PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gras fahren erweitert den Horizont



medias
18.04.2011, 11:09
In der neuen Roadbike ist mal was Anderes abgebildet.

www.boocycles.com

Xenon
18.04.2011, 11:18
Ok, ist mal was anderes.
aber 3500€ für einen 1,7kg schweren Rahmen...:eek:
Da muss man sonst schon wirklich alles haben, um sich sowas zuzulegen.

Und schön find ich's auch nicht.

medias
18.04.2011, 11:21
Ok, ist mal was anderes.
aber 3500€ für einen 1,7kg schweren Rahmen...:eek:
Da muss man sonst schon wirklich alles haben, um sich sowas zuzulegen.

Und schön find ich's auch nicht.

Ein leichter Rahmen macht keinen schneller. Schönheit kann man immer diskutieren. Für mich schöner als der 100. Carbonrahmen.

Abstrampler
18.04.2011, 11:23
Grundidee find ich prima.
Bambus als irre schnell nachwachsender Rohstoff ist auf vielen Gebieten ideal.
Ich würde es sicherlich kaufen, wenn der Preis nachrangig sein könnte.
Das Gewicht ist für mich nicht so wichtig.
Der Preis muss es leider sein... :ü


Mir gefällt´s jedenfalls.

Xenon
18.04.2011, 11:25
Zweifelsfrei, schneller nicht. Aber wofür gibt man denn da soviel Geld aus? Ist doch nur für Exklusivität (was natürlich jedem frei steht), aber wohl kaum für technische Vorteile (behaupte ich ohne einen Rahmen mit derart herausragenden Federungseigenschaften gefahren zu haben.)
Im Übrigen, der Werbespruch stiff, light, smooth - pic 3 stimmt wohl nicht.

dresscode
18.04.2011, 11:28
Hier in der Hauptstadt gibt es ein schönes Projekt in diese Richtung. Und es sind auch keine 3500 €, sondern nur 200 €, die einen seine grünen Customträume kosten.

http://www.berlin-bamboo-bikes.org/ride/

Tobi82
18.04.2011, 11:29
nur anders sein reicht nicht.

medias
18.04.2011, 11:39
nur anders sein reicht nicht.

Das ist eine Frage der Betrachtungsweise. Wenn du alles hast. alles gefahren hast, schaut es anders aus.

Zanderschnapper
18.04.2011, 11:41
Das ist eine Frage der Betrachtungsweise. Wenn du alles hast. alles gefahren hast, schaut es anders aus.

An dieser Aussage ist wohl was dran!

schaule
18.04.2011, 11:44
Komme grade aus dem Garten, wo ich eben Bambus geschnitten habe. :D Aus dem Material kann man sehr viel machen. Es gibt auch schönes und sehr strapazierfähiges Parkett aus Bambus.

medias
18.04.2011, 11:48
Komme grade aus dem Garten, wo ich eben Bambus geschnitten habe. :D Aus dem Material kann man sehr viel machen. Es gibt auch schönes und sehr strapazierfähiges Parkett aus Bambus.

Möbel, Baugerüste 50 Stockwerke hoch usw.

Burschi
18.04.2011, 11:54
War der nicht auch in der letzten Ausgabe der Roadbike drin?





Ach, die liest hier ja keiner :D

hate_your_enemy
18.04.2011, 12:00
Hier in der Hauptstadt gibt es ein schönes Projekt in diese Richtung. Und es sind auch keine 3500 €, sondern nur 200 €, die einen seine grünen Customträume kosten.

http://www.berlin-bamboo-bikes.org/ride/

super Projekt !

Holsteiner
18.04.2011, 12:00
Ich frage mich, wie es technisch möglich ist, aus diesem Naturwerkstoff einen absolut geraden Rahmen hinzubekommen. Wenn es wer schafft, "Hut ab"!

hate_your_enemy
18.04.2011, 12:12
hier scheuerts:

PAYE
18.04.2011, 12:23
Zumindest wäre dies mal ein Stoff, der vernünftig zu entsorgen ist, wenn er seinen Job getan hat.

Wobei -
nachdem es ja schon Carbonwürmer gibt: wie sieht das mit Schädlingsbefall aus bei Naturmaterialien?
Schimmelt der Rahmen dann ggf. oder sammeln sich "Bewohner" in ihm?

Holsteiner
18.04.2011, 12:24
War der nicht auch in der letzten Ausgabe der Roadbike drin?...

Siehe Eingangspost! :rolleyes: ;)

Tom vom Deich
18.04.2011, 13:02
Sehr hübsch die boocycles, könnte ich mir gut mit Ghisallos oder CB Italia Felgen vorstellen.

