PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau 7-fach HG auf 8-fach UG



larsair
02.02.2011, 22:57
Hallo,

ich habe eine Anfängerfrage: mein Stadtrad hat eine Shimano Exage 7-Fach Gruppe. Das Hinterrad war völlig hinüber (Felge + Kassette) und ich bin günstig an einen LRS mit Dura Ace 8-fach Naben/ UG-Kassette gekommen. Da auf der Nabe 'integrated 8 sis' eingraviert ist, gehe ich davon aus, dass ich da nicht ohne weiteres eine 7-fach Kassette drauf bekomme, oder?

Nachdem ich das Hinterrad einfach eingebaut habe, schaltet es natürlich ziemlich schlecht. Auch das Ausschalten der Rasterung an den Rahmenschalthebeln hat keine wirkliche Verbesserung gebracht. Die mittleren beiden Ritzel lassen sich halbwegs sauber fahren. Alles andere rattert.
Jetzt zu meiner Frage: Ist das ein einfaches Einstellungsproblem des Schaltwerks oder kann man eine 8-fach (DA-)Kassette gar nicht mit einem 7-fach (Exage-)Schaltwerk fahren (das so eingestellt ist, dass man 7 Gänge benutzen kann)
Und brauche ich für eine UG-Kassette auch zwangsläufig eine UG-Kette?

Ich suche nach der günstigsten Lösung, um sauber schalten zu können (egal ob 7 oder 8 Gänge)

Irgendwelche Tipps?

:5bike:

Bursar
02.02.2011, 23:06
Wie kommst du darauf, dass deine Dura Ace Naben einen UG Freilaufkörper haben?
Soweit ich weiß, gab es 8fach Freillaufkörper nur als HG. Bei deinem Dura Ace Freilaufkörper müsste ein Steg schmaler sein als die anderen.
Bei UG Freilaufkörpern sind alle Stege gleich breit.http://www.sheldonbrown.com/images/k7hub-3-stylessm.jpg

mgabri
03.02.2011, 12:25
UG war deutlich rumpeliger als HG. Die Abstände sollten aber passen, obwohl manche behaupten daß die 8-fach DA was spezielles hatte.

i-flow
03.02.2011, 12:32
Doch, die 7x Kassette bekommst Du drauf.

Vorgehensweise:
Besorg Dir eine kleine Dreikantfeile und feile damit die breiteren Stege an den Ritzeln der HG-Kassette auf 'Normalbreite' runter (bei UG sind alle Stege gleich breit).

Du musst u. U. noch eine Scheibe unterlegen, weil die 7x Kassette schmaeler ist als der 8x Kassettenkoerper, und als Abschluss musst Du das kleinste Ritzel der UG-Kassette verwenden.

Also ... Wenn es denn wirklich UG ist. 8x UG gab es wohl bei Dura Ace mal eine Saison lang.
Aber das ist sooo lang her, da erinnere nichtmal ich mich dran :icon_mrgr

LG ... Wolfi :)

Marco Gios
03.02.2011, 12:42
... 8x UG gab es wohl bei Dura Ace mal eine Saison lang.
Aber das ist sooo lang her, da erinnere nichtmal ich mich dran :icon_mrgr
LG ... Wolfi :)

Ich meine dass HG im Herbst 1990 rauskam, die DA war aber schon seit der Saison 1988 ? (oder erst 89?) 8-fach.

Klar war UG rumpeliger: Keine Schaltweichen, höhere Zähne und engere Täler, dafür praktisch unkaputtbar. Muss man halt etwas deutlicher beim Schalten den ZUg von der Kette nehmen.

i-flow
03.02.2011, 12:45
Ich meine dass HG im Herbst 1990 rauskam, die DA war aber schon seit der Saison 1988 ? (oder erst 89?) 8-fach. (...)
Ja, irgendwann damals muss das gewesen sein :D :prplbiggr

LG ... Wolfi :)

Kjeld
03.02.2011, 14:00
Die Abstände sollten aber passen, obwohl manche behaupten daß die 8-fach DA was spezielles hatte.

Die Abstände sind bei 8-fach etwas (0,2 mm) kleiner als bei 7-fach. Deshalb schaltet eine 7-fache Schaltung auf einer 8-fachen Kassette nicht so richtig gut.

Das besondere an der 7400er Dura Ace war das Übersetzungsverhältnis des Schaltwerks. Die 8-fachen Shifter ziehen pro Schaltschritt genauso viel Kabel wie die späteren 9-fachen Shifter. Das wurde ausgeglichen durch das größere Übersetzungsverhältnis des Schaltwerks.

frankie-w
03.02.2011, 19:18
Ja, irgendwann damals muss das gewesen sein :D :prplbiggr

LG ... Wolfi :)

Hi,

späte 88er mit 8-f UG und geschraubten letzten Ritzel.

http://www.flickr.com/photos/stronglight/3733115819/sizes/o/in/photostream/

ab 1990 dann HG,

http://velobase.blogspot.com/2010/02/shimano-dura-ace-fh-7400.html

Lösung für den TE, ein Ritzel raus, 3,2mm Zwischenringe rein und nen Spacer zuerst auf den Freilauf. Wenn mans iwo auftreiben kann ca. 10€ .

meint der frankie

larsair
03.02.2011, 19:58
Danke für die vielen Antworten! Die Frage, ob es überhaupt eine UG Nabe ist, hat mir keine Ruhe gelassen, so dass ich das gute Teil direkt mal zerlegt habe. Es scheint tatsächlich eine der seltenen UG 8-fach Naben mit Schraub-Abschluss-Ritzel zu sein:

Kjeld
03.02.2011, 20:06
Jawoll, ist es. Das erkennt man auch an dem Außengewinde am Ende des Freilaufkörpers.

