PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radbrille für Brillenträger



flo speedy
03.03.2011, 21:17
Hallo zusammen,

habe mir eine Rydon Racing gekauft mit dem Clip. Leider kommt der Clip etwas ans Auge. Ich werd von der Geld-zurück-Garantie wahrscheinlich Gebrauch machen und diese umtauschen.
Könnt ihr mir eine andere Brille empfehlen?

Gruß
Florian

siuerlänner
03.03.2011, 21:18
Adidas Evil Eye oder Kontaktlisen(!?)

diddlmaedchen
03.03.2011, 21:24
Bei weniger Dpt. geht auch direkte Verglasung, habe ich mir bei einer Adidas Merlin S machen lassen:

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/8/9/8/_/medium/IMG_8152.jpg?0

kostet leider etwas mehr...

Algera
03.03.2011, 21:26
Bei weniger Dpt. geht auch direkte Verglasung, habe ich mir bei einer Adidas Merlin S machen lassen:



Diese Verfahrensweise ist definitiv die beste. So habe ich es auch gemacht.

flo speedy
03.03.2011, 21:47
ich habe leider -3,75 und aus diesem Grund wird es wohl nichts mit einer direkten Verglasung.
Kontaktlinsen sind in der Stärke und dem Zylinder auch fast nur in Jahreslinsen erhältlich.

Es geht also dann eher um eine Radbrille mit Clip!

Algera
03.03.2011, 21:48
ich habe leider -3,75 und aus diesem Grund wird es wohl nichts mit einer direkten Verglasung.


Ist kein Problem. Nur sollte die Brille am Rand nicht allzu sehr gebogen sein.

G.T.K.
03.03.2011, 22:38
ich habe leider -3,75 und aus diesem Grund wird es wohl nichts mit einer direkten Verglasung.
Kontaktlinsen sind in der Stärke und dem Zylinder auch fast nur in Jahreslinsen erhältlich.

Es geht also dann eher um eine Radbrille mit Clip!

Mit diesen "super-curved" Gläsern (Kunststoff) oder wie die heißen min. bis -4 möglich, irgendwo las ich bei einer bis -6, weiß aber nicht mehr welches Modell.
Ein Optiker kann Dir da evtl. weiterhelfen (-3,75+Zylinderkorrektur ist vielleicht grenzwertig).

Meine ist eine Rudy Horus, ähnlich http://www.bike24.net/images/products/p044476.jpg, direktverglaste Wechselrahmen, d.h. die Option mit einer Brille 2x viel Geld auszugeben :rolleyes:
Bin mit den Colormatic-Gläsern und Brille zufrieden, 2. Paar brauche ich doch nicht.

kdanny1
04.03.2011, 00:16
ich hab ne alpina, die is günstig und gut.

Cilli
04.03.2011, 07:27
Ich habe eine Evil-Eye mit Clip und bei mir kommen sich Clip und Brauen nicht in die Quere.

Aber ist sicher individuell und sollte m. M. nach vorher getestet werden.

Thorben
04.03.2011, 08:49
Schau dir doch mal die Rudy Project Exception an. Ich fahre sie seit Jahren und bin sehr zufrieden. Bei der hat man auch keinen Clip im üblichen Sinne, der an die Wimpern kommen kann.

Spec1
04.03.2011, 09:00
ich habe leider -3,75 und aus diesem Grund wird es wohl nichts mit einer direkten Verglasung.
Kontaktlinsen sind in der Stärke und dem Zylinder auch fast nur in Jahreslinsen erhältlich.

Es geht also dann eher um eine Radbrille mit Clip!

Hallo Speedy,
habe selber -3,25 und ziemliche Hornautkrümmung, also nicht jede Linse geeignet. Mein Optiker hat mir eine ganz weiche Linse verpasst, sind Dailies von Ciba-Vision " Aqua Comfort Plus" . Sind Linsen aus den USA und werden in Deutschland/Europa über Ciba-Vision GmbH in 63868 Grosswallstadt vertrieben. Habe da allerbeste Erfahrung gemacht, was den Tragekomfort und die Passform betrifft. Durch ihre extreme anpassungsfähigkeit sitzen die Linsen selbst bei meinen krummen Augen super. Vorher hatte ich auch ähnliche Probleme wie du. Der große Vorteil von Linsen ist: Die Sehfähigkeit bei Regen durch die normale Rennbrille ist extrem besser als mit einer optischen Brille, das war für mich der alles Entscheidende Punkt überhaupt mit Linsen zu fahren und die alten Linsenmodelle im wahrsten Sinne des Wortes zu ertragen. Mit den Aquas waren die Linsen-Probleme endlich gelöst.

