PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RR Putztipps?



Minifutzi
08.04.2011, 16:59
So, habe heute mein Zeitbudget (2h) für Putzarbeiten dieses Jahr aufgebraucht. :)

Nach dem Winter hatte sich speziell in hinteren Bereich eine dicke Dreckkruste gebildet und die Laufräder sahen sehr dreckig aus. Überraschenderweise ließen sie sich mit Wasser und Geschirrspülschwamm herunterwischen. Da ein Kettenwechsel längst überfällig war habe ich den schwarze Schmodder von den Schaltröllchen mit den Fingern heruntergekratzt als die Kette runter war aber am Kettenblat erwiesen er sich als hartnäckiger. Er konnte mit WD40 sehr sparsam aufgesprüht da sie überall hinspritzte heruntergewischt werden. Beim sprühen ging eine Wolke auch auf den Rahmen wo sie unschöne Flecken bilden. Kette aufgezogen und die abgenutzten Bremsbacken näher an die Felge gerichtet (Shimano).

Nicht ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis beim Ritzel, hintere Nabe samt Speichen ebensowenig wie bei den Bremsen.

Wie geht ihr an die Sache ran?

Huber1
08.04.2011, 17:02
Ich lasse es nicht soweit kommen!
Jeder bekommt das was er verdient...

Louis de Funès
08.04.2011, 18:10
Ich lasse es nicht soweit kommen!
Jeder bekommt das was er verdient...
:Applaus:

Für Kette, Ritzel und son Zeug nehme ich immer Meister-Propper-Fettschmutzreiniger.
Geht aber nur wenn meine Chefin nicht da ist :rolleyes:

blackbird
08.04.2011, 19:09
also wenn man "richtig" gearbeitet hat, sollte die kassette danach so aussehen, wie im anhang bei mir :D:D

[k:swiss]
08.04.2011, 19:34
Fettlösende Tücher in der runden Box von Max Bahr Baumarkt.
big wipes heisen die.
Perfekt um ritzel, Kette oder zahnkränze zu säubern.

magicman
08.04.2011, 20:06
:Applaus:
.
Geht aber nur wenn meine Chefin nicht da ist :rolleyes:

da habe ich schon mal ein paar teile in den geschirrspüler:D

wissen braucht der häuptling das nicht .............

schlauberger
08.04.2011, 23:14
Nicht ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis beim Ritzel, hintere Nabe samt Speichen ebensowenig wie bei den Bremsen.

Wie geht ihr an die Sache ran?


Kassette (1x im Jahr) komplett zerlegen und mit elektrischer Zahnbürste im Benzin reinigen. Dann kommt man auch besser an die Nabe ran …
Unter dem Jahr möglichst wenig im Regen fahren :D

Alternative für Eilige: Kassette mit Fettspray vollsauen, mit einer Abwaschbürste abbürsten, dann einen Lappen durch die Zwischenräume der Ritzel ziehen. Ist aber kein Vergleich …

Huber1
08.04.2011, 23:32
Wenn Du die Kassette eh zerlegst, kannst Du auch
Bremsenreiniger nehmen.

jambo
08.04.2011, 23:37
Pfeiffenreiniger + Brunox ... dann macht es auch *blingbling* bis in die letzte Haarfuge und um ganz dumme Bemerkungen zu vermeiden, sollte besser niemand dabei zusehen :D

jb

tigerchen
08.04.2011, 23:42
Wenn ich die Kassette gründlich putzen will, wird die ehe meistens zerlegt. Dann mit Waschbenzin.

Ansonsten Rad aufn Ständer und ... putzen. Besonders verschmutzte Stellen, Ölreste, mit Waschbenzin.

schlauberger
08.04.2011, 23:59
Wenn Du die Kassette eh zerlegst, kannst Du auch
Bremsenreiniger nehmen.

Ist das besser/billiger als Benzin? (Bessere Reinigungswirkung kann ich mir kaum vorstellen und von den Dämpfen her gibt sichs wohl auch nicht viel …)

magnum
09.04.2011, 00:02
Ist das besser/billiger als Benzin? (Bessere Reinigungswirkung kann ich mir kaum vorstellen und von den Dämpfen her gibt sichs wohl auch nicht viel …)

Doch...Bremsenreiniger macht nochmal ein ganz anderes Lüftchen. :D

blackbird
09.04.2011, 01:37
Ist das besser/billiger als Benzin? (Bessere Reinigungswirkung kann ich mir kaum vorstellen und von den Dämpfen her gibt sichs wohl auch nicht viel …)

ist ne andere stufe als waschbenzin, glaub mir :D

billiger naja, ich kaufe immer kistenweise, da ich es oft am auto benutze

PAYE
09.04.2011, 06:43
Wenn ich die Kassette gründlich putzen will, wird die ehe meistens zerlegt...

Genau.
Laufräder aus dem Rahmen raus nehmen, im Zentrierständer rückenfreundlich gründlich säubern, Kassette zerlegen und säubern, Rahmen im Montageständer putzen.
Kettenblätter abwischen bei abgelegter Kette (aus Tretlagergehäuse oder auf das andere Kettenblatt gelegt). Schaltröllchen einzeln ausgebaut und gereinigt & geschmiert.
Kette putzen bei eingebauten Laufrädern.

