PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Ergopower, was ist nun los?



Nordisch
04.02.2011, 18:57
Hallo

Kleiner Campa Hebel (Daumenschalter) rechts ist plötzlich ohne Spannung.


Gerade eben war eben lief die Schaltung wunderbar beim Durschalten auf der Rolle.
Dann blieb der Daumenschalter unten beim runterschalten. Der Gummi blockiert ihn nicht.
Wenn man den Daumenschalter manuell hoch zieht, dann schaltet er wieder, verbleibt aber dort unten in der Position.

Grüße
Nordisch

Corynebacterium
04.02.2011, 19:00
Hallo

Kleiner Campa Hebel (Daumenschalter) rechts ist plötzlich ohne Spannung.


Gerade eben war eben lief die Schaltung wunderbar beim Durschalten auf der Rolle.
Dann blieb der Daumenschalter unten beim runterschalten. Der Gummi blockiert ihn nicht.
Wenn man den Daumenschalter manuell hoch zieht, dann schaltet er wieder, verbleibt aber dort unten in der Position.

Grüße
Nordisch

Feder defekt?

Coryne

Corynebacterium
04.02.2011, 19:03
Schau mal hier - der "Kollege" aus dem Forum hat da mal was geschrieben:

http://radtechnik.dyndns.org/shifter.html

Campa empfiehlt zwar den regelmäßigen Austausch der Rastscheiben, aber die G-Feder gibt i.d.R. eher den Geist auf.

Coryne

Nordisch
04.02.2011, 19:05
Der Hebel ist neu!!!

Ich klopp den SCHE I ß gleich in die Tonne. :mad::boosonwee:boksbal:

Corynebacterium
04.02.2011, 19:06
Der Hebel ist neu!!!

Ich klopp den SCHE I ß gleich in die Tonne. :mad::boosonwee:boksbal:

Ich dachte ohnehin du fährst ... :)

Nein, schau mal nach den beiden G-Federn. Aber wenn die neu sind...zurück damit.

Coryne

Nordisch
04.02.2011, 19:11
Ich dachte ohnehin du fährst ... :)

Nein, schau mal nach den beiden G-Federn. Aber wenn die neu sind...zurück damit.

Coryne

Ja Shimano, am Crosser jedoch wollte ich Campa Hebel probieren, wegen der Zugentlastung am Hebel.

Die Hebel waren übrigen schon bei Campa wegen des linken Hebels, bei dem die Rasterung/Feder recht schwach ist. Campa sagt das wäre normal.

Ist ein Veloce Hebel Ultrashift Jahrgang 2009.

855
04.02.2011, 19:28
vielleicht solltest du das Hobby wechseln?
Rügen ist einfach zu krass für hochsensible Rennradeisdielenparts.
ich würde einen Tretroller vorschlagen...

Kind der Sonne
04.02.2011, 19:29
Lieber Nordisch

wenn ich so lese was du mit Fahrrädern für Probleme hast. Also ich würde mir an deiner Stelle ein anders Hobby suchen. Irgendwas, wo nichts kaputtgehen kann. Deine Nerven hätte ich nicht, sondern ich würde alle Räder in die Ostsee werfen.

Liebe Grüsse


Hallo

Kleiner Campa Hebel (Daumenschalter) rechts ist plötzlich ohne Spannung.


Gerade eben war eben lief die Schaltung wunderbar beim Durschalten auf der Rolle.
Dann blieb der Daumenschalter unten beim runterschalten. Der Gummi blockiert ihn nicht.
Wenn man den Daumenschalter manuell hoch zieht, dann schaltet er wieder, verbleibt aber dort unten in der Position.

Grüße
Nordisch

Corynebacterium
04.02.2011, 19:30
Rügen ist einfach zu krass für hochsensible Rennradeisdielenparts.

Veloce?:eek:

Coryne

Kind der Sonne
04.02.2011, 19:30
Zwei Dumme, ein Gedanke!:):)

vielleicht solltest du das Hobby wechseln?
Rügen ist einfach zu krass für hochsensible Rennradeisdielenparts.
ich würde einen Tretroller vorschlagen...

Corynebacterium
04.02.2011, 19:31
Lieber Nordisch

wenn ich so lese was du mit Fahrrädern für Probleme hast. Also ich würde mir an deiner Stelle ein anders Hobby suchen. Irgendwas, wo nichts kaputtgehen kann. Deine Nerven hätte ich nicht, sondern ich würde alle Räder in die Ostsee werfen.

Liebe Grüsse

So etwas?

http://toitoy.com/files/2009/04/bobby-car.jpg

Coryne

Algera
04.02.2011, 19:31
Veloce?:eek:


Auf Rügen... :krabben: Schon möglich. :D

Corynebacterium
04.02.2011, 19:32
Auf Rügen... :krabben: Schon möglich. :D

Dachte ich auch sofort :D

Gehören die denn jetzt schon zu uns? So richtig meine ich???

Coryne

PAYE
04.02.2011, 19:34
Auf Rügen... :krabben: Schon möglich. :D


Vielleicht sollte die Papier-Tour ja auch mal eine monatliche Kolumne "geschrottet" bringen?
Da gäbs durchaus Aspiranten für regelmäßige Beiträge.
Und ein Rügen Test-Center vollkommen gratis.


Könnte man ja anstelle des [immer langweiligeren] Brägels rein nehmen.

medias
04.02.2011, 19:34
Ich glaube das gibt einen Klassischen Knieschuss.:confused:

Nordisch
04.02.2011, 19:36
Verkaufe die Veloce Ergos für 40 €. (gekauft bei Cycle Basar für 99 €)
Ist das beliebte Ultrashift Modell.

Macht euch selber ein Bild.

Ich bin total weg von Campa.

War ich blöd die Tiagra STIs wegen so einem Schrott abzuschrauben.

Corynebacterium
04.02.2011, 19:38
Verkaufe die Veloce Ergos für 40 €. (gekauft bei Cycle Basar für 99 €)
Ist das beliebte Ultrashift Modell.


Dann aber unter einem anderen Pseudonym; jetzt, wo jeder Bescheid weiß, hätte das Methode. :)

Coryne

Larimar
04.02.2011, 19:39
Bist Du sicher, dass Du nicht ein selbstgemachtes Problem mit Deinen "befeilten Birnen" beschreibst?