Holsteiner
18.04.2011, 13:29
Felgen gabs doch auch schon mal in Holz...

luftschwimmer
18.04.2011, 13:43
In der neuen Roadbike ist mal was Anderes abgebildet.

www.boocycles.com

hallo,
quatsch das einzige was den horizont erweitert ist trampolin springen.......:D

götterbote
18.04.2011, 13:43
Felgen gabs doch auch schon mal in Holz...

gibts immer noch ;)

Orchid
18.04.2011, 13:47
An sich ganz witzig..aber 3500 Euro???
1500 wären doch besser.

mundl
18.04.2011, 13:48
gras erweitert generell den horizont

Tom vom Deich
18.04.2011, 13:50
gibts immer noch ;)

Echt? Das wäre der reinste Wahnsinn an dem Bambusbike.:D

Orchid
18.04.2011, 13:52
gras erweitert generell den horizont

Echt?

Glaube aber da gibts bessere Sachen..
LSD startete mit Albert Hoffmann ja auch auf dem Rad:D
Am 19 April ist wieder Bicycle Day!!!

medias
18.04.2011, 13:56
An sich ganz witzig..aber 3500 Euro???
1500 wären doch besser.

Teuer ja, aber die Enve 1 und der King Steuersatz und Klemme sind dabei.

Mountidiedreiundzwanzigste
18.04.2011, 14:07
Wenn schon, dann bitte das Original:
http://www.calfeedesign.com/wp-content/uploads/2010/11/Calfee-Bamboo-Pro-SRAM-Red-1024x711.jpg

http://www.calfeedesign.com/products/bamboo/

Mountidiedreiundzwanzigste
18.04.2011, 14:19
Beim Boo sind die Rohrknotenpunkte aber viel eleganter und weniger schwülstig.

http://www.ridersone.com/images/blog/boo_2.jpg

Ja aber das ist auch böses Carbon, beim Calfee liebes Hanf. ;) :)

Tom vom Deich
18.04.2011, 14:21
Ja aber das ist auch böses Carbon, beim Calfee liebes Hanf. ;) :)

Jetzt wirkt der Rahmen aber filigraner und man kann ihn mit Holzfelgen bestücken und braucht keine Carbon-Hochprofil-Neurosen. Das gleicht sich dann aus. ;)

medias
18.04.2011, 14:22
Calfee sieht mir zufest nach Oeko aus.
Bambus wurde schon vor 100 Jahren für Fahrräder verbaut.

Tom vom Deich
18.04.2011, 14:26
http://www.proudmag.com/2011/02/boo-bicycles-%E2%80%93-bikes-der-spitzenklasse-fur-anspruchsvolle-kunden/

hate_your_enemy
18.04.2011, 14:34
gewaltige Unterschiede zwischen Katalogpreis und HP-Preis ...

Laufräder und Steuersatz dabei ??? wo steht das bitte ?

medias
18.04.2011, 14:35
http://www.proudmag.com/2011/02/boo-bicycles-%E2%80%93-bikes-der-spitzenklasse-fur-anspruchsvolle-kunden/

Na dann, Lifestyle also, da sind wir dabei.:ä

medias
18.04.2011, 14:35
gewaltige Unterschiede zwischen Katalogpreis und HP-Preis ...

Laufräder und Steuersatz dabei ??? wo steht das bitte ?

Gabel, nicht LR.

Tom vom Deich
18.04.2011, 14:40
Flug nach Vietnam buchen und bei der Ernte helfen. Dann kannst du später behaupten:
Den handverlesenen Dendrocalamus Strictus habe ich selber geerntet. :D

schlauberger
18.04.2011, 22:13
Gras fahren erweitert den Horizont

Radsportler wollen das gar nicht.

Bingarnichthier
19.04.2011, 14:09
Wenn schon, dann bitte das Original:
http://www.calfeedesign.com/wp-content/uploads/2010/11/Calfee-Bamboo-Pro-SRAM-Red-1024x711.jpg

http://www.calfeedesign.com/products/bamboo/

Den hab ich hier in RH 58 rumliegen. Incl. Originalgabel. Allerdings mit Kettenstreben aus unidirektionalem Carbon statt Bambus wg. besserer Steifigkeit.

Unbenutzt, nie aufgebaut. Bei Interesse und vernünftigem Angebot geb ich den ab.

Mountidiedreiundzwanzigste
19.04.2011, 14:13
Den hab ich hier in RH 58 rumliegen. Incl. Originalgabel. Allerdings mit Kettenstreben aus unidirektionalem Carbon statt Bambus wg. besserer Steifigkeit.

