PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Carbonpedale - DA / Ultegra



supertester
26.03.2011, 20:58
Ich denke über Kauf eines SPD-SL Carbonpedals von Shimano nach. Entweder das erhältliche 7900er DA oder das kommende 6700er. Je nach Güte der Lagertechnik und Achslänge. Es gibt jedoch 2 Punkte, die mich zweifeln lassen.

Die Befestigung der metallenen Auftrittsfläche müsste ich lösen können. Ist der Auftritt in Carbon oder Metall verschraubt?

Wenn ich sehe, was meine bisherigen Pedale an Kratzern wegstecken mussten, will ich schon keine Lackierung mehr haben. Dies bröckelt bei meinen 5600ern locker-fröhlich ab. Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten, ob Carbon-Verbund-Pedale für den Alltagseinsatz taugen?

Wäre interessant hierzu etwas zu hören.

Kai64
26.03.2011, 21:05
nach 500km sehen meine DA-7900 noch richtig gut aus. Am Carbon keine Spuren, lediglich auf den Auftrittsflächen.

Bin mit neuen Cleats gestartet und gebe mir auch alle Mühe beim Einsteigen bzw. Schuhe reinigen.

Für eine genauere Aussage fehlen mir leider noch einige km.

marathonisti
26.03.2011, 21:08
nach 500km sehen meine DA-7900 noch richtig gut aus. Am Carbon keine Spuren, lediglich auf den Auftrittsflächen.

Bin mit neuen Cleats gestartet und gebe mir auch alle Mühe beim Einsteigen bzw. Schuhe reinigen.

Für eine genauere Aussage fehlen mir leider noch einige km.

Hattest du die mal gewogen Kai ? :)

Kai64
26.03.2011, 21:13
Hattest du die mal gewogen Kai ? :)

Die Küchenwaage der Frau zeigt 120g für ein Pedal an (eventuell noch einige Gramm mehr), also durchaus im grünen Bereich.

supertester
26.03.2011, 21:14
Danke. Ich bin sehr sensibel, was Spiel im Pedal angeht. Daher fahre ich mit doppelter Auftrittsfläche. Auf meinen 105ern fühlte ich mich in Abfahrten eher wie ein Skispringer. Blödes Gefühl.

Nutzt sich das Carbonpedal nicht im Bereich der Nase des Cleats ab? (meinen schwarzen SPD-SL fehlt da jede Farbe, die Dura Ace sind geschliffen.)

Kai64
26.03.2011, 21:30
wenns hilft, mach ich morgen mal ein paar bilder und schaue genauer hin.

Die Platten:
221457

Der vordere Bereich (ganz leichte Spuren), wenn ich mir meine Alten PD-7810 ansehe, dann wird sich das hier auch noch weiter entwickeln :heulend:
221458

marathonisti
27.03.2011, 15:41
Die Küchenwaage der Frau zeigt 120g für ein Pedal an (eventuell noch einige Gramm mehr), also durchaus im grünen Bereich.

Bedankt :drinken2:

supertester
27.03.2011, 16:49
Danke! Ich denke mal drüber nach. Meine Angst ist halt, dass ich mittelfrisitg das Gefühl von Spiel im Pedal habe.

Eines wäre noch sehr spannend: Wie ist die Achslänge von PD 7900 zu PD 7801? (Ist die gleich geblieben?)

Kai64
27.03.2011, 17:33
PD-7900 versus PD-7810

- Länge von der Kurbel bis zur Aussenseite der Pedale ist gleich
- Länge von der Metallplatte (Kurbelseite) bis zur Aussenseite ist ebenfalls gleich

supertester
27.03.2011, 17:46
Danke für Deine Mühe. :)

Wird es überhaupt noch ein Non-Carbon Pedal der höchsten Qualitätsstufe (sprich Dura Ace 7801 Derivat) von Shimano geben?