Vielleicht verwendest Du einfach mal Campa-Züge zu den Campa-Hebeln?

Ich zitiere mich mal selbst aus dem anderen Thread.

Also: Ganz ruhig durchatmen. Vielleicht einfach mal einen Schluck Wasser trinken.
Dann das Problem klären.

Nordisch
04.02.2011, 19:46
Ich zitiere mich mal selbst aus dem anderen Thread.

Also: Ganz ruhig durchatmen. Vielleicht einfach mal einen Schluck Wasser trinken.
Dann das Problem klären.

Ein beifeilte Nippelbirne zerstört die Federn?

Zusammenhang?

Wäre eine Ausrede, die von Campa sein könnte.

Zweite Ausrede, dass ich ein Shimano Schaltwerk in HubHub Methode geklemmt habe?

Das vertragen zarte Campahebelchen natürlich nicht.

Algera
04.02.2011, 19:47
Gehören die denn jetzt schon zu uns? So richtig meine ich???


Sind die dort nicht hinter dem eisernen Vorhang? :D


:hidesbehi

Nordisch
04.02.2011, 19:49
Lieber Nordisch

wenn ich so lese was du mit Fahrrädern für Probleme hast. Also ich würde mir an deiner Stelle ein anders Hobby suchen. Irgendwas, wo nichts kaputtgehen kann. Deine Nerven hätte ich nicht, sondern ich würde alle Räder in die Ostsee werfen.

Liebe Grüsse

Habe zu kräftige Daumen ... :rolleyes:

Zu kräftig für Campa.

Larimar
04.02.2011, 19:49
Ein beifeilte Nippelbirne zerstört die Federn?

Zusammenhang?

Wäre eine Ausrede, die von Campa sein könnte.

Zweite Ausrede, dass ich ein Shimano Schaltwerk in HubHub Methode geklemmt habe?

Das vertragen zarte Campahebelchen natürlich nicht.

Schau es Dir selber an. Mein Augenlicht reicht nicht von Süddeutschland zu Dir.

Meine Idee: Die "Birne" ist noch immer zu groß, deshalb reicht die Rückstellkraft nicht aus. Wenn Du mit dem anderen Hebel arbeitest, kannst Du die Reibung aber überwinden.

Mach doch einfach mal den Zug raus und schau, ob die Feder dann wieder federt!

Mountidiedreiundzwanzigste
04.02.2011, 19:51
Sieh es einfach ein, auch wenn's bei dir vielleicht am technischen Verständnis nicht mangelt (was ich bezweifle), kannst du einfach nicht schrauben. So etwas gibt es und ist auch nicht weiter tragisch, nur sollte man irgendwann mal seine Stärken und Schwächen erkennen und dazu stehen. Also in Zukunft einfach Händler aufsuchen und die Finger vom Werkzeug lassen, ist auf Dauer billiger und sicherer. ;)

Nordisch
04.02.2011, 19:52
Mach doch einfach mal den Zug raus und schau, ob die Feder dann wieder federt!


Habe gerade abmontiert, der Hebel schlackert nur rum.


(Hatte übrigens vorher geguckt, dass die Birne sauber in die Halterung flutscht. Habe sogar mit ner Kopflampe reingelinst. Ich arbeite ohne Gewalt. )

Corynebacterium
04.02.2011, 19:53
(Hatte übrigens vorher geguckt, dass die Birne sauber in die Halterung flutscht. Habe sogar mit ner Kopflampe reingelinst. Ich arbeite ohne Gewalt. )

Stelle es mir gerade vor...ich glaube, ich muss dich mal besuchen. Habe aber noch keinen neuen Reisepass.

Coryne

Larimar
04.02.2011, 19:54
Dann habe ich spontan auch keine Idee mehr, tut mir leid.

Nordisch
04.02.2011, 19:54
Sieh es einfach ein, auch wenn's bei dir vielleicht am technischen Verständnis nicht mangelt (was ich bezweifle), kannst du einfach nicht schrauben. So etwas gibt es und ist auch nicht weiter tragisch, nur sollte man irgendwann mal seine Stärken und Schwächen erkennen und dazu stehen. Also in Zukunft einfach Händler aufsuchen und die Finger vom Werkzeug lassen, ist auf Dauer billiger und sicherer. ;)

Blödes Kommentar, zu einem der Fehler von Händlern schon ausmerzen musste.

Nordisch
04.02.2011, 19:56
Stelle es mir gerade vor...ich glaube, ich muss dich mal besuchen.

Arbeitest du ohne Sicht? :rolleyes:

Mountidiedreiundzwanzigste
04.02.2011, 19:58
Blödes Kommentar, zu einem der Fehler von Händlern schon ausmerzen musste.

Dann repariere schön weiter Teile kaputt und mach dich hier zum Affen. Mir wäre es ja irgendwann peinlich aber du bist anscheinend völlig schmerz- und mekrbefreit, Glückwunsch!

Bursar
04.02.2011, 19:59
Einfach nicht drum kümmern, bringt nix.

Nordisch
04.02.2011, 20:04
Dann repariere schön weiter Teile kaputt und mach dich hier zum Affen. Mir wäre es ja irgendwann peinlich aber du bist anscheinend völlig schmerz- und mekrbefreit, Glückwunsch!

Danke für die Beleidigung. ;)

Nordisch
04.02.2011, 20:24
http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/7/3/7/2/_/large/Ergorrechts.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/p/182169)


http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/7/3/7/2/_/large/Ergolinks.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/p/182168)

Marco Gios
04.02.2011, 20:36
Bis zum heutigen Tage hätte ich es niemals für möglich gehalten dass irgend jemand auf die Idee kommt die Bowdenzug-Birnen zurecht zu feilen ...


... (gekauft bei Cycle Basar für 99 €)
...
Pack sie doch einfach ein und schicke sie zurück.

Nordisch
04.02.2011, 20:39
Bis zum heutigen Tage hätte ich es niemals für möglich gehalten dass irgend jemand auf die Idee kommt die Bowdenzug-Birnen zurecht zu feilen ...

Schön und was hat das mit der gebrochenen Feder? zu tun, dass die Shimano Nippel Birne auf Campa Mass gefeilt wurde, damit man den Zug sauber demontiert bekommt?

Nordisch
04.02.2011, 20:41
Pack sie doch einfach ein und schicke sie zurück.