Eigentlich alles keine Kunst ...

chill^out
09.04.2011, 06:50
Alle paar Fahrten Kette durch nen WD40 Lappen ziehen und vorsichtig nachölen.

Das restliche Rad wird nach Bedarf (bei mir vielleicht zweimal im Jahr :D) mit Feuchttüchern gereinigt und mit nem trockenen Tuch nachgewischt.

Einmal im Jahr wird die Kassette zerlegt und entsprechend gereinigt.

mesael
09.04.2011, 07:10
Für ne Blingbling-Kassette ist auch die Nylonstrumpf-Methode ganz gut geeignet; und es geht fix. Hinterrad zwischen die Knie klemmen, straffen Nylonstrumpf zwischen den Ritzeln hin und her ziehen-voila!
Ginge auch mit nem feinen Stofflappen, aber das reisst und lässt sich nicht so gut zwischen die Ritzel fädeln. Strumpfhose ist optimal.

... aber vorher fragen, bevor man sich an der Schublade der besseren Hälfte bedient -ausser, man möchte mal wieder auf dem Sofa schlafen :D

rumplex
09.04.2011, 08:29
Für ne Blingbling-Kassette ist auch die Nylonstrumpf-Methode ganz gut geeignet; und es geht fix. Hinterrad zwischen die Knie klemmen, straffen Nylonstrumpf zwischen den Ritzeln hin und her ziehen-voila!
Ginge auch mit nem feinen Stofflappen, aber das reisst und lässt sich nicht so gut zwischen die Ritzel fädeln. Strumpfhose ist optimal.

... aber vorher fragen, bevor man sich an der Schublade der besseren Hälfte bedient -ausser, man möchte mal wieder auf dem Sofa schlafen :D

Ich nehm Streifen aus nem alten T-Shirt, geht genauso gut und man steht nich blöd da als Kerl in der Kurzwarenabteilung.:D

Aber im Ernst: Das ist doch wirklich kein Hexenwerk, die Kassette mal auseinanderzunehmen.

magicman
09.04.2011, 08:50
Aber im Ernst: Das ist doch wirklich kein Hexenwerk, die Kassette mal auseinanderzunehmen.


1x jährlich wird das ganze rad zerlegt.
und auch wieder aufgebaut.

pirat
09.04.2011, 09:03
Aber im Ernst: Das ist doch wirklich kein Hexenwerk, die Kassette mal auseinanderzunehmen.

Hast schon recht, aber all das hilft nichts wenn ein Teil der Ritzel fest miteinander verbunden ist, wie z.B. bei meiner Shimano CS 6500.

brulp
09.04.2011, 09:26
wenn es dreckig ist kommt fettlöser auf den ganzen antrieb und der rest wir mit wasser und spüli abgewaschen.

kette ab und an durch einen öligen lappen ziehen und gut ist. kassette reinigen habe ich einmal gemacht und lasse es seit jahren wieder sein. so viel aufwand für nix - ne danke.

thulzadoom
09.04.2011, 09:36
dass das bike total verdreckt und eingetrocknet rumsteht, soweit lasse ich es nicht kommen.
ich putze das bike nach jeder ausfahrt (entweder nur mit einem trockenen tuch drüber staub entfernen oder feucht oder dampfstrahler bei richtiger verdreckung. mit dem dampfstrahler natürlich vorsichtig wg. lager).
ganz schön spießig, was?

kette und ritzel wird immer gereinigt, kette gefettet. der ganze spaß dauert höchstens 10min.

freu mich, wenn ich mich auf ein sauberes bike setzen kann.

leider bleibt dann keine zeit mehr für hausarbeit. :D

tigerchen
09.04.2011, 09:45
Für ne Blingbling-Kassette ist auch die Nylonstrumpf-Methode ganz gut geeignet; und es geht fix.

Oh. Guter Tipp. Muss ich bei Gelegenheit ausprobieren.

recordfahrer
11.04.2011, 09:37
Einmal das Rad putzen und dann hiermit http://www.yatego.com/autoteile-jakobs/p,4b385c8354c9e,4b30edbc1a3eb0_3,sonax-konservierungswachs aus dem Obi-Markt einreiben-dann braucht es zum Saubermachen nur eine Gieskanne Wasser drüber (Waschküche, Rinnstein oder so) und fertig, die Kette immer wieder nach dem Ölen sauberwischen, am Winter-/Schlechtwetterrad mache ich mich in Bezug auf die Kette nicht so verrückt.

sKaLp
11.04.2011, 11:48
WD40....geht wunderbar, gerade bei Ketten oder Ritzeln. Ist günstig und sehr ergiebig. Damit bekommst du die jegliche Verschmutzung super ab.

Funktioniert übrigens auch auf lackierten Flächen....Teerspritzer, Öl, Fett am Rahmen kannst du damit spielend leicht abwischen, eine echte Empfehlung.
Entfernt auch hartnäckige Kleberückstände und schmiert zudem. Ich nehme das Zeug nur noch....auch beim Auto als Teerentferner genial.

http://3.bp.blogspot.com/-XTfELqurQLo/TWZdgJFUqPI/AAAAAAAALfo/uYmNAoqv0mg/s1600/wd40.jpg