PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano 6510 Schaltproblem



Chickencack
06.04.2004, 09:01
Moin,
beim Schalten vom großen auf das kleine Kettenblatt muß ich mittlerweile so viel Kraft aufwenden, daß es mir fast den Lenker verreißt und der Schalter mit einem fast ohrenbetäubenden Knack in die gewünschte Postition geht.
Ich habe den Zug kontrolliert (i.O.) und sämtliche beweglichen Teile am Umwerfer geölt. Es ist etwas besser, die rohe Kraft muß ich etwa nach jedem 3. oder 4. Schaltvorgang aufwenden.
Muß ich am Schalthebel selbst noch etwas manipulieren oder den Umwerfer penibelst säubern und fetten?
Servus
Chickencack

LKG
06.04.2004, 09:27
Der Zug hat eine zu hohe Spannung in der Ausgangsposition. Entspannen mit der Einstellschraube am Rahmen. Wirst wahrscheinlich den Umwerfer nicht exakt eingestellt haben. Da geht es um halbe mm.
Gruß LKG

Chickencack
06.04.2004, 19:49
Original geschrieben von LKG
Der Zug hat eine zu hohe Spannung in der Ausgangsposition. Entspannen mit der Einstellschraube am Rahmen. Wirst wahrscheinlich den Umwerfer nicht exakt eingestellt haben. Da geht es um halbe mm.
Gruß LKG
Stimmt! Jetzt schaltet's wieder butterweich!
Thänks
Chickencack