Damit mache ich den Leuten bei CB wohl nur unnötig Arbeit.

Campa hat sich bisher bei JEDEM offensichtlichem Problem ihrerseits herausgeredet.

Nordisch
04.02.2011, 21:01
Ist das die richtige Feder die auf dem silbernen Pin des Daumenschalters sitzt?

Am besten gleich 10 bestellen? :rolleyes:

http://www.smi-radsport.de//oxid.php/sid/d45d211a26d9b8836503c8da7b0dd291/cl/details/cnid/a624bb2341ef21e85.98530876/anid/26d4b1e71f188ca35.12221721/CAMPAGNOLO-Rueckstellfeder-f.-UltraShift-Ergopower/

Corynebacterium
04.02.2011, 21:10
Ist das die richtige Feder die auf dem silbernen Pin des Daumenschalters sitzt?

Am besten gleich 10 bestellen? :rolleyes:

http://www.smi-radsport.de//oxid.php/sid/d45d211a26d9b8836503c8da7b0dd291/cl/details/cnid/a624bb2341ef21e85.98530876/anid/26d4b1e71f188ca35.12221721/CAMPAGNOLO-Rueckstellfeder-f.-UltraShift-Ergopower/

NEIN!

Die Federn sehen so aus - pro Ergo meines Wissens zwei!

http://www.smi-radsport.de/oxid.php/sid/5ff51c80f9b47336e0564fd7df22a7fb/cl/details/anid/3a44820a6215bf4b3.80457466/CAMPAGNOLO-Indexfeder-fuer-Ergopower.-rechts//listtype/search/searchparam/feder/searchvendor/d2147b359f61f9ff8.38759116

Coryne

454rulez
04.02.2011, 21:13
Pack sie doch einfach ein und schicke sie zurück.

keinesfalls, das wär zu einfach

Nordisch
04.02.2011, 21:16
NEIN!

Die Federn sehen so aus - pro Ergo meines Wissens zwei!

http://www.smi-radsport.de/oxid.php/sid/5ff51c80f9b47336e0564fd7df22a7fb/cl/details/anid/3a44820a6215bf4b3.80457466/CAMPAGNOLO-Indexfeder-fuer-Ergopower.-rechts//listtype/search/searchparam/feder/searchvendor/d2147b359f61f9ff8.38759116

Coryne

Die Schaltmechanik an sich ist ok. (Dafür sind doch die Indexfedern oder?)

Nur der Daumenhebel wird nicht mehr auf die Verzahnung gedrückt.


Leider sind die Explosionszeichnungen wenig aussagekräftig. (auch auf der Campa HP)

Pedalierer
04.02.2011, 21:18
Die Ultrashift-Ergos haben keine G-Federn mehr.Bringt also nix welche zu bestellen. Die sind für Rundhöcker-Nichtescape-Hebel.

Typisch Rügen halt. Ich denke der Ergos hat die Vergewaltigung mit Shimano Schaltzug übel genommen.;)

Nordisch
04.02.2011, 21:20
keinesfalls, das wär zu einfach

Ich werde die Jungs von CB mal anrufen.

Brauche ja einen neuen Rücksendeaufkleber, der von der ersten (abgelehnten) Reklamation wegen schlapper IndexFedern (links) ist ja bereits weg.

Mal gucken irgendwann muss man ja bei Campa Erfolg haben. :rolleyes:

Cyclo Mob
04.02.2011, 21:20
Verkaufe die Veloce Ergos für 40 €. (gekauft bei Cycle Basar für 99 €)
Ist das beliebte Ultrashift Modell.

Macht euch selber ein Bild.

Ich bin total weg von Campa.

War ich blöd die Tiagra STIs wegen so einem Schrott abzuschrauben.


würd ich nehmen.

gruß alex

Corynebacterium
04.02.2011, 21:21
Die Schaltmechanik an sich ist ok. (Dafür sind doch die Indexfedern oder?)

Nur der Daumenhebel wird nicht mehr auf die Verzahnung gedrückt.


Leider sind die Explosionszeichnungen wenig aussagekräftig. (auch auf der Campa HP)

Nordisch,

damals - da fuhr ich noch Campa :) - trat das Phänomen immer auf, wenn das Ersatzteil EC-RE137 defekt war. Dann war die Feder gebrochen.

EC-RE137 wurde aber meines Wissens 2007/2008 oder früher? getauscht und ersetzt. Also für deine Veloce brauchst du eine aktuelle Feder.

Coryne

Nordisch
04.02.2011, 21:22
Die Ultrashift-Ergos haben keine G-Federn mehr.Bringt also nix welche zu bestellen. Die sind für Rundhöcker-Nichtescape-Hebel.

Typisch Rügen halt. Ich denke der Ergos hat die Vergewaltigung mit Shimano Schaltzug übel genommen.;)

Bitte um Erklärung.

Bitte ein plausibles Szeanario. Bisher kam ja nur Gemoser und heiße Luft. ;)

Nordisch
04.02.2011, 21:24
würd ich nehmen.

gruß alex

Ok, bitte PM.

Rechnung von CB bekommst du mit dazu.

Grüße
Nordisch

Corynebacterium
04.02.2011, 21:25
Ok, bitte PM.

Rechnung von CB bekommst du mit dazu.

Grüße
Nordisch

Na, da wird er sich aber freuen. Baut gerade mal für 5,- zwei neue Federn ein...das war es.

OK. Damit wohl dicht.

Coryne

Cyclo Mob
04.02.2011, 21:33
Ok, bitte PM.

Rechnung von CB bekommst du mit dazu.

Grüße
Nordisch


ist raus

Nordisch
04.02.2011, 21:35
ist raus

Antwort ist da. ;)

Kjeld
05.02.2011, 08:52
Bis zum heutigen Tage hätte ich es niemals für möglich gehalten dass irgend jemand auf die Idee kommt die Bowdenzug-Birnen zurecht zu feilen ...


Mache ich i. d. R. auch so, weil der örtliche Einzelhandel praktisch nie Campazüge hat, und weil alle anderen eben sonst nicht passen. Das betrifft aber nur die Bremszugbirne, mit dem Schaltmechanismus hat das nichts zu tun.

