PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Fragen zum KommVor



niconj
18.02.2011, 17:41
Hallo,

ich habe heute meinen KommVor von Tune bekommen und nun bin ich ein wenig verunsichert. Beim 1. Modell war doch keine zusätzliche Metallverstärkung der Streben oder? Nun soll das ja der Fall sein. Sieht man diese? Ich sehe bei meinem nur Carbon.

2. Frage: Mit wie viel Nm schraubt man die Sattelklemmung fest? Thomson Masterpiece.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Nico.

edit: So wie hier sieht meiner Nicht aus. Er hat eher eine sehr dicke Ummantelung der Streben.

http://www.hot-and-bikey.de/catalog/images/TUNE%20KOMM%20VOR%20BACK.jpg

gerohero
18.02.2011, 18:02
Soweit ich weiss hatte nur die erste Generation die Metallverstärkung (deutlich sichtbar), die aktuelle nicht mehr. Und ausserdem hatte die erste Generation hinter der Sattelnase eine Einkerbung in der Flanke, das aktuelle Modell hat durchgehende Seitenflanken.
Bin mir aber nicht ganz sicher...

Thomson Schrauben soweit anziehen, bis es hält. Ich ziehe die Schrauben bei meiner 3t Ltd. mit max. 5Nm an. Durch die Klemmung bei Thomson oder auch 3t kann eigentlich auch nichts passieren bei zu schwachem Anzug, ausser das es knarzt und der Sattel evtl. verrutscht.

Basket-Champ
18.02.2011, 18:04
Hallo,

mit 8 - 10 NM bist Du auf der sicheren Seite.
Ich habe vor kurzem meinen Fizik Airione K1 Carbon montiert und beim Händler nachgefragt. Da habe ich die Antwort bekommen 10 NM. Ich habe ihn dann mit 8 NM montiert und er sitzt bombenfest.
Schöne Grüße

serum
18.02.2011, 18:40
mein Komm Vor hat auch keine Verstärkungen aus Metall, konnte auch der Händler nicht erklären, wurde aber in jedem Test gelobt:rolleyes:

zum Drehmoment gibt es auf der Tune-Seite keine Angaben, mein Sattel enthielt auch keine Anleitung - denke also er wird einiges aushalten, sonst würde Tune schon dafür sorgen dass die Info rüber kommt

werden meinen wohl mit 5Nm montieren, das reicht eigentlich immer



Hallo,

ich habe heute meinen KommVor von Tune bekommen und nun bin ich ein wenig verunsichert. Beim 1. Modell war doch keine zusätzliche Metallverstärkung der Streben oder? Nun soll das ja der Fall sein. Sieht man diese? Ich sehe bei meinem nur Carbon.

2. Frage: Mit wie viel Nm schraubt man die Sattelklemmung fest? Thomson Masterpiece.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Nico.

edit: So wie hier sieht meiner Nicht aus. Er hat eher eine sehr dicke Ummantelung der Streben.

http://www.hot-and-bikey.de/catalog/images/TUNE%20KOMM%20VOR%20BACK.jpg

Beast
18.02.2011, 18:43
Hallo,

mit 8 - 10 NM bist Du auf der sicheren Seite.


DON'T DO IT!!! :eek:

Leute, überlegt ihr eigentlich bevor ihr schreibt?

Ich habe den Komm-Vor selber am Isaac und der fing bei 6 schon an zu knacken.

Ach ja, meiner hat die Metallversteifung. Die ist fast unsichtbar an der Oberseite der Rails.

PAYE
18.02.2011, 18:44
Hallo,

mit 8 - 10 NM bist Du auf der sicheren Seite.
Ich habe vor kurzem meinen Fizik Airione K1 Carbon montiert und beim Händler nachgefragt. Da habe ich die Antwort bekommen 10 NM. Ich habe ihn dann mit 8 NM montiert und er sitzt bombenfest.
Schöne Grüße


Wenn ich mich richtig erinnere, so ist die Max-Vorgabe bei der Thomson Elite Stütze 6,8 Nm für das Anzugsdrehmoment bei den Sattelstreben. Die Masterpiece wird da wohl auch kein höheres Drehmoment erfordern/vertragen.

Edith hat mal gegoogled:
bei der Masterpiece ist das maximale Drehmoment für die Sattelstreben 5,1 Nm!
Steht hier:
http://bikethomson.com/blog/wp-content/uploads/seatpost.pdf

crossblade
18.02.2011, 18:49
wie siehts bei ner ritchey one bolt stütze aus ?
bei der klemmung steht 12NM :eek:

niconj
18.02.2011, 20:02
Bei der One Bolt reichten beim Antares 5Nm.

Aber mal ehrlich. Ich bin doch nicht verrückt und schraub den KommVor mit 8-10 Nm fest! Da kann ich ihn ja gleich aus dem Fenster werfen... Nee nee... Wenn das hier ein Unerfahrener Schrauber gelesen hätte, der hätte sich seinen Sattel wohl beschädigt. Beim Händler nachgefragt? Was ist das bitteschön für ein Händler. Sicher einer, der Sättel verkaufen will.

Ich habe den Sattel jetzt mit 3,5 Nm angezogen und es schein zu halten. Die Thomson klemmt da ja wirklich hervorragend.