Unbenutzt, nie aufgebaut. Bei Interesse und vernünftigem Angebot geb ich den ab.

Leider zu groß für mich, oder ist die Größe bis Ende Sitzrohr gemessen? Oberrohrlänge?
Mach doch aber bitte einfach mal ein paar Fotos auch wenn es nicht zum Verkauf kommt, wäre es schön mal ein paar Details zu sehen. :)

Bingarnichthier
19.04.2011, 14:20
Leider zu groß für mich, oder ist die Größe bis Ende Sitzrohr gemessen? Oberrohrlänge?
Mach doch aber bitte einfach mal ein paar Fotos auch wenn es nicht zum Verkauf kommt, wäre es schön mal ein paar Details zu sehen. :)

Och nö, zu aufwändig. Wenn den jemand wirklich haben will, dann natürlich gerne :D

Mountidiedreiundzwanzigste
19.04.2011, 14:22
Och nö, zu aufwändig. Wenn den jemand wirklich haben will, dann natürlich gerne :D

Wenn es dir schon zu aufwendig ist Auskünfte über die Geometrie zu machen wird es mit dem Verkauf schwierig.

Bingarnichthier
19.04.2011, 14:25
Wenn es dir schon zu aufwendig ist Auskünfte über die Geometrie zu machen wird es mit dem Verkauf schwierig.

Ja, ja, ich mess gleich mal nach...

Bingarnichthier
19.04.2011, 14:48
Oberrohr M/M 58
Sitzrohr Mitte Tretlager/Oberkante Rahmen (also unter Klemmung) 58
Steuerrohr 17,5

Fotos quick & dirty eben mal draußen

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/image0018ftlqxjuiz.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image002zgohjax5um.jpg
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/image0036znhw5vk28.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image0049ai41vxpdr.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/image005puymlo6tan.jpg
http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/image006tok9m4x5lh.jpg

Mountidiedreiundzwanzigste
19.04.2011, 15:13
Danke!
Leider für mich zu groß... :heulend:

Kjeld
19.04.2011, 15:22
http://www.rsv-wendlingen.de/historische-gruppe/bambus-rad/

coparni
19.04.2011, 16:37
Was wiegt denn der Calfee? Die am Anfang des Threads angegebenen 1700g kann ich nicht glauben. Auf der Eurobike habe ich mal einen hoch gehoben und das dürfte eher in Richtung 3kg gehen.

medias
19.04.2011, 17:14
Was wiegt denn der Calfee? Die am Anfang des Threads angegebenen 1700g kann ich nicht glauben. Auf der Eurobike habe ich mal einen hoch gehoben und das dürfte eher in Richtung 3kg gehen.

Der Boo wiegt in 58 1700, heute in der Hand gehabt, Verarbeitung Tadellos.

Bingarnichthier
19.04.2011, 17:19
Was wiegt denn der Calfee? Die am Anfang des Threads angegebenen 1700g kann ich nicht glauben. Auf der Eurobike habe ich mal einen hoch gehoben und das dürfte eher in Richtung 3kg gehen.

Also ich hab hier zwar ne Küchenwaage, aber die geht nur bis 1.000 Gramm - und die wiegt der sicher:D

Aber mal ehrlich: Sowas kauft sich doch niemand weil er ein Leichtbauprojekt damit aufbauen will :rolleyes:

medias
19.04.2011, 17:24
Sowas kauft auch keiner nur weil er ein RR braucht.
Aber die krankhaften Leichtbauer haben halt immer noch nicht gemerkt das Gewicht pe se nichts bringt.

Algera
19.04.2011, 17:29
Aber die krankhaften Leichtbauer haben halt immer noch nicht gemerkt das Gewicht pe se nichts bringt.

Unbändigen Vorwärtsdrang! Laut Roadbike Diktion. :D

medias
19.04.2011, 17:34
Unbändigen Vorwärtsdrang! Laut Roadbike Diktion. :D

Ja da lach ich mir jeden Monat einen Schranz. Unglaublich wie das neue XX nach vorne zieht.:ä

Algera
19.04.2011, 17:37
Ja da lach ich mir jeden Monat einen Schranz. Unglaublich wie das neue XX nach vorne zieht.:ä

Ja ja... :D

Und ich denk' mir immer, wieso machen das meine Räder eigentlich nicht. :eek:

Mr.Hyde
19.04.2011, 17:38
Also ich finde Eco-Geschichten interessant. Allerdings nicht als Bambusrohr, die haben keine Torsionssteifigkeit. Daher wird das auch so schwer, man braucht halt viel Material, damit es noch fahrbar bleibt.
Sinnvoller ist es eigentlich, Naturfasern zu nehmen. Flachs, Hanf, auch Bambus gibt's in Faserform. So in der Art wie bei Museeuw, nur eben komplett Naturfaser. Leicht wird's auch nicht, aber aus dem Bauch raus würde ich dem schon so um 1400g zutrauen (Steifigkeit ist dann halt immer noch nicht so der Bringer). Oder eben relevante Rohre oder Bereiche aus Kohle, und den Rest in Naturfaser.
Dazu noch ein schönes Bio-Resin, und schon kann man den Rahmen nach Nutzung schreddern und Kompostieren.
Mal sehen, wenn mein Rad irgendwann fertig ist, dann überlege ich mir mal sowas.

Algera
19.04.2011, 17:40
Und für die Leichtbauer: Balsaholz! :D

Quarkwade
20.04.2011, 07:53
Und für die Leichtbauer: Balsaholz! :D

Spotte Du nur!

Sind doch hier bei den Müsliradlern genauso alles Defizit-Kompensatoren wie bei den Leichtbauern.

Fehlt bloß noch, dass neben nachhaltig gegerbten Brooks-Sätteln und Rahmen aus Flachs, Zellulose. Holz und Leinsamenöl auch noch recycelte Babywindeln als Häkel-Lenkerband eine erfüllte Wiederauferstehung feiern - jetzt so vor Ostern :D

grumbledook
20.04.2011, 09:03
Echt?

Glaube aber da gibts bessere Sachen..
LSD startete mit Albert Hoffmann ja auch auf dem Rad:D
Am 19 April ist wieder Bicycle Day!!!

Verdammt, und wir haben auf unserer Runde gestern doch tatsächlich
Burg ausgelassen. Wir hätten sozusagen die Originalroute fahren können,
da wir am gleichen Ort wie Albert gestartet sind.
Grobkörnige Asche auf unsere Häupter!

Clouseau
20.04.2011, 10:04
Der Boo wiegt in 58 1700, heute in der Hand gehabt, Verarbeitung Tadellos.

Boah, das Calfee ist ja so schräg das es schon wieder geil ist.



Und ich denk' mir immer, wieso machen das meine Räder eigentlich nicht. :eek:

Stimmt...habe das gleiche Problem.


Spotte Du nur!

Sind doch hier bei den Müsliradlern genauso alles Defizit-Kompensatoren wie bei den Leichtbauern.

Fehlt bloß noch, dass neben nachhaltig gegerbten Brooks-Sätteln und Rahmen aus Flachs, Zellulose. Holz und Leinsamenöl auch noch recycelte Babywindeln als Häkel-Lenkerband eine erfüllte Wiederauferstehung feiern - jetzt so vor Ostern :D

Du hast doch schon am (Hanf)-Rahmen genascht.

Kjeld
20.04.2011, 10:45
Bambusrohr, die haben keine Torsionssteifigkeit.

Muß man durch geeignete Konstruktion ausgleichen. Das wichtigste scheint mir in dem Zusammenhang ein möglichst langes Steuerrohr zu sein (evtl. gewinnt man Platz durch ein 26er Vorderrad), ein möglichst kurzes Oberrohr ist auch eine gute Idee.

Mr.Hyde
20.04.2011, 16:52
Muß man durch geeignete Konstruktion ausgleichen. Das wichtigste scheint mir in dem Zusammenhang ein möglichst langes Steuerrohr zu sein (evtl. gewinnt man Platz durch ein 26er Vorderrad), ein möglichst kurzes Oberrohr ist auch eine gute Idee.

Den mangelnden Schubmodul kann man nicht ausgleichen indem man ein 2cm längeres Steuerrohr hinpackt (zumal auch die Anbindung des Oberrohres ans Sitzrohr maßgeblich ist), der ist einfach quasi nicht vorhanden. Mit dem Abstand der Rohre tut man ja "nur" was für den Steiner-Anteil.

coparni
20.04.2011, 17:09
Sowas kauft auch keiner nur weil er ein RR braucht.
Aber die krankhaften Leichtbauer haben halt immer noch nicht gemerkt das Gewicht pe se nichts bringt.

Andere haben immer noch nicht gecheckt, dass die wenigsten Leichtbau betreiben um schneller zu sein. :rolleyes:

Kjeld
20.04.2011, 17:14
Den mangelnden Schubmodul kann man nicht ausgleichen indem man ein 2cm längeres Steuerrohr hinpackt (zumal auch die Anbindung des Oberrohres ans Sitzrohr maßgeblich ist), der ist einfach quasi nicht vorhanden. Mit dem Abstand der Rohre tut man ja "nur" was für den Steiner-Anteil.