An der Kombination mit einem Shimanoschaltwerk liegt es m. E. nicht. Ich habe das eine Zeit lang auch so gehabt, und meine Freundin fährt seit 6 Monaten täglich mit einer Kombination aus 2008er 10-fach - Chorus - Ergos und RD-M760 umher. An einem Alltagsrad und bei Wind und Wetter! Sie ist begeistert.

Allerdings kann es natürlich sein, daß Campa bei den neuen Hebeln Verschlimmbesserungen vorgenommen hat.

dual
05.02.2011, 09:02
....

Hab nicht alles gelesen, aber:

Auf dem oberen Foto fehlt die Rückstellfeder für den Daumenhebel, die ist entweder ausgeklinkt oder beim Schrauben vergessen worden.

Akki
05.02.2011, 09:25
Von mgabri habe ich mal folgenden Rat bekommen


Schick den Mist zurück. Die Billigergos sind wohl nur eins: Billig.

Hab ich dann auch gemacht und der Brügelmann hat den Defekt bestätigt, Geld gab´s anstandslos zurück.

Nachzulesen hier:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=125218&highlight=veloce

Hab mir dann Centauer Hebel aus der vor QS Zeit besorgt-die funzen!

Grüße!

Pedalierer
05.02.2011, 11:08
Bitte um Erklärung.

Bitte ein plausibles Szeanario. Bisher kam ja nur Gemoser und heiße Luft. ;)

Erklärung ist dass die hier von SMI verlinkten Federn nicht in diese Ergos passen, also bitte nicht bestellen, die sind für Rundhöcker Ergos mit Mehrfachschaltfunktion.

Wie das bei US aussieht weiß ich nicht genau. Wir haben nur ein Set (Veloce 09) am Stadtrennrad meiner Frau und das funzt seit 1,5 Jahren problemlos.

Die besagten G-Federn machen so alle 20.000 km schlapp. Bei mir in 5 Jahren waren 2 Wechsel nötig. Einmal über Campa Leverkusen und einmal über einen Proshop. Beide male so um 30 € und danach wars wieder wie neu. Inzwischen habe ich mir auch G-Federn auf Halde gelegt und werde das beim nächsten mal nach Anleitung (gibts bei Youtube) selber machen.

hate_your_enemy
05.02.2011, 11:35
mit den G-Feder oder ähnlichem Kram, der in den besagten Ergos drinsteckt hat das nix zu tun. Die sind doch bloß für die Rastmechanik zuständig – deshalb auch Verschleißteile.

Genauso wenig wie mit dem befeilten Schaltzugnippel – ich feil mir meine Nippel auch immer zurecht und bin immer gut damit gefahren – keine Defekte an Ergopower-Hebeln in irgend einer Weise.

Bin aber nie die Escape-Teile gefahren und hab die auch nie aufgemacht. Ich vermute, dass evtl. eine Feder, die den Hebel zurückstellt ab Werk falsch gespannt wurde oder einfach rausgerutscht ist – der Hebel ist ja neu, denke der hat bei Nordisch noch nie funktioniert, er hat in meinen Augen auch nix kaputtgemacht, auch nicht mit dem Nippelfeilen ... selbst wenn nämlich der Nippel zu fett wäre und was im Ergo verklemmen würde, müsste sich der Hebel zurückstellen. Wenn der Nippel was verklemmen würde, würde sich der Zug nicht mehr entspannen, nicht der Hebel.

Ich würd das Ding zurück zum Händler bringen und Ersatz verlangen ... wenn ich da nicht erfolgreich bin aufschrauben und dem Problem auf den Grund gehen – Videos zum Zusammenbau gibts genug im Netz.

Marco Gios
05.02.2011, 12:08
Schön und was hat das mit der gebrochenen Feder? zu tun, dass die Shimano Nippel Birne auf Campa Mass gefeilt wurde, damit man den Zug sauber demontiert bekommt?

Gar nicht - es ist nur symptomatisch.




Damit mache ich den Leuten bei CB wohl nur unnötig Arbeit.
Campa hat sich bisher bei JEDEM offensichtlichem Problem ihrerseits herausgeredet.

Mit Campa hast du gar nichts zu tun: Der Kaufvertrag ist zwischen dir und CB zustande gekommen, allein CB steht in der Pflicht der gesetzlichen Gewährleistung.

454rulez
05.02.2011, 13:17
Bin aber nie die Escape-Teile gefahren und hab die auch nie aufgemacht.


die nordischen ergos sind 09er- oder 10er ultra-shift, also keine escape-technik - das innenleben ist auch bei den veloce zu 98% mit den record-us-ergos identisch

hate_your_enemy
05.02.2011, 14:18
OK, sollte aber dennoch nicht an den G-Federn liegen (sind die in den Ultrashift noch drin ?) die kenne ich nicht.

Auch für Ultrashift sollte es eine Anleitung auf Youtube geben – evtl vorher, bevr man die Teile zerlegt anschaun, evtl erkennt man den Fehler schon von außen ...

HolgiH
05.02.2011, 14:22
Am linken US-Ergopower ist das Innenleben sogar zu 100% mit SuperRecord identisch. Unterscheiden tun die sich tatsächlich nur durch die Bremshebel. Mal ist es Alu, mal ist es Plastik bzw. Plastik mit neckischen Schlitzen.

G-Federn gibt es bei US nicht. Das linke Innenleben hat aber eine zusätzliche Spiralfeder für den Daumenschalter. Die sitzt ganz hinten unter einer Abdeckscheibe. Es passiert schon mal, daß die sich aushakt und dadurch die Vorspannung verliert.
Spiralfeder wieder etwas aufwickeln, ins Widerlager einhaken und fertig. So einfach ist das.

Gruß
Holgi

Nordisch
05.02.2011, 18:15
Mit Campa hast du gar nichts zu tun: Der Kaufvertrag ist zwischen dir und CB zustande gekommen, allein CB steht in der Pflicht der gesetzlichen Gewährleistung.

Sämtliche Händler, wo ich Campa gekauft habe, egal ob Bike24 oder auch Bike-Palast haben gesagt, wir sind dafür nicht zuständig, das ist Campas Bier.

Wahrscheinlich muss ich mehr auf meine Rechte pochen.

Nordisch
05.02.2011, 18:19
Am linken US-Ergopower ist das Innenleben sogar zu 100% mit SuperRecord identisch. Unterscheiden tun die sich tatsächlich nur durch die Bremshebel. Mal ist es Alu, mal ist es Plastik bzw. Plastik mit neckischen Schlitzen.

