PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 4/11 ist da



rumplex
19.03.2011, 14:39
Inklusive erstem TOUR-Forum Usertest.:D

Eure Meinung ist wie immer gefragt.

Die Schlucht
19.03.2011, 14:56
Heute ist sie tatsächlich angekommen. Daletzte mal hat mir irgendeine Sau aus den Postfach geklaut:mad:
Wer hat "geused":D

rumplex
19.03.2011, 15:19
Wer hat "geused":D

Armin, Karin, Semjon, Max und Michael.

Nicks darf ich nicht nennen.:Angel:

speedy gonzalez
19.03.2011, 15:21
und was haben die user getestet?:confused: das tourforum?:D

Dukesim
19.03.2011, 15:30
ja wunderbar,
da hat man sich mal schön bei mir eingelesen.

das mit dem seitenwind, selgeln und dem vorkommen von seitenwind je nach wind und fahrergeschwindigkeit(http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=216799), und dann entsprechende gewichtung bei komponententests.

alles schön und gut.

ein paar sachen stören mich noch:
-die graphik auf seite 48(da wurde mathematisch gepatzt): man kann keine häufigkeit in prozent angeben, wenn man keine genauen klassengrenzen angibt. ein anströmungswinkel von 5° hat nämlich die wahrscheinlichkeit von 0%(da es ein punkt unter undendlich vielen ist). ein winkel zwischen 2,5° und 7,5° hat aber sehr wohl eine sinnvolle häufigkeit.
außerdem stimmt da was mit den 0° nicht so ganz, da ist wohl was bei der klassengröße, oder sonst wo etwas schief gelaufen.
-testen nur von drahtreifen ist schon extrem einseitig und bevormundend(ich halte die tour-meinung zur drahtreifen-schlauchreifen frage für falsch). Alle schönen sachen wie hed 3c(ohne d) zipp sub9, zipp super9, stinger disc und hed stinger 9 fehlen so völlig. wobei genau diese modelle es sind mit welchen profis siegen und nicht etwa irgendwelche drahtreifenfelgen.

rumplex
19.03.2011, 15:42
und was haben die user getestet?:confused: das tourforum?:D

Marmorkuchen.:D

Nee, GPS-Geräte.

461er
19.03.2011, 16:47
Hallo,

beim ersten durchblättern sind sehr negativ zig Seiten mit Marathonterminen im ersten Drittel des Heftes aufgestossen. Diese ewig Lange Liste hätte man doch besser eher am Ende des Heftes untergebracht?

PAYE
19.03.2011, 17:26
Der Papiermüll in Form von Heftbeilagen zu Werbezwecken nimmt allmählich groteske Formen an! :(

Der Artikel über Vandenberghe und den Profi-Mechanikerjob fand ich interessant. Mehr technische Details hätten mich da schon noch interessiert.

Slow_on_a_Trek
19.03.2011, 17:43
Inklusive erstem TOUR-Forum Usertest.:D



Exclusive Extra-Heft mit 39 getesteten Rädern ...

SoaT

PS: Fehlt das nur bei mir oder bei allen Abonnenten?

Icey
19.03.2011, 17:46
bei mir wars dabei, und noch ca. 15 Werbebeilagen.
Heft war also eingeschweißt!

PAYE
19.03.2011, 17:47
Exclusive Extra-Heft mit 39 getesteten Rädern ...

SoaT

PS: Fehlt das nur bei mir oder bei allen Abonnenten?

Fehlt nur bei dir.
Alle anderen haben es.

461er
19.03.2011, 17:50
bei mir wars dabei, und noch ca. 15 Werbebeilagen.
Heft war also eingeschweißt!

Bei mir sind es 9 Werbebeilagen, das Programmheft Swiss Cycling Tour nicht mitgezählt.

Icey
19.03.2011, 17:56
Sorry, habs nicht gezählt, waren gefühlte15 Beilagen:)
Allein 2x Abo-Werbung...

