PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gefahr bei angerissener Felge?



Pusha
16.04.2004, 14:32
Wie einige in meinem anderen Thread vielleicht schon mitbekommen haben, ist mein Hinterrad gestern kaputt gegangen. Einige Speichen wurden beim Znetrieren wohl zu fest angezogen. Jetzt sind an vier Stellen richtige Risse in der Felge. Da ich mein neuen Laufradsatz heute erst bestellt habe wollte ich mal fragen was da schlimmstenfalls passieren kann wenn ich mit der Felge noch weiterfahre. Können da "nur" die Speichen rausreißen oder kann auch was schlimmeres passieren was zu Stürzen führen kann? Das Wetter ist hier so geil und ich dreh echt durch wenn ich jetzt ne Woche oder so nicht fahren kann. Ich dreh aber erst recht durch wenn ich mich wegen der Felge langmache und dann vielleicht ein ganz paar Wochen nicht mehr fahren kann. Also hat jemand Erfahrungen mit dem Problem?
Achja es handelt sich um ne stinknormale Rigida Chrina Felge mit 32 Loch

bimboo
16.04.2004, 14:55
Mein Stadtrad hat seit 4 Monaten eine angerissene Felge. Fahren, wenn sich der Riss in 10 km nicht verändert hat ists gut. (Ist aber ohne Garantie).

Wenn Du den Laufradsatz beim Händler am Ort bestellt hast kann er Dir sicher (wenn es ein guter Händler ist) ein gebrauchtes Leihlaufrad geben.

Pusha
16.04.2004, 15:11
Original geschrieben von bimboo
Wenn Du den Laufradsatz beim Händler am Ort bestellt hast kann er Dir sicher (wenn es ein guter Händler ist) ein gebrauchtes Leihlaufrad geben.

Wollte ich erst machen aber der wollte für die Ksyrium Elite 450€ haben und 90€ ist mir der Service bei denen nicht wert.( Hab sie bei Lenzen für 360€ bestellt) Manche Händler brauchen sich echt nicht wundern wenn immer mehr Leute bei Internetversendern bestellen.

Beppo
16.04.2004, 15:11
Original geschrieben von bimboo
Mein Stadtrad hat seit 4 Monaten eine angerissene Felge. Fahren, wenn sich der Riss in 10 km nicht verändert hat ists gut. (Ist aber ohne Garantie).

Wenn Du den Laufradsatz beim Händler am Ort bestellt hast kann er Dir sicher (wenn es ein guter Händler ist) ein gebrauchtes Leihlaufrad geben.

Wenn er sich verändert könnts schon zu spät sein! :o

AndreasIllesch
16.04.2004, 15:11
Original geschrieben von Pusha
Einige Speichen wurden beim Znetrieren wohl zu fest angezogen. Jetzt sind an vier Stellen richtige Risse in der Felge. Da ich mein neuen Laufradsatz heute erst bestellt habe wollte ich mal fragen was da schlimmstenfalls passieren kann wenn ich mit der Felge noch weiterfahre. Können da "nur" die Speichen rausreißen oder kann auch was schlimmeres passieren was zu Stürzen führen kann?

es können schlimmstenfalls die betreffenden speichen rausreissen, was zum sturz führen kann...

Pusha
16.04.2004, 15:31
Original geschrieben von Gandalf


es können schlimmstenfalls die betreffenden speichen rausreissen, was zum sturz führen kann...

Was kann denn da passieren? Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Mir ist schonmal ne Speiche gerissen aber das war nicht weiter schlimm. Naja ich wollte mit dem Satz keine Abfahrt mehr meistern sondern am Wochende nur noch ein bisschen im Flachland fahren. Ich werde es wohl einfach mal probieren und wenn ihr die nächsten Tage nichts mehr von mir hört dann wisst ihr, dass man mit so einer Felge lieber nicht mehr fahren sollte :D

AndreasIllesch
16.04.2004, 16:31
Original geschrieben von Pusha


Was kann denn da passieren? Jetzt hast du mich neugierig gemacht.

was bei einem sturz passieren kann?
nun ja, man kann hinfallen.
sich schürfwunden zufügen.
oder der autofahrer hinter dir, der den nach adac-regeln vorgeschriebenen sicherheitsabstand von einem meter genau einhält, überfährt dich.

ich habe keine ahnung, wie sich ein hinterrad anfühlt, wenn 4 speichen plötzlich lose werden. ich möchte das auch nicht wissen.

die chrina hat ja ösen.
mit glück tragen die ja noch einige kilometer.

bimboo
16.04.2004, 16:34
Hatte im Vorderrad mal 6 Speichen lose (Rennen, Vordermann hatte Schlenker gefahren, Schaltung im Vorderrad).

Ich fuhr dann noch die 8 km ins Ziel.

Pusha
16.04.2004, 17:33
Original geschrieben von Gandalf


was bei einem sturz passieren kann?
nun ja, man kann hinfallen.
sich schürfwunden zufügen.
oder der autofahrer hinter dir, der den nach adac-regeln vorgeschriebenen sicherheitsabstand von einem meter genau einhält, überfährt dich.
.

Ne das wollte ich eigentlich nicht so genau wissen:D :D Das konnte ich mir schon denken aber trotzdem danke für die bildliche Beschreibung. Nein Spaß beseite. Ich wollte wissen ob ein Rad sofort unkalkulierbar anfängt zu schlingern oder ähnliches sobald mehr als eine Speiche lose ist aber das scheint ja nicht so zu sein. Wie gesagt ich würde mit so einem Hinterrad auch keine Abfahrten oder ähnliches mehr fahren. Wollte nur wissen ob es einem Selbstmordversuch gleichkommt mit dem Rad noch ne lockere Runde zu fahren. Nächste Woche kommt ja hoffentlich schon mein neuer Laufradsatz. Und da heute meine neuen Schuhe und der neue Helm gekommen sind fällt es natürlich umso schwerer zu pausieren

s1520146
16.04.2004, 19:04
mir ist mal auf der Abfahrt ne Tasche in die Hinterfelge, da waren 8 Speichen ab:p
ich hatte auch mal einen Riss in der Felge, da ist auch nichts passiert,
jetzt kommt das große aber,

Ein Riss ist immer gefährlich, denn ein Riss bedeutet ja eine Querschnittsreduzierung und da heisst es immer Vorsicht! Denn das Problem tritt erst bei einer Kurvenfahrt auf, nämlich dass es knickt.

AndreasIllesch
16.04.2004, 19:14
Original geschrieben von Pusha
Wollte nur wissen ob es einem Selbstmordversuch gleichkommt mit dem Rad noch ne lockere Runde zu fahren.

die chancen stehen gut, dass du das überlebst.
ich würde den jetzigen lrs von einem anderen händler (oder mal selbst versuchen) neu einspeichen lassen.
hinten mit einer neuen felge, vorn sollte es reichen, alle speichen zu lösen und richtig wieder fest zu spannen.
dann hast du ersatz, falls mit den ksyriums mal was ist und du wochenlang auf ersatzteile wartest.