G-Federn gibt es bei US nicht. Das linke Innenleben hat aber eine zusätzliche Spiralfeder für den Daumenschalter. Die sitzt ganz hinten unter einer Abdeckscheibe. Es passiert schon mal, daß die sich aushakt und dadurch die Vorspannung verliert.
Spiralfeder wieder etwas aufwickeln, ins Widerlager einhaken und fertig. So einfach ist das.

Gruß
Holgi

@ Holgi @ All

Danke, denke mit dem Wissen werde ich wohl den ein oder anderen Campa Leidgenossen helfen müssen.

Bei mir ist Campa abgeschrieben bis sie in ihrem Tollhaus Ordnung machen.

Beast
05.02.2011, 18:22
Schön und was hat das mit der gebrochenen Feder? zu tun, dass die Shimano Nippel Birne auf Campa Mass gefeilt wurde, damit man den Zug sauber demontiert bekommt?

Heisst das, dass Du einen Shimano-Zug mit Campa verwendest? :confused:

Nordisch
05.02.2011, 18:28
Heisst das, dass Du einen Shimano-Zug mit Campa verwendest? :confused:

Guten Morgen! :rolleyes: :)

Beast
05.02.2011, 18:37
Guten Morgen! :rolleyes: :)

:confused: :D

Nordisch
05.02.2011, 18:45
:confused: :D

OT

Schon das Angelzeug abgestaubt? :)

Habe einen Kumpel (sehr angelverrückt) schon vorgewarnt, dass die Raubfischer aus Hamburg kommen.


Eventuell geh ich morgen mit ihm auf Meerforelle.

Marco Gios
05.02.2011, 18:58
Sämtliche Händler, wo ich Campa gekauft habe, egal ob Bike24 oder auch Bike-Palast haben gesagt, wir sind dafür nicht zuständig, das ist Campas Bier.

Wahrscheinlich muss ich mehr auf meine Rechte pochen.

Ja: Das sind übrigens die gleichen Leute, die vor 20 Jahren haufenweise rotte Gebrauchtwagen und überflüssige Versicherungs- und Anlageverträge im wilden Osten verkauft haben ...

Beast
05.02.2011, 19:13
OT

Schon das Angelzeug abgestaubt? :)



Gemach, das wird. :D

Muss nächste Woche erst mal zum MRT.

Li. Meniskus ist wohl auf. :ü

Nordisch
05.02.2011, 21:00
Muss nächste Woche erst mal zum MRT.

Li. Meniskus ist wohl auf. :ü

Autsch :ü

Ich drück dir die Daumen, dass das schnell wieder gut wird ... :6bike2: :)

Nordisch
05.02.2011, 21:01
Das sind übrigens die gleichen Leute, die vor 20 Jahren haufenweise rotte Gebrauchtwagen und überflüssige Versicherungs- und Anlageverträge im wilden Osten verkauft haben ...


Ein Scherzkeks und der ultimative Versuch zu motivieren ... :D

geod
05.02.2011, 21:50
mit den G-Feder oder ähnlichem Kram, der in den besagten Ergos drinsteckt hat das nix zu tun. Die sind doch bloß für die Rastmechanik zuständig – deshalb auch Verschleißteile.

Genauso wenig wie mit dem befeilten Schaltzugnippel – ich feil mir meine Nippel auch immer zurecht und bin immer gut damit gefahren – keine Defekte an Ergopower-Hebeln in irgend einer Weise.

Bin aber nie die Escape-Teile gefahren und hab die auch nie aufgemacht. Ich vermute, dass evtl. eine Feder, die den Hebel zurückstellt ab Werk falsch gespannt wurde oder einfach rausgerutscht ist – der Hebel ist ja neu, denke der hat bei Nordisch noch nie funktioniert, er hat in meinen Augen auch nix kaputtgemacht, auch nicht mit dem Nippelfeilen ... selbst wenn nämlich der Nippel zu fett wäre und was im Ergo verklemmen würde, müsste sich der Hebel zurückstellen. Wenn der Nippel was verklemmen würde, würde sich der Zug nicht mehr entspannen, nicht der Hebel.

Ich würd das Ding zurück zum Händler bringen und Ersatz verlangen ... wenn ich da nicht erfolgreich bin aufschrauben und dem Problem auf den Grund gehen – Videos zum Zusammenbau gibts genug im Netz.

Was ist mit dem Tour Forum los?
In den 51 ersten Antworten kam zu 95% heiße Luft und Hähme ohne technischen Inhalt. Immer drauf...

Weshalb sich bei Nordisch defekte Teile anhäufen weiß ich nicht - es liegt oberhalb des statistischen Schnitsts - aber was hätte er falsch machen KÖNNEN. Erst Beitrag 53 gibt die sachliche, fundierte Antwort. Defekt ab Werk.

Zurück zum Händler, Geld zurück, alternativ reparieren lassen auf Kosten des Händlers. Retour-Versand ist ab Bestellwert 40 EUR versandkostenfrei.

Billiger privat weiterverkaufen würde ich nicht, dann ist der Verlust realisiert.

Grüße
geod

Nordisch
06.02.2011, 00:31
@ Geod

Danke für deinen sachlichen Beitrag! :)

Cyclo Mob
12.02.2011, 17:30
Hab nicht alles gelesen, aber:

Auf dem oberen Foto fehlt die Rückstellfeder für den Daumenhebel, die ist entweder ausgeklinkt oder beim Schrauben vergessen worden.



Das war das Problem

dual
12.02.2011, 18:01
Das war das Problem

Ja, klar. Schnäppchen... :D

Cyclo Mob
12.02.2011, 18:12
Ja, klar. Schnäppchen... :D

hatte das auf dem bild nicht gesehen und auch nicht deinen eintrag gelesen. das ist mir heute aufgefallen nachdem ich den hebelgummi abgezogen hatte.

dual
12.02.2011, 18:13
hatte das auf dem bild nicht gesehen und auch nicht deinen eintrag gelesen. das ist mir heute aufgefallen nachdem ich den hebelgummi abgezogen hatte.

War nur ausgeklinkt?

Cyclo Mob
12.02.2011, 18:27
ja. mit einem gebogenen draht wieder eingehängt.

855
12.02.2011, 18:29
Manchmal ist das Leben ganz einfach.
Glückwunsch Alex!

