PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Campa Centauer habt Ihr Rat?



kairo
12.04.2004, 19:28
Hallo Leute

also ich möchte euch kurz mein problem schildern,

also seit 500 km fahre ich das erste mal campa modell centaur 2003 2 fach , allerdings habe ich das innenlager der record.

nach den ersten 400 km war inspektion alles wurde eingestellt. ich mache ne kleine tour und da schleift die kette am umwerfer beim inneren anschlag, dann habe ich etwas nachjustiert und dann ist die kette nur noch schwer auf das große blatt gelaufen. und eben hin und her nun hat ein freund (der etwas mehr erfahrung hat) nochmal eingestellt, werde nachher das wieder testen.

aber nun mal zu den fragen,

1. kann es sein, dass das record innenlager nicht mit der centauer gruppe zusammenpaßt?
2. sollte ich dem Rad einfach noch mehr km zum einfahren gönnen?
3. oder soll ich das rad zum händler stellen und sagen es funzt nichts ich will was anderes.

davor hatte ich ein rad mit shimano ultegra da gab es nie ein problem mit der schaltung.

danke für euere ratschläge schon mal im voraus


gruß kairo

scott01
12.04.2004, 19:31
Ein Rekord 102 mm Innenlager geht nur zusammen mit Rekord/Chorus und FSA Kurbel. Für ein Centauer kurbel braucht Mann ein Centauer Innnenlager (111 mm).

kairo
12.04.2004, 19:48
ich habe aber schon von leuten gehört, dass ich bei Centaur 2-fach 111 mm brauche und da dann auch das Rekord 3-fach passen würde. Gibt es aber in 2 Breiten.

wie ist das, ich habe gelesen, dass bei einer gut eingestellten schaltung die komplette kasette durschalten kann ohne dass es vorne am umwerfer schleift, ist das richtig?

Camelfred
12.04.2004, 20:00
Hallo , falls es mich nicht täuscht ist das 3-fach Record-Lager asymmetrisch - viell. kommen die Schaltprobleme daher ?!
Grüsse Camelfred

hotwheel
13.04.2004, 09:08
Hallo,
Campagnolo hat den technnischen Fortschritt der Innenlager der Chorus und Record-Gruppe fuer die Centaur-Fahrer abwaerts damit zunichte gemacht indem man andere Masse also 102 mm statt 111 mm gewaehlt hat. Ich nehme an, man wollte mit dieser Massnahme verhindern, dass auch Haendler in einen Komponentenmix verfallen denn einige Produkte der Centaurgruppe sind denen von Record/Chorus durchaus ebenbuertig. Das mit dem Schleifen des Umwerfers verstehe ich allerdings nicht ganz.

Da ich oft am leichten Berg ohne auf das kleine Blatt zu schalten voellig schraeg fahre, also 53/25 kann ich gerade Campagnolo Ergo-Power mit seiner Rasterung am Umwerfer fein justieren so dass nichts mehr schleift. Meine Emfehlung: andere Kurbel, die alte Chorus mit den 5 Armen bekommst Du jetzt evtl. sogar billiger als die aktuelle Centauer. Haste ein wenig mehr Marie in der Tasche, so ca. 850 Euro, steht auch die aktuelle Record Carbon Kurbel jedem Rad sehr gut.

Gruss Michael

kairo
13.04.2004, 10:43
hm da das rad grad mal 600 km mitlerweile alt ist sollte das sache des händlers sein das richtig in gang zu bringen ich bin gerade bei der problemfindung,

habe gerade geschaut, es ist das innenlager mit 102 mm drinne.

kairo
14.04.2004, 16:22
so ich halte euch mal auf dem laufenden bezüglich meines problems und zwar bekomme ich nun die kurbel von der chorus gruppe, dann soll es gehen

bin ja mal gespannt morgen werde ich es testen

hokmann
14.04.2004, 16:42
Meines Wissens geht das genauso wenig. Das Centaur Innenlager ist nur abwärts kompatibel.

JoeSlowpoke
14.04.2004, 18:27
@hokmann, er hat doch ein record innenlager und jetzt statt centaur ne chorus kurbel. sollte doch klappen

hokmann
14.04.2004, 23:50
Original geschrieben von JoeSlowpoke
@hokmann, er hat doch ein record innenlager und jetzt statt centaur ne chorus kurbel. sollte doch klappen


sch**** ja klar, bin schon selber total inkompatibel!!! :confused: :rolleyes: :o

kairo
15.04.2004, 19:19
jops nun klappt alles mit der chorus kurbel

warum nicht gleich so???