Beast
19.03.2011, 18:00
Der Papiermüll in Form von Heftbeilagen zu Werbezwecken nimmt allmählich groteske Formen an! :(



Jo, das ist (im wahrsten Sinne) Müll! :mad:

Beim Aero-LRS Test fiel mir negativ auf das keine Laufräder von Campa oder Fulcrum dabei waren.

Die Platzierungen der Bike-Tests waren auch eher...


...


... erwartungsgemäss.

Im Ernst. So langsam muss sich die TOUR fragen lassen ob sie zu einem Canyon/Rose/Storck Jubelblatt wird. :rolleyes:

Beast
19.03.2011, 18:34
Inklusive erstem TOUR-Forum Usertest.:D



Wie wurden die User ausgesucht? :confused:

rumplex
19.03.2011, 19:14
Wie wurden die User ausgesucht? :confused:

Nach Erfahrung, Verfügbarkeit und Schönheit.

Wie meinst Du die Frage?

Efix
19.03.2011, 19:19
Wie wurden die User ausgesucht? :confused:

Wer sich beim Fummelabend am wenigsten ziert :D

The Scrub
19.03.2011, 19:35
ja wunderbar,
da hat man sich mal schön bei mir eingelesen.


:confused:

Beast
19.03.2011, 19:35
Wie meinst Du die Frage?

Vergiss die Frage.

rumplex
19.03.2011, 19:41
Vergiss die Frage.

Die User mussten vor Ort verfügbar sein, da die Teststrecken südlich von München lagen. Außerdem sollten sie noch nie ein GPS genutzt haben und zuverlässig sein.

Dies war eine quasi vertrauensbildende Aktion zum Start, da die Redaktion schlechte Erfahrungen mit ausgewählten Vereinen gemacht hatte, als sie so wasfrüher mal versuchten.

Beast
19.03.2011, 19:46
Die User mussten vor Ort verfügbar sein, da die Teststrecken südlich von München lagen.

War klar. :rolleyes:

rumplex
19.03.2011, 20:16
War klar. :rolleyes:

Was ist das Problem?

K,-
19.03.2011, 21:04
Was ist das Problem?
:hmm: Du könntest selbst drauf kommen, was Stephan im Sinn hat. :hmm:

Matt_8
19.03.2011, 21:10
Ist da jemand angepisst weil er nicht gefragt wurde?

K,-
19.03.2011, 21:34
Nein, ganz sicher nicht.

rumplex
19.03.2011, 21:56
Nein, ganz sicher nicht.

Ich werde mich ganz sicher nicht an irgendwelchen Spekulationen beteiligen. Und wenn jemand meint, irgendwas hier sei nicht koscher, der möge mir das ins Gesicht sagen. Diese Art des "Andeutens" inkl. "zeichenhafter" Konsequenzen gehe ich auf keinen Fall mit.

rumplex
19.03.2011, 21:58
Und deswegen ist er auf einmal gelöscht worden?

Er wollte gelöscht werden.

So, das ist aber ot hier.

Die Schlucht
19.03.2011, 22:53
Sollte man in der Zukunft Herr Zedler testen lassen. Ein Freund weniger:5bike:

[k:swiss]
19.03.2011, 23:14
Exclusive Extra-Heft mit 39 getesteten Rädern ...

SoaT

PS: Fehlt das nur bei mir oder bei allen Abonnenten?

War dabei! aber:

Hey, wo ist der Stefan hin? :heulend:

K,-
20.03.2011, 09:49
Um nicht den Thread vollständig ins OT zu treiben, beame ich die Beast_Diskussion mal hier rüber:http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?p=3491130#post3491130

radfranke
20.03.2011, 13:10
Fehlt nur bei dir.
Alle anderen haben es.

Irrtum, auch bei mir fehlt die Beilage. Ist nicht so, dass ich da großartige Erkenntnisse erwarte, ärgerlich ist es aber schon. Der ganze Werbemüll war schließlich auch dabei. :hmm:

Tom vom Deich
20.03.2011, 18:24
Ich habe das Heft noch nicht gelesen, aber in den einschlägigen bike Magazinen sind auch immer Leute abgebildet, denen dann Sprechblasen oder Zitate zugeordnet werden, die sich wie eine Werbebotschaft lesen. Daher halte ich von der Testerei durch Privatpersonen wenig. Ein konstruiertes Beispiel: Was nutzt es mir, wenn jemand, der nicht einmal seinen PC sauber eingestellt bekommt, aussagt, er fände den Gebrauch eines Navis schwierig. Bei Tests lege ich Wert auf das Urteil von erfahrenen Testern, die die Unterschiede erkennen können und klar ausarbeiten, wo Vorteile liegen.

Kai64
20.03.2011, 19:16
Hat jemand ein Statement zum Rahmentest gefunden, warum beim Simplon Serum die Sattelstütze locker war?

alfton
20.03.2011, 21:47
Ein konstruiertes Beispiel: Was nutzt es mir, wenn jemand, der nicht einmal seinen PC sauber eingestellt bekommt, aussagt, er fände den Gebrauch eines Navis schwierig. Bei Tests lege ich Wert auf das Urteil von erfahrenen Testern, die die Unterschiede erkennen können und klar ausarbeiten, wo Vorteile liegen.
Es ging um die Meinung von Fahrern, wie es die meisten sind, also wie sich ein Neuling auf dem Gebiet zurecht findet.

Und nur mal so, wie kommst du darauf, dass ein Neuling auf dem Gebiet Radnavi nicht mal sein PC richtig einstellen kann?

DuDuDu
20.03.2011, 21:52
Das androgyne Wesen war ja schon in der Werbung für teure Trikots letztes Jahr und dieses Jahr grenzwertig.

Aber jetzt aufs Titelbild, das muss doch nicht sein.

Wo habt ihr denn die neutrale Zenz her?

Roter Libanese
20.03.2011, 22:05
schließe mich der mehrfach geäußerten Meinung an: die Menge an Werbebeilagenmüll grenzt ans Unverschämte!

DuDuDu
20.03.2011, 22:56
ja wunderbar,
da hat man sich mal schön bei mir eingelesen.

das mit dem seitenwind, selgeln und dem vorkommen von seitenwind je nach wind und fahrergeschwindigkeit(http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=216799), und dann entsprechende gewichtung bei komponententests.

alles schön und gut.

ein paar sachen stören mich noch:
-die graphik auf seite 48(da wurde mathematisch gepatzt): man kann keine häufigkeit in prozent angeben, wenn man keine genauen klassengrenzen angibt. ein anströmungswinkel von 5° hat nämlich die wahrscheinlichkeit von 0%(da es ein punkt unter undendlich vielen ist). ein winkel zwischen 2,5° und 7,5° hat aber sehr wohl eine sinnvolle häufigkeit.
außerdem stimmt da was mit den 0° nicht so ganz, da ist wohl was bei der klassengröße, oder sonst wo etwas schief gelaufen.
-testen nur von drahtreifen ist schon extrem einseitig und bevormundend(ich halte die tour-meinung zur drahtreifen-schlauchreifen frage für falsch). Alle schönen sachen wie hed 3c(ohne d) zipp sub9, zipp super9, stinger disc und hed stinger 9 fehlen so völlig. wobei genau diese modelle es sind mit welchen profis siegen und nicht etwa irgendwelche drahtreifenfelgen.

Buh, Du hast den Gegenwind, den Seitenwind, den Gierwinkel und das Segeln erfunden, Respekt!

Tom vom Deich
20.03.2011, 23:37
Es ging um die Meinung von Fahrern, wie es die meisten sind, also wie sich ein Neuling auf dem Gebiet zurecht findet.

Und nur mal so, wie kommst du darauf, dass ein Neuling auf dem Gebiet Radnavi nicht mal sein PC richtig einstellen kann?

Da steht doch, dass es ein konstruiertes Beispiel ist. Geschätzte 80% aller Leute können ihre PCs nicht vernünftig bedienen, da liegt die Annahme doch nicht fern, dass diese Leute sich auch bei anderen technischen Geräten schwer tun. Einfacher gesagt, es gibt Neulinge, die können jedes Gerät nach 20 min bedienen und andere, die können nach 4 Wochen keines richtig bedienen, also hilft mir so ein Test nicht weiter.

stebbele
21.03.2011, 16:25
Irrtum, auch bei mir fehlt die Beilage. Ist nicht so, dass ich da großartige Erkenntnisse erwarte, ärgerlich ist es aber schon. Der ganze Werbemüll war schließlich auch dabei. :hmm:

Gleiches hier, bin sogar nochmal an die Papiertonne - ohne Ergebnis...

LINN
21.03.2011, 16:27
Hat jemand ein Statement zum Rahmentest gefunden, warum beim Simplon Serum die Sattelstütze locker war?

Im Heft habe ich nichts gefunden.
Das Statement auf der Homepage von Simplon kennst Du schon?

Kai64
21.03.2011, 20:37
Im Heft habe ich nichts gefunden.
Das Statement auf der Homepage von Simplon kennst Du schon?

yep. das kenn ich.

holle
24.03.2011, 15:50
Das androgyne Wesen war ja schon in der Werbung für teure Trikots letztes Jahr und dieses Jahr grenzwertig.

Aber jetzt aufs Titelbild, das muss doch nicht sein.

Wo habt ihr denn die neutrale Zenz her?

Ist mir auch gleich "ins Auge gestochen".
Ist ja schön aunzuschauen, aber ein wenig "Abwechslung" wäre auch nicht schlecht - sonst bekommt das ein "Gschmäckle".

Matt_8
25.03.2011, 15:03
Mal 'ne technische Frage an die Experten hier:
Auf Seite 129 (Werkstatt: Lenkerspiele) steht in der blauen Spalte ganz rechts



Gabel kürzen
Wenn Ihre endgültige Sitzposition mehr als fünf Millimeter Spacer oberhalb des Vorbaus erfordert, sollten Sie die Gabel beim Radhändler kürzen lassen. Sonst besteht Bruchgefahr!


Mir ist nicht klar woher die Bruchgefahr kommt. Ist der Vorbau fest am Gabelschaft, wird doch der Bereich darüber kaum belastet. Oder übersehe ich da was?

rumplex
25.03.2011, 15:21
Mal 'ne technische Frage an die Experten hier:
Auf Seite 129 (Werkstatt: Lenkerspiele) steht in der blauen Spalte ganz rechts



Mir ist nicht klar woher die Bruchgefahr kommt. Ist der Vorbau fest am Gabelschaft, wird doch der Bereich darüber kaum belastet. Oder übersehe ich da was?

Dürfte eine prophylaktische Absicherung sein und bezieht sich auf die Möglichkeit, dass dann der Kompressor oberhalb des Vorbaus klemmt, denke ich.

Matt_8
25.03.2011, 16:24
Dürfte eine prophylaktische Absicherung sein und bezieht sich auf die Möglichkeit, dass dann der Kompressor oberhalb des Vorbaus klemmt, denke ich.

Mhhh ok, an einen Kompressor hatte ich nicht gedacht. thx

hc_racer
28.03.2011, 15:10
Mal 'ne technische Frage an die Experten hier:
Auf Seite 129 (Werkstatt: Lenkerspiele) steht in der blauen Spalte ganz rechts


Gabel kürzen
Wenn Ihre endgültige Sitzposition mehr als fünf Millimeter Spacer oberhalb des Vorbaus erfordert, sollten Sie die Gabel beim Radhändler kürzen lassen. Sonst besteht Bruchgefahr!
Mir ist nicht klar woher die Bruchgefahr kommt. Ist der Vorbau fest am Gabelschaft, wird doch der Bereich darüber kaum belastet. Oder übersehe ich da was?
Dürfte sich in erster Linie auf Carbonschäfte beziehen: da gibt's ja keine Kralle sondern den Expander, um die Kralle zu ersetzen. Der entwickelt aber u.U. ziemliche "Sprengkraft", die normalerweise vom Vorbau aufgenommen werden sollte. Das würde den Hinweis erklären...

Grüße!

alfton
28.03.2011, 15:35
Dürfte sich in erster Linie auf Carbonschäfte beziehen: da gibt's ja keine Kralle sondern den Expander, um die Kralle zu ersetzen. Der entwickelt aber u.U. ziemliche "Sprengkraft", die normalerweise vom Vorbau aufgenommen werden sollte. Das würde den Hinweis erklären...

Grüße!

Ich hab hier einen Stück Carbonschaft, ist nachm Kürzen ubrig geblieben, ist ca. 6 cm lang. Hab diesen grade versucht mit einem Expander zu 'sprengen', trotz Einsatz von Extrahebel, ist mir das nicht gelungen. Auch zerdrücken mit Vorbau ist mir misslungen.
Das ist mir aber schon mal bei zu kurzem Schaft passiert, da ist allerdings der Schaft so kurz gewesen, dass das Loch von Vorbau von oben zu sehen war, an dieser Stelle ist dann der Schaft aufgesplittert.
So viel zu dem Thema.

Toxxi
29.03.2011, 23:05
So, nun habe ich sie auch gelesen. :) Und gebe meinen Senf dazu. Das Heft gefällt mir gut, ibs. der Test der GPS-Geräte.


Da steht doch, dass es ein konstruiertes Beispiel ist. Geschätzte 80% aller Leute können ihre PCs nicht vernünftig bedienen, da liegt die Annahme doch nicht fern, dass diese Leute sich auch bei anderen technischen Geräten schwer tun. Einfacher gesagt, es gibt Neulinge, die können jedes Gerät nach 20 min bedienen und andere, die können nach 4 Wochen keines richtig bedienen, also hilft mir so ein Test nicht weiter.

Doch, genau darum geht es. Was ist, wenn man einem PC ohne Admin-Rechte sitzt und es nicht schafft, den GPS-Track auf das Gerät zu laden? Weil man unbedingt diese und jene Software dazu braucht?

Da fand ich es schon ungeheuer wichtig, dass eines der Geräte nämlich KEINE spezielle Software braucht und man die Tracks wie auf einen normalen USB-Stick laden kann. Unterwegs in jedem Internet-Cafe machbar.

Die anderen Geräte sind für Tracks und längere Reisen durchweg für die Tonne, wenn man keinen Laptop dabei hat. Und nicht vorher eine Tour über mehrere Wochen durchplanen will.

---------------------

Einen Kritikpunkt zu Laufradtest habe ich noch: Was zum Geier heißt diese äußerst merkwürdige Angabe:

Das Zipp 808 ist 4:46 min schneller als das langsamste Aerorad bei 180 km mit 35 km/h. :krabben: :hmm: :confused:

Worauf bezieht sich denn die Angabe? Doch ganz sicher nicht auf die Geschwindigkeit. Wenn ich 180 km mit 35,0 km/h fahre, dann brauche ich IMMER exakt 5 h 8 min 34 sec. Ganz egal welche Laufräder ich fahre.

Brauche ich 4 min 46 sec weniger, also 5 h 3 min 48 sec, dann fahre ich 35,5 km/h, und nicht 35,0 km/h.

Wäre es nicht sinnvoller zu sagen, dass man bei ansonsten gleichen Randbedingungen mit dem Zipp 808 um 0,5 km/h schneller ist?

Kann mal ein Redakteur dazu was sagen? Wie ist dieser Satz gemeint?