90 Stck kosten UVP € 74,90 , meist sind sie etwas günstiger zu kriegen.
Ich hoffe dir damit helfen zu können. Die Auqas kriegst du bei deinem Optiker auch als Probier o. Test Pärchen, da kannst du es mal probieren.

cat07
04.03.2011, 09:38
Fahre auch mit den Ciba Air Optics Aqua Kontaktlinse, habe allerding die Monats Version. Kostet für 3 Monate ca. 30 Euro.
Den grossen Vorteil Linsen gegenüber einer Brille sehe ich darin, das wenn die Brille beschlägt, ich sie abziehen kann und ich anschliessend immer noch was sehe.
War z.B. letztes Jahr so, als ich im strömendem Regen (und kalt) einen Pass bei einer Alpenüberquerung hoch musste und die Brille beschlagen hat.

Die Linsen gibt es bis -10, hier mal ein Link auf die schnelle:

http://www.lensprofi.de/air-optix-aqua?zanpid=1478672440330015744

und hier kannst Du einen Verkäufer in deiner Nähe finden (mein Optiker hat mir zum Testen einen Satz Tageslinsen kostenfrei gegeben):

http://get.cibavision.com/index.shtml?CTRY=DEU

Hoffe das hilft dir weiter.

Gruß cat07

Dimos
04.03.2011, 10:43
Ich benutze das Vorgängermodell von den hier (http://rodenstock.de/rodb2c/de/de/docId-1158831/R3190+/+R3191.html), noch ohne Panorama-Einsatz. Die Fassung und die Gläser (bei mir -4 Dioptr.) sind einfach klasse. Vor 3 Jahren waren sie aber relativ teuer, bei Fielmann ca. 370€.
Gruß,
D.

rolli-radler
04.03.2011, 10:45
RUDY PROJECT PERCEPTION
Die habe ich seit 2005 und bin sehr zufrieden damit.

altmeister
04.03.2011, 10:51
Ich habe eine Evil-Eye mit Clip und bei mir kommen sich Clip und Brauen nicht in die Quere.

Aber ist sicher individuell und sollte m. M. nach vorher getestet werden.

Die hab ich auch und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Altmeister

Kameko
04.03.2011, 10:52
Ich bekomme irgendwann in den nächsten Tagen eine Rudy Project mit Clip.
Modell weiß ich jetzt grad nicht auswendig.
Ich werde dann berichten, wenn ich die ersten Erfahrungen gemacht hab.

rumplex
04.03.2011, 10:55
Clips an sich sind Mist, spätestens im Winter beim Crossen.

Ich habe lange Jahre experimentiert und keine Direktveglasung gemacht, weil scheinbar zu teuer. Mit den Varianten, die ich ausprobiert habe, hätte ich mir gleich direktverglaste jeweils in klar und mit Sonnenschutz leisten können.

Hier gilt eher gleich klotzen und nicht kleckern.

Algera
05.03.2011, 17:57
Ich habe -3,75 und -4,00 Dioptrien. Es ist überhaupt kein Problem, eine passende Brille beim Optiker anfertigen zu lassen.

Nachdem meine Rudy Project bei einem Sturz das Zeitliche gesegnet hatte, habe ich ein Rodenstock Gestell gewählt. Sehr angenehm zu tragen. Man muß halt darauf achten, daß das Glas keine extreme Biegung aufweist, da das zu Verzerrungen führt.

schlappeseppel
05.03.2011, 18:00
RUDY PROJECT PERCEPTION
Die habe ich seit 2005 und bin sehr zufrieden damit.

Dito.

Algera
05.03.2011, 18:08
Ist halt mit Clip.

schlappeseppel
05.03.2011, 18:28
Ist halt mit Clip.

Habe ich kein Probleme damit. Es wurde ja hier auch schon gesagt:


Schau dir doch mal die Rudy Project Exception an. Ich fahre sie seit Jahren und bin sehr zufrieden. Bei der hat man auch keinen Clip im üblichen Sinne, der an die Wimpern kommen kann.

Der große Vorteil der Perception (oder der Exception)ist halt,
dass die getönten Gläser schnell mal hochgeklappt sind wenn
es dunkler ist (zB. auf dem Trail) und man trotzdem Korrektur
und Windschutz hat.

Kameko
05.03.2011, 20:27
Heute erste ausgiebige Ausfahrt mit meiner neuen Brille - Rudy Project Rydon.

Erster Eindruck, ich bin zufrieden. Sehr angenehm zu tragen. Relativ winddicht. Der Clip mit den Korrekturgläsern ist unauffällig. Die Brille liegt ein wenig an den Augenbrauen an, das stört mich jedoch überhaupt nicht.

Wichtig für mich ist das weite Sichtfeld, das ich damit habe, vor allem zur Seite. Da der dünne Bügel ganz oben angebracht ist liegt er nicht im Sichtbereich.

Jetzt brauch ich nur noch verspiegelte Gläser. :D :cool: