01.2011, 22:59
Ging's hier nicht eigentlich um den Murks, den Campa fabriziert? :rolleyes:

anaerob
30.01.2011, 23:01
Nur wenn wer´s sagen will: Ist Nordisch eigentlich der Rüganer?

Nordisch
30.01.2011, 23:03
Ging's hier nicht eigentlich um den Murks, den Campa fabriziert? :rolleyes:

Innenlager Cenatur 4Kant:

http://forum.cx-sport.de/showthread.php?t=508&highlight=centaur

http://www.pictureupload.de/originals/60325/020709211431_sonstige_img_0568.jpg

Nordisch
30.01.2011, 23:04
Nur wenn wer´s sagen will: Ist Nordisch eigentlich der Rüganer?


Für welche Ewiggestrigen willst du das sagen? :D:D:D:D:D:D:D:D


Zumal ich als Nordisch nie einen Hehl daraus gemacht habe.

Alpenmonster
30.01.2011, 23:05
Also ich bin u.a. Besitzer einer Fulcrum RS, die ich sehr schön finde und wirklich mag. Aber die Dichtung der Lager ist echt das Letzte. Die Kurbel ist an meinem Schönwetterrad verbaut, das in 2 Jahren vielleicht fünfmal Regen gesehen hat. Dennoch begannen die Lager nach 1,5 Jahren zu rosten (trotz Pflege). Man kann sich zwar auch über die schlechte Dichtung der Shimano-Lager aufregen, aber erstens ist die besser und zweitens lassen sich die Lager mit akzeptablem Werkzeugaufwand tauschen - was man von Fulcrum/Campa nun nicht behaupten kann. Die letzte wirkliche Verbesserung von Campa war m.E. die Ergonomie der 11-fach Hebel.

Al_Borland
30.01.2011, 23:18
... Die letzte wirkliche Verbesserung von Campa war m.E. die Ergonomie der 11-fach Hebel.... über die es sich vortrefflich streiten lässt. :Applaus:

Alpenmonster
30.01.2011, 23:31
... über die es sich vortrefflich streiten lässt. :Applaus:
Klar, alle Pfoten sind verschieden. Die 10-fach Campa wären mir nie ans Rad gekommen. Die mögen schön sein, aber ich kann sie nicht vernünftig greifen. SRAM finde ich toll, mit Shimano bin ich immer einigermassen klargekommen. Die 11-fach Campa finde ich ergonomisch besser als die 10-fach, da kann man die Optik noch so sehr anprangern. Für mich kommt zuerst die Funktionalität (auch wenn diese bei der Ergonomie natürlich sehr verschieden gesehen werden kann) und dann die Optik.

Al_Borland
30.01.2011, 23:45
Nach Griffprobe im Laden kann ich von mir Gegenteililges behaupten. Ich komme mit den 10fach Ergos besser klar.

Noize
31.01.2011, 07:55
Man könnte meinen, die schlimmsten Sensibelchen mit den zartesten Patschehändchen tummeln sich hier. Echte Mädchen im Geiste :D

luftschwimmer
31.01.2011, 08:08
Man könnte meinen, die schlimmsten Sensibelchen mit den zartesten Patschehändchen tummeln sich hier. Echte Mädchen im Geiste :D

wenn die beine eines radfahrers schon so "schmerzfrei" sind , kann es dann sein das die hände sensibler werden? ein bilder hört ja auch besser! :Applaus:

Nordisch
31.01.2011, 10:06
Man könnte meinen, die schlimmsten Sensibelchen mit den zartesten Patschehändchen tummeln sich hier. Echte Mädchen im Geiste :D


Handgelenke sind das entscheidende.

Komme mit den Shimano Bremshebeln, die ähnlich von der Form wie die alten Campa Ergos sind, auch nicht so gut zurecht.

a x e l
31.01.2011, 12:54
Apropos Murks:

Ich fahre an den Rennern Campa, so dass man mir nicht vorwerfen kann, ich würde die Marke nicht mögen.

Die Tatsache, dass es für ein neues System keinen gescheiten Abzieher gibt, ist irgendwie befremdlich.:(

Ebenso steht in der aktuellen Tour im Vergleich der Gruppen zur SR-Kurbel sinngemäß, dass ein Teil der Gewichtseinsparung dadurch erreicht wurde, indem man die Gegenmutter der Kettenblattschrauben weggelassen habe und dafür in das kleine KB direkt Geweinde geschnitten habe. Das wäre iene tolle Sache und warum da nicht schon andere darauf gekommen wären. Wieder ein Stück Inkompatibilität mehr... :( Und ob das eine gute Idee ist, an dieser Stelle das Gewinde der Gefahr von Scherung bzw. Biegung auszusetzen?:confused:

lupus
31.01.2011, 13:30
Hallo Axel,
da solltest du dir mal die Blätter von Cannondale angucken, da wird das kleinere auch per Gewinde angeschraubt, jedenfalls bei meiner Si SL.Ich denke, das hat aber mit der Kurbel nichts zu tun, sodern damit, von wem die Blätter kommen.
Gruß
Lupus

Matt_8
31.01.2011, 14:23
Egal wer es herstellt - Gewinde sollten möglichst nie auf Scherung belastet werden.