Du kannst auch die 8-fache Kassette lassen und Dir 8-fache Shifter besorgen. Evtl. kommst Du damit günstiger. 9-fache gehen auch, Du mußt dann aber den Schaltzug anders klemmen. Nämlich so, wie es hier im Abschnitt "Alternate Cable Routing" beschrieben steht:

http://sheldonbrown.com/dura-ace.html#indexing

larsair
03.02.2011, 20:11
AHA! Das hört sich schon mal gut an mit den 8-fach-Rahmenschalthebeln!

Und der 7-Fach-Umwerfer packt die 8 Gänge? Es ist ein Shimano Exage 500 EX.
Jetzt habe ich nochmal eine Verständnisfrage: ich habe bei meinen 7-Fach-Schalthebeln die Indexierung ausgeschaltet. Müsste ich dann nicht theoretisch auch die sieben Gänge sauber durchschalten können? :confused:

PAYE
03.02.2011, 20:22
AHA! Das hört sich schon mal gut an mit den 8-fach-Rahmenschalthebeln!

Und der 7-Fach-Umwerfer packt die 8 Gänge? Es ist ein Shimano Exage 500 EX.
Jetzt habe ich nochmal eine Verständnisfrage: ich habe bei meinen 7-Fach-Schalthebeln die Indexierung ausgeschaltet. Müsste ich dann nicht theoretisch auch die sieben Gänge sauber durchschalten können? :confused:


Das hintere Schaltwerk kannst du sowohl für 7fach wie auch für 8fach (sogar 9f und 10fach!) verwenden, die Schwenkbreite reicht für jedes Ritzelpaket und die Geometrie ist gleich geblieben von 7-10fach.

Ohne Indexierung kannst du beliebige Ritzelpakete schalten, von 5-10fach.

marcon
09.03.2011, 19:26
ich nutze das thema gleich mal, und hoffe auf hilfe:

ich möchte den UG-freilaufkörper der 7400 gern gegen einen 8/9/10fach-rotor tauschen. geht das? habe heute den orig demontiert und ein extra grobes gewinde bemerkt (s.bild)

[k:swiss]
09.03.2011, 19:28
ich nutze das thema gleich mal, und hoffe auf hilfe:

ich möchte den UG-freilaufkörper der 7400 gern gegen einen 8/9/10fach-rotor tauschen. geht das? habe heute den orig demontiert und ein extra grobes gewinde bemerkt (s.bild)
Alte Nabe hat grobes Gewinde?
Vllt. Kannst du die Inbusschraube im neuen Freilauf weiter verwenden?

Wenn die Kugeln aus denm alten Freilauf raus sind, kann man die Schraube oft rausnehmen.

mgabri
09.03.2011, 19:47
ich nutze das thema gleich mal, und hoffe auf hilfe:

ich möchte den UG-freilaufkörper der 7400 gern gegen einen 8/9/10fach-rotor tauschen. geht das? habe heute den orig demontiert und ein extra grobes gewinde bemerkt (s.bild)
Du brauchst den Rotor der 7403, alles andere passt nicht. Manchmal schwirrt einer in der Börse rum.

marcon
11.03.2011, 17:04
Du brauchst den Rotor der 7403, alles andere passt nicht. Manchmal schwirrt einer in der Börse rum.

klingt nach einer echten lösung, DANKE :D mal sehen, ob ich glück habe.


;3477158']Alte Nabe hat grobes Gewinde?
Vllt. Kannst du die Inbusschraube im neuen Freilauf weiter verwenden?
Wenn die Kugeln aus denm alten Freilauf raus sind, kann man die Schraube oft rausnehmen.
ich glaubte bisher, dass die schraube fest ist, und glaube auch nicht, dass sie festgegammelt ist, war/ist alles noch in einem top zustand. am Mo sehe ich das zeug wieder, und werde mich ihrer annehmen.
bis dahin

robby_wood
11.03.2011, 19:22
Hat jemand zufällig noch UG-Ritzel (7 fach), oder welche HG-Ritzel kann man nehmen, wo kaufbar?

Gilgamesch
11.03.2011, 23:08
Die Dura Ace 7- und 8-fach Freiläufe sind untereinander tauschbar und haben abgebildetes grobes Gewinde.
9/10-fach habe ich nicht probiert, da ich so etwas nicht fahre.
UG-Kränze passen auf HG-Freiläufe, jedoch nicht umgekehrt.
Es sei denn, man feilt die HG-Kränze innen an besagten Stellen aus.
Meist ist dann die Feile schrottreif.....

Die UG-Kränze mit dem kleineren Gewinde bekommt man gelegentlich noch in der Bucht.

i-flow
12.03.2011, 10:29
Hat jemand zufällig noch UG-Ritzel (7 fach), oder welche HG-Ritzel kann man nehmen, wo kaufbar?
Du musst die HG-Ritzel abfeilen, siehe rote punktierte Linie auf dem Bild:

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/2/9/6/5/_/large/03_altes_Ritzel_Nase_abfeilen.jpg

Das geht mit einer mittelkleinen Dreikantfeile sehr gut - Und die Unkenrufe, danach sei die Feile hin, kann ich aus eigener Erfahrung ins Reich der Spekulationen verweisen :D

Diese Befuerchtung hatte ich anfangs auch, hat sich aber nicht bewahrheitet. Laesst sich problemlos feilen :oke:

LG ... Wolfi ;)