PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Novatecnaben mit unrunden Inselflanschen



Kjeld
14.04.2011, 11:53
Also die hier: http://www.novatec.com.tw/novatec/english/p_show.php?sid=49

Drei Fragen:

1. Taugen die? Ich habe in Erinnerung, daß es mit diesen Flanschen Haltbarkeitsprobleme gab, und daß diese Lochinseln gern mal abbrechen. Oder irre ich mich?

2. Kann man die ganz normal einspeichen, oder sind die Dinger für paired spoking?

3. Wie berechnet man ggf. die Speichenlänge?

Hans86
14.04.2011, 12:04
hab schonmal im esoterischen-Laufradbauthread die gleiche frage gestellt.
konnte mir keiner weiter helfen.

die naben werden definitiv nicht nur für pairedspoking verwendet, man findet sie in Novatec systemlaufrädern wieder, die "normal" eingespeicht sind.

infos zu den naben habe ich mal bei radplan Delta gefunden. in deren eigenen Forum hat auch mal jemand was dazu geschrieben. vielleicht suchst du da mal?

irgendeinen vorteil bringt diese verteilung der speichen am nabenflansch mit sich. ich weiß nicht mehr was es war, und wenn ichs wüsste könnte ichs wahrscheinlich nicht erklären.:ä interessiert mich aber auch!

REIZEND
14.04.2011, 12:05
Also die hier: http://www.novatec.com.tw/novatec/english/p_show.php?sid=49

Drei Fragen:

1. Taugen die? Ich habe in Erinnerung, daß es mit diesen Flanschen Haltbarkeitsprobleme gab, und daß diese Lochinseln gern mal abbrechen. Oder irre ich mich?

2. Kann man die ganz normal einspeichen, oder sind die Dinger für paired spoking?


Die sehen so aus wie die Naben an meinen Xtreme Light-Wheels. Deshalb kann ich zumindest die Frage nach der Haltbarkeit der Flansche beantworten: Hält seit ca. 2 Jahren.

Die Light Wheels sind paarweise eingespeicht. Auf dem Bild kann man das Speichenmuster zumindest erahnen. Daher denke ich, dass die Naben speziell für Paired Spoking gedacht sind.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/3/9/5/_/large/radon_r1.jpg

Xenon
14.04.2011, 12:20
Kann dir leider keine deiner 3 Fragen beantworten, wüsste aber gerne wozu du sowas brauchst bzw. wo du dir einen Vorteil gegenüber Normalen versprichst?

pinguin
14.04.2011, 12:54
Eine solche Novatec-Konstruktion ist mir vorne mal um die Ohren geflogen... Ist aber schon einige Jahre her, evtl. ist das jetzt verbessert.

Zanderschnapper
14.04.2011, 13:40
Die sehen so aus wie die Naben an meinen Xtreme Light-Wheels. Deshalb kann ich zumindest die Frage nach der Haltbarkeit der Flansche beantworten: Hält seit ca. 2 Jahren.

Die Light Wheels sind paarweise eingespeicht. Auf dem Bild kann man das Speichenmuster zumindest erahnen. Daher denke ich, dass die Naben speziell für Paired Spoking gedacht sind.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/3/9/5/_/large/radon_r1.jpg

Mal etwas ganz anderes, welche Gabel hast Du denn an dem Renner verbaut?
Ist das eine Pro?

REIZEND
14.04.2011, 13:51
Mal etwas ganz anderes, welche Gabel hast Du denn an dem Renner verbaut?
Ist das eine Pro?Ja, eine PRO mit geraden Gabelscheiden und Aluschaft.

pinguin
14.04.2011, 15:42
Die hab' ich auch. Lohnenswerter Kauf.

Zanderschnapper
14.04.2011, 15:47
Ja, eine PRO mit geraden Gabelscheiden und Aluschaft.


Die hab' ich auch. Lohnenswerter Kauf.

Hat von Euch beiden noch mal einer das genaue Gewicht der Gabel?

pinguin
14.04.2011, 15:48
Oh jeh, nicht den Hauch einer Ahnung, was das Ding wiegt. Ich hab's damals eingebaut und nicht weiter drüber nachgedacht... Habe allerdings die 1"-Version.

Haste schon mal bei den Gewichtswienern gefragt?

vorTrieB
14.04.2011, 19:28
3. Wie berechnet man ggf. die Speichenlänge?

Für einen begriffsstutzigen Nicht-Ingenieur wie mich geht's wohl so am leichtesten:

1. Du ermittelst mit Spokomat oder spocalc.xls die Speichenlänge für radial und rechnest die Hälfte vom Lochkreisdurchmesser der Nabe hinzu. Das ist das eine Maß, dass Du brauchst.
2. Du ermitteltst den Winkel der Halbgeraden von Nabenmitte zu a) dem Speichenloch für radiale Einspeichung und b) dem Speichenloch, wo bei 2-K die Speiche zum selben Loch abgeht.
3. Du denkst Dir ein Dreieck mit den Ecken Nabenmitte, Nippelsitz für die Speiche und Speichenloch im Nabenflansch für 2-K und hast dann alles, um mit so was: http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/Dreiecksberechnung.htm die Länge der fehlenden Dreiecks-Seite. (ja, ja, liebe Ingenieure, das ist nicht ganz genau, dürfte aber in der Praxis immer reichen)

Gedacht ist die Nabe für 2-fach-Kreuzung. Die paarweise Anordnung der Speichenlöcher verbessert den Winkel der Speichen für die Drehmomentübertragung. Wichtig ist tatsächlich noch zu wissen, ob die Nabe für paarweise oder äquidistant gebohrte Felgen gedacht ist. Es geht zwar alles immer trotzdem irgendwie, aber mit der jeweils unpassenden Felge sind die Speichenlängen zur Verhinderung von womöglich zerstörerischer Verspannung der Nabe nochmals zu korrigieren & dann wird's nochmal etwas komplizierter...:ü

REIZEND
14.04.2011, 19:35
Hat von Euch beiden noch mal einer das genaue Gewicht der Gabel?515 Gramm mit 22 cm Schaft.

105
14.04.2011, 19:38
in meinem RDP LRS ist so eine Nabe verbaut, nicht-pair-spoked.

Nach nicht mal 2500km hab ich dann beim Putzen zufällig einen Riss im Flansch bemerkt :(

Soviel dazu, ich würde die nie mehr kaufen.

Bursar
14.04.2011, 19:53
Ja, eine PRO mit geraden Gabelscheiden und Aluschaft.
ist das die hier: http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=50_44_291&products_id=1819&osCsid=554fd1d059b816d6c0360e3225a5df0a

REIZEND
15.04.2011, 08:56
ist das die hier: http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=50_44_291&products_id=1819&osCsid=554fd1d059b816d6c0360e3225a5df0aGenau die.