[ri:n]
31.01.2011, 17:14
Dann meld ich morgen am besten mein Auto ab.

a x e l
31.01.2011, 17:27
;3427074']Dann meld ich morgen am besten mein Auto ab.

Wieso? Wenn du an deine Radbolzen denkst, so wird bei über 100 Nm Anzugsmoment pro Bolzen die Antriebskraft über Reibschluß übetragen.

Was passiert denn bei den Kettenblattschrauben, wenn die sich etwas lockern?
Wir kennen ja doch den einen oder anderen Thread, wo das passiert ist bis hin zum Verlust derselben.

frankie-w
31.01.2011, 19:34
Hi,
bin gerade erst über diesen Fred gestolpert.:D


SRAM ist nichts für dich, schlechte Kassetten, KB, Ketten. Die sind bei dir nach einem Monat durch.

Deswegen fahr ich SRAM (red) mit DuraAce Kassette, KMC x Kette und Fulcrum Blätter, excellente Kombi.



(Was nicht passt, wird passend gemacht. :D:ybel:)


Verunglimpfst du meine Signatur noch mal mit nem Kotzesmilie gibts echt Ärger :drinken2: .


Es gibt Leute die haben es nicht drauf, du gehörst dazu. Solltest dir einen guten Mechaniker suchen.


Wie gesagt, Phrasendrescher. ;)

Könnt ihrs nicht endlich lassen??
@medias: Bring doch mal deine Brechstange in den Keller ;)


alleine die kettenschlösschen sind mir lieber als die von shimano. ausserdem halten bei mir die ketten einfach länger und machen keine probleme.

Kann gleiches über KMC berichten, halten und das Schloss möchte ich nicht mehr missen.


Also ich bin u.a. Besitzer einer Fulcrum RS, die ich sehr schön finde und wirklich mag. Aber die Dichtung der Lager ist echt das Letzte. Die Kurbel ist an meinem Schönwetterrad verbaut, das in 2 Jahren vielleicht fünfmal Regen gesehen hat. Dennoch begannen die Lager nach 1,5 Jahren zu rosten (trotz Pflege).

Ich hab mir die Fulcrum RRS gegönnt, die Lager sind weder gefettet noch gedichtet :eek: . Na gut Keramikkugeln und spezial Edelstahllaufbahnen. Bin mal gespannt was wird.

meint der frankie

Monsieur Karl
31.01.2011, 21:05
Hey Nordisch....ich will dich ja nicht foppen, aber unser her medias-oberschlau(kennt alles und jeden),
naja du errätst nie wo und für wen der arbeitet ;)

Al_Borland
31.01.2011, 21:19
Blöd nur, dass in der Benachrichtigungsmail dein Originaltext steht... :Applaus:

Nordisch
04.02.2011, 16:41
Hey Nordisch....ich will dich ja nicht foppen, aber unser her medias-oberschlau(kennt alles und jeden),
naja du errätst nie wo und für wen der arbeitet ;)

Dass der Herr Medias bei vielen Sachen seine Finger drin hat und damit auch seinen Geld verdient, war stark zu vermuten. ;) (Lese seit 5 Jahren mit.)


Gebe noch gleich ein Beispiel für den Campa Murks oder halt Protektionismus dazu:

Die Nippelbirnen der Schaltzüge sind gut 0,5 mm kleiner. Standardnippelbirnen müssen befeilt werden, damit sie sich nicht unschön festklemmen.

Nordisch
04.02.2011, 16:43
Kann gleiches über KMC berichten, halten und das Schloss möchte ich nicht mehr missen.





Perfekt ist kein Hersteller:

Hatte schon sich lösende Nieten in deren Kettenschlössern.

OCLV schreib afaik auch, dass ihm so etwas untergekommen ist.

medias
04.02.2011, 16:50
Merke: Nicht Jeder der Campa fährt, arbeitet auch dort.:ä

Noize
04.02.2011, 17:18
Die Nippelbirnen der Schaltzüge sind gut 0,5 mm kleiner. Standardnippelbirnen müssen befeilt werden, damit sie sich nicht unschön festklemmen.