:D

dual
12.02.2011, 18:29
ja. mit einem gebogenen draht wieder eingehängt.

Haha, aber immer erstmal Campaschrott schreien...


"Bor, ich krieg ne Krampf"

Cyclo Mob
12.02.2011, 18:49
Haha, aber immer erstmal Campaschrott schreien...


"Bor, ich krieg ne Krampf"


never ever so als alter campajünger.

an meine räder kommt nur wasser und campa:D

dual
12.02.2011, 19:39
never ever so als alter campajünger.


Dich meinte ich auch nicht...

Corynebacterium
12.02.2011, 19:44
Was ist mit dem Tour Forum los?
In den 51 ersten Antworten kam zu 95% heiße Luft und Hähme ohne technischen Inhalt. Immer drauf...


Ääähhhmmm...

Bereits nach Posting 2 und 3 - beide von mir als direkte Antwort auf das Problem von Nordisch und nur 3 bzw. 6 Minuten später - hätte das Problem gelöst sein können/müssen.

Es konnte nur die Feder sein - defekt oder ausgehängt.

Was dann kam...

Manchmal ist's eben zu einfach. :)

Coryne

hate_your_enemy
12.02.2011, 20:26
Feder defekt ?

sorry, das war zwar richtig, aber sehr sehr allgemein ... welche Feder ?


Campa empfiehlt zwar den regelmäßigen Austausch der Rastscheiben, aber die G-Feder gibt i.d.R. eher den Geist auf.


und war das die gemeinte Feder ?

... dann warst du auf dem Holzweg.

der erste brauchbare Rat war der hier:


Hab nicht alles gelesen, aber:

Auf dem oberen Foto fehlt die Rückstellfeder für den Daumenhebel, die ist entweder ausgeklinkt oder beim Schrauben vergessen worden.

@Nordisch: was haste unternommen ? wieder eingehängt ?

Nordisch
12.02.2011, 21:00
s



@Nordisch: was haste unternommen ? wieder eingehängt ?

Ich habe die Hebel nur verkauft und wieder meine Tiagra Hebel angeschraubt.


Habe die Glücksspiele mit Campa satt.

pinguin
16.02.2011, 11:48
So, das war es mit Campagnolo. Weder haben sie Hosen im Vertrieb, die mehr als drei Ausfahrten ohne Scheuerstellen überstehen noch können sie Ergopower herstellen (lassen).

Heute Abend fliegt sämtliche Schaltmechanik aus den beiden Chorus-Carbonhebeln und die Hebel werden dann nur noch zum Bremsen verwendet.

Was auf der heutigen Ausfahrt mit dem rechten Hebel passiert ist, spottet jeder Beschreibung... Von Schaltvorgang zu Schaltvorgang immer schlechtere Gangpassung, teilweise keine Schaltreaktion mehr auf Druck auf die Schreibmaschinentaste, schlussendlich komplette Verweigerung, überhaupt noch runter zu schalten.

Ich hatte dann noch nen sehr leichten Gang zur Verfügung, den ich bei hervorragendem Rückenwind schwachsinnig hochfrequent über 15 km durchkurbeln durfte.

Es interessiert mich nicht, welches Federchen, Teilchen oder sonstwas gebrochen, durchgerutscht oder sonstwas sein könnte - ich haue den Dreck in den Müll und montiere des Abends wieder DA7700.

Wir reden von einer Nutzung über ein knappes Jahr und weniger als 6.000 km.

Ich schicke den Hebel nirgendwo hin, ich baue nix ein, ich verschenke ihn nicht. Ich schmelze lediglich diese unsäglich lausige Plastik********, die da drin für's "Schalten" zuständig ist, mit'm Unkrautvernichter ein...

ColnagoTreter
16.02.2011, 11:52
Bei mir so 80.000 Km mit Veloce und Centaur. Beide Veloce-Hebel hatten Bodenkontakt, ein Centaur-Hebel sogar zweimal.

Null Problemo.

Nordisch
16.02.2011, 11:55
So, das war es mit Campagnolo. Weder haben sie Hosen im Vertrieb, die mehr als drei Ausfahrten ohne Scheuerstellen überstehen noch können sie Ergopower herstellen (lassen).

Heute Abend fliegt sämtliche Schaltmechanik aus den beiden Chorus-Carbonhebeln und die Hebel werden dann nur noch zum Bremsen verwendet.

Was auf der heutigen Ausfahrt mit dem rechten Hebel passiert ist, spottet jeder Beschreibung... Von Schaltvorgang zu Schaltvorgang immer schlechtere Gangpassung, teilweise keine Schaltreaktion mehr auf Druck auf die Schreibmaschinentaste, schlussendlich komplette Verweigerung, überhaupt noch runter zu schalten.

Ich hatte dann noch nen sehr leichten Gang zur Verfügung, den ich bei hervorragendem Rückenwind schwachsinnig hochfrequent über 15 km durchkurbeln durfte.

Es interessiert mich nicht, welches Federchen, Teilchen oder sonstwas gebrochen, durchgerutscht oder sonstwas sein könnte - ich haue den Dreck in den Müll und montiere des Abends wieder DA7700.

Wir reden von einer Nutzung über ein knappes Jahr und weniger als 6.000 km.

Ich schicke den Hebel nirgendwo hin, ich baue nix ein, ich verschenke ihn nicht. Ich schmelze lediglich diese unsäglich lausige Plastik********, die da drin für's "Schalten" zuständig ist, mit'm Unkrautvernichter ein...

:Applaus:

Du bist ein Unikat :kneel: :ft:

Marco Gios
16.02.2011, 12:07
Ich habe die Hebel nur verkauft und wieder meine Tiagra Hebel angeschraubt.
Habe die Glücksspiele mit Campa satt.


So, das war es mit Campagnolo. ...

Das wird dann hier ja bald richtig ruhig im Forum.

Die Schlucht
16.02.2011, 14:27
Das wird dann hier ja bald richtig ruhig im Forum.

Nö, Laufräder ist ein zweites Steckenpferd:ä

Pedalierer
16.02.2011, 14:46
Ich habe die Hebel nur verkauft und wieder meine Tiagra Hebel angeschraubt.


Habe die Glücksspiele mit Campa satt.