Matt_8
29.03.2011, 23:12
Sollte vielleicht eher heißen "Wenn man über 180km xxx Watt tritt, ...".

martl
30.03.2011, 09:52
Mal 'ne technische Frage an die Experten hier:
Auf Seite 129 (Werkstatt: Lenkerspiele) steht in der blauen Spalte ganz rechts


Wenn Ihre endgültige Sitzposition mehr als fünf Millimeter Spacer oberhalb des Vorbaus erfordert


Mich würde interessieren, welche Sitzposition das sein soll, die "mehr als 5mm Spacher oberhalb des Vorbaus" erfordern soll... :ä

speedysch
30.03.2011, 09:53
Ist für die Mehrheit der Tour-Leser doch uninteressant, einen 35er Schnitt über 180 Km schafft doch kaum einer! :heulend:

wüdi
30.03.2011, 10:13
sodala, hab mir nach langem hin und her auch mal wieder die TOUR zugelegt...

was soll ich sagen: es hat sich im grunde nicht viel geändert...

zipps sind die besten laufräder, canyon (in allen kategorien! vorne zu finden) und rose (neben super-duper-storck) die besten räder... dazu noch jede menge werbungsbeilagen (die TOUR gehört ja auch finanziert, ist verständlich) die man getrost ohne anzusehen in die tonne treten kann...

am rest hat sich überraschenderweise auch nix geändert... die werkstatt erklärt in jährlichen abständen die einzelnen schraub-möglichlichkeiten, schön abgewechselt mit etwaigem tuning-potential...

in der trainingsrubrik wird das "faulsein" und das trainingslager (was auch sonst im frühjahr!) kurz beleuchtet...

das einzige worüber ich mich auch früher schon irgendwie gefreut habe, waren die tour-beschreibungen in den diversen ecken europas..:Applaus:

vinzenz
30.03.2011, 13:53
aero-laufräder bringen nicht viel bis nix - habe wir in der tour 03/11 gelernt

deswegen testet tour gleich 1 ausgabe später gross und breit aerolaufradsätze, um festzustellen...

nimm zipps , und du wirst alle in grund und boden fahren??

dass die SRAMs nicht getestet wurden.. hmm.. da zipp jetzt auch sram ist.. könnte man durchaus auf den gedanken kommen, das die S60 oder S80 vielleicht (und das ist rein spekulativ) den 404 nahekommen... ??? und das deutlich billiger...

ps.. dass lightweight ohnin canyon-status hat und nicht schlecht sien kann, auch wenn sie nirgend überragend sind.. für den schnäppchenpreis..

DuDuDu
31.03.2011, 09:22
So, nun habe ich sie auch gelesen. :) Und gebe meinen Senf dazu. Das Heft gefällt mir gut, ibs. der Test der GPS-Geräte.


...
---------------------

Einen Kritikpunkt zu Laufradtest habe ich noch: Was zum Geier heißt diese äußerst merkwürdige Angabe:

Das Zipp 808 ist 4:46 min schneller als das langsamste Aerorad bei 180 km mit 35 km/h. :krabben: :hmm: :confused:

Worauf bezieht sich denn die Angabe? Doch ganz sicher nicht auf die Geschwindigkeit. Wenn ich 180 km mit 35,0 km/h fahre, dann brauche ich IMMER exakt 5 h 8 min 34 sec. Ganz egal welche Laufräder ich fahre.

Brauche ich 4 min 46 sec weniger, also 5 h 3 min 48 sec, dann fahre ich 35,5 km/h, und nicht 35,0 km/h.

Wäre es nicht sinnvoller zu sagen, dass man bei ansonsten gleichen Randbedingungen mit dem Zipp 808 um 0,5 km/h schneller ist?

Kann mal ein Redakteur dazu was sagen? Wie ist dieser Satz gemeint?

Da braucht man keine Redakteur dazu und das muss man jetzt auch nicht auf zwei Nachkommastellen messtechnisch ergründen.

180 km ist die Standardraddistanz beim Langstrecken-Triathlon.
Wenn man einen 35er Schnitt fahren kann, wird man durch super-aero Laufrad-Material 5min schneller als mit normalen Speichenrädern.

Eine Scheibe mit einem guten Aerorad bringt auf 40 km 1 Minute. Alter Spruch, kalter Kaffee.