Eine kleine Korrektur:
Shimano Nippel passen nicht sauber. Aber das ist eher ein Problem von Shimano.
Die Campa-Nippel sind seit Urzeiten gleich und passen zumindest ab Nuovo Record (1973, älteres Zeugs hab ich nicht) bis heute in alle Schalthebel mit schönem Spaltmaß ohne zwicken hinein.

Zugnippel anderer Hersteller passen durchaus auch. Ich verwende u.a. welche von Alligator

Nordisch
04.02.2011, 17:56
Merke: Nicht Jeder der Campa fährt, arbeitet auch dort.:ä

Du stellst alles in Frage.

Neulich hast du selbst in Frage gestellt, dass du Campa fährst.

855
04.02.2011, 17:59
Neulich hast du selbst in Frage gestellt, dass du Campa fährst.

nee, das war ich :D

454rulez
04.02.2011, 17:59
Standardnippelbirnen müssen befeilt werden, damit sie sich nicht unschön festklemmen.

nö, shimanonippelbirnen müssen befeilt werden

Nordisch
04.02.2011, 18:00
Eine kleine Korrektur:
Shimano Nippel passen nicht sauber. Aber das ist eher ein Problem von Shimano.
Die Campa-Nippel sind seit Urzeiten gleich und passen zumindest ab Nuovo Record (1973, älteres Zeugs hab ich nicht) bis heute in alle Schalthebel mit schönem Spaltmaß ohne zwicken hinein.

Zugnippel anderer Hersteller passen durchaus auch. Ich verwende u.a. welche von Alligator

So lange ziehen sie das schon durch. :eek: :D

Nun ja, Shimano Birnen müssen also befeilt werden.

Nordisch
04.02.2011, 18:00
nee, das war ich :D

DU auch also.

medias
04.02.2011, 18:52
Ich fahre Campa und stelle gar nichts in Frage, klar?

Nordisch
04.02.2011, 19:01
Ich fahre Campa und stelle gar nichts in Frage, klar?

Dann kannst mir ja gleich bei meinem neuem Campa Ergo Problem helfen.

Kleiner Ergohebel rechts, nach ein paar Schaltvorgängen spannungslos.

Was ist dort los?

Grüße
Nordisch

medias
04.02.2011, 19:02
Frag den Panchon, der ist Ergo Doktor.

Larimar
04.02.2011, 19:29
Bist Di sicher, dass Du nicht ein selbstgemachtes Problem mit Deinen "befeilten Birnen" beschreibst?

Vielleicht verwendest Du einfach mal Campa-Züge zu den Campa-Hebeln?

dual
04.02.2011, 20:04
Goldman und Gustaffson...

[k:swiss]
04.02.2011, 20:16
Merke: Nicht Jeder der Campa fährt, arbeitet auch dort.:ä


Du stellst alles in Frage.

Neulich hast du selbst in Frage gestellt, dass du Campa fährst.

Ich weis was medias macht, mit ein bissl Aufmerksamkeit hier könnte das jeder wissen.
Hab ich jetzt was gewonnen?

Ist doch alles nicht Themenrelevant.

Totz alledem finde ich das Ihr beide unser Forum bereichert.


Friede auf Erden!

medias
04.02.2011, 20:22
Ich schreibe Praktisch nie zu Produkten wo ich verkaufe, wäre mir zu blöd.

Al_Borland
04.02.2011, 20:25
;3432765']... Totz alledem finde ich das Ihr beide beide unser Forum bereichert.


Friede auf Erden!Das war jetzt aber ne Steilvorlage, die ihr beide nutzen solltet. :)

schlauberger
04.02.2011, 20:40
[…] indem man […] in das kleine KB direkt Geweinde geschnitten habe. […] Wieder ein Stück Inkompatibilität mehr...

Campa Kettenblätter und Kettenblattschrauben waren schon vorher zu nichts kompatibel.


Und ob das eine gute Idee ist, an dieser Stelle das Gewinde der Gefahr von Scherung bzw. Biegung auszusetzen?:confused:

Das Gewinde war vorher auch schon auf Scherung belastet. Schon mal eine Campa Carbon Kurbel angeschaut? (Eine gute Idee ist das natürlich nicht, aber da die Konstruktion schon schlecht war, wurde wenigstens nichts verschlechtert :D)


Egal wer es herstellt - Gewinde sollten möglichst nie auf Scherung belastet werden.

Sag das Campa. Eigentlich sollte man die Schrauben stark anziehen, damit Querkräfte per Reibschluss übertragen werden. Nur, dummerweise gehen dann die Schrauben kapputt … :rolleyes: