PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lackausbesserung Giant Peloton 7200



Iceman2211
13.04.2011, 12:27
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Und zwar hat das Giant Peloton 7200 (Anfang der 90er) von meinem Vater den Winter nicht ohne Lackkratzer überstanden. Naja, nun habe ich mich im Web auf die Suche nach einem Lackstift oder so was in der Art zur Ausbesserung gemacht.

Angefangen habe ich bei Giant selbst, aber auf der HP gibt es ja nicht einmal ein Kontaktformular oder so was in der Art. In der Forum von Giant habe ich bisher noch keine Antwort erhalten. Ein örtlicher Händler konnte mir dahingehend auch nicht weiterhelfen.

Nun hoffe ich auf euch.

Wie kann ich denn noch an den richtigen Farbton kommen? Entweder in so kleinen Flaschen wie ich Sie auch für meine CD´s da habe oder halt Angaben, um in eine Lackierei zu gehen so dass die mir den anmischen können. Müsste es doch geben oder? Nur woher beziehen?

Bin für alle Ratschläge offen.

Übrigens, der Kratzer befindet sich an der rechten Kettenstrebe. Wäre auch noch eine Idee einfach einen Kettenschutz aufzukleben, wäre aber nur eine Notlösung.

Gruß Jens

recordfahrer
13.04.2011, 12:53
Was denn für eine Farbe? Generell ist eigentlich Nagellack perfekt, nur auf Alu haftet der nicht so toll, da dann eher auf KFZ-Ausbesserungstupflack oder die Revell-Modellbaufarben ausweichen. Das Zeug ist halt leider nicht mal spiritusresistent, aber besser als nix, gegebenenfalls einen Autofelgen-Klarlack als Finish drübermachen.

Iceman2211
13.04.2011, 20:32
Hi,

danke schon mal. Mit Klarlack als Finish müsste das doch auch besser halten. Ich kenn mich aber so mit Lacken nicht aus, z.b. wie muss die Stelle prepariert werden und sowas.

Also das mit dem Alu ist nicht das Problem. Ist ein Stahlrahmen =)
Am Bild unten ist dann auch die Farbe zu erkennen. Dunkelrot metallic.

Parsec
13.04.2011, 21:14
Hi,

Ich kenn mich aber so mit Lacken nicht aus, z.b. wie muss die Stelle prepariert werden und sowas.



Die schadhaften Stellen mit Haftgrund o. Ä. vorbereiten.
Dann kannst Du in Ruhe entweder Revell Farben suchen oder -teurer- den passenden Lack mixen lassen. Anleitungen zur Lackausbesserung / Reparatur usw. existieren zu Tausenden im Internet oder Bücherei.
Wichtig ist erst mal die Korrrosion zu stoppen und den Stahl zu schützen.

..und den Sattel wenn möglich mal nachspannen

Iceman2211
15.04.2011, 12:08
..und den Sattel wenn möglich mal nachspannen

:D Der passt meinem Vater wie angegossen, da wird nix mehr gemacht. Er fährt eh immer mit Hosen ohne Polster. Zumal der glaub ich nicht mehr viel gespannt werden könnte.

Ok, da mach ich mich mal kundig und vorallem auf die Suche nach dem passenden Lack

recordfahrer
15.04.2011, 12:50
Hi,

danke schon mal. Mit Klarlack als Finish müsste das doch auch besser halten. Ich kenn mich aber so mit Lacken nicht aus, z.b. wie muss die Stelle prepariert werden und sowas.

Also das mit dem Alu ist nicht das Problem. Ist ein Stahlrahmen =)
Am Bild unten ist dann auch die Farbe zu erkennen. Dunkelrot metallic.

Wie es der Zufall so will-mein Zeitfahr-Cadex hat exakt diesen Farbton. Nach Experimenten mit Lexanfarben (die haben den Originallack angegriffen, so dass die auszubessernde Stelle stets größer wurde) habe ich dann zufällig zwei Nagellack-Farbtöne gefunden, die gemischt ziemlich genau passen: http://www.ciao.de/Astor_Lycra_Flex__1194955 , die Farbtöne 210 und 230 (1:3 war da das Mischverhältnis), den Lack gabs bei Karstadt. Für Deinen Rahmen (bzw den Deines Vaters) als Grundierer diesen hier http://www.voelkner.de/products/56689/Brunox-Epoxy-Pinselflasche-30ml-Rostumw..html?WT.mc_id=googlebase&utm_source=google&utm_medium=base&utm_campaign=C59903 nehmen, der ist eigentlich ok.

Mein erstes Rennrad war (bzw ist:rolleyes:) ein Giant Peloton Superlite-Stahlrenner -der ist unkaputtbar. Leider bekam der eben auch Korrosionsstellen (leider habe ich da nicht so darauf geachtet:ü), hauptsächlich am Gewinde für Startnummernhalter und dem vorderen Bremszuggegenhalter, aber auch an den Muffen (hier ein Wurmfraß wie bei Shimano STIs:confused:) und daraufhin habe ich Idiot den Rahmen pulvern lassen. Geordert war ein Ferrarirot, heraus kam ein lachsrot :mad:, und der Rahmen wurde offenbar vom Lehrling nach den ersten Feierabenbieren noch schnell gepulvert. Dumm gelaufen, das:(. Gut pflegen, dann halten die ewig (glaube ich)-nächstes Jahr wird meiner 20:):rolleyes::eek:. Mal sehe, was er da bekommt-vielleicht finde ich doch noch eine Mizunogabel mit Aluschaft, oder was anderes nettes...:xdate:

Iceman2211
15.04.2011, 17:02
Hi,

danke für den Tipp. Da werde ich mal meine Freundin los schicken die Teile zu kaufen =)

Ich habe ja auch noch ein Peloton 7200 -allerdings in komplett silber metallic. Sieht fast aus als wäre es verchromt. Leider auch schon 2 Roststellen. Im Moment liegt der Rahmen eingefettet im Keller aber dieses Jahr kommt er wieder zum Einsatz. Dieses Mal aber nicht als Rennrad sondern als Fitnessbike mit SRAM Komponenten, SON Delux Nabendynamo welcher in einen Shimano WHR-550 VR eingespeicht werden soll. Muss ich aber erst noch klären ob das überhaupt geht bzw. sinnvoll ist.

Gruß Jens

recordfahrer
15.04.2011, 17:19
Hi,

danke für den Tipp. Da werde ich mal meine Freundin los schicken die Teile zu kaufen =)

Ich habe ja auch noch ein Peloton 7200 -allerdings in komplett silber metallic. Sieht fast aus als wäre es verchromt. Leider auch schon 2 Roststellen. Im Moment liegt der Rahmen eingefettet im Keller aber dieses Jahr kommt er wieder zum Einsatz. Dieses Mal aber nicht als Rennrad sondern als Fitnessbike mit SRAM Komponenten, SON Delux Nabendynamo welcher in einen Shimano WHR-550 VR eingespeicht werden soll. Muss ich aber erst noch klären ob das überhaupt geht bzw. sinnvoll ist.

Gruß Jens

Was Laufräder anbelangt, sind meines Wissens die User Kjeld und felix the wolf recht kompetent-Asche auf mein Haupt, wenn ich jemand vergessen haben sollte...
Wegen des Nagellacks-bei uns ist der im Karstadt nicht mehr erhältlich, aber im Netz gibt es den ja immer noch. Man muss aufpassen, der dickt schnell ein, und das als Lösungsmittel verwendete Toluol gibt es wohl nicht zu kaufen.

mike_the_bike
15.04.2011, 20:42
PS: ein (guter) (Auto)lackierer fertigt (mischt) dir einen Lackstift an, wenn Du mit dem Rad da hin gehst.