Selber schuld. Wenn Du hier den Rat nicht befolgst entweder die Sache über Händler Fernabsatzgesetz oder den Befund im Forum (Feder ausgehängt) zu lösen, kann ich Dich hier nicht mehr ernst nehmen. Mir scheint Du hast irgend eine Motivation zum stumpfen Campa-Bashing gefunden. Deine Schilderungen sind einfach zu grotesk.

Mountidiedreiundzwanzigste
16.02.2011, 14:51
Nö, Laufräder ist ein zweites Steckenpferd:ä

Conti Reifen nicht zu vergessen. :new_sleep

Kameko
16.02.2011, 14:52
So, das war es mit Campagnolo. Weder haben sie Hosen im Vertrieb, die mehr als drei Ausfahrten ohne Scheuerstellen überstehen noch können sie Ergopower herstellen (lassen).

Heute Abend fliegt sämtliche Schaltmechanik aus den beiden Chorus-Carbonhebeln und die Hebel werden dann nur noch zum Bremsen verwendet.

Was auf der heutigen Ausfahrt mit dem rechten Hebel passiert ist, spottet jeder Beschreibung... Von Schaltvorgang zu Schaltvorgang immer schlechtere Gangpassung, teilweise keine Schaltreaktion mehr auf Druck auf die Schreibmaschinentaste, schlussendlich komplette Verweigerung, überhaupt noch runter zu schalten.

Ich hatte dann noch nen sehr leichten Gang zur Verfügung, den ich bei hervorragendem Rückenwind schwachsinnig hochfrequent über 15 km durchkurbeln durfte.

Es interessiert mich nicht, welches Federchen, Teilchen oder sonstwas gebrochen, durchgerutscht oder sonstwas sein könnte - ich haue den Dreck in den Müll und montiere des Abends wieder DA7700.

Wir reden von einer Nutzung über ein knappes Jahr und weniger als 6.000 km.

Ich schicke den Hebel nirgendwo hin, ich baue nix ein, ich verschenke ihn nicht. Ich schmelze lediglich diese unsäglich lausige Plastik********, die da drin für's "Schalten" zuständig ist, mit'm Unkrautvernichter ein...


Hey, wenn du so weitermachst, hast du bald überhaupt nichts mehr am Rad was funktioniert. Oder du mußt dir alles selber konstruieren und bauen.
Nenn doch bitte mal die Hersteller, denen du noch wohlgesonnen bist. :ü

Nordisch
16.02.2011, 15:02
Selber schuld. Wenn Du hier den Rat nicht befolgst entweder die Sache über Händler Fernabsatzgesetz oder den Befund im Forum (Feder ausgehängt) zu lösen, kann ich Dich hier nicht mehr ernst nehmen. Mir scheint Du hast irgend eine Motivation zum stumpfen Campa-Bashing gefunden. Deine Schilderungen sind einfach zu grotesk.

Ändert nichts an den Mängeln bei Campa.

Ohne die Mängel und dem miesen Kundenservice, wäre meine nächste Gruppe am Rad eine Campa Athena gewesen.

Nordisch
16.02.2011, 15:04
Conti Reifen nicht zu vergessen. :new_sleep

Dass der Conti GP auch Black Chili hat, muss tief bei dir gesessen haben. :D

Mountidiedreiundzwanzigste
16.02.2011, 15:10
Dass der Conti GP auch Black Chili hat, muss tief bei dir gesessen haben. :D

Generell interessiert es mich einen Sche:ßdreck was du schreibst und was meinen obigen Kommentar betrifft, damit warst nicht du gemeint. ;)

Nordisch
16.02.2011, 15:16
Generell interessiert es mich einen Sche:ßdreck was du schreibst und was meinen obigen Kommentar betrifft, damit warst nicht du gemeint. ;)

Nett :rolleyes:


Letzteres musst du mir aber noch erklären:

Ist Pingu so aktiv bei LR. :confused:

Pedalierer
16.02.2011, 15:26
Ändert nichts an den Mängeln bei Campa.

Ohne die Mängel und dem miesen Kundenservice, wäre meine nächste Gruppe am Rad eine Campa Athena gewesen.

Dein wirres Verhalten ändert nichts, das stimmt. Was gewesen wäre oder nicht ist so relevant wie der berüchtigte Sacke Reis südöstlich von Dir. Wer nicht mal einen DOA-Fall mit einem deutschen Fachhändler abwickeln kann und stattdessen „defekte“ Neuteile zum eigen Verlust verscherbelt, der mag auch mit Campas oder sonst welchen Produkten überfordert sein.

Nordisch
16.02.2011, 15:37
Dein wirres Verhalten ändert nichts, das stimmt. Was gewesen wäre oder nicht ist so relevant wie der berüchtigte Sacke Reis südöstlich von Dir. Wer nicht mal einen DOA-Fall mit einem deutschen Fachhändler abwickeln kann und stattdessen „defekte“ Neuteile zum eigen Verlust verscherbelt, der mag auch mit Campas oder sonst welchen Produkten überfordert sein.

Bist du verärgert, dass du nicht das Schnäppchen gemacht hast. :D

Gibt halt wichtigere Dinge als Campa. Da fahre ich lieber problemloser Shimano. ;)

medias
16.02.2011, 16:35
Bis zum nächsten Mal, dann ist wieder Shimano dran. Wer dich Ernst nimmt ist selber schuld.

Nordisch
16.02.2011, 16:41
Bis zum nächsten Mal, dann ist wieder Shimano dran. Wer dich Ernst nimmt ist selber schuld.


Sehr objektiv Medias ... :rolleyes:

Der alte Phrasendrescher in Hochform.

medias
16.02.2011, 16:46
Ich bin Objektiv, oder ist es falsch das du auch an Shimano dauernd was bemängelst. Lager, Naben usw.

Bursar
16.02.2011, 17:00
Pinguin, waren das aktuelle Ergopower?

Nordisch
16.02.2011, 17:06
Ich bin Objektiv, oder ist es falsch das du auch an Shimano dauernd was bemängelst. Lager, Naben usw.

Mängel zu denen Shimano steht, selbst bei 20 € Produkten.

Campa hat nur Ausreden.

Die Lagerqualität ist bei Campa schlechter (Centaur Innenlager, Rillenkugellager Naben).
Bei Shimano liegt es oft nur an der Einstellung und am Fett (Pedale, Naben).

Shimano ist dabei günstiger.