Du vergißt, daß die Zugfestigkeit von Ober- und Unterrohr umso stärker ins Gewicht fallen, je weiter auseinander ihre Befestigungspunkt am Steuerrohr liegen. Du kompensierst also mangelnde Torsionsfestigkeit durch Zugfestigkeit; Voraussetzung ist natürlich eine möglichst feste Verbindung zum Sitzrohr.

medias
20.04.2011, 18:32
Andere haben immer noch nicht gecheckt, dass die wenigsten Leichtbau betreiben um schneller zu sein. :rolleyes:

Für was dann, hat man zuviel Kohle.

coparni
22.04.2011, 20:02
Weil man Spaß an der Technik hat? Muss alles finanziell rational sein? Warum legen Leute ihr Auto tiefer oder bauen Sound-Anlagen rein die teurer als das Auto selbst sind? Warum fährt mancher einen BMW oder gar einen Ferrari statt einen Dacia?

Warum Campa statt einer günstigeren aber mindestens gleich gut funktionierenden Shimano. Warum Dura Ace statt Ultegra?

Warum italienische Markenrahmen die bei schlechteren technischen Werten das zigfache kosten was ein NoName-Taiwanrahmen kostet.

Die Liste liese sich wohl unendlich fortsetzen. Die Gründe sind ebenfalls vielfältig. Der eine will protzen, der andere ist technikverliebt, wieder andere haben Spaß am Selbstbau und lieben die Herausforderung. Letzteres war mein Grund für den Selbstbaurahmen, der mit der Rahmenlehre zusammen sicherlich teurer war als so mancher Markenrahmen. Sinnlos, was?

Vielleicht solltest du einfach mal toleranter sein und die Leute machen lassen. Wenns keinem weh tut und jeder schön bei der Wahrheit bleibt, warum dagegen wettern?

schlauberger
22.04.2011, 22:34
Du vergißt, daß die Zugfestigkeit von Ober- und Unterrohr umso stärker ins Gewicht fallen, je weiter auseinander ihre Befestigungspunkt am Steuerrohr liegen. Du kompensierst also mangelnde Torsionsfestigkeit durch Zugfestigkeit; Voraussetzung ist natürlich eine möglichst feste Verbindung zum Sitzrohr.

Erstens geht es um Steifigkeit, nicht um Festigkeit. Die Zugsteifigkeit der Rohre bringt dir aber für die Torsionssteifigkeit des Rahmens kaum was. Stell dir vor, die Rohre sind drehbar aneinander angeflanscht – dann kannst du den Rahmen fast ohne Widerstand tordieren, ohne die Rohre auf Zug zu belasten …

Tom vom Deich
23.04.2011, 02:36
Weil man Spaß an der Technik hat? Muss alles finanziell rational sein? Warum legen Leute ihr Auto tiefer oder bauen Sound-Anlagen rein die teurer als das Auto selbst sind? Warum fährt mancher einen BMW oder gar einen Ferrari statt einen Dacia?

Warum Campa statt einer günstigeren aber mindestens gleich gut funktionierenden Shimano. Warum Dura Ace statt Ultegra?

Warum italienische Markenrahmen die bei schlechteren technischen Werten das zigfache kosten was ein NoName-Taiwanrahmen kostet.

Die Liste liese sich wohl unendlich fortsetzen. Die Gründe sind ebenfalls vielfältig. Der eine will protzen, der andere ist technikverliebt, wieder andere haben Spaß am Selbstbau und lieben die Herausforderung. Letzteres war mein Grund für den Selbstbaurahmen, der mit der Rahmenlehre zusammen sicherlich teurer war als so mancher Markenrahmen. Sinnlos, was?

Vielleicht solltest du einfach mal toleranter sein und die Leute machen lassen. Wenns keinem weh tut und jeder schön bei der Wahrheit bleibt, warum dagegen wettern?

Ist immer ganz interessant, was manche da zusammen bringen. Da steckt oft viel Kreativität und auch Technik Verständnis als auch eine große Marktübersicht dahinter. Wirkt manchmal etwas freakig (wenn man 2000 Fotos mit Kernwaage veröffentlicht), aber irgendwie netter als nur mit dickem Portemonnaie alles zu regeln und andere machen zu lassen.
Ich fände es aber genauso interessant, wenn jemand sich andere Prioritäten setzt und z.B. ein besonders hübsches Rad selber erstellt.