Ich habe noch eine kurze Frage. Wo ist denn das Max. oder Min. erreicht. Normalerweise sind ja an den Streben solche Markierungen. Die Fehlen ja am Tune Sattel.

edit: Noch eine Frage. Montier ich den Sattel mit der Wasserwaage? Er ist ja doch recht hoch hinten.

Nico.

p.s.: Meiner wiegt 98gr.

Beast
18.02.2011, 20:12
edit: Noch eine Frage. Montier ich den Sattel mit der Wasserwaage? Er ist ja doch recht hoch hinten.

Nico.

p.s.: Meiner wiegt 98gr.

Meinen habe ich anfangs mit ganz leicht nach oben geneigter Nase montiert. Dann nach den ersten Fahrten noch Fine-Tuning und gut is'.

TKun
18.02.2011, 20:19
Hallo,
Hätte auch eine Frage zum Sattel:
Welchen Durchmesser haben die Sattelstreben am Klemmbereich genau?
Hat das mal jemand nachgemessen, bzw. könnte dies tun?
Danke und Gruß
TKun

schlappeseppel
18.02.2011, 20:33
Ich hänge mich auch mal mit dran.
Hat einer nen direkten Vergleich zwischen dem Tune Komm-Vor und
dem Concorde?
Ist der Komm-Vor wirklich auch komfortabler oder kann man auch gleich zur (noch) schlankeren und schlichteren Version greifen?

Mountidiedreiundzwanzigste
18.02.2011, 20:41
Kinders, was soll denn das mit die Drehmomentdiskussion??? Es gibt sicher Stützen da machen 12 Nm nichts aus und dann gibt's eben andere bei denen sind 6 schon zuviel. Es kommt immer auf die Stützenkonstruktion an.
Die Syntace mit den schrägstehenden Schrauben (und somit Kraftkomponente nicht nur in Klemmrichtung des Sattelgestells) und großer Auflagefläche kann ich ganz anders andonnern
http://www.bikepalast.com/images/product_images/popup_images/6322_0.jpg
als z.B. sowas mit extrem kleiner Auflagefläche und Kraftkomponente nur in Klemmrichtung
http://www.heylight.de/produkte/produktbilder/stuetze_sl_gr.jpg
Schaut zu was die Stützenhersteller schreiben und orientiert euch daran. Und nicht immer ist ein kleines Drehmoment auch unbedenklicher also auch nicht zu wenig anziehen. ;)

gerohero
22.02.2011, 15:08
So, habe es jetzt amtlich:
Das aktuelle Komm Vor Modell hat eine gerade Flanke (keine Einkerbungen mehr hinter der Sattelnase) und vor allem dickere Streben, in denen man keine Metalleinlagen mehr sieht (eventuell befinden diese sich unter der ersten Karbonschicht?).

Gruss

Otti
22.02.2011, 15:49
p.s.: Meiner wiegt 98gr.

Meiner 105 grrrrrrrrrrrrrrrrr

Algera
22.02.2011, 17:07
Meiner 105 grrrrrrrrrrrrrrrrr

Andere Waage probieren! :D

Bursar
22.02.2011, 17:12
Die Flanken beim KommVor sind nicht nach innen gewölbt wie beim Concorde, sondern weisen senkrecht nach unten.
Scheuert das an den Hosen?

niconj
22.02.2011, 19:04
Die Flanken beim KommVor sind nicht nach innen gewölbt wie beim Concorde, sondern weisen senkrecht nach unten.
Scheuert das an den Hosen?

Bei mir nicht.

Nico.

Beast
22.02.2011, 19:12
Die Flanken beim KommVor sind nicht nach innen gewölbt wie beim Concorde, sondern weisen senkrecht nach unten.
Scheuert das an den Hosen?

Hmhhh...

Ich hatte diesbezüglich mal bei Tune angefragt:




Hallo Herr Beast,

wenn die Kante zu scharf ist (was eigentlich nicht sein sollte) einfach mit feinem Schleifpapier die Kante etwas abrunden. Das wird bei uns nach dem lackieren auch so gemacht und schadet dem Sattel nicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

MfG

J.F.

quaelmich
22.03.2011, 07:21
Der komm-vor hat mir nach 300km meine Winterhose durchgefressen. Ist echt Pfusch, dass die Kanten nicht nach innen gezogen sind. Habe jetzt mal nachgeschliffen, waren verdammt scharf. Hat jemand aehnliche Erfahrungen gemcht?

Aerotic
22.03.2011, 08:08
Das ist natürlich wirklich Pfusch. Sollte bei einem Hersteller mit Premiumanspruch nicht passieren.

Fahre selbst einen Vollcarbonsattel von Saevid. Nicht die geringsten Probleme diesbezüglich.

crossblade
22.03.2011, 08:56
Der komm-vor hat mir nach 300km meine Winterhose durchgefressen. Ist echt Pfusch, dass die Kanten nicht nach innen gezogen sind. Habe jetzt mal nachgeschliffen, waren verdammt scharf. Hat jemand aehnliche Erfahrungen gemcht?


hab die kanten vorsorglich mit schwarzen tape abgeklebt, hoffe das hält !!!
hab schon so einen verdacht gehabt das die scharfen kanten die hose beschädigen können. so was darf bzw. sollte nicht sein :(