Fehlerquote bei Campa höher.

Mängel wird man wohl nennen dürfen, das ist denke objektiv.
Heuchlerisch wäre es, würde ich mich nun über Mängel bei Shimano ausschweigen.

Ingesamt hilft dir zur Beurteilung meiner Person, wenn du genauer liest und differenzierst.

medias
16.02.2011, 17:10
Vielleicht einmal zur Record oder DA greifen, Soara, Tiagra haben halt nicht die Qualität der oberen Gruppen. Auf Dauer kommt sowas billiger.

Nordisch
16.02.2011, 17:21
Vielleicht einmal zur Record oder DA greifen, Soara, Tiagra haben halt nicht die Qualität der oberen Gruppen. Auf Dauer kommt sowas billiger.

Medias lies doch mal bitte ALLES von mir genau :heulend:

medias
16.02.2011, 17:23
Soviel Zeit und Nerven habe nicht mal ich. Sorry falls ich die Record übersehen habe.

Bursar
16.02.2011, 17:23
hihi

Nordisch
16.02.2011, 17:30
1.

Soviel Zeit und Nerven habe nicht mal ich.

2.

Sorry falls ich die Record übersehen habe.

1. Dann kannst du dir auch kein objektives Urteil bilden.

2. Die meinte ich nicht, die ist weit jenseits meiner Preisklasse.

pinguin
16.02.2011, 20:51
Pinguin, waren das aktuelle Ergopower?

Nein, 2008er QS Centaur Carbon. Habe mir die Chose eben mal angesehen. Zug vom Schaltwerk entfernt, Spannung mit der Hand aufgebaut. Der Hebel macht nur noch 6 Schaltschritte.

Wie gesagt, ich mache mir Bremshebel draus, dafür wird das Zeug hoffentlich taugen.

Nordisch
16.02.2011, 20:58
Nein, 2008er QS Centaur Carbon. Habe mir die Chose eben mal angesehen. Zug vom Schaltwerk entfernt, Spannung mit der Hand aufgebaut. Der Hebel macht nur noch 6 Schaltschritte.

Wie gesagt, ich mache mir Bremshebel draus, dafür wird das Zeug hoffentlich taugen.

Was für eine Bremse willst du bedienen?

pinguin
16.02.2011, 21:01
Eine Rennradbremse, warum fragst du?

Nordisch
16.02.2011, 21:10
Eine Rennradbremse, warum fragst du?

Für Mini-V oder besser gesagt V-Brake gibt Tektro/CaneCreek für 25 € das Paar.


Für Rennradbremsen gibt es das ebenso, aber hier hast du ja im Vergleich zu Campa keine Vorteile.
Außer minimal die Ergonomie (zu Campa alt) zumin. für mich. Ein bißchen wirken sie auch robuster.
Jeder einzelne Aufhängepunkt der Bremshebel hat gut 0,5 cm Material. Hatte mich mit meinem Reiserad einmal ordentlich hingelegt, der Hebel blieb ohne Bruch.
Ich habe die V-Brake Version.

pinguin
16.02.2011, 21:12
Ach so... Grundsätzlich habe ichc Bremshebel ohne Schaltfunktion mehrere Paare hier, u.a. von Tektro. Braucht ja für Räder mit Rahmenschaltung nicht mehr bzw. für die ssp-Räder. Die ausgehölten Ergos kommen an irgendeine relative Leichtbauruine. Oder ich schmeiß' sie irgendwann weg...

Nordisch
16.02.2011, 21:15
Ach so... Grundsätzlich habe ichc Bremshebel ohne Schaltfunktion mehrere Paare hier, u.a. von Tektro. Braucht ja für Räder mit Rahmenschaltung nicht mehr bzw. für die ssp-Räder. Die ausgehölten Ergos kommen an irgendeine relative Leichtbauruine. Oder ich schmeiß' sie irgendwann weg...


Alles klar ;)

Bursar
16.02.2011, 22:03
Nein, 2008er QS Centaur Carbon.
Bei mir Veloce von 2006, allerdings 2009 gekauft.
Ich habe bei meinen auf das Baujahr bis max. 2006 geachtet, denn bis da haben die meines Wissens noch eine feine Rasterung im linken Hebel, zum Umwerfer nachstellen.
Außerdem scheinen sie robust zu sein.
Bevor du dich völig von Campagnolo abwendest, vielleicht mal frühere Ergopower ohne Carbon probieren.

Nordisch
16.02.2011, 22:14
Ich habe bei meinen auf das Baujahr bis max. 2006 geachtet, denn bis da haben die meines Wissens noch eine feine Rasterung im linken Hebel, zum Umwerfer nachstellen.
Außerdem scheinen sie robust zu sein.


Die 2009er Veloce US Hebel mit der feinen Rasterung waren leider wenig robust. :ü

pinguin
17.02.2011, 06:15
Links war (und ist) kein Problem, meine Konfig. ergab sich so, dass kein Trimmschritt notwendig ist.

Nee, ich mach' da kein Camoa mehr hin, höchstens noch das alte Material von Sachs, falls ich mal drüber stolpere. Das Rad steht jetzt beleidigt im Keller und wartet auf seine Hebelei.

Heute mit Rahmenschaltung unterwegs, da weiß man wenigstens, was man funktional vor bzw. unter sich hat.

recordfahrer
17.02.2011, 10:30
Bist du verärgert, dass du nicht das Schnäppchen gemacht hast. :D

Gibt halt wichtigere Dinge als Campa. Da fahre ich lieber problemloser Shimano. ;)

Viel Spass:rolleyes:

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=88425&highlight=shimano+garantie

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=83504&highlight=shimano+garantie

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=81433&highlight=shimano+garantie

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=89242&highlight=shimano%2A

http://www.rennrad-news.de/forum/showthread.php?t=71855&highlight=shimano%2A

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=216049&highlight=shimano+defekt

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=187517&highlight=shimano+defekt

Nordisch
17.02.2011, 10:55
Viel Spass:rolleyes:



Wollen wir nun anfangen die Fehler in den Foren zu suchen und die dann durch die Marktanteile dividieren und dabei noch den Sektencharakter der Campa Jünger berücksichtigen :rolleyes:

Ich bin mit Shimano deutlich zufriedener, sowohl was die Fehlerhäufigkeit als auch, was den Service/Kulanz betrifft.