Ob einem 5 Min 2000 Euro wert sind?

Toxxi
31.03.2011, 10:12
Da braucht man keine Redakteur dazu und das muss man jetzt auch nicht auf zwei Nachkommastellen messtechnisch ergründen.

(1) Doch, das sollte man. Wenn es bei 180 km um Sekunden geht, dann sind das sogar fünf signifikante Stellen (fünfstellige Sekundenanzahl). Im zweistelligen km/h Bereich wären das dann drei Nachkommastellen.

(2) Habe ich mit der Geschwindigkeit nur auf drei signifikante Stellen gerechnet (=eine Nachkommastelle). Ist ja schon sehr wichtig zu wissen, dass 0,5 km/h Unterschied fast 5 min Zeitdifferenz ausmachen.


180 km ist die Standardraddistanz beim Langstrecken-Triathlon.
Wenn man einen 35er Schnitt fahren kann, wird man durch super-aero Laufrad-Material 5min schneller als mit normalen Speichenrädern.

Ja, das streite ich ja überhaupt nicht ab. :) Ich fand bloß die Formulierung sehr unglücklich.

Leider steht nirgendwo geschrieben, wie die 4:46 min aus den Messwerten ermittelt wurden. Oder habe ich es nur nicht gefunden? Das würde mich nämlich echt interessieren.


Ob einem 5 Min 2000 Euro wert sind?

Ich weiß nicht, was das Preisgeld beim Ironman ist. Aber wer so verrückt ist, 180 km mit einem 35er Schnitt zu fahren, der ist auch so verrückt, da 2000 € mehr zu investieren. :D

jokiha
31.03.2011, 10:25
Das androgyne Wesen war ja schon in der Werbung für teure Trikots letztes Jahr und dieses Jahr grenzwertig.

Aber jetzt aufs Titelbild, das muss doch nicht sein.

Wo habt ihr denn die neutrale Zenz her?


Ob da der Admin dahinter steckt? :D


Angesichts der Rapha-Manie unter Teilen der Radbevölkerung und des Drangs mancher, sich auch in der Freizeit als Radsportler zu "outen", finde ich, dass dieser Beitrag sehr gut ins Zeitgeschehen passt.

Außerdem bin ich hin und weg von dem (weiblichen) Model. Ganz meine Kragenweite:D

Ist halt nicht alles Kettenöl im Leben:ä


Ebend. Ganz meine Kragenweite. Dünn ist die nicht, sondern grazil:D

Du musst wissen, meine Traumfrau war Audrey Hepburn...

Ist das jetzt OT?:Angel:

rumplex
31.03.2011, 10:35
Ob da der Admin dahinter steckt? :D

Ui, tief gegraben. Ich streite alles ab!:D

vinzenz
31.03.2011, 11:37
Ich weiß nicht, was das Preisgeld beim Ironman ist. Aber wer so verrückt ist, 180 km mit einem 35er Schnitt zu fahren, der ist auch so verrückt, da 2000 € mehr zu investieren. :D


mit nem 35er schnitt wirst bei nem ironman kein preisgeld gewinnen... auch bei einnem nicht-ironman wie den ostseeman nicht.. letztes jahr ging da auch locker ein 34,5er

scrub.. wir sehen uns :D

stadler hat 2006 auf hawaii nen 41,8er hingelegt...

The Scrub
21.04.2011, 21:10
mit nem 35er schnitt wirst bei nem ironman kein preisgeld gewinnen... auch bei einnem nicht-ironman wie den ostseeman nicht.. letztes jahr ging da auch locker ein 34,5er

scrub.. wir sehen uns :D

stadler hat 2006 auf hawaii nen 41,8er hingelegt...

Da ging sogar deutlich mehr, als ein 34er. ;)

Leider bin ich dieses Jahr nicht dabei, ich habe meinen Start letzte Woche abgesagt. :heulend: Aufgrund gesundheitlicher Probleme, die mich jetzt schon seit Jahresanfang plagen, kann ich nicht trainieren. :(