PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 20KM Paris-Roubaix im Stehen - doch besser eine Sattelstütze aus Alu?



cooper99
12.04.2011, 22:45
Paris-Roubaix 20KM ohne Sattel (http://www.sporza.be/cm/sporza/videozone/MG_opvallend/1.1000639) :eek:

Sieht so aus, als hätte die Klemmung versagt...

NJM
12.04.2011, 23:05
Ich behaupte mal, da hätte auch keine Stütze aus Alu geholfen.
Ich denke mal, das einfach die Klemmschraube gebrochen ist.
Hätte bei ner Alustütze genau so passieren können!

SpacemanSpiff
12.04.2011, 23:06
Ich behaupte mal, da hätte auch keine Stütze aus Alu geholfen.
Ich denke mal, das einfach die Klemmschraube gebrochen ist.
Hätte bei ner Alustütze genau so passieren können!

Jup, da hat ganz eindeutig die hintere Klemmschraube versagt...

Alpenmonster
13.04.2011, 00:50
Dumm gelaufen. Aber hier hätte Alu auch nichts gebracht. Wichtig ist nicht unbedingt, aus welchem Material die Teile sind, sondern dass sie robust sind - halt ein paar Gramm mehr zugunsten der Haltbarkeit.

F4B1
13.04.2011, 06:39
Auch das muss so nicht stimmen. Prinzipiell würde ich vom logischen Standpunkt sogar eine ausgehölte Stahlschraube für sehr robust halten.

Holsteiner
13.04.2011, 07:34
Eigentlich müsste er disqualifiziert werden, da er über 20km ein RR mit weniger, als 6,8kg fuhr, was einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil bedeutet! :D