PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zerlegbare Kassetten?



Maulwurf
08.04.2004, 15:14
Wenn ich nun irgendwann meinen LRS(Shimano) bekomme, werde ich ja eine neue Kasette + Kette Montieren müssen. Da ich bisher nur Schraubkränze hatte, kenne ich mich da nicht so aus. Gibt es einen Art Körper an der Kasette, wo man die (abgenutzten) Ritzel auswechseln kann? Gibts die einzeln Scheiben zu kaufen und lohnt es sich? Da ich meist nur die letzten 4 fahre, würde das doch niedrigere Kosten für mich bedeuten oder?

reinhard
08.04.2004, 15:24
Original geschrieben von Gunnar-hro
Gibt es einen Art Körper an der Kasette

:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:




Original geschrieben von Gunnar-hro
wo man die (abgenutzten) Ritzel auswechseln kann?

Ja.



Original geschrieben von Gunnar-hro
Gibts die einzeln Scheiben zu kaufen

Ja.


Original geschrieben von Gunnar-hro
und lohnt es sich? Da ich meist nur die letzten 4 fahre, würde das doch niedrigere Kosten für mich bedeuten oder?

Ja.

Maulwurf
08.04.2004, 18:45
da hast du dich ja sehr mundfaul verhalten, also nun mal raus damit! ;)

Gibt ja Unterschiede von mehreren hundert Euro....Brauch ich dazu auch spezielles Werkzeug und wie geht solche Monateg von statten?

Esco
08.04.2004, 19:22
Original geschrieben von Gunnar-hro
da hast du dich ja sehr mundfaul verhalten, also nun mal raus damit! ;)

Gibt ja Unterschiede von mehreren hundert Euro....Brauch ich dazu auch spezielles Werkzeug und wie geht solche Monateg von statten?
du brauchst das gleiche werkzeug, wie das, das du benutzt, wenn du die kassette montierst.
einen inbus solltest du im hause haben.
ich glaube nicht, dass es hier im forum viele ritzelwechsler gibt.
das ganze wird auch problematisch, wenn du neue und halb durchgelutschte ritzel auf einer kassette fährst, wegen der kette, die sich da ja auch anpassen muss.

Esco

marchisio
08.04.2004, 19:36
Kassettennaben haben einen sogenannten Rotor oder auch Freilaufkörper, der die Kassette aufnimmt. Dieser Rotor ist quasi ein profilierter Zylinder, der die Kraft über Sperrklinken auf die Nabe überträgt.
Kassetten sind in verschiedenen Abstufungen und Bauweisen (komplett vernietet, teilweise vernietet oder auch in Einzelritzeln) erhältlich. Qualitative Unterschiede ergeben sich aus Gewicht, Haltbarkeit und Schalteigenschaften.
Wenn Du mich fragst: ich bevorzuge Kassetten, die aus Einzelritzeln bestehen. Dadurch kann ich die Abstufung kostengünstig an das Streckenprofil anpassen und ggf. verschlissene Ritzel einzeln tauschen. Als Wekrzeug genügen eine Kettenpeitsche und ein zum Verschlussring passender Abzieher für die Montage und Demontage.


EDIT: Tippfehler korrigiert

Maulwurf
08.04.2004, 20:31
Danke hat mir erstmal sehr geholfen. Also wenn ich es richtig verstanden habe, schiebt man die einzelnen Ritzelbleche und Distansringe auf den Rotor und dann mit einen Endstück fixiert? Hm ich glaube so langsam habe ich es ! :)

Schnellster
08.04.2004, 20:59
Hi.

Das ist kein Problem.
Ob sich einzelne Ritzel lohnen?
Bei mir nicht. Bei meiner Shimano Kassette
sind 3 bzw. 2? Ritzel auf einen Alu Körper genietet. Da ist das 3er
Paket fast genauso teuer wie eine neue Kassette!:mad: :